Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 02.03.2018

Risiko energyscout

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 02.03.2018

Berichtigung: Die Mitteilung A12 / 1829/17 aus dem Bericht 2017-051 wurde vorübergehend entfernt, während das Risiko erneut bewertet wird.



Warnungsnummer:  A12 / 0291/18
Produkt:  Damen Ledergürtel
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Lilii
Typ / Nummer des Modells:  Artikel Nr. 50011001185
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch.                                                          Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Händler)
Beschreibung:  Ledergürtel für Frauen mit außenseitig bedrucktem Textilgewebe. Chargennummer / Barcode:  4250980300126
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Warnungsnummer  A12 / 0312/18
Produkt:  Lederjacke
Name:  Celine
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke: Werner Christ
Typ / Nummer des Modells:  Artikel: 71 2310
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert: bis 11 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Beige Lederjacke mit Reißverschluss vorn, an der Tasche und am Ärmel, Metallschnallen an der Seite, beige Steppnähte und Stofffutter.
Chargennummer / Barcode: Barcode  : 4054246377217 und 0004719110
Herkunftsland:  Unbekannt
Alarm gesendet von:  Deutschland
   



Warnungsnummer:  A12 / 0325/18
Produkt:  Erwachsenes Neuheitsprodukt
Name:  Le Body XL
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Zado / Orion
Typ / Nummer des Modells:  020.20007501050
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) in den Lederteilen ist zu hoch (Messwert bis 26 mg / kg): Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Schwarzes Ledergeschirr mit mehreren Lederriemen, verschiedenen Schnallen, silberfarbenen Metallnieten und schwarzen Textileinsätzen, hinten mit einem Reißverschluss.
Chargennummer / Barcode:  20007501050
Herkunftsland:  Türkei
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Warnungsnummer  A12 / 0333/18
Produkt:  Hebebühne
Name:  Auto-Schlinge TCS25
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Maschinen
Marke: ThyssenKrupp
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der obere Teil der Seitenschiene kann reißen. Die Seitenschiene könnte reißen und das Auto fallen lassen.  Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Maschinenrichtlinie.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Andere (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Hebebühne produziert zwischen 1999 und 2017.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0299/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Karoq
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Skoda
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e8 * 2007/46 * 0272; Typen: NU
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Beim Auslösen des Curtain-Airbags können Teile der Abdeckung der A-Säule abbrechen. Diese Teile können die Personen im Fahrzeug verletzen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 10. Oktober 2017 und dem 19. November 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Tschechische Republik
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer:  A12 / 0303/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A3
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0217 *; Typ: 8P
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Anlasser kann überhitzen. Dies könnte zu einem Brand im Fahrzeug führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2011 und August 2011 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Warnungsnummer:  A12 / 0326/18
Produkt:  Van
Name:  T6
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  EG-Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0130, e1 * 2001/116 * 0289, e1 * 2001/116 * 0220; Typ: 7JO, 7HMA, 7HC
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Beifahrerairbag wurde möglicherweise bei der Herstellung falsch gefaltet.
Ein kleiner Beifahrer kann bei einem Unfall, bei dem der Airbag ausgelöst wird, nicht ausreichend geschützt sein.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 9. November 2017 und dem 8. Dezember 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0332/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Verschiedene Modelle
Risikoart:  Verbrennungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Golf, Golf Cabrio, Passat, Polo, Sharan, Golf Plus, Scirocco, Passat CC, Eos, Touran, Golf Variant, Jetta, Käfer, Käfer Cabrio, Tiguan
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine Feder im Magnetschalter des Anlassers wurde falsch eingebaut. Der Anlasser kann sich überhitzen, was zu einem Brand im Fahrzeug führen kann.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März und Juli 2011 hergestellt
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland







Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 01.12.2017

Mitteilung A12 / 0707/17 vom Bericht-2017-021 wurde mit neuen Informationen über das Modell aktualisiert .
Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1655-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  T5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0220 *, e1 * 2001/116 * 0218 * Typ: 7HC, 7HM
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

In gasbetriebenen T5 Fahrzeugen kann unentdeckte Korrosion in den Gastanks über einen langen Zeitraum die Dicke der Wand des Gastanks beeinflussen. Dies kann bewirken, dass der Gasbehälter platzt.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 18.11.2005 und 06.12.2005 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1657-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  Compass
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Modellnummer:  Individuelle Typzulassung; Typ: MP
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Benutzerhandbuch enthält falsche Informationen über die Startprozedur, zeigt die Batteriepole mit umgekehrter Polarität in der Batterieklemmen-Grafik. Dies könnte zu einem elektrischen Schlag führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 17. Oktober 2016 und 28. April 2017 besorgt hergestellt
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1675-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  A3, Q2
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0607 * …; Typ: 8V; Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1552 * …; Typ: GA
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Ermüdungsfestigkeit des hinteren Achsstummels kann  unzureichend sein. Dies könnte zu einem Ausfall des hinteren Achsstummels mit daraus folgendem Verlust über die Kontrolle des Fahrzeugs führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge im August 2017 produziert sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1682-1617
Produkt:  Personenwagen
Name: Qashqai
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/116 * 0963 Typ: J11
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Richtungsanzeigelampe auf dem Außenspiegel funktioniert möglicherweise nicht, wenn das Heckscheibe-Abtauen, Anti-Beschlag-System eingeschaltet ist. Dies kann eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 12. Juni 2017 und 28. Juni 2017 produziert.
Herkunftsland:  Vereinigtes Königreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Polen





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Live Search

Blog