Category Archives: RAPEX

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 08.07.2018

Alarmnummer:  A12 / 0877/18
Produkt:  Ohrringe
Name:  Ohrringe
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Schmuck
Marke:  Highstreet Zubehör
Typ / Nummer des Modells:  Artikel-Nr. 2564232/12197
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Nickel, die durch das Metall freigesetzt wird, ist zu hoch (Wert: bis zu 6,67 mg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen verursachen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Händler)
Beschreibung:  16 Paar Ohrringe in verschiedenen Größen, aus silbernem Metall mit je einem Strassstein.
Chargennummer / Barcode:  8 733311 219701
Herkunftsland:  Niederlande
Alarm gesendet von:  Deutschland

 




Warnungsnummer  A12 / 0851/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  RX 8
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mazda
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0199 * 01, * 02 Typ: SE
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
An der Buchse des vorderen unteren Querlenkers können sich Risse bilden.
Als eine Folge könnte die Buchse brechen und sich von der Querverbindung lösen, was die Lenkung beeinträchtigt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden in folgenden Produktionszeiträumen hergestellt: vom 28.07.2003 bis 08.02.2008 und vom 28.07.2003 – 07.05.2004.
Herkunftsland:  Japan
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Island, Slowakei, Slowenien, Niederlande




Warnungsnummer  A12 / 0852/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A-, B-, C-, E-Klasse, AMG GT, GLA, GLC
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungen: e1 * 2001/116 * 0470, e1 * 2007/46 * 1207, e1 * 2007/46 * 0233, e1 * 2001/116 * 0431, e1 * 2001/116 * 0457, e1 * 2001/116 * 0464, e1 * 2001/116 * 0463 *, e1 * 2007/46 * 1666, e1 * 2001/116 * 0480, Typen: 245 G, 245 G AMG, 197, 204, 204 K, 204 AMG, 204 K AMG, R1EC, 204 X
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Gehäusematerial des Gasgenerators des Fahrer-Airbags kann defekt sein.
In dem Fall, dass der Airbag ausgelöst wird, schützt der Airbag den Fahrer möglicherweise nicht, und losgelöste Teile können in den Fahrgastraum gelangen, was eine Verletzung der Fahrzeuginsassen verursacht.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 17. Januar 2018 und dem 14. März 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 0853/18
Produkt:  Van
Name:  Sprinter
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0353, 0354, 0424, e1 * 2007/46 * 0279 *, 0280, 0294 bis 0301, 0304, 0305, 0307-0312, 0566 Typen: siehe Sektion 8
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es fehlen Schweißpunkte an der vorderen Seitenwand.
Dies kann das Risiko einer Verletzung der Insassen des Fahrzeugs im Falle eines Unfalls erhöhen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden vom 11.09.2017 bis zum 10.11.2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Schweden, Niederlande




Warnungsnummer  A12 / 0856/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Qashqai
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/46 * 0963; Typ: J11
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Möglicherweise ist die Software des Steuergerätes Karosserie defekt.
Daher kann bei einer Fehlfunktion einer Fahrtrichtungsanzeige keine Warnung ausgegeben werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 12. Juni 2017 und dem 15. Januar 2018 produziert.
Herkunftsland:  Vereinigtes Königreich
Alarm gesendet von:  Deutschland
Auch in Estland, Irland, Polen und den Niederlanden wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 




Warnungsnummer  A12 / 0859/18
Produkt:  Bus
Name:  Skyliner, Cityliner, Tourliner
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer:  Verschiedene
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Schrauben der Bodenplatte für die Anhängerkupplung können sich aufgrund der übermäßigen Dicke der Farbe unter der Grundplatte des Querträgers lösen.
Als Folge kann beim Abschleppen eines Anhängers die Verbindung ausfallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Februar 2013 und Dezember 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Slowakei, Slowenien, Schweden






Warnungsnummer  A12 / 0861/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Polo
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1783 * Typ: AW
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Schnalle für den Sicherheitsgurt des hinteren linken Sitzes könnte sich unbeabsichtigt öffnen.
Wenn dies passierte, wäre der Passagier auf dem Sitz im Falle eines Unfalls nicht geschützt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 29. Oktober 2016 und dem 23. Mai 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Südafrika
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Schweden, Niederlande




Alarmnummer  A12 / 0862/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Pacifica
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Chrysler
Typ / Nummer des Modells:  Typ RU
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Schnalle für den Sicherheitsgurt des hinteren linken Sitzes könnte sich unbeabsichtigt öffnen.
Wenn dies passierte, wäre der Passagier auf dem Sitz im Falle eines Unfalls nicht geschützt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. November 2015 und dem 24. August 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland




Warnungsnummer  A12 / 0863/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 00- * 01; Typ: F2A
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Bestimmte Schweißpunkte im Bereich des vorderen Radkastens können fehlen.
Wenn diese Schweißpunkte nicht vorhanden sind, würde das strukturelle Verhalten der Fahrzeugfront im Falle eines Unfalls beeinträchtigt werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2017 und März 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland






Alarmnummer  A12 / 0870/18
Produkt:  Van
Name:  Sprinter
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0294 *, * 0300 *, * 0301 *, * 1762 * Typ: 906BA50, 906BA35, 906BB35, KL3A5
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Sitzhöhenverstellung an den Vordersitzen ist möglicherweise nicht ausreichend montiert.
Dies könnte zu einer unkontrollierten Bewegung der Sitze im Falle einer Heckkollision führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 01.01.2018 und dem 27.03.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande




Warnungsnummer  A12 / 0873/18
Produkt:  Kleinlastwagen
Name:  Tundra
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota
Art / Nummer des Modells:  Typ: USK5 #
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Schrauben auf dem linken Rücksitz wurden möglicherweise nicht korrekt angebracht.
Dadurch besteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko im Falle eines Unfalls.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Kleintransporter
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 9. Januar 2017 und dem 25. Februar 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Kanada
Alarm gesendet von:  Deutschland




Alarmnummer  A12 / 0876/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 00-01 Typ: F2A
Risikoniveau Schwerwiegendes Risiko 
Die Verschweißung der Montagehalterungen an den ISOFIX-Kindersitzbefestigungen kann unzureichend sein.
Die Montagehalterungen können im Falle eines Unfalls ausfallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 09/2017 und 03/2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer:  A12 / 0905/18
Produkt:  Digitaler Wecker
Name:  Uhr ON / OFF
Risikoart:  Chemisch, Umwelt
Kategorie:  Elektrische Geräte und Anlagen
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  Neu 1145649 X005BICDV
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Wecker enthält einen Neigungsschalter, der mit ca. 10 μl Quecksilber. Der Benutzer könnte dem Quecksilber ausgesetzt sein, falls das Produkt beschädigt wird.
Quecksilber ist eines der gefährlichsten Umweltgifte und eine Gefahr für die Umwelt und durch die Umwelt für die menschliche Gesundheit.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS 2).
Maßnahmen, die von Behörden angeordnet werden: Andere
Beschreibung:  Wecker in verschiedenen Farben mit ON und OFF Inschrift. Verpackt in einer braunen Pappschachtel mit einer Skizze der Uhr.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland

  




Warnungsnummer  A12 / 0907/18
Produkt:  Pfeife
Name:  Trillerpfeife
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte
Brand: TRIXIE
Typ / Nummer des Modells:  Artikel Nr. 2253
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Nickel, die durch das Metall freigesetzt wird, ist zu hoch (gemessener Wert: 1,47 mg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen verursachen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Silberfarbene Metallpfeife mit Ring zum Aufhängen. Blauer Karton mit einem Bild von einem Hund.
Chargennummer / Barcode:  4 011905 022536
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland




Warnungsnummer  A12 / 0888/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Crossland X
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Opel
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0597 * 00 – * 04; Art: Z
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Auf dem Sitzbezug ist eine defekte Naht.
Im Falle eines Unfalls kann dies dazu führen, dass die Seitenairbags nicht wie geplant ausgelöst werden. Es besteht somit ein erhöhtes Verletzungsrisiko für die Insassen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 19. Juni 2017 und dem 27. November 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland




Warnungsnummer  A12 / 0889/18
Produkt:  Motorrad
Name:  DS, S, DSP
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Zero Motorräder
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2002/24 * 0506 * 05 Typ: Z1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Kontakt zwischen dem Batteriegehäuse und seiner Befestigung kann zu einer Beschädigung des Gehäuses führen.
Dadurch kann Feuchtigkeit in die Batterie eindringen, was zu einem Kurzschluss und einem Brand führen kann.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die fraglichen Motorräder wurden zwischen dem 21.10.2011 und dem 23.7.2012 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 




Alarmnummer  A12 / 0890/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Crossland X
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Opel
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 1194 * 00- * 03; Typ: P7 Monocab C
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Reiben des Karosseriekabelbaums kann auftreten.
Dies könnte zu einem Kurzschluss und einem Brand führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen 2016 und 2018 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Spanien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 






Warnungsnummer  A12 / 0909/18
Produkt:  Fahrzeugkomponente
Name:  Bremse 200×50 Spr. Rückenmatte
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Knott
Typ / Nummer des Modells:  Typ: 20-2425 / 1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine fehlerhafte Verschweißung der Trommelbremse kann zum Verlust der Bremsfunktion führen.
Dies könnte zu Unfällen führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. April 2018 und dem 30. Mai 2018 hergestellt.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland




Warnungsnummer  A12 / 0911/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Santa Fe
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Hyundai
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/46 * 0633; Typ: DM
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Lenkradbaugruppe kann brechen und sich von der Lenksäule lösen.
Folglich wäre es unmöglich, das Fahrzeug zu lenken.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 15.6.2017 und dem 25.1.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Republik Korea
Alarm gesendet von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 23.06.2018

Warnungsnummer  A12 / 0819/18
Produkt:  Bus
Name:  Skyliner, Cityliner, Tourliner, Lions Coach
Risikoart:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer:  Verschiedene
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Kabel für die USB-Buchsen in den Rücksitzen der Beifahrersitze können durch nicht ausreichend befestigte Anschlussdrähte scheuern oder eingeklemmt werden. Daher funktionieren die USB-Ladesteckdosen möglicherweise nicht.
Wenn sich Kabel abnutzen oder durch Einklemmen beschädigt werden, kann ein elektrischer Fehler auftreten, der zu einem Brandrisiko führt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2015 und November 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Türkei
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0820/18
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Antos, Arocs
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0736, * 0737 *, * 0742 *, E13 * 2007/46 * 1518 *; Typen: 963-7-E, 963-4-E, 963-8-G, 963-8-G-M1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die nicht ausreichend starke Antriebswellen-Schweißnaht an der Verbindung zum Kreuzgelenk kann zum Bruch der Antriebswelle führen.
Teile könnten auf die Straße fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. September 2015 und dem 30. April 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0821/18
Produkt:  Bus
Name:  Integro, Intouro, Setra, Tourismus, Travego
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1160, 1133, 1569, 0024, 0023, 0132, 0022, 0012, 0014, 0018, 0021 Typen: 410 03, 410 02, 410 04, 632 01, 632 03, 632 07 632 04, 633 01, 633 04, 633 05, 633 02
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Maßabweichungen des Lenkstockhebels können zum Verlust der Vorspannkraft führen.
Dies kann dazu führen, dass die Lenkfunktion beeinträchtigt wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen April 2017 und April 2018 produziert wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer:  A12 / 0822/18
Produkt:  Bus
Name:  Citaro, Connecto, CapaCity
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Nummer des Modells:  Zulassungsnummer: e1 * 2007/46 * 0090, e1 * 2007/46 * 0037, e1 * NKS * 0050 * 00 Art der Genehmigung: 628 03, 628B02, 628 09
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Wassereintritt in das Bordnetz des Fahrzeugs kann zu Korrosion in den Kabelverschraubungen führen.
Dies kann zu Leckströmen und zum Brennen führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge, die zwischen Dezember 1999 und Oktober 2017 produziert wurden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0825/18
Produkt:  Van
Name:  T5
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0130 *, e1 * 2001/116 * 0218 *; Typ: 7JO, 7HM, 7HC e1 * 2001/116 * 0220
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Korrosion des Gastanks kann auftreten.
Wenn die Restwandstärke nicht ausreicht, kann der Gasbehälter platzen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 29. August 2005 und dem 30. Juni 2015 produziert. Fahrzeuge mit einem bivalenten Gasmotor nachgerüstet.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0826/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Civic
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Honda
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2007/46 * 3633 * 03 – 05; Typ: FC
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
In der Rückenlehne des Vordersitzes befindet sich keine seitliche Belüftung.
Dies kann im Falle eines Unfalls das Auslösen des Seitenairbags verhindern.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21. September 2016 und dem 13. September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Türkei, Vereinigtes Königreich
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer  A12 / 0829/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0470 * 17- * 19; Typ: 245 G
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Haftung des unteren Teils der Windschutzscheibe an der Karosserie kann unzureichend sein.
Bei einem Unfall könnte sich die Windschutzscheibe von der Karosserie lösen und die Schutzwirkung des Beifahrerairbags beeinträchtigen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 24. Mai 2017 und dem 29. Mai 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Alarmnummer  A12 / 0830/18
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Antos, Arocs
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, * 0727, * 0728, * 0732, * 0735; e13 * 2007/46 * 1624, * 1771, * 1804; Typen: 963-0-A, 963-4-A, 963-2-A, 963-0-C, 963-0-D, 963-4-AM, 963-4-M, 963-0-AM, 963-0-CM
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Motoröl könnte aus dem Turbolader austreten.
Dies könnte zu einem Brand führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 3.4.2018 und dem 10.4.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer:  A12 / 0837/18
Produkt:  Van
Name:  NV400
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0154; Typ: E4
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Verbindung zwischen der Lenkwelle und dem Lenkgetriebegehäuse ist möglicherweise nicht korrekt verschraubt.
Dies könnte zu einem Verlust der Lenkkontrolle führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 12.5.2016 und 6.6.2017 produziert.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer  A12 / 0845/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Challenger, Charger
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Dodge
Typ / Nummer des Modells:  LD, LA
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Ölkühlerleitung ist möglicherweise defekt.
Dies kann zu einer Brandgefahr führen, da Motoröl mit einer heißen Oberfläche in Berührung kommt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 6.2.2017 und dem 30.5.2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer:  A12 / 0846/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  4008
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Peugeot
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0115 * 01- * 06; Art: B
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Strebe für die Heckklappe ist möglicherweise defekt.
Infolgedessen könnte die Tür plötzlich aus einer angehobenen Position fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 24. November 2011 und dem 16. Mai 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0847/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  C4 Aircross
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand:  Citroen
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0117 * 01- * 06; Art: B
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Strebe für die Heckklappe ist möglicherweise defekt.
Infolgedessen könnte die Tür plötzlich aus einer angehobenen Position fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 25. November 2011 und dem 16. Mai 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen





Alarmnummer  A12 / 0849/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  GLE
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0598 * 22; Typ: 166
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Anschlüsse für die Getriebeölkühlerschläuche wurden möglicherweise nicht richtig geformt.
Infolgedessen können sich die Getriebeölkühlerschläuche während des Fahrens lockern, was zu einem Ölverlust im Getriebe führt und dem Fahrzeug einen Vorwärtsantrieb vorenthält.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Pkw mit einem 4-Zylinder-Dieselmotor.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2017 und Mai 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Rapex Warnung Verbraucherportal energyscout

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 16.06.2018

Die auf dem Wochenbericht Nr. 16-2018 vom 20.04.2018 veröffentlichte Mitteilung A12 / 0559/18 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde zurückgezogen. Die Meldung A12 / 0024/18 von Report-2018-003 wurde aufgrund neuer Testergebnisse dauerhaft von der Website entfernt, was darauf hinweist, dass das Produkt kein Risiko darstellt.



Warnungsnummer:  A12 / 0773/18
Produkt:  Lederhandschuhe
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Mark Adam New York
Typ / Nummer des Modells:  454
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Gehalt an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert: bis 19 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Von den Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Importeur): Kennzeichnung des Produkts mit entsprechenden Warnhinweisen zu den Risiken
Beschreibung:  Paar Handschuhe, Handrücken und äußerer Daumenbereich braunes Leder, Handflächenbereich hellbraunes Textilmaterial. Innere teilweise schwarze Textilfüllung. Größe: „8“. Kunststoff Kleiderbügel.
Chargennummer / Barcode:  4058735554936, 4058735554943, 4058735554950
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0774/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Caddy, Golf, Passat, Touran
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0307 * ##, e1 * 2001/116 * 0211 * ##, e1 * 2007/46 * 0627 * ##, e1 * 2007/46 * 0623 * ##, e1 * 2007/46 * 0217 * ##, e1 * 2001/116 * 0252 * ##; Typ: 3C, 1T, AUV, AU, 2KN, 2K
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Befestigung der aktiven Kopfstütze kann defekt sein.
Im Falle eines Unfalls kann sich die Kopfstütze von der Sitzrückseite lösen, wodurch das Verletzungsrisiko für die Person auf dem Sitz erhöht wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 22.02.2018 und dem 27.03.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Auch in Finnland, Irland, Rumänien und den Niederlanden wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0775/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  C-Klasse, E-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  e1 * 2001/116 * 0501 * 32-35 e1 * 2007/46 * 1560 * 05-08 Typ: 212, R1ES, 204, 204 K, 204 AMG, 204 K AMG e1 * 2001/116 * 0431 * 43 – 46 e1 * 2001/116 * 0457 * 35 – 37 e1 * 2001/116 * 0464 * 21 – 22 e1 * 2001/116 * 0463 * 20
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Schweißnähte der Rückenlehnen von Fahrer- und Beifahrersitz sind möglicherweise defekt.
Im Falle eines Unfalls könnte die Schweißnaht brechen, was das Verletzungsrisiko für den Insassen des betreffenden Sitzes erhöht.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19.08.2017 und dem 14.02.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Rumänien





Warnungsnummer:  A12 / 0780/18
Produkt:  Anhängerkupplung
Name:  BPW
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  AL-KO
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: E1 55R-012235 Typ: ZAAQ 3,0-3
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Verschraubung für die Anhängerkupplung hat die falsche Größe der Schrauben.
Die Verschraubung könnte brechen und der Anhänger würde sich lösen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Anhängerkupplung
Chargennummer / Barcode:  Produziert zwischen 17.02.2014 und 31.12.2017
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0802/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  V-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 *; Typ: 639/2
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Komponenten fehlen an den Türgriffen.
Die Türen könnten bei einem Seitenaufprall öffnen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 15.02.2018 und dem 19.02.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Alarmnummer:  A12 / 0810/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  200
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Chrysler
Typ / Nummer des Modells:  Typ: JS
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es liegt ein interner Fehler im Steuermodul für die Insassenrückhaltesteuerung vor.
Dies kann dazu führen, dass bei einem Unfall mit Heckkollision die aktiven Kopfstützen nicht ausgelöst werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19. Juni 2011 und dem 31. Dezember 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer:  A12 / 0811/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Avenger
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Dodge
Typ / Nummer des Modells:  Typ: JS
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es liegt ein interner Fehler im Steuermodul für die Insassenrückhaltesteuerung vor.
Dies kann dazu führen, dass bei einem Unfall mit Heckkollision die aktiven Kopfstützen nicht ausgelöst werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19. Juni 2011 und dem 31. Dezember 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0812/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Cherokee, Freedom
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Nummer des Modells:  Typ: K1 / KK
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es liegt ein interner Fehler im Steuermodul für die Insassenrückhaltesteuerung vor.
Dies kann dazu führen, dass bei einem Unfall mit Heckkollision die aktiven Kopfstützen nicht ausgelöst werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19. Juni 2011 und dem 31. Dezember 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland







Alarmnummer  A12 / 0818/18
Produkt:  Bus
Name:  Citaro, Capacity
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0087, e1 * 2007/46 * 0090, e1 * NKS * 0050 * 00; Typen: 628 02, 628 03, 628 09
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Nach einem Upgrade-Vorgang (Wechsel vom nicht drehenden Vierlochflansch zum Zweilochflansch) kann sich der Hydraulikschlauch bewegen und dadurch den Lüfter berühren.
Es besteht die Möglichkeit von Ölverlust und Motor auf die Straße.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2017 und März 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0817/18
Produkt:  Pinsel
Name:  Crea-Spiel
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Unbekannt
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Nickel, die vom Metallteil des Pinsels freigesetzt wird, ist zu hoch (Wert: bis zu 4,8 mg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen verursachen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Bürste aus verschiedenfarbigem Kunststoff mit einem Metallstreifen im Griffbereich; enthält eine kleine Schachtel mit acht Farben in Tablettenform; mehrfarbige bedruckte Faltschachtel.
Chargennummer / Barcode:  H0P041 06/2012 / 2910170705
Herkunftsland:  Niederlande
Alarm gesendet von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 02.06.2018

Warnungsnummer  A12 / 0732/18
Produkt:  Bus
Name:  Tourismo
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1133, e1 * 2007/46 * 1160 Typen: 410 02, 410 03
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Kopfaufprallkräfte für die Oberfläche der Küche entsprechen nicht den Anforderungen der UN-ECE R21.
Im Falle eines Unfalls besteht für die Insassen in der Sitzreihe hinter der Küche ein erhöhtes Verletzungsrisiko.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen August 2016 und März 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer:  A12 / 0754/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  E-Klasse
Risikoart:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1666 * 02 – * 05 Typ: R1EC
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Dichtungen an den Vordertüren um das Fenster herum können Wasser in den Türinnenbereich eindringen lassen, wodurch das Türsteuergerät beschädigt wird.
Dadurch könnte der Einklemmschutz an den elektrischen Fensterhebern beeinträchtigt werden oder ein Kurzschluss zu einem Brand führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen April 2017 und Oktober 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer:  A12 / 0724/18
Produkt:  Kinderwagenkette
Name:  Wagenkette Waldtiere [Waldtiere Kinderwagenkette]
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  HESS
Typ / Nummer des Modells:  Artikel Nr. 52143, Datum 08.02.16, Artikel Nr. 12982, Datum 08.02.16
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt stellt ein chemisches Risiko dar, da es Substanzen enthält, die N-Nitrosamine bilden können (Messwert der nitrosierbaren Substanzen: 1281 μg / kg).
N-Nitrosamine können krebserregend sein.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Kinderwagenkette mit farbigen Holzelementen und Clips an beiden Enden
Chargennummer / Barcode:  EAN 4022498521436
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A11 / 0036/18
Produkt:  Tragbarer Gasherd
Name:  a) Camp Bistro XL und b) Camp Bistro XL Stopgaz
Risikoart:  Verbrennungen
Kategorie:  Gasgeräte und Komponenten
Marke:  Campingaz
Typ / Nummer des Modells:  a) Az .: 2000030643 – BDII: 4010051192, b) Az .: 2000030644 – BDII: 4010051196
Risikoniveau  Andere Risikoniveau
Der tragbare Gasherd kann sich überhitzen, weil die Sicherheitseinrichtung eine weitere Erwärmung der Gaskartuschen durch Pfannen, Töpfe oder Grillplatten nach dem Abstellen der Gaszufuhr nicht verhindert.
Aufgrund einer möglichen Überhitzung und einem daraus resultierenden Druckanstieg kann der Gasbehälter explodieren und das freigesetzte Gas kann sich entzünden und zu Verbrennungen führen.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Gasgeräterichtlinie.
Maßnahmen, die von Behörden angeordnet wurden (an: Hersteller): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Diese Produkte sind tragbare Gasöfen, die mit einem Brenner ausgestattet sind und zum Kochen mit einem Topf oder Behälter bestimmt sind; Sie können auch mit Pfannen, Grillplatten und Steinplatten verwendet werden.
Chargennummer / Barcode:  a) 3138522095857, b) 3138522095864
Herkunftsland:  Republik Korea
Alarm gesendet von:  Deutschland
    



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Rapex Warnung energyscout

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 25.05.2018

Die Meldung A12 / 0489/18 in Bericht-2018-014 wurde korrigiert, um darauf hinzuweisen, dass das vom Rückruf betroffene Modell das Modell C3 IV und nicht das C4-Modell ist.
Warnungsnummer:  A12 / 0700/18
Produkt:  Handtasche
Name:  Alice Schwarz / Silber
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Stow
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Gehalt an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert: 9,0 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Händler)
Beschreibung:  Schwarze Ledertasche mit silberner Front und Magnetverschluss.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  Indien
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0695/18
Produkt:  Bus
Name:  Setra
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0014, e1 * 2007/46 * 0018 Typen: 633 04, 633 05
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Schweißscharniere sind unzureichend.
Dadurch kann die hintere Tür herunterfallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2017 und März 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer:  A12 / 0716/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Avanza
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota
Typ / Nummer des Modells:  Typ: F65 ** M
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine vorzeitige Alterung des Einlassschlauchs, der den Kraftstofftank mit dem Tankdeckel verbindet, kann zu Kraftstofflecks führen.
Dies könnte zu einem Brand von einer externen Zündquelle führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 2. Dezember 2013 und dem 27. September 2014 hergestellt.
Herkunftsland:  Indonesien
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer  A12 / 0718/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A4, A5
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0430 *. Typ: 8W, F5
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Dekorative Aluminiumstreifen am unteren Teil der vorderen oder hinteren Türverkleidung können sich teilweise lösen.
Die scharfen Enden der Streifen können Verletzungen verursachen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen Oktober 2015 und Oktober 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Island, Niederlande





Warnungsnummer:  A12 / 0701/18
Produkt:  Wärmflasche
Name: Wärmflasche [Hot-water bottle]
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Andere
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  ID 0007000000 Produktgruppe: 521 Bestellnummer: 15351500 DNP: 101 BS 1970
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Kunststoffmaterial der Wärmflasche enthält die polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) Chrysen und Benzo [e] pyren (Messwerte: 2 mg / kg bzw. 1,2 mg / kg).
Diese PAK sind krebserregend.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Von den Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Importeur): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Wärmflasche aus dunkelblauem Kunststoff mit weißem Kunststoffverschluss; Kapazität: 1,7 l
Chargennummer / Barcode:  2 000004 026288
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 11.05.2018

Alarmnummer:  A12 / 0634/18
Produkt:  Bus
Name:  Integro, Intouro, Setra, Tourismus, Travego
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0024, * 0023, * 0132, * 0022, * 0025, * 0012, * 0014, * 0018, * 0021, * 0019 Typen: 632 01, 632 03, 632 07, 632 04, 632 02, 633 01, 633 04, 633 05, 633 02, 633 03 3
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das obere Türlager könnte brechen.
Dies könnte dazu führen, dass die Tür während der Fahrt abfällt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen März 2015 und Oktober 2017 produziert wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0650/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Q2, A3, A4, A5
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1552 *, e1 * 2007/46 * 0607 *, e1 * 2001/116 * 0430 *, e1 * 2001/116 * 0217 *; Typen: GA, 8V, B8, 8P
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Klebstoff, mit dem die Windschutzscheibe befestigt ist, ist nicht ausreichend sicher.
Im Falle eines Unfalls könnte die Schutzwirkung des Beifahrerairbags beeinträchtigt werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden am 29.8.2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0652/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  SLS AMG
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0233 * 09-11 Typ: 197
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Steuergerät für die Sitzbelegungserkennung funktioniert möglicherweise nicht richtig.
Im Falle eines Unfalls, bei dem die Airbags ausgelöst werden, könnte dies dazu führen, dass sich der Beifahrerairbag bei Anwesenheit eines Kindersitzes entfaltet oder bei Anwesenheit einer Person der Beifahrerairbag nicht entfaltet wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. Oktober 2016 und dem 14. März 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0656/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X3
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Nummer des Modells:  G3X, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1797
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Beim Auslösen des Fahrer-Airbagmoduls könnte der Gasgenerator platzen.
Wenn der Gasgenerator platzt, könnten Metallfragmente durch das Airbagkissenmaterial hindurchtreten.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 8. Dezember 2017 und dem 17. März 2018 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Irland, Niederlande





Warnungsnummer  A12 / 0669/18
Produkt:  Lastkraftwagen
Name:  P-, G-, R-, T-Serie und L-, P-, G-, R-, S-Serie
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Scania
Typ / Nummer des Modells:  Verschiedene Modelle
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Durch die werkseitig montierten Staubabdeckungen ist der Schutz vor Schmutz und Spritzwasser unzureichend.
Dies könnte die CNG-Tanks (Compressed Natural Gas) beschädigen und zu Unfällen führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2010 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Schweden
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0672/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  488 GTB, 488 Spider
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Ferrari
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0040 * 12-14; Geben Sie ein: F142
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Aufgrund eines Softwarefehlers wird kritischer Verschleiß der Bremsscheibe nicht durch eine Warnleuchte oder Warnmeldung angezeigt.
Dies könnte zu Schäden an der Bremsscheibe und einem erhöhten Unfallrisiko führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2015 und November 2015 produziert.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0673/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Tribeca

R


isikoart:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Subaru
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2001/116 * 0190 * 00-05; Typ: WX
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es gibt einen Defekt im Gasgenerator des Beifahrerairbags.
Bei der Entfaltung des Airbags kann es zu einem unkontrollierten Aufblasen kommen, wodurch Metallteile freigesetzt werden, die die Insassen verletzen könnten.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2006 und 2014 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Kindersitz Römer Warnung

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 05.05.2018

Warnungsnummer  A12 / 0632/18
Produkt:  Kinderautositz
Name:  DUALFIX
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Babyartikel und Kinderausstattung
Marke: Britax-Römer
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: E11 – 041518; Typ: Kinderautositz für Gruppe 0 + / 1 nach ECE R44 / 04;
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
In beiden Sitzschalenhalterungen können Haarrisse auftreten.
Dies könnte bei einem Unfall dazu führen, dass sich die Kindersitzschale vom Untergestell löst und Verletzungen des Kindes und der Fahrzeuginsassen verursacht. Das Produkt entspricht nicht der UN / ECE-Regelung Nr. 44-04.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Kinderautositz für Alter 0 + / 1.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Kindersitze wurden zwischen dem 3. November 2017 und dem 22. März 2018 verkauft (der DUALFIX i-SIZE Kindersitz ist von dieser Maßnahme nicht betroffen).
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0614/18
Produkt:  Maske
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Boland
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Nickel, die von den Nieten freigesetzt wird, die das Gummiband mit der Maske verbinden, ist zu hoch (gemessener Wert bis zu 5,27 μg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen verursachen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Eine Maske mit Totenkopf-Design und gebogenen Hörnern, die die Stirn, Augen und Wangen bedeckt. Es wird von einem genieteten Gummiband gehalten. Verpackung: Faltkarton mit Perforation und Abbildung.
Chargennummer / Barcode:  8712026721501
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
 



Alarmnummer:  A12 / 0630/18
Produkt:  Lederhose (Lederhose)
Name: Lederhose Tegernsee K13, kurz
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Wiesnkönig
Typ / Nummer des Modells:  Artikel Nr. 02-001
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert bis 10 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Herren Lederhose (‚Lederhose‘), Größe 50. Aus braunem Wildleder mit hellen Ziernähten.
Chargennummer / Barcode:  2100000195053
Herkunftsland:  Indien
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


RAPEX Warnung

Sicherheit der Waren beim Kauf, online oder vor Ort!

RAPEX Warnung

Waren aus aller Welt werden nach ein paar Klicks direkt zu uns nach Hause geliefert – das ist der Vorteil von Online-Shopping. Aber wie steht es um die Sicherheit der Waren, die wir online kaufen? Als Verbraucher/-innen haben wir das Recht erwarten zu können, dass die gelieferten Produkte keinen Schaden verursachen.

Zu diesem Zweck gibt es Sicherheitsvorschriften und -maßnahmen, die eingehalten werden müssen, bevor ein Produkt auf den Markt gebracht werden kann. Die nationalen Behörden in der Europäischen Union gewährleisten, dass an uns verkaufte Produkte sicher sind. Doch auch wir selbst können etwas tun.

Die folgenden  Tipps sollen dabei helfen sich beim Online-Shopping für sichere Produkte zu entscheiden:
RAPEX Warnung

Wissen von wem man kauft
Wenn man in einem Geschäft kauft, ist klar, wo ein Artikel mit Sicherheitsmängeln zurückgegeben werden kann. Aber wie sieht es mit Online-Käufen aus? An wen kann man sich in dem Fall wenden? Je mehr Informationen über den Hersteller, Importeur oder Verkäufer zur Verfügung stehen, desto besser. Wenn Kontaktdaten angegeben sind, weiß man an wen man sich bei Problemen wenden kann.

Produkte meiden, die im Schnellwarnsystem gemeldet sind
Die Europäische Kommission führt eine Liste mit gefährlichen Produkten die in Europa gemeldet sind. Solche Meldungen werden im Schnellwarnsystem erfasst. Es steht allen online zur Verfügung und gibt Auskunft, welche Produkte gefährlich sind. Auf dem OECD-Portal kann man außerdem alles über internationale Rückrufaktionen erfahren.

RAPEX Warnung

Beim Spielzeugkauf Sicherheitshinweise beachten
Online-Produktinformationen enthalten oft keine genauen Sicherheitshinweise. Es ist nützlich, alle Fotos und Abbildungen auf Warnhinweise zu überprüfen. Spielzeug, das für Kinder unter drei Jahren ungeeignet ist, sollte zum Beispiel einen Warnhinweis enthalten, der oft in Form eines Piktogramms abgebildet ist. Mehr dazu kann man unter Tipps zur Spielzeugsicherheit finden.

Sicherheitsanweisungen lesen, um eine informierte Wahl zu treffen
Es ist empfehlenswert, alle online verfügbaren Sicherheitsanweisungen zu lesen und zu überprüfen, wie das Produkt sicher verwendet werden kann. Fahrradkindersitze sollten beispielsweise Angaben zum Mindestalter oder zur Mindestgröße des Kindes aufweisen. Wenn nicht klar ist, ob ein Produkt für die beabsichtigte Verwendung geeignet ist, ist es ratsam, beim Verkäufer oder bei den Website-Betreibern weitere Informationen einzuholen.

RAPEX Warnung

Beim Lesen von Produktbewertungen lässt sich feststellen, ob andere Verbraucher/-innen bereits Sicherheitsmängel entdeckt haben. Es kann jedoch vorkommen, dass Bewertungen nicht echt sind – das sollte man im Hinterkopf behalten. Auch Bewertungen der Website selbst können hilfreich sein, um sich ein Bild über den Online-Verkäufer zu machen.

Sicherheitsmängel melden
Weist das gelieferte Produkt Sicherheitsmängel auf, sollte man den Verkäufer darüber in Kenntnis setzen und auch die zuständige nationale Behörde benachrichtigen. Außerdem könnte es hilfreich sein, selbst eine Bewertung zu schreiben, um potenzielle Käufer zu warnen. So können auch andere eine informierte Wahl treffen!

Erwägen das Produkt beim Hersteller zu registrieren
Sofern diese Option verfügbar ist, lohnt es sich darüber nachzudenken, ob man das Produkt auf der Website des Herstellers registrieren sollte. Auf diese Weise kann man stets über Rückrufe, Softwareaktualisierungen und Sicherheitsinformationen benachrichtigt werden.

Es ist einfach, wöchentlich vom Schnellwarnsystem die neusten Informationen über als gefährlich eingestufte Produkte; neue Risiken und Trends zu erhalten. Meldungen können auch personalisiert werden, indem man bestimmte Produkte, Marken, Herkunftsländer usw. im Suchfeld rechts oben angibt. In deutscher Sprache werden die wöchentlichen Warnungen regelmäßig u.a. hier auf www.energyscout.eu – DAS VERBRAUCHERPORTAL veröffentlicht.

Quelle:Text (auszugsweise) + Fotos https://ec.europa.eu


Rapex Warnung energyscout verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 23.04.2018

Die Mitteilung A12 / 0505/18 von Bericht-2018-014 wurde dauerhaft von der Website zurückgezogen, da es sich um denselben Rückruf handelt, der in der Anmeldung A12 / 0169/18 mitgeteilt wurde. Die Mitteilung A12 / 0491/18 von Bericht-2018-014 wurde dauerhaft von der Website zurückgezogen, da es sich um den in der Anmeldung A12 / 0399/18 mitgeteilten Rückruf handelt


Warnungsnummer  A12 / 0557/18
Produkt:  Wildlederrock
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Goosecraft
Typ / Nummer des Modells:  Artikelnummer: 151631011
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Lederrock ist zu hoch (Messwert: 24,2 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Händler)
Maßnahmen, die von Behörden angeordnet werden (an: Vertriebshändler): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Brauner Rock aus Wildleder mit Knöpfen an der Vorderseite und einem Reißverschluss auf der Rückseite.
Chargennummer / Barcode:  1234510644440
Herkunftsland:  Niederlande
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0559/18
Produkt:  Kleinlastwagen
Name:  Ranger
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ford
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/46 * 0154 Typ: 2AB
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Clip, der einige Kabel fixiert, könnte die Antriebswelle beschädigen.
Der Defekt könnte dazu führen, dass das Fahrzeug keinen Antrieb hat.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Kleintransporter
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Südafrika
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande



Alarmnummer  A12 / 0578/18
Produkt:  Spielzeug Einkaufskorb
Name:  Moderner Handkorb
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Tanner
Typ / Nummer des Modells:  4090.6
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Textilgewebe des Einkaufskorbs enthält Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert: bis zu 2,68%).
Dieses Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und mögliche Schäden am Fortpflanzungssystem verursachen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Sonstiges, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Einkaufskorb für Kinder mit Miniatur-Markenprodukten.
Chargennummer / Barcode:  4 007464 040906
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
Auch in Österreich wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 06.04.2018

Warnungsnummer  A12 / 0494/18
Produkt:  Lederhandtasche
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Fabrizio
Typ / Nummer des Modells:  Artikelnummer: 62159-9900; Farbe schwarz
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Meßwert: 13,6 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Importeur)
Beschreibung:  Schwarze Lederhandtasche mit separatem Vorderfach, Schulterriemen und Reißverschluss; Abmessungen: ca. 33 cm x 26 cm x 4 cm.
Chargennummer / Barcode:  4002282104823
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Warnungsnummer  A12 / 0501/18
Produkt:  Hautaufhellende Creme
Name:  Whitening Körperlotion
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Kosmetik
Marke: Clinic Clear
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt enthält Hydrochinon (Messwert 3,1 Gew .-%).
Hydrochinon kann Hautreizungen und Dermatitis verursachen. Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.
Maßnahmen, die von Behörden angeordnet wurden (an: Importeur): Zerstörung des Produkts
Beschreibung:  Hautaufhellende Creme in einer Plastikflasche mit Klebeetiketten und Kunststoff-Schraubverschluss.
Chargennummer / Barcode:  005474
Herkunftsland:  Togo
Alarm gesendet von:  Deutschland
 



Warnungsnummer  A12 / 0502/18
Produkt:  Hautaufhellende Creme
Name:  Half Cast
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Kosmetik
Marke:  2 Tees
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt enthält Hydrochinon (Messwert 2,4 Gew .-%).
Hydrochinon kann Hautreizungen und Dermatitis verursachen. Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.
Maßnahmen, die von Behörden angeordnet wurden (an: Importeur): Zerstörung des Produkts
Beschreibung:  Hautaufhellende Creme in einem Plastikbecher mit Klebeetiketten und Kunststoff-Schraubverschluss.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  Nigeria
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0508/18
Produkt:  Hautaufhellendes Produkt
Name:  Aufhellende Creme
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Kosmetik
Marke:  Maxi Light
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt enthält Kojisäure (Meßwert: 0,95 Gew .-%).
Kojisäure kann eine Hautsensibilisierung induzieren. Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Hautaufhellende Körpercreme in einem braunen Topf.
Chargennummer / Barcode:  6181100231748, Los GPS FAB: 09/15
Herkunftsland:  Elfenbeinküste
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Warnungsnummer:  A12 / 0509/18
Produkt:  Badminton-Set
Name: Badminton set
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte
Marke:  New Sports
Typ / Nummer des Modells:  Sort No 741 01 470
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Griffe der Schläger enthalten Di- (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert: 17,4 Gew .-%).
Dieses Phthalat ist fortpflanzungsgefährdend.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Badminton-Set mit 2 Schlägern und 1 Federball in Plastikverpackung.
Chargennummer / Barcode:  4022498630718
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0496/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Flavia
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Lancia
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0143 * 07 Typ: JS
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
In der Airbag-Steuereinheit kann eine elektrische Überlastung auftreten.
Dies könnte dazu führen, dass die aktiven Kopfstützen bei einem Unfall nicht aktiviert werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 27. Februar 2012 und dem 31. Juli 2014 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer:  A12 / 0500/18
Produkt:  Van
Name: Sprinter
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typ: Umstellung auf Gasbetrieb mit Einzelfahrzeugfreigabe nach ECE R110
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es kann zu einer Korrosion des Gasdrucktanks kommen.
Dies könnte zum Platzen des Tanks führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 25.6.1997 und dem 28.9.2006 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer  A12 / 0505/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Fokus, C-Max
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ford
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 1138 * 21, e13 * 2007/46 * 1103 * 19; Typ: DYB, DXA
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein möglicher Gussfehler in den Leichtmetallfelgen könnte zu Ermüdungsrissen führen.
Ein Rad könnte folglich brechen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2016 und Oktober 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland, Spanien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Irland, Polen


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Live Search

Blog