Category Archives: RAPEX

  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 16.02.2018

Die Meldung A11 / 0103/17 im Bericht 2017-029 wurde aktualisiert, um die betroffenen Chargennummern anzuzeigen. Die Mitteilung A12 / 1335/17 aus dem Bericht 2017-040 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde zurückgezogen, nachdem weitere Tests ergeben hatten, dass das Produkt keine Gefahr für die Gesundheit der Verbraucher darstellt.



Warnungsnummer:  A12 / 0193/18
Produkt:  LKW / Bus
Name:  S730, R560, K410
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Scania
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: zB E4 * 2007/46 * 1128 * 01, E4 * 2007/46 * 0030 * 19 Typen: zB A 4×2, B 6×2
Risiko :  Schwerwiegendes Risiko
Zwischen den Belüftungsöffnungen der Radfelgen ist ein Riss vorhanden.
Dies kann dazu führen, dass die Felgen brechen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen / Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge werden seit 2017 hergestellt. Produktionsjahre: 2016 – 2017
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0197/18
Produkt:  Gasregler
Name:  20-1100 Serie
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Tescom
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: 000141; Typ: 20-11
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Aufgrund eines beschädigten O-Rings könnte der Gasregler am Gewinde des Magnetventils undicht sein.
Austretendes Gas könnte zu einer Explosion führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Regler für Erdgasfahrzeuge
Chargennummer / Barcode:  Produziert zwischen dem 1. Februar 2017 und dem 31. Oktober 2017
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0198/18
Produkt:  Motorrad
Name:  Verschiedene Modelle
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ducati
Typ / Modellnummer:  Modelle: Scrambler, Multistrada, Monster, XDiavel, Panigale, Typgenehmigungsnummern: e49 * 168/2013 * 00017, e3 * 2002/24 * 0563, e3 * 168/2013 * 00010, e49 * 168 / 2013 * 00006, e49 * 168/2013 * 00009, e49 * 2002/24 * 0001 * e49 * 168/2013 * 00025 Typ: KC, A2, Wechselstrom, MA, GA, H9, HC
Risiko :  Schwerwiegendes Risiko
Der schwimmende Kolben im vorderen Radialzylinder für die Vorderradbremse kann defekt sein.
Dies könnte zu einer Verringerung der Bremswirkung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2015 und 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Warnungsnummer  A12 / 0200/18
Produkt:  Motorrad
Name:  RSV4 – Tuono 1100
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Aprilia
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 168/2013 * 00255 * 00 e11 * 168/2013 * 00253 * 01 e11 * 2002/24 * 0749 * 05 rev * Typ: KG, KE, RK
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Möglicherweise liegt ein Fehler am vorderen Bremssystem vor.
Der Fehler könnte zu einer Verringerung der Bremsleistung und des Risikos eines Unfalls führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2015 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande



Warnungsnummer:  A12 / 0203/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Sharan, Volkswagen CC
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0468 * Typ: 3CC Modell: Volkswagen CC Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0401 * Typ: 7N
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Eine Schweißverbindung im Gasgenerator des Beifahrerairbags kann fehlerhaft sein.
Dies bedeutet, dass der Airbag im Falle eines Unfalls nicht richtig ausgelöst werden kann.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 13. September 2016 und dem 7. November 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Irland, Niederlande



Warnungsnummer:  A12 / 0204/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Q3
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0591 * .. Typ: 8U
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Eine Schweißverbindung im Gasgenerator des Beifahrerairbags kann fehlerhaft sein.
Dies bedeutet, dass der Airbag im Falle eines Unfalls nicht richtig ausgelöst werden kann.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2016 und November 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer:  A12 / 0225/18
Produkt:  Bus
Name:  Lions-City
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: MAN
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0202 *, e4 * 2007/46 * 0560 *, e4 * 2007/46 * 0250 *, e4 * 2007/46 * 0203 *, e4 * 2007 / 46 * 0094 * Typen: B.2007.46.010, B.2007.46.015, B.2007.46.012, B.2007.46.011, B.2007.46.00
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Der Dichtring am Hochdruckgasventil des Gasdruckreglers könnte beschädigt werden.
Die Kombination von hohem Druck und hoher Temperatur in diesem Bereich könnte zu einer beschädigten Dichtungsschaltposition führen, die zu einem Leck führen könnte.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Gasbus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2017 und Dezember 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0228/18
Produkt:  Motorrad
Name:  FS450
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Husqvarna
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Der Betätigungskolben am Vorderradhauptbremszylinder kann defekt sein.
Dies könnte zu einer verminderten Bremswirkung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2015 und 2017 hergestellt
Herkunftsland:  Österreich
Alarm gesendet von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0
RAPEX energyscout verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 09.02.2018

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0120/18
Produkt:  Akku
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kommunikation und Medientechnik
Marke:  HP
Typ / Modellnummer:  Akkupack Einbau in HP ProBook 64x (G2 und G3), HP ProBook 65x (G2 und G3), HP x360 310 G2, HP ENVY m6 und anderen.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Batterien können einen Kurzschluss verursachen.
Die Batterien können als Folge einer Überhitzung einen Brand verursachen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)

Unternehmen Rückruf Seite:

Beschreibung:  Lithium – Ionen – Akku für Notebooks oder mobile Workstation.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
   



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0116/18
Produkt:  Bus
Name:  Citaro
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Evobus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigung: e1 * 2007/46 * 0087, e1 * 2007/46 * 0090; Arten: 628 02, 628 03
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Ein zu starres Kraftstoffleitungssystem kann möglicherweise im Laufe der Zeit zur Bildung von Rissen oder einem Bruch der Kraftstoffrücklaufleitung in der Nähe des Kraftstofffilters führen.
Dies kann einen Brand oder Verletzungen verursachen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2013 und Juni 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0121/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  SLS AMG
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0233 * 12.09 Typ: 197
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Sportsitze und der Überrollbügel sind nicht kompatibel.
Es kann zum Kontakt zwischen der Kopfstütze und dem Überrollbügel im Falle eines Unfalls kommen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 2. August 2016 und 21. September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0122/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Mustang
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ford
Typ / Modellnummer:  Typ: P8C, P8E, P8F Code 16S30; keine bauaufsichtlichen Zulassung.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Türschlösser auf beiden Seitentüren sind defekt.
Die Türen können sich während der Fahrt öffnen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 11.02.2014 und dem 30.04.2015 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Finnland, Polen, Niederlande



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0125/18
Produkt:  LKW
Name:  TGS
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungen: e4 * 2007/46 * 0229 * 28-29, e4 * 2007/46 * 0232 * 28-29, e4 * 2007/46 * 0234 * 28-29; Typen: L.2007.46.001, L.2007.46.004, L.2007.46.006
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Schraubverbindung zwischen der Antriebswelle und dem Übertragungsfeld wurde nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen.
Dies kann dazu führen, dass sich die Schraubverbindung löst und ein Teil der Antriebswelle lösen kann.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen August und November 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0126/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Odyssey
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Honda
Typ / Nummer des Modells:  Typ: RL5; US-Modelle, keine Typgenehmigung.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die zweite Reihe der Sitze ist nicht richtig gesichert.
Das Verletzungsrisiko bei einem Unfall oder beim Bremsen ist erhöht.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2010 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0128/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  CT200H
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Lexus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/46 * 0150 * Typ: A10 (a)
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Der Tank kann ein Leck als Folge einer fehlerhaften Schweißnaht entwickeln.
Dies könnte zu einem Brand führen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 21. November 2016 und 7. April 2017 produziert.
Herkunftsland:  Japan
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0136/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Compass
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungs: e11 * 2007/46 * 4037 * 01; Typ: MX
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Sicherungsmuttern der Beifahrerairbags können locker sein.
Im Falle der Entfaltung des Beifahrerairbags können die losen Befestigungsmuttern zu Geschossen werden.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 30. August und 17. November 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Niederlande



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0147/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Ateca
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  SEAT
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungs: E9 * 2007/46 * 6394; Typ: 5FP
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Unsachgemäß einsatzgehärtete Rad-Lagergehäuse an der Hinterachse können brechen. Dies kann zu einem Verlust der Fahrstabilität führen, dies ist ein Unfallrisiko.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 24. und 29. August 2017 hergestellt
Herkunftsland:  Spanien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen  auch in:  Finnland





Benachrichtigungsnummer:  A11 / 0011/18
Produkt:  Toy Roller
Name:  GM RACING
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Monzana
Typ / Modellnummer:  Art. 102255
Risikostufe:  Anderes Risikoniveau
Die Lenksäule kann brechen. Dies würde bedeuten , dass ein Kind nicht mehr den Roller lenken kann und fallen könnte. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 71-1.
Maßnahmen : Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen, die Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Herstellern)
Maßnahmen der öffentlichen Hand bestellt: Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen
Beschreibung:  Faltbarer Spielzeugroller, Metall, mit höhenverstellbaren Lenker. Es hat zwei Vorderräder und ein Hinterrad, ein blaues Deck, weiße Lenksäule, blaues Kunststoffrad und blaue Schaum Lenkergriffe.
Chargennummer / Barcode:  4250525317565
Herkunftsland:  Unbekannt
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Der Markenname des Produkts in Benachrichtigung A12 / 0109/18 in Report-2018-004 wird korrigiert. Es ist nicht das echte Produkt.



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0163/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Citigo Rapid
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Skoda
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e13 * 2007/46 * 1169 *, e11 * 2007/46 * 0250 * Typen: AA, NH
Risikoniveau :  Schwerwiegendes Risiko
Die am Fahrzeug montierte Abschleppöse kann defekt sein.
Die am Fahrzeug angebrachte Abschleppöse kann während des Gebrauchs brechen und das Abschleppseil kann Personen treffen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 29. März und dem 24. April 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Tschechische Republik, Slowakei
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0189/18
Produkt:  Fahrzeugkomponente
Name: Multima Pro
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Petri+Lehr
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau :  Schwerwiegendes Risiko
Eine defekte Schweißnaht kann zum Bruch einer Komponente der Handbedienvorrichtung für das Brems- und Gaspedal führen.
Dies könnte die Funktion von Brems- und Gaspedal erheblich beeinträchtigen und sogar zum völligen Ausfall der Bremsfunktion führen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Handsteuerung für Rollstuhlfahrer.
Chargennummer / Barcode:  Produzierte Waren zwischen dem 1. Januar 2016 und 30. Juni 2017 sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



  • 0
Handschuhe Chrom

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 26.01.2018

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0068/18
Produkt:  Personenwagen
Name: Superb, Octavia
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Skoda
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0326 * und e11 * 2007/46 * 0243 *; Typ: 3T, 5E
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Festigkeit des Hinterradlagergehäuses kann unzureichend sein.
Dies könnte ein Versagen des Hinterradlagergehäuses und einen Verlust der Radführung nach sich ziehen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 24. August 2017 und 29. August 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Tschechische Republik
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Irland, Niederlande



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0095/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Odyssey
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Honda
Typ / Modellnummer:  RL5
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die äußeren Sitze der zweiten Sitzreihe sind nicht richtig gesichert.
Dies könnte das Verletzungsrisiko im Falle eines Unfalls erhöhen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2011 und 2016 betroffen hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0096/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  S-Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0335 * 32- * 35; Typ: 221
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Im Falle eines Unfalls verhindert die Unterbrechung der Stromversorgung durch die Pyro-Sicherung die automatische Entriegelung der Türen und die Betätigung anderer Sicherheitseinrichtungen.
Dies könnte das Verletzungsrisiko für die Insassen erhöhen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)

Unternehmen Rückruf Seite:

http://keine Angabe
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge betroffen waren zwischen 16. Januar 2017 und 17. Juli 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0097/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  SLS AMG
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0233 * 09- * 13 Typ: 197
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Der Sicherheitsgurt kann sich in der Führungsschlaufe festsetzen.
Im Falle eines Unfalls würde dies die Wirksamkeit verringern, mit der der Sicherheitsgurt den Insassen zurückhält.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 17. Oktober 2016 und 11. Dezember 2017  hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0087/18
Produkt:  Arbeitshandschuhe
Name:  Tegera classic
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Schutzausrüstung
Marke:  Ejendals
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Menge an Chrom (VI) in dem Leder zu hoch ist (Messwert bis zu 9,9 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und können allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Personenschutzgeräterichtlinie und der REACH – Verordnung.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:   Arbeitshandschuhe in braunen Leder, teilweise beige Stoff ausgekleidet, umrandeten schwarzen Wildleder Manschette mit schwarzem Stoff.
Chargennummer / Barcode:   7 392626036932
Herkunftsland:  Schweden
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.

Mitteilung A12 / 1242-1217 vom Bericht 2017-037 wurde vorübergehend entfernt, bis zur Klärung des Risikos.



  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 19.01.2018

RAPEX-Meldung A12 / 1411-1417 von Report-2017-042 wurde auf Antrag der anmeldenden Behörde nach revidierter Risikobewertung zurückgezogen.



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0045/18
Produkt:  Transport / Nutzfahrzeug
Name:  Verschiedene Modelle
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Maschinen
Marke:  John Deere
Typ / Modellnummer:  Gator XUV825, XUV825 S4, XUV855, XUV855 S4 Crossover
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Lenkgetriebe kann unter bestimmten Umständen versagen.
Dies kann dazu führen, dass das Fahrzeug schwer zu steuern ist. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Maschinenrichtlinie.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten getroffen: Rückruf des Produkts von Endanwendern, Rückruf des Produkts von Endnutzern (Hersteller)
Maßnahmen der öffentlichen Hand: Rückruf des Produkts von Endnutzern
Beschreibung:  Transport / Nutzfahrzeug
Chargennummer / Barcode:  Zeitraum der Herstellung: März 2012 bis November 2017
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

 




Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0018/18
Produkt:  Bus
Name:  A3, AG3, AGG3
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Van Hool
Typ / Modellnummer:  Zulassungsnummer: e6 * 2007/46 * 0021 * 03; nationaler U / 70164, U / 70077, 97/1143; Einzelgenehmigung Art: 30XB, 3X0B, 318, 324
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Wenn der Türbetätigungsmechanismus von der Stromversorgung getrennt ist, hat die nach innen schwingende Tür keine Hinderniserfassungsvorrichtung über den Druckwellenschalter.
Beim Ein- und Aussteigen besteht eine größere Verletzungsgefahr. Passagiere könnten in der Tür eingeklemmt werden.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2005 und 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Belgien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0019/18
Produkt:  Personenwagen
Name: Mazda 6
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mazda
/ Anzahl Modell:  Typ-Zulassungsnummern: e1 * 2007/46 * 1001 * 01, e1 * 2001/116 * 0448 * 14, e1 * 2001/116 * 0448 * 19; Typ: GJ, GH
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Eindringen von Wasser kann die Funktionalität der Feststellbremse beeinträchtigen.
Die dadurch reduzierte Haltekraft der Feststellbremse könnte zu einem Unfall führen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 31. Juli 2012 und 18. November 2014 produziert.
Herkunftsland:  Japan
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0041/18
Produkt:  Pickup
Name: Amarok
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0356 * e1 * 2007/46 * 0750 * Typ: 2H, 2HS2
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Servo-Rücklaufleitung zum Lenkgetriebe könnte durch eine Schlauchklemme und/oder durch Kontakt mit dem Radkörper beschädigt werden.
Bei einem beschädigten Rohr kann Hydrauliköl auf heiße Bauteile oder die Bremsscheibe gelangen, was zu einem Brand oder einem Unfall führen kann.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Pickup
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 19/12/2015 und 24/11/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Argentinien, Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in: Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0044/18
Produkt:  Personenwagen
Der Name:  i40
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Hyundai
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: E4 * 2007/46 * 0263 * 12; Typ: VF
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Infolge eines defekten Kupplungsschalters kann es bei Betätigung des Startknopfes-/oder aber des Zündschlüssels bei nicht getretener Kupplung, eingelegtem Gang und nicht angezogener Handbremse dazu kommen, dass das Fahrzeug startet und entsprechend anfährt. Es besteht Unfallgefahr.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2011.01.04 und 26/03/2012 hergestellt.
Herkunftsland:  Republik Korea
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0046/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Chiron
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Bugatti
/ Anzahl Modell:  Typ-Zulassungsnummer: e1 * KS07 / 46 * 0008 * 05; Typ: 5B
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Schweißnähte auf den Sitzlehnen könnten fehlerhaft sein.
Dies könnte  dazu führen, dass sich die Sitze lockern.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2. Februar 2017 und 13. Oktober 2017 produziert.
Herkunftsland:  Frankreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0047/18
Produkt:  Van
Name:  T6
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Modell:  7J0 (LKW registration) e1 * 2007/46 * 0130 *, 7HMA (Wohnmobil registration) e1 * 2001/116 * 0289, 7HC (Pkw – registration)
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Aufgrund eines Herstellungsfehlers können die Kraftstoffschläuche undicht werden.
Ein Kraftstoffleck könnte eine Gefahr für nachfolgende Fahrzeuge darstellen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Aus
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 28/11/2016 und 2017.11.01 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Irland, Niederlande



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0056/18
Produkt:  Motorrad
Name:  Versys-X 300
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Kawasaki
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 168/2013 * 00049 * 00; Typ: LE300C
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Aufgrund von Vibrationen kann die Buchse der Brems-/Rücklichtlampe aus der Lampenbaugruppe herausfallen, was zu einem Ausfall des Rücklichts führt.
Bei Ausfall der Rücklichter ist das Fahrzeug, insbesondere bei schlechten Sichtverhältnissen, von hinten nicht mehr ausreichend sichtbar.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge die 2017 produziert wurden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Thailand
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0063/18
Produkt:  Beißring Buch
Name:  Jazzy Jungley
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Playgro
Typ / Modellnummer:  0m +
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Gewebematerial des Buches enthält die Flammschutzmittel Tris (2-chlor-1-methylethyl phosphat (TCPP) (Messwert: 22950 mg / kg). TCPP kann aufgrund seiner karzinogenen Eigenschaften und akuten Toxizität für Kinder schädlich sein. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten getroffen: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Distributor)
Maßnahmen der öffentlichen Hand (an: Distributor): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen
Beschreibung:  Zahnen Spielzeug in Form eines weichen Buch mit quietschenden Ball und Kunststoffgriff. Verpackung: fixiert auf einen Karton Label.
Chargennummer / Barcode:  9321104838582, Charge gestempelt: 005.475; ITEM # 0183858
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A11 / 0004/18
Produkt:  Starter- Kabel/Starthilfekabel
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  Starterkabel, 900 Amp
Risikostufe:  Anderes Risikoniveau
Die Anschlussklemmen sind nicht vollständig isoliert.
Dies könnte zu einem unbeabsichtigten Stromfluss führen, was zu einem Spannungslichtbogen und Verbrennungen der Benutzer führen kann.
Das Produkt entspricht nicht der einschlägigen nationalen Norm.
Maßnahmen durch die Behörden bestellt (nach: Hersteller): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen 
Beschreibung:  Starter – Kabel, Überbrückungskabel für Personenkraftwagen und Lastkraftwagen, mit 900 Amp Tragetasche. Jumper – Kabel, Markenkabel 2 x 6 Meter, für alle 12 – V – Batterien.
Chargennummer / Barcode:  5 900 768 423514
Herkunftsland:  Polen
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 12.01.2018

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0015/18
Produkt:  Hautaufhellung Produkt
Name:  Lightening Beauty Lotion
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Kosmetik
Marke:  BSQ / Caro hell +
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Produkt enthält Kojisäure (Messwert: 2,7% nach Gewicht). Kojisäure kann Sensibilisierung der Haut hervorrufen. Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Parfümierte hautaufhellenden Creme in der Plastikflasche, in Zellophan verpackt.
Chargennummer / Barcode:  8713887000088, Lot: L 16351A
Herkunftsland:  Unbekannt
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0016/18
Produkt:  Van / Kleinbus
Name: Sprinter
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  e1 * 2007/46 * 0280 *, e1 * 2007/46 * 0294, e1 * 2007/46 * 0299 *, e1 * 2007/46 * 0300, e1 * 2007/46 * 0308 *, e1 * 2007/46 * 0557 *, e1 * 2007/46 * 1093 * Arten: 906BA30, 906BA50, 906BA35, 906BA50 / 4×4,906BA35
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Der Sicherheitsgurt für den mittleren linken Sitz in der hinteren Sitzreihe kann aufgrund eines Fehlers im Gurtbandgehäuse nicht richtig einrasten.
Folglich könnte ein auf dem Sitz sitzender Passagier im Falle eines Unfalls einem größeren Verletzungsrisiko ausgesetzt sein.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van / Kleinbus
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 28. September 2017 und 29. September 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0
Produktwarnung auf energyscout.eu

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 05.01.2018

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1862-1817
Produkt:  Tattoofarbe
Name: Lining Black
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Chemische Erzeugnisse
Marke:  Intenze
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Produkt enthält polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), einschließlich Benzo (a) pyren (Messwerte: Benzo (a) pyren: 0,2 mg / kg; insgesamt PAK: 42,5 mg / kg). Einige PAKe sind krebserregend, einschließlich Benzo (a) pyren. Der Resolution ResAP (2008) 1 des Europarats über Anforderungen und Kriterien für die Sicherheit von Tätowierungen und Permanent Make-up empfiehlt, dass der Gehalt an Benzo (a) pyren (BaP) 0,005 mg / kg und die Gesamtmenge von PAK  nicht 0,5 mg / kg übersteigt. Das Produkt entspricht nicht den nationalen Rechtsvorschriften.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten getroffen: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Distributor)
Maßnahmen der öffentlichen Hand bestellt (an: Distributor): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen
Beschreibung:  Schwarze Tätowierfarbe, schwarze Plastikflasche mit Schraubverschluss.
Chargennummer / Barcode:  Batch: BK135JMX40; Lot: SS 250; Exp. 2022.01.31
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1874-1817
Produkt:  PKW / LKW
Name:  V-Klasse, Vito
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  EG-Typgenehmigung: e1 * 2007/46 * 0457 *, e1 * 2007/46 * 0458 * und e1 * 2007/46 * 0459 Typ: 639/2, 639/4, 639/5
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Verkabelung unter den vorderen Drehsitzen können Schäden an der Verkabelung aufweisen. Dies könnte in der unbeabsichtigten Entfaltung des Brust-Airbags zur Folge haben, wenn der Sitz gedreht wird und Verletzungen der Insassen verursachen.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  PKW / LKW
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen 7. Juni 2014 und 2. Juni 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1881-1817
Produkt:  Radlader
Name:  ZW65-6. ZW75-6, ZW95-6
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Hitachi
Type / number of model: Type-approval numbers: N050*07 Typ: E213 Sales descriptions: ZW65-6, ZW75-6, ZW95-6
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Kraftstoffteile reiben an Motorteilen auf Grund einer falschen Positionierung. Als Ergebnis können sie undicht werden.
Es besteht die Gefahr von Kraftstoffverlust und bei Kontakt mit heißen Teilen dass sich der Motor in Brand setzt.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Radlader
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge die betroffen sind, wurden zwischen November 2015 und März 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A11 / 0154/17
Produkt:  Stoff – Puppe
Name: Kantenhocker
Risikotyp:  Ersticken
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  ARTIKEL – NR .: 45819001
Risikostufe:  Anderes Risikoniveau
Kleinteile können leicht aus dem Spielzeug (Teil der Textil-Kappe) abgenommen werden. Kleine Kinder können sie in den Mund nehmen und daran ersticken. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 71-1.
Maßnahmen durch die Behörden bestellt (nach: Retailer): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen
Beschreibung:  Stoff Puppe sitzt am Rand oder auf einem Regal, ca. 33 cm hoch mit weicher Sandfüllung, zum Verkauf ohne Verpackung angeboten.
Batch number / Barcode: 5701390412002; BATCH NO.: 4510057140-20
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0
energyscout Warnung Rapex verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 22.12.2017

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1848-1817
Produkt:  Wasserkocher
Name:  Automatic Cordless Kettle
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Elektrogeräte und Anlagen
Brand: R&W Online-Mall
Typ / Modellnummer:  C03
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die elektrische Isolierung ist unzureichend.

Dadurch können berührbare Teile unter Spannung stehen..

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 60335.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern, die Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)

Unternehmen Rückruf Seite:

Description: Electric kettle in stainless steel, capacity 2 litres
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
  



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1806-1817
Produkt:  LKW
Name:  Atego
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typ: 967; EG – Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1170 e1 * 2007/46 * 1553 e1 * 2007/46 * 1641 e1 * 2007/46 * 1175 e13 * 2007/46 * 1741 e13 * 2007/46 * 1862
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Aufgrund eines Herstellungsfehlers ist der Oberflächenschutz nicht ausreichend haltbar und schließlich anfällig gegen Spannungskorrosion.
Als Ergebnis können die unteren Federteller der Parabelfedern an der Hinterachse brechen .
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen 2012.01.09 und 30/09/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1817-1817
Produkt:  Motorrad
Name:  Z900
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Kawasaki
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e1 * 168/2013 * 00043 * 00 Typ: ZR900B
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Montagebohrung zur Befestigung der hinteren Stoßdämpfer-Zugstrebe am Rahmen kann sich ausweiten und die Zugstrebe kann im schlimmsten Fall herausbrechen.
Dies kann zum Verlust der Fahrstabilität führen.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden in den Jahren 2017 und 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Thailand
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1818-1817
Produkt:  PKW / LKW
Name: Transit, Focus, C-Max
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ford
Typ / Modellnummer:  Zulassungsnummer: e13 * 2001/116 * 1018 * 00, e13 * 2001/116 * 1017 * 00 Typennummern: DM2-CNG, DA3-CNG
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Korrosion am Erdgas-Multiventil kann im Brandfall zu Fehlfunktionen der Druckentlastungsvorrichtung führen.
Folge: Potentielles Risiko eines unzulässigen Druckaufbaus im Erdgastank im Brandfall.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Erdgas PKW / LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2003 und 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1824-1817
Produkt:  Personenwagen
Name:  G – Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e1 * 96/79 * 0064 * 36-38 Typ: 463
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Software des Elektronischen Stabilitäts-Programm (ESP) kann zu Fehlfunktionen neigen.
Die Bremsen und / oder Bremsweg könnte als Folge verlängert werden. Dies könnte das Risiko eines Unfalls erhöhen.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 9/2015 und 11/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1850-1817
Produkt:  Personenwagen
Name:  Arteon
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1725 * Typ: 3H
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Klebeverbindung zwischen dem oberen und unteren Teilen des Heckspoilers ist möglicherweise fehlerhaft.
Der obere Teil des Spoilers könnte folglich verloren werden, während das Fahrzeug in Bewegung ist und könnte den nachfolgenden Verkehr gefährden.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge  waren zwischen 24/8/2017 31/8/2017 und produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Niederlande





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0
DM Creme naturschön RAPEX Warnung

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 15.12.2017

Mitteilung A11 / 0128/17 vom Web-Bericht 2017-041 wurde dahingehend aktualisiert, dass mehrere andere Modelle von der Maßnahme betroffen sind.

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1770-1717
Produkt:  Hautaufhellung Produkt
Name: Teint Uniforme-Lightening
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Kosmetik
Brand: G&G
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Produkt enthält Kojisäure (Messwert: 1,1% nach Gewicht).

Kojisäure kann die Sensibilisierung der Haut hervorrufen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.

Maßnahmen : Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Hautaufhellungsprodukt in einer 500 ml – Plastikflasche.
Chargennummer / Barcode:  7 52301 00100
Herkunftsland:  Elfenbeinküste
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
  



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1802-1817
Produkt:  Peel-off – Maske
Name: naturschön Peelingmaske
Risikotyp:  Microbiological
Kategorie:  Kosmetik
Brand: dm alverde
Typ / Modellnummer:  Olive
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Produkt enthält mesophile aerobe Bakterien (gemessene Menge 3×10 5 CFU / ml) und das Vorliegen von Pseudomonas aeruginosa wurde erkannt.

Wenn auf geschädigter Haut das Peeling verwendet wird, oder wenn es in Kontakt mit den Augen kommt, kann das Produkt Infektionen oder Reizungen verursachen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetik-Verordnung.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Einzelhändler)

Unternehmen Rückruf Seite:

Description: Peeling cream in a 100ml brown glass jar.
Batch number / Barcode: MHD 09.2017 and 10.2017
Herkunftsland:  Österreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1782-1717
Produkt:  Personenwagen
Name: Patrol, X-Trail
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 98/14 * 0166 *, e6 * 95/54 * 0051 * Arten: T30, Y61
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Es ist ein Defekt in dem Gasgenerator des Beifahrerairbags.
Im Falle der Entfaltung des Beifahrerairbags können Metallfragmente freigesetzt werden, die zu Verletzungen der Insassen führen kann.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge welche betroffen waren, wurden  zwischen 2000.07.06 und 31/08/2001 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1785-1717
Produkt:  Personenwagen
Name:  Arteon, Golf, Passat
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  e1 * 2007/46 * 1725 * ## Type: 3H Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0623 * ## Type: AU Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0627 * ## Type: AUV Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0307 * ## Type: 3C
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Hinterrad-Lagergehäuse kann zerbrechen.
Dies kann die Fahrzeugstraßenhaltefähigkeit beeinträchtigen und zu einem Unfall führen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge waren zwischen 21/08/2017 und 14/09/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1794-1717
Produkt:  Van
Name: Ducato
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Fiat
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0044 * 22 Typ: 250
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Abgasrückführungsleitung kann brechen und einen Kurzschluss in Kontakt mit der Lichtmaschine verursachen.
Dies könnte zu einem Brand im Fahrzeug führen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge betroffen waren zwischen Februar 2016 und Juli 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0
Spielzeugwarnung auf energyscout.eu

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 08.12.2017

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1705-1717
Produkt:  Lederarmband
Name: Armband Leder Mocca
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  50 1015 497420 8797
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Menge an Chrom (VI) welche in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch (Messwert: bis zu 42,93 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen : Zerstörung des Produkts, Andere, Rückruf des Produkts von Endnutzern, die Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Händler, Einzelhändler)
Batch number / Barcode: Lot no: 1100754 bar code: 2024232600003
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1702-1717
Product: Travel plug adapter
Name:  All-in-one Universal Travel Adapter
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Elektrogeräte und Anlagen
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  NO: 931D
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Live-Pins auf der Rückseite des Adapters sind zugänglich, wenn der Adapter in eine Steckdose eingesteckt ist. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden nationalen Norm.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Einzelhändler)
Description: Travel plug adapter
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1703-1717
Produkt:  Wohnmobil
Name:  Compact
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Concorde
Type / number of model: Type-approval numbers: e1*2001/116*0472, e1*2007/46*0849 and e1*2007/46*0920 Types: Compact TL, H-Line-Type Y, H-Line.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Stahlseil welches mit dem Gurtschloss auf dem Rücksitz der rechten Seite angebracht ist, könnte beschädigt werden und im Falle eines Verkehrsunfalls brechen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Wohnmobil
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge betroffen waren zwischen 2008 und 2015 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1722-1717
Produkt:  Personenwagen
Name:  Forester, Impreza, Legacy, Outback
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Subaru
Type / number of model: Type-approval numbers: e1*2007/46*0079*00-03, e13*2007/46*1074*00-03, e13*2001/116*0982*00-02, e1*2001/116*0485*01 – 04, e1*2001/116*0438*00-10; Types: SH, SHS, G3, BM/BR, BM/BRS
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Ein fehlerhaftes Relais der Sekundärluft-Einspritzpumpe kann zu Fehlfunktionen führen und überhitzen. Dies könnte zu einem Brand führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Batch number / Barcode: Production years concerned: Legacy/Outback: 2010 – 2012; Forester: 2009 – 2010; Impreza/WRX STi: 2008 – 2014.
Herkunftsland:  Japan
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1733-1717
Produkt:  Personenwagen
Name: A-Class, B-Class, C-Class, E-Class, CLA, GLA, GLC, GLK
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1007, e1 * 2007/46 * 0928, e1 * 2007/46 * 0751, e1 * 2001/116 * 0470, e1 * 2007/46 * 1163, e1 * 2007/46 * 1207 e1 * 2001/116 * 0431, e1 * 2001/116 * 0457, e1 * 2001/116 * 0480, e1 * 2001/116 * 0464, e1 * 2001/116 * 0463, e1 * 2001/116 * 0502, e1 * 2001/116 * 0501, e1 * 2007/46 * 0200, e1 * 2007/46 * 0191, e1 * 2007/46 * 0335, e1 * 2001/116 * 0480 Typ: 117, 176 , 246, 245 G, 176 AMG, 245 g AMG, 204, 204 K, 204 X, 204 AMG, 204 K AMG, 207, 212, 212 K, 212 AMG, 212 K AMG
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Lenksäule ist nicht ausreichend geerdet. Als Ergebnis im Fall einer elektrostatischen Entladung kann der Fahrer-Airbag ausgelöst werden, auch wenn es nicht erforderlich ist. Dies könnte einen Unfall verursachen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen 11/2011 und 07/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1735-1717
Produkt:  Van
Name:  V-Klasse, Vito
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  e1 * 2007/46 * 0457 *, e1 * 2007/46 * 0458 *, e1 * 2007/46 * 0459 * Typ: 639/2, 639/4, 639/5
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Lenksäule ist nicht ausreichend geerdet. Als Ergebnis im Fall einer elektrostatischen Entladung kann der Fahrer-Airbag ausgelöst werden, auch wenn es nicht erforderlich ist. Dies könnte einen Unfall verursachen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Aus
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge von Januar 2014 bis Juni 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1736-1717
Produkt:  Hölzernes Spielzeug – Set
Name: Holz-Rollbahn
Risikotyp:  Ersticken
Kategorie:  Spielzeug
Brand: SpielMaus
Typ / Modellnummer:  415 06 369
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Räder können leicht aus dem Spielzeug entfernt werden. Ein kleines Kind kann sie in den Mund nehmen und ersticken. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 71-1.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Holzrampe mit drei Rollfahrzeugen (grün, blau, rot).
Chargennummer / Barcode:  4018501046393
Herkunftsland:  Unbekannt
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 01.12.2017

Mitteilung A12 / 0707/17 vom Bericht-2017-021 wurde mit neuen Informationen über das Modell aktualisiert .
Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1655-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  T5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0220 *, e1 * 2001/116 * 0218 * Typ: 7HC, 7HM
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

In gasbetriebenen T5 Fahrzeugen kann unentdeckte Korrosion in den Gastanks über einen langen Zeitraum die Dicke der Wand des Gastanks beeinflussen. Dies kann bewirken, dass der Gasbehälter platzt.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 18.11.2005 und 06.12.2005 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1657-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  Compass
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Modellnummer:  Individuelle Typzulassung; Typ: MP
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Benutzerhandbuch enthält falsche Informationen über die Startprozedur, zeigt die Batteriepole mit umgekehrter Polarität in der Batterieklemmen-Grafik. Dies könnte zu einem elektrischen Schlag führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 17. Oktober 2016 und 28. April 2017 besorgt hergestellt
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1675-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  A3, Q2
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0607 * …; Typ: 8V; Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1552 * …; Typ: GA
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Ermüdungsfestigkeit des hinteren Achsstummels kann  unzureichend sein. Dies könnte zu einem Ausfall des hinteren Achsstummels mit daraus folgendem Verlust über die Kontrolle des Fahrzeugs führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge im August 2017 produziert sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1682-1617
Produkt:  Personenwagen
Name: Qashqai
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/116 * 0963 Typ: J11
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Richtungsanzeigelampe auf dem Außenspiegel funktioniert möglicherweise nicht, wenn das Heckscheibe-Abtauen, Anti-Beschlag-System eingeschaltet ist. Dies kann eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 12. Juni 2017 und 28. Juni 2017 produziert.
Herkunftsland:  Vereinigtes Königreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Polen





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Live Search

Blog