Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe der EU für Deutschland 01.09.2018

Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe der EU für Deutschland 01.09.2018

Warnungsnummer:  A12 / 1247/18
Produkt:  Anhänger
Name:  EB2, EB2-AR, MB-P2, KT-EB2, EB3 und andere
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  TPV
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0170, e1 * 2007/46 * 0171, e1 * 2007/46 * 0182, e1 * 2007/46 * 0184, e1 * 2007/46 * 0225, e1 * 2007/46 * 0226, e1 * 2007/46 * 1767, Typ: EBC, ETC, MB3, BBC, BTC, EBK, TBHC
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Trommelbremse weist eine defekte Schweißnaht auf.
Dies kann zu einer verminderten Bremsleistung führen, die zu einem Unfall führen könnte.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Description: Trailer
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Anhänger wurden zwischen dem 01.03.2018 und dem 18.05.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Slowenien
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1256/18
Produkt:  Roller
Name:  Beverly, Fever, MP3, X EVO, SRV
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Piaggio
Typ / Nummer des Modells:  Modelle: Beverly300-350, Fuoco500, MP3 300-500, X EVO 125-250, SRV850
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Defekte Kraftstofftanks können zu Kraftstofflecks führen.
Es besteht Brandgefahr, auch wenn der Motor ausgeschaltet wurde.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Roller
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen 2016 und 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer:  A12 / 1263/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Odyssee
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Feuer:  Honda
Typ / Nummer des Modells:  Typ: RL5; Code: 6RL
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Sitze in der zweiten Reihe sind nicht sicher verriegelt.
Im Falle eines Unfalls besteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko für die Passagiere.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2013 und 2015 produziert.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1254/18
Produkt:  Seifenblasenspielzeug
Name: Seifenblasen Schwert
Risikoart:  Mikrobiologisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  ITEM No. 20026
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Seifenlösung des Spielzeugs enthält mesophile aerobe Bakterien (gemessene Menge 3,8 × 10 5 cfu / g) und das Vorhandensein von Pseudomonas aeruginosa wurde nachgewiesen.
Es besteht das Risiko von Infektionen, da die Lösung in Kontakt mit Mund, Händen und Augen kommen kann.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Importeur)
Beschreibung:  Farbiger Kunststoffbehälter in Form eines Schwertes mit Seifenflüssigkeit.
Chargennummer / Barcode:  4 038732 200265
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland

 



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Leave a Reply

Live Search

Blog