Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe der EU für Deutschland vom 19.10.2018

Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe der EU für Deutschland vom 19.10.2018

Warnungsnummer:  A12 / 1524/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  XC40
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Volvo
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e9 * 2007/46 * 3146 * 02; Typ: 536
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine fehlerhafte Rücksitzverriegelung könnte dazu führen, dass die Sitzlehne bei schneller Verzögerung unerwartet nach vorne klappt.
Als Konsequenz kann Gepäck aus dem Kofferraum in den Fahrgastraum gelangen, was das Verletzungsrisiko erhöht.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: R89898
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 20. Juni 2018 und dem 21. Juni 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Schweden
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 
Alarmnummer:  A12 / 1525/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X3, X4
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1797 *, e1 * 2007/46 * 1881 * 00; Typen: G3X, G4X
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Beschichtung des hinteren Bremssattelkolbens ist defekt und beeinträchtigt die Kolbenbewegung.
Dies kann zu einer verminderten Bremsleistung führen, oder der hintere Bremskreis könnte sogar ausfallen. Dies erhöht das Unfallrisiko.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 15. April 2018 und dem 27. Juni 2018 hergestellt. Rückrufcode: 0034370200
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Alarmnummer:  A12 / 1526/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X6, M7X, G5X
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0412 * 17, e1 * 2007/46 * 0172 * 10, e1 * 2007/46 * 1918 * 00; Typ: X6, M7X, G5X
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Radschrauben wurden möglicherweise nicht richtig angezogen und können sich mit der Zeit lockern und brechen.
Infolgedessen könnte sich das Rad von dem Fahrzeug lösen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 12.7.2018 und 2.8.2018 hergestellt wurden. Code: 0036030200 und 0034380200
Chargennummer / Barcode:  Keine Information
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 
Alarmnummer:  A12 / 1535/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Tiguan Touran
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0450 *, e1 * 2001/116 * 0211 *; Typ: 5N, 1T
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Feuchtigkeit kann das LED-Modul der Umgebungsbeleuchtung des Schiebedachs erreichen, was zu einem Kurzschluss und einer Wärmeentwicklung führen kann.
In diesem Fall besteht Brandgefahr.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen mit Panorama-Sonnendach mit Umgebungsbeleuchtung. Rückrufcode: 60C9
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 20. April 2015 und dem 7. Juli 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Leave a Reply

Live Search

Blog