Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 8/2019

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 8/2019

Warnungsnummer:  A12 / 0823/19
Produkt:  Ohrringset
Name:  Ich liebe dich bis zum Mond und zurück
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Schmuck
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  Art.-Nr. 2567506
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Ohrringe setzen zu viel Nickel frei (Messwert: 9,7 μg / cm² / Woche).

Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen hervorrufen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die direkt und über einen längeren Zeitraum mit der Haut in Kontakt kommen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Ohrringset (12 Paar Ohrringe), auf bedruckten Karton aufgezogen und von Folie umgeben.
Chargennummer / Barcode:  8719189209280
Herkunftsland:  Unbekannt
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0805/19
Produkt:  PKW
Name: Boxster, Cayman
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 1607 *; Typ: 982
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise unzureichender Anschluss an der Brennstoffzufuhranlage.
Bei einem Frontalzusammenstoß kann die Integrität der Kraftstoffversorgungsanlage beeinträchtigt werden, was die Brandgefahr erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode: AKA3.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge in wurden zwischen dem 2. April 2016 und dem 9. Februar 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0816/19
Produkt:  PKW
Name:  Hilux, RAV4, Yaris
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2007/46 * 2587 *, e6 * 2001/116 * 0105 *, e11 * 2007/46 * 0152 *; Typen: AN1P (EU, N), XA3 (a), XP13M (a)
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Gasgenerator am Frontalairbag der Fahrerseite ist möglicherweise defekt.
Metallteile können beim Auslösen des Airbags freigesetzt werden und die Insassen verletzen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Toyota Rückrufcode: 5KET-040.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2015 und November 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Irland, Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0817/19
Produkt:  PKW
Name: Boxster, Cayman, 911
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e13 * 2007/46 * 1607, e13 * 2007/46 * 1187, e13 * 2007/46 * 1188; Typen: 982, 991, 991 Turbo;
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise wurden Airbagsensoren nicht ordnungsgemäß installiert.
Dies kann bei einem Unfall, bei dem das Rückhaltesystem aktiviert wird, zu einem verminderten Schutz führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode AKA4.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 23. Oktober 2017 und dem 16. Mai 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 
Warnungsnummer  A12 / 0818/19
Produkt:  PKW
Name: Panamera
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 0971 * 00 – * 05; Typ: PDE; Modell 971
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Servolenkungssoftware ist möglicherweise defekt.
Dies kann zu einem sporadischen Ausfall der Servolenkung führen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode: AJ13.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21. März 2016 und dem 6. Dezember 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0819/19
Produkt:  PKW
Name:  1, 3, X1
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0287, e1 * 2007/46 * 0273, e1 * 2001/116 * 0352, e1 * 2007/46 * 0277, e1 * 2001/116 * 0287 , e1 * 2007/46 * 0283, e1 * 2001/116 * 0352, e1 * 2007/46 * 0277, e1 * 2007/46 * 0275, e24 * 2007/46 * 0024, e1 * 2001/116 * 0308, e1 * 2007/46 * 0314, e1 * 2001/116 * 0308, e1 * 2007/46 * 0315, e24 * 2007/46 * 0022, e1 * 2001/116 * 0346, e1 * 2007/46 * 0316; , Typen: 187, 1K2, 182, 1C, 187, 1K4, X1, X1-N1, 390L, 3L, 3K, 3K-N1, 392C, 3C
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Stecker des positiven Batteriekabels am vorderen Stromverteilerkasten ist möglicherweise beschädigt.
Dies kann zu einem Ausfall des elektrischen Systems und des Motors des Fahrzeugs während der Fahrt und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0061050500.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2009 und Oktober 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0821/19
Product:  Trailer
Name:  Box, Plattform, Moto
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Temared
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e32 * 2007/46 * 0021 * 05; Typ: 23,60
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Mögliche Mängel an den Gewindeanschlüssen und der elektrischen Anlage.
Dies kann zu einer Fehlfunktion des Anhängers und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Description:  Trailer under Temared recall code: RE32-19/01.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Anhänger wurden in den Jahren 2017 und 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Polen
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0822/19
Produkt:  PKW
Name:  Impreza, Förster, WRX STI, XV
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Subaru
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 1305 * 02 – * 06, e1 * 2001/116 * 0438 * 01 – * 10, e1 * 2007/46 * 0597 * 01 – * 08; Typen SJ, G3, G4
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Bremslichtschalter ist möglicherweise defekt.
Dies kann zum Ausfall der Bremslichter führen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Subaru-Rückrufcode: SRT270 (201907 Rückrufcode für Deutschland).
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen April 2007 und März 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 
Warnungsnummer  A12 / 0825/19
Produkt:  Wohnmobil
Name: Trend, Globetrotter, Esprit Comfort, Grand Alpa
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Dethleffs
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0442 * Typ: EG / DF 004 Verkaufsbezeichnungen: Trend 7877, Globetrotter XLI, Esprit Comfort 7870, Grand Alpa A 7820
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Federn der Vorderachse und die Glockenkurbeln sind für Fahrzeuge mit optionaler Gewichtserhöhung nicht ausreichend.
Die Vorderachsfedern oder die Kurbel können durch das erhöhte Gewicht beschädigt werden, wodurch das Fahrzeug blockiert und die Unfallgefahr erhöht wird.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisemobil nach Dethleffs Rückruf-Code: „Vorderachsfedern des Reisemobils auf Fiat-Basis“.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen August 2014 und Januar 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0832/19
Produkt:  PKW
Name: Auris, Yaris, IS
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota, Lexus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2001/116 * 0305 *, e11 * 2007/46 * 0152 *, e11 * 2001/116 * 0206 *; Typen: E15UT (a), XP13M (a), XE2 (a)
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Gasgenerator am Frontalairbag der Fahrerseite ist möglicherweise defekt.
Metallteile können beim Auslösen des Airbags freigesetzt werden und die Insassen verletzen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Toyota / Lexus Rückrufcode: 5KET-039.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2010 und Dezember 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0834/19
Produkt:  PKW
Name:  A3, A4, A5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0151 *, e1 * 2001/116 * 0177 *, e1 * 2001/116 * 0217 *, e1 * 2001/116 * 0430 *; Typen: 8E, 8H, 8P, B8
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Handbediengerät für Gas und Bremse kann an einer Schweißnaht im Relais einen Bruch bekommen.
Tritt dieser Schaden auf, kann dies zu Funktionsstörungen oder sogar zum Ausfall der Brems- und Gasregelung über das Handbediengerät führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Audi-Rückrufcode: 94L6.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2005 und 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0835/19
Produkt:  PKW
Name:  Q5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1550 *; Typ: GJ
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Wand des Hauptbremszylinders ist möglicherweise nicht dick genug und der Zylinder entwickelt möglicherweise eine Undichtigkeit oder funktioniert nicht.
Dies kann zu einem Ausfall des hydraulischen Bremssystems und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Audi-Rückrufcode: 47O9.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juli 2018 und März 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0836/19
Produkt:  Motorräder
Name:  YZF-R3, MT-03
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Yamaha
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 168/2013 * 00164; Typ: RH12
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Handbremshebel ist möglicherweise defekt und könnte brechen.
Dies kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Motorräder unter den Yamaha-Rückrufcodes YZF-R3 / A und MT03 / A.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0838/19
Produkt:  Bus
Name:  Citaro
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0090; Typen: 628 03; Modelle Citaro O530G, Citaro G NGT
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund eines defekten Schlauchs kann Gas austreten.
Dies kann die Brandgefahr und die daraus resultierenden Verletzungen erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Bus unter Rückrufcode: 47.40M19043A.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Mai 2006 und September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0812/19
Produkt:  Shampoo und Badegel
Name:  Shampoo & Badegel
Risikotyp:  Mikrobiologisch
Kategorie:  Kosmetik
Marke:  Disney
Typ / Modellnummer:  Produktreferenz 1764
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt enthält zu viel Pseudomonas putida (Messwert: 600 000 KBE / ml).

Bei Verwendung auf beschädigter Haut oder von Benutzern mit geschwächtem Immunsystem kann das Produkt eine schwere Infektion verursachen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung und der relevanten europäischen Norm EN ISO 17516.

Rücknahme von Verkaufsflächen
Beschreibung:  300 ml Shampoo- und Badegel-Lösung in einer gelben Plastikflasche mit dunkelgrünem Verschluss, mit einem Bild von Disneys Figuren Winnie the Pooh und Tiger.
Chargennummer / Barcode:  5206642000537
Herkunftsland:  Griechenland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
 
Warnungsnummer  A11 / 0032/19
Produkt:  Kostümzubehör
Name:  Fröhliches Halloween
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  TEDi
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Art der Warnung:  Produkte mit anderen Risikograden
Das Produkt enthält zu viel Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert: 43 Gew .-%).

Dieses Phthalat kann die Gesundheit des Benutzers schädigen und möglicherweise das Fortpflanzungssystem schädigen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Verbot der Vermarktung des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Krumme Nase (Hexennase) aus Kunststoff, Größe 9,5 cm, Gewicht 10,5 g, verpackt mit einem Gummiband in einer Papier- und Folienverpackung.
Chargennummer / Barcode:  81891003081000000050
Herkunftsland:  China
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in: Slowenien wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Warnung

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 7/2019

Warnungsnummer:  A12 / 0780/19
Produkt:  Bus
Name:  Setra
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Evobus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0014; Typen: 633 04
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Zielanzeigesymbol kann sich plötzlich lösen.
Dies kann zu Verletzungen der Passagiere führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge, die zwischen November 2016 und Oktober 2018 hergestellt wurden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0782/19
Produkt:  PKW
Name:  MX-5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mazda
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/46 * 2661 * 00-03; Typ: ND
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Eine fehlerhafte Software kann dazu führen, dass das automatisierte Getriebe unbeabsichtigt heruntergeschaltet wird.
Dies kann zum Blockieren der Hinterräder führen und die Unfallgefahr erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Mazda Rückrufcode: AK006A.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge in wurden zwischen dem 5. Oktober 2016 und dem 22. November 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0783/19
Produkt:  PKW
Name:  CLS-Klasse, AMG GT-Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1818 * 00; Typ: R1ECLS;
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Bei niedrigen Temperaturen (unter -17,5 ° C) kann die Vernietung der vorderen Gurtgehäuseabdeckungen unzureichend sein.
Im Falle eines Unfalls könnten die Nieten versagen und den Gehäusedeckel lösen. Dies kann zum Verlust der Rückhaltewirkung des Sicherheitsgurts führen und das Verletzungsrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 9190331, 9190332, 9190333.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juli 2017 und März 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0789/19
Produkt:  Dreirädriges Kraftfahrzeug
Name: Limo GT, Vendo XL
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Tuk Tuk Factory
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 168/2013 * 00056 * 00, e4 * 168/2013 * 00055 * 00; Typen: XNSCB, XNSTB
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Sicherheitsgurtclips sind möglicherweise defekt.
Dies kann die Rückhaltewirkung des Sicherheitsgurts beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko für die Insassen erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Dreirädriges Kraftfahrzeug unter Tuk Tuk Werksrückrufcode: R0620190108.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2017 und September 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Niederlande
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0791/19
Produkt:  Lederhandschuhe
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  SIE
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert 45 mg / kg).

Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rücknahme des Produktes vom Markt
Beschreibung:  Handschuhe mit Oberflächenmaterial grau-blaues Leder, schwarzes Textilfutter. Größe 7.Das Produkt wurde online verkauft.
Chargennummer / Barcode:  4031074169450
Herkunftsland:  China
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
 
Warnungsnummer  A12 / 0793/19
Produkt:  Wasserkocher
Name:  Schneller Wasserkocher
Risikotyp:  Elektrischer Schlag
Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen
Marke:  TEAFAELL
Typ / Modellnummer:  LF-001
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt verfügt nicht über die erforderliche Erdung und die elektrische Isolierung ist unzureichend.

Im Fehlerfall kann der Metallbehälter des Wasserkochers unter Spannung stehen, was zu einem elektrischen Schlag für den Benutzer führen kann.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 60335.

Verbot der Vermarktung des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Wasserkocher mit verchromtem Metallgehäuse und separatem Unterteil.
Chargennummer / Barcode:  3364330014777
Herkunftsland:  China
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
 
Warnungsnummer  A12 / 0794/19
Produkt:  Kreissägeblatt
Name:  Holzschnitzscheibe
Risikotyp:  Schnitte
Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen
Marke:  Krieger
Typ / Nummer des Modells:  61638
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Kreissägeblatt kann auf einem Winkelschleifer montiert sein und könnte daher gegen seinen Verwendungszweck als Handkreissäge verwendet werden.

Dies kann zu schweren Verletzungen führen.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Maschinenrichtlinie und den relevanten europäischen Normen EN 60745 und EN 62841.

Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und der damit verbundenen Maßnahmen. Diese Produktliste wurde von eBay entfernt
Beschreibung:  Scheibe mit 22-Zahn-Sägekette; 4 “ Durchmesser. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere über eBay).
Chargennummer / Barcode:  792363616386
Herkunftsland:  China
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
   

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Schnellwarnung für Non-Food Produkte Woche 2-2019

Berichtigung: Die Benachrichtigung A12 / 1579/18 aus Report-2018-044 wurde aktualisiert, um die betroffenen Modelle anzuzeigen und das Ursprungsland zu korrigieren.
Warnungsnummer:  A12 / 0072/19
Produkt:  Helm für Bergsteiger
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte
Marke:  Xinda
Typ / Nummer des Modells:  NT9907
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Das vertikale Dämpfungsvermögen ist zu gering. Bei einem Aufprall auf den Helm, zum Beispiel infolge von Steinschlag, wird die einfallende Energie nicht ausreichend absorbiert und kann Gehirnerschütterung und sogar Bewusstseinsverlust oder Koma verursachen.

Darüber hinaus ist der Helm nicht ausreichend stabil. Steine, die auf den Helm auftreffen, können ihn durchbohren und möglicherweise zu schweren Kopfverletzungen führen.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Richtlinie über persönliche Schutzausrüstung (seit 21.04.2014 aufgehoben durch die Verordnung über persönliche Schutzausrüstung) und der entsprechenden Europäischen Norm EN 12492.

Verbot der Vermarktung des Produkts und aller begleitenden Maßnahmen
Beschreibung:  Kletterhelm für Bergsteiger. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere über Amazon).
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
  

Warnungsnummer:  A12 / 0073/19
Produkt:  Helm für Bergsteiger
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte
Marke:  Xinda
Typ / Nummer des Modells:  XD-Q9664
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Das vertikale Dämpfungsvermögen ist zu gering. Bei einem Aufprall auf den Helm, zum Beispiel infolge von Steinschlag, wird die einfallende Energie nicht ausreichend absorbiert und kann Gehirnerschütterung und sogar Bewusstseinsverlust oder Koma verursachen.

Darüber hinaus ist der Helm nicht ausreichend stabil. Steinschläge können dazu führen, dass der Helm perforiert wird, was zu schweren Kopfverletzungen führen kann.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Richtlinie über persönliche Schutzausrüstung (seit 21.04.2014 aufgehoben durch die Verordnung über persönliche Schutzausrüstung) und der entsprechenden Europäischen Norm EN 12492.

Verbot der Vermarktung des Produkts und aller begleitenden Maßnahmen
Beschreibung:  Kletterhelm für Bergsteiger. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere über Amazon).
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
    

Warnungsnummer:  A12 / 0074/19
Produkt:  Helm für Bergsteiger
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  STK0154016999
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Der Helm ist nicht ausreichend beständig gegen das Eindringen.

Aufprallende Steine ​​können in den Helm eindringen und schwere Kopfverletzungen verursachen.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Richtlinie über persönliche Schutzausrüstung (seit 21.04.2014 aufgehoben durch die Verordnung über persönliche Schutzausrüstung) und der entsprechenden Europäischen Norm EN 12492.

Verbot der Vermarktung des Produkts und aller begleitenden Maßnahmen
Beschreibung:  Kletterhelm für Bergsteiger. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere bei eBay).
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
  

Warnungsnummer  A12 / 0075/19
Produkt:  Helm für Bergsteiger
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  STK016600715
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Der Helm ist nicht ausreichend beständig gegen das Eindringen.

Aufprallende Steine ​​können in den Helm eindringen und schwere Kopfverletzungen verursachen.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Richtlinie über persönliche Schutzausrüstung (seit 21.04.2014 aufgehoben durch die Verordnung über persönliche Schutzausrüstung) und der entsprechenden Europäischen Norm EN 12492.

Verbot der Vermarktung des Produkts und aller begleitenden Maßnahmen
Beschreibung:  Kletterhelm für Bergsteiger. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere bei eBay).
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
  

Warnungsnummer  A12 / 0043/19
Produkt:  Bus
Name:  S431DT
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0013; Typ: 410 01
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Ein Herstellungsfehler kann dazu führen, dass sich die Außenspiegeleinheit löst.
Es kann dann auf die Straße fallen und möglicherweise zu einem Unfall oder einer Verletzung führen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Mai und September 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0044/19
Produkt:  Van
Name: Mercedes-Benz
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Sprinter
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1760 *, e1 * 2007/46 * 1763 * Typ: KL3A4, FL3A5; Verkaufsbeschreibung: Sprinter
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die Verbindung zwischen Lenkstange und Lenkgetriebe kann sich lösen.
Dies könnte zum Verlust der Lenksteuerung führen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 17. September 2018 und dem 18. September 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0063/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Accord,City,Civic,CR-V,Jazz,Insight,Pilot,TSX
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Honda
Typ / Nummer des Modells: GG3; GG5; GG6; GE6; GP1; ZE2; YF3; YF4, Typgenehmigungsnummern: e6 * 2001/116 * 0120 * 04; * 05; * 06; e6 * 2001/116 * 0121 * 03; * 04; * 05; e6 * 2001/116 * 0122 * 04; * 05; * 06; * 07; e6 * 2001/116 * 0113 * 03; * 04; * 05; e6 * 2001/116 * 0114 * 04; * 05; * 06; , e11 * 2001/116 * 0302 * 04; * 05; e11 * 2001/116/0322 * 03; e6 * 2001/116 * 0126 * 04; e6 * 2007/46 * 0011 * 00; * 01; e6 * 2001/116 * 0125 * 04; e6 * 2007/46 * 0010 * 00; * 01; e6 * 2001/116 * 0127 * 04; e6 * 2007/46 * 0015 * 00; * 01; * 02; * 03; , e6 * 2001/116 * 0115 * 05; * 06; * 07; * 08; e11 * 2001/116 * 0254 * 04; e11 * 2001/116 * 0271 * 03; e11 * 2001/116 * 0292 * 04; e11 * 2001/116 * 0293 * 06; e11 * 2001/116 * 0294 * 03; * 04; * 05; * 06; e11 * 2001/116 * 0301 * 03; * 04; * 05; , e6 * 2001/116 * 0128 * 04; e6 * 2007/46 * 0016 * 00; * 01; * 02; * 03; e6 * 2001/116 * 0131 * 02; e6 * 2007/46 * 0013 * 00; * 01; * 02; * 03; e6 * 2001/116 * 0132 * 02; e6 * 2007/46 * 0014 * 00; * 01; * 02; e6 * 2007/46 * 0012 * 00; * 01; * 02, e6 * 2001/116 * 0130 * 00; * 01; * 02; * 03; * 04; Typen: CP2; CP3; CS1; CS2; TF1; CW1; CW2; CW3; CU1; CU2; CU3; GM2; FA1; FA5; FG2; FA4; FD6; FD7; FD1; FD3; FD4; RE5; RE6; RE7; GG2; GG3; GG5; GG6; GE6; GG1; GG2;
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Ein Defekt im Gasgenerator des Beifahrerairbags für den Vordersitz führt zu unkontrolliertem Aufblasen und zum Freisetzen von Metallfragmenten, wenn der Airbag aktiviert wird.
Dies kann dazu führen, dass die Insassen des Fahrzeugs verletzt werden.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 6CD, 6DD, 6ED
Chargennummer / Barcode: Von  2010 bis 2015 gefertigte Fahrzeuge sind betroffen.
Herkunftsland:  China, Japan, Türkei, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Es wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Kroatien, Niederlande



Warnungsnummer:  A12 / 0065/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Verschiedene
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0431 * 39 bis 49, e1 * 2001/116 * 0464 * 19 bis 22, e1 * 2001/116 * 0457 * 32 bis 40, e1 * 2001 / 116 * 0463 * 18 bis 20, e1 * 2001/116 * 0501 * 25 bis 38, e1 * 2007/46 * 1560 * 00 bis 11, e1 * 2007/46 * 1666 * 00 bis 09, e1 * 2001 / 116 * 0335 * 32 bis 40, e1 * 2001/116 * 0396 * 18 bis 20, e1 * 2007/46 * 0485 * 16, e1 * 2007/46 * 0643 * 07, e1 * 2001/116 * 0480 * 19 an 29, e1 * 2007/16 * 1884 * 00, e1 * 96/79 * 0064 * 36 bis 38, e1 * KS07 / 46 * 0065 * 00, Verkaufsbeschreibung: CLA, GLA, SLC, A-Klasse, AMG GT C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse, SL, B-Klasse, GLC, CLS, G-Klasse, Typen: 204, 204AMG, 204K, 212, R1ES, R1EC, 221, 221AMG, 218, 218AMG, 204X 463, G463Landaulet
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die Software des Kommunikationsmoduls für das Notrufsystem (eCall) ist fehlerhaft.
Dadurch kann es unmöglich sein, eine Sprechverbindung mit der Mercedes-Benz Notrufzentrale herzustellen oder Fahrzeugdaten zu übertragen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 5499637
Chargennummer / Barcode: Von  2016 bis 2018 gefertigte Fahrzeuge sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Es wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Rumänien



Warnungsnummer:  A12 / 0066/19
Produkt:  Traktoren
Name: New Holland, Case IH, Steyr
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: T5, Farmall C, Kompakt
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e13 * 167/2013 * 00010 bis 12 * 00; Typen: LE; LF; LG; Verkaufsbezeichnung: T5; Farmall C; Kompakt
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Mangelnde Abdeckungen bedeuten, dass während des Waschvorgangs des Motors Wasser in das Bremssystem gelangen kann.
Es besteht die Gefahr eines Bremsausfalls, wenn das Bremssystem eine hohe Temperatur erreicht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Traktoren
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen November 2016 und November 2018 produziert.
Ursprungsland:  Italien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0076/19
Produkt:  Personenwagen
Name: Mazda 2
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mazda
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1335 * 14; Typ: DJ1 Verkaufsbezeichnung Mazda 2
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die Hochdruck-Kraftstoffleitung kann durch Kontakt mit anderen Komponenten beschädigt werden.
Dies könnte zu einem Kraftstoffleck führen, wodurch die Gefahr von Feuer und / oder Unfällen erhöht wird.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: AJ030A.
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge, die zwischen dem 6. März 2018 und dem 20. April 2018 hergestellt werden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0068/19
Produkt:  Schlüsselring
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  Teil IVA 11095661002 A21
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Das Metall des Schmucks enthält Cadmium (gemessener Wert: 91 Gew .-%).

Cadmium ist gesundheitsschädlich, weil es sich im Körper ansammelt, Organe schädigen und Krebs erzeugen kann.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Zerstörung des Produktes
Beschreibung:  Kupferfarbener Schlüsselring mit Strasssteinen an einem Kreuz.
Chargennummer / Barcode:  H8888885183
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland




Warnungsnummer:  A12 / 0061/19
Produkt:  Wasserkocher
Name:  Schnurloser Wasserkocher
Risikoart:  Stromschlag
Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen
Marke:  SCARLETT
Typ / Nummer des Modells:  SC-20A
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Das Produkt verfügt nicht über die erforderliche Erdverbindung und die elektrische Isolierung ist unzureichend.

Im Fehlerfall kann der Metallbehälter des Wasserkochers unter Strom stehen, was zu einem Stromschlag für die Benutzer führen kann.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 60335.

Import wurde an der Grenze abgelehnt
Beschreibung:  Wasserkocher mit 2-Liter-Metallbehälter.
Chargennummer / Barcode:  6940032567352
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
  

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Schnellwarnung für Non-Food Produkte Woche 1-2019

Auf Ersuchen der notifizierenden nationalen Behörde werden die Mitteilungen A12 / 1358/16, A12 / 1359/16, A12 / 1360/16, A12 / 1364/16, A12 / 1367/16, A12 / 1368/16, A12 / 1487 / 16, A12 / 1488/16, A12 / 1640/16, A12 / 1641/16 und A12 / 1642/16 wurden aus den Berichten 2016-43 vom 28.10.2016, 2016-46 vom 18.11.2016 und entfernt 2016-49 vom 09/12/2016, nachdem die Kennzeichnung der betroffenen Produkte verbessert wurde.
Alarmnummer:  A12 / 1986/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  C1
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Citroën
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0238 * 00-10 Typ: P *****
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Möglicherweise löst sich der Kleber, der die Fensterscheibe an der hinteren Tür haftet, auf.
In diesem Fall wäre die Scheibe nur an einem Punkt fixiert und könnte auf die Straße fallen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: GMM
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. Mai 2005 und dem 20. November 2013 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1987/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  107
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Peugeot
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0237 * 00-10 Typ: P *****
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Möglicherweise löst sich der Kleber, der die Fensterscheibe an der hinteren Tür haftet, auf.
In diesem Fall wäre die Scheibe nur an einem Punkt fixiert und könnte auf die Straße fallen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: JED
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. Mai 2005 und dem 20. November 2013 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 2009/18
Produkt:  Bus
Name:  Conecto, Conecto G
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0036, e1 * 2007/46 * 0037; Typ: 628B01, 628B02
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Der hintere Zielschildkasten kann sich lösen und aufgrund schlechter Montage abfallen.
Dadurch besteht Verletzungsgefahr für die Passagiere.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Oktober 2017 und Dezember 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 2010/18
Product:  Trailer
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Saris
Typ / Nummer des Modells:  DV135, FW150, FW2000, GX2700, Royal Giant 30, Royal Giant 300, PK30, PKC Giant 30, PKC Royal 30, PKC20, PKL30, PK181, PL1820, PL2020, PLV2027, PM177, PMV1720, POL. POLV, POMC, POS1520, PSV1527, Woody
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Fehlerhaftes Schweißen in der Trommelbremse kann zum Verlust der Bremsfunktion führen.
Infolgedessen kann die Radbremse unzureichend wirksam sein.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Trailer. Rückrufcode: Saris-Knott
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden im März und April 2018 produziert.
Ursprungsland:  Niederlande
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 2011/18
Product:  Trailer
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: WM Meyer
Typ / Nummer des Modells:  Verschiedene Modelle
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Fehlerhaftes Schweißen in der Trommelbremse kann zum Verlust der Bremsfunktion führen.
Infolgedessen kann die Radbremse unzureichend wirksam sein.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Trailer. Rückrufcode: WM Meyer-Knott
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März und April 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 2000/18
Produkt:  Adapter für Winkelschleifer
Name:  Elektrokettensägenständer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Wenn der Adapter an einem Winkelschleifer verwendet wird, wird das Produkt zur bestimmungsgemäßen Verwendung eine Kettensäge ohne die entsprechenden Sicherheitsmerkmale.

Dies kann zu Verletzungen führen.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Maschinenrichtlinie und der einschlägigen europäischen Norm EN 60745.

Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und aller begleitenden MaßnahmenBann des Inverkehrbringens des Produkts und aller begleitenden Maßnahmen
Beschreibung:  Adaptersatz zum Umwandeln eines Winkelschleifers in eine Kettensäge (Winkelschleifer nicht im Lieferumfang enthalten). Alle notwendigen Teile befinden sich in einer Box (35 x 13 cm) und müssen vom Kunden zusammengestellt werden. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere Amazon, eBay, Aliexpress).
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


3 D Drucker

Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe für Deutschland vom 14.12.2018

Berichtigung: Die Benachrichtigung A11 / 0093/18 aus Report-2018-049 wurde aufgrund einer Neubewertung des Risikos durch die notifizierende Behörde endgültig zurückgezogen.
Warnungsnummer:  A12 / 1871/18
Produkt:  Kletterseil
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte
Marke:  AL-NASR
Typ / Nummer des Modells:  Outdoor-Sicherheitsausrüstung zum Klettern
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Das Seil ist gegen dynamische Belastungen nicht ausreichend beständig.
Das Seil könnte während des Gebrauchs brechen und der Kletterer zu Boden fallen.
Das Produkt entspricht nicht der Richtlinie für persönliche Schutzausrüstung und der relevanten europäischen Norm EN 892.
Entfernung des Produkteintrags vom Amazon marketplace. Verbot der  Vermarktung des Produkts und etwaige begleitende Maßnahmen
Beschreibung:  Kletterseil in transparenter Kunststoffverpackung mit schwarzem Etikett mit chinesischen Schriftzeichen. Das Produkt wurde online verkauft (insbesondere über Amazon).
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  Unbekannt
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Alarmnummer:  A12 / 1875/18
Produkt:  Ohrringe
Name: 2 Ohrringe
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Schmuck
Marke:  TEDi
Typ / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Das Produkt setzt eine übermäßige Menge Nickel frei (gemessener Wert: 0,46 µg / cm² / Woche).
Nickel wirkt stark sensibilisierend und kann allergische Reaktionen hervorrufen, wenn es in Gegenständen vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung
Rückruf des Produkts von Endbenutzern bei der Vermarktung des Produkts und etwaiger begleitender Maßnahmen
Beschreibung:  2 silberfarbene, herzförmige Ohrringe (Ohrstecker) mit Strasssteinen, die an einem Displayhalter aus beschichtetem Karton befestigt sind.
Chargennummer / Barcode:  62876001751000000200
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
 
Alarmnummer:  A12 / 1876/18
Produkt:  Ohrringe
Name: 2 Ohrringe
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Schmuck
Marke:  TEDi
Typ / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Das Produkt setzt übermäßig viel Nickel frei (Messwert bis 2,5 µg / cm² / Woche).
Nickel wirkt stark sensibilisierend und kann allergische Reaktionen hervorrufen, wenn es in Gegenständen vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer. Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  „O“ -förmige Ohrstecker aus goldfarbenem Metall mit weißer Perle.
Chargennummer / Barcode:  53539001751000000100
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
 
Warnungsnummer:  A12 / 1841/18
Produkt:  Van
Name: Sprinter
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1761 * 1762; Geben Sie Folgendes ein: FL3A4, FL3A5
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Es fehlen Schweißpunkte am Fahrzeugrahmen.
Die Aufprallsicherheit der Insassen des Fahrzeugs kann beeinträchtigt werden.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 29.04.2018 und dem 23.07.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1854/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Chiron
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Bugatti
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * KS07 / 46 * 0008 * 06; Typ: 5B
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Der Hitzeschild für den Gasgenerator für die Seitenairbags wurde möglicherweise falsch installiert.
Daher können sich die Seitenairbags bei einem Unfall möglicherweise nicht richtig entfalten, was das Verletzungsrisiko erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Bugatti-Rückrufcode: 18-06-002BUGC.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 2. Februar 2017 und dem 20. April 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1857/18
Produkt:  Personenwagen / Lieferwagen
Name: Mercedes-Benz
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Sprinter, Vito, V-Klass
Typ / Nummer des Modells:  Verschiedene
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Ein falscher Steuerhebel in der Unterbaugruppe der Türschlösser kann dazu führen, dass sich die Türen auf der rechten Fahrzeugseite nicht öffnen, selbst wenn sie entriegelt sind.
Bei einem Unfall besteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko für die Insassen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW / Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 4. Juli 2018 und dem 19. Juli 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1858/18
Produkt:  Bus
Name:  Verschiedene
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Evobus
Typ / Nummer des Modells:  Verschiedene
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die internen Platten wurden falsch in die USB-Ladebuchse eingesetzt.
Dies kann zum Brennen in der USB-Buchse führen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen September 2016 und November 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1859/18
Produkt:  LKW
Name:  TGS, TGX
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Nummer des Modells:  Verschiedene
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die hintere linke Befestigungsmutter für die Kabinenfederung ist möglicherweise nicht ausreichend angezogen und kann sich lösen, was dazu führt, dass die Befestigungsschraube der Kabinenfederung herausfällt.
Dies kann die Stabilität der Kabine beim Bremsen, Beschleunigen oder bei einem Unfall beeinträchtigen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode: Von  September 2018 bis Oktober 2018 produzierte Fahrzeuge sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1884/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Soul
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Kia
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0825, e9 * 2007/46 * 6160; Typ: PS, PSEV;
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die Verbindung zwischen Lenkstange und Lenkgetriebe kann sich lösen.
Folglich kann es unmöglich sein, das Fahrzeug zu lenken.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 17111
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge, die zwischen dem 21. Juli 2013 und dem 17. Januar 2014 hergestellt wurden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1881/18
Produkt:  Fledermäuse aus Kunststoff
Name: Happy Halloween – Fledermäuse 6 Stück
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  TEDi
Typ / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Der Kunststoff des Produkts enthält Diisobutylphthalat (DIBP) (gemessener Wert: 17 Gew .-%) und Dibutylphthalat (DBP) (gemessener Wert: 1 Gew .-%).
Diese Phthalate können die Gesundheit von Kindern schädigen und möglicherweise das Fortpflanzungssystem schädigen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Rückruf des Produkts von Endbenutzern bei der Vermarktung des Produkts und etwaiger begleitender Maßnahmen
Beschreibung:  Set aus weichen Plastikschlägern, die in einem Netzbeutel verkauft werden.
Chargennummer / Barcode:  64736003081000000150
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 1872/18
Product:  Men’s ‘Lederhose‘ (leather shorts)
Name: Kurze Herrenlederhose
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Stockerpoint
Typ / Nummer des Modells:  Herrenlederhose Thomas; Farbe: hellbraun / mit Stein gewaschen; Größe: 46
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (gemessener Wert 4,6 mg / kg).
Chrom (VI) wirkt sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Kurze Herrenhose aus hellbraunem Leder (Tracht) mit Stickerei. Die Chargen 5338, 5339 und die EAN-Codes 4251161217271, 4251161217288, 4251161217295, 4251161217301,4251161217318, 4251161217325, 4251161217332, 4251161217349 unterliegen ebenfalls dem Rückruf.
Chargennummer / Barcode:  4251161217288, Charge 5337
Herkunftsland:  Indien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 1901/18
Produkt:  3D Drucker
Name: Bizer Dual Extruder 3D Drucker MK8
Risikoart:  Stromschlag
Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen
Marke:  CTC
Type / number of model:  Win-Tinten Schwarz Plug & Play 3D Drucker
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die Gebrauchsanweisung in der Landessprache fehlt und die Isolierung am unteren Teil des Geräts fehlt.
Der Benutzer kann spannungsführende Teile des Produkts berühren und einen Stromschlag erleiden.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Maschinenrichtlinie.
Verbot der Vermarktung des Produkts und aller begleitenden Maßnahmen
Beschreibung:  3D-Drucker für den Heimgebrauch im Hobbybereich. Das Produkt wurde ausschließlich online (über eBay) verkauft.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
  

Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.

 


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 23.06.2018

Warnungsnummer  A12 / 0819/18
Produkt:  Bus
Name:  Skyliner, Cityliner, Tourliner, Lions Coach
Risikoart:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer:  Verschiedene
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Kabel für die USB-Buchsen in den Rücksitzen der Beifahrersitze können durch nicht ausreichend befestigte Anschlussdrähte scheuern oder eingeklemmt werden. Daher funktionieren die USB-Ladesteckdosen möglicherweise nicht.
Wenn sich Kabel abnutzen oder durch Einklemmen beschädigt werden, kann ein elektrischer Fehler auftreten, der zu einem Brandrisiko führt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2015 und November 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Türkei
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0820/18
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Antos, Arocs
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0736, * 0737 *, * 0742 *, E13 * 2007/46 * 1518 *; Typen: 963-7-E, 963-4-E, 963-8-G, 963-8-G-M1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die nicht ausreichend starke Antriebswellen-Schweißnaht an der Verbindung zum Kreuzgelenk kann zum Bruch der Antriebswelle führen.
Teile könnten auf die Straße fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. September 2015 und dem 30. April 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0821/18
Produkt:  Bus
Name:  Integro, Intouro, Setra, Tourismus, Travego
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1160, 1133, 1569, 0024, 0023, 0132, 0022, 0012, 0014, 0018, 0021 Typen: 410 03, 410 02, 410 04, 632 01, 632 03, 632 07 632 04, 633 01, 633 04, 633 05, 633 02
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Maßabweichungen des Lenkstockhebels können zum Verlust der Vorspannkraft führen.
Dies kann dazu führen, dass die Lenkfunktion beeinträchtigt wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen April 2017 und April 2018 produziert wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer:  A12 / 0822/18
Produkt:  Bus
Name:  Citaro, Connecto, CapaCity
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Nummer des Modells:  Zulassungsnummer: e1 * 2007/46 * 0090, e1 * 2007/46 * 0037, e1 * NKS * 0050 * 00 Art der Genehmigung: 628 03, 628B02, 628 09
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Wassereintritt in das Bordnetz des Fahrzeugs kann zu Korrosion in den Kabelverschraubungen führen.
Dies kann zu Leckströmen und zum Brennen führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge, die zwischen Dezember 1999 und Oktober 2017 produziert wurden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0825/18
Produkt:  Van
Name:  T5
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0130 *, e1 * 2001/116 * 0218 *; Typ: 7JO, 7HM, 7HC e1 * 2001/116 * 0220
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Korrosion des Gastanks kann auftreten.
Wenn die Restwandstärke nicht ausreicht, kann der Gasbehälter platzen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 29. August 2005 und dem 30. Juni 2015 produziert. Fahrzeuge mit einem bivalenten Gasmotor nachgerüstet.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0826/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Civic
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Honda
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2007/46 * 3633 * 03 – 05; Typ: FC
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
In der Rückenlehne des Vordersitzes befindet sich keine seitliche Belüftung.
Dies kann im Falle eines Unfalls das Auslösen des Seitenairbags verhindern.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21. September 2016 und dem 13. September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Türkei, Vereinigtes Königreich
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer  A12 / 0829/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0470 * 17- * 19; Typ: 245 G
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Haftung des unteren Teils der Windschutzscheibe an der Karosserie kann unzureichend sein.
Bei einem Unfall könnte sich die Windschutzscheibe von der Karosserie lösen und die Schutzwirkung des Beifahrerairbags beeinträchtigen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 24. Mai 2017 und dem 29. Mai 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Alarmnummer  A12 / 0830/18
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Antos, Arocs
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, * 0727, * 0728, * 0732, * 0735; e13 * 2007/46 * 1624, * 1771, * 1804; Typen: 963-0-A, 963-4-A, 963-2-A, 963-0-C, 963-0-D, 963-4-AM, 963-4-M, 963-0-AM, 963-0-CM
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Motoröl könnte aus dem Turbolader austreten.
Dies könnte zu einem Brand führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 3.4.2018 und dem 10.4.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer:  A12 / 0837/18
Produkt:  Van
Name:  NV400
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0154; Typ: E4
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Verbindung zwischen der Lenkwelle und dem Lenkgetriebegehäuse ist möglicherweise nicht korrekt verschraubt.
Dies könnte zu einem Verlust der Lenkkontrolle führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 12.5.2016 und 6.6.2017 produziert.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer  A12 / 0845/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Challenger, Charger
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Dodge
Typ / Nummer des Modells:  LD, LA
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Ölkühlerleitung ist möglicherweise defekt.
Dies kann zu einer Brandgefahr führen, da Motoröl mit einer heißen Oberfläche in Berührung kommt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 6.2.2017 und dem 30.5.2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer:  A12 / 0846/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  4008
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Peugeot
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0115 * 01- * 06; Art: B
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Strebe für die Heckklappe ist möglicherweise defekt.
Infolgedessen könnte die Tür plötzlich aus einer angehobenen Position fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 24. November 2011 und dem 16. Mai 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0847/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  C4 Aircross
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand:  Citroen
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0117 * 01- * 06; Art: B
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Strebe für die Heckklappe ist möglicherweise defekt.
Infolgedessen könnte die Tür plötzlich aus einer angehobenen Position fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 25. November 2011 und dem 16. Mai 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen





Alarmnummer  A12 / 0849/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  GLE
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0598 * 22; Typ: 166
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Anschlüsse für die Getriebeölkühlerschläuche wurden möglicherweise nicht richtig geformt.
Infolgedessen können sich die Getriebeölkühlerschläuche während des Fahrens lockern, was zu einem Ölverlust im Getriebe führt und dem Fahrzeug einen Vorwärtsantrieb vorenthält.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Pkw mit einem 4-Zylinder-Dieselmotor.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2017 und Mai 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Rapex Warnung Verbraucherportal energyscout

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 16.06.2018

Die auf dem Wochenbericht Nr. 16-2018 vom 20.04.2018 veröffentlichte Mitteilung A12 / 0559/18 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde zurückgezogen. Die Meldung A12 / 0024/18 von Report-2018-003 wurde aufgrund neuer Testergebnisse dauerhaft von der Website entfernt, was darauf hinweist, dass das Produkt kein Risiko darstellt.



Warnungsnummer:  A12 / 0773/18
Produkt:  Lederhandschuhe
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Mark Adam New York
Typ / Nummer des Modells:  454
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Gehalt an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert: bis 19 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Von den Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Importeur): Kennzeichnung des Produkts mit entsprechenden Warnhinweisen zu den Risiken
Beschreibung:  Paar Handschuhe, Handrücken und äußerer Daumenbereich braunes Leder, Handflächenbereich hellbraunes Textilmaterial. Innere teilweise schwarze Textilfüllung. Größe: „8“. Kunststoff Kleiderbügel.
Chargennummer / Barcode:  4058735554936, 4058735554943, 4058735554950
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0774/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Caddy, Golf, Passat, Touran
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0307 * ##, e1 * 2001/116 * 0211 * ##, e1 * 2007/46 * 0627 * ##, e1 * 2007/46 * 0623 * ##, e1 * 2007/46 * 0217 * ##, e1 * 2001/116 * 0252 * ##; Typ: 3C, 1T, AUV, AU, 2KN, 2K
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Befestigung der aktiven Kopfstütze kann defekt sein.
Im Falle eines Unfalls kann sich die Kopfstütze von der Sitzrückseite lösen, wodurch das Verletzungsrisiko für die Person auf dem Sitz erhöht wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 22.02.2018 und dem 27.03.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Auch in Finnland, Irland, Rumänien und den Niederlanden wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0775/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  C-Klasse, E-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  e1 * 2001/116 * 0501 * 32-35 e1 * 2007/46 * 1560 * 05-08 Typ: 212, R1ES, 204, 204 K, 204 AMG, 204 K AMG e1 * 2001/116 * 0431 * 43 – 46 e1 * 2001/116 * 0457 * 35 – 37 e1 * 2001/116 * 0464 * 21 – 22 e1 * 2001/116 * 0463 * 20
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Schweißnähte der Rückenlehnen von Fahrer- und Beifahrersitz sind möglicherweise defekt.
Im Falle eines Unfalls könnte die Schweißnaht brechen, was das Verletzungsrisiko für den Insassen des betreffenden Sitzes erhöht.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19.08.2017 und dem 14.02.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Rumänien





Warnungsnummer:  A12 / 0780/18
Produkt:  Anhängerkupplung
Name:  BPW
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  AL-KO
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: E1 55R-012235 Typ: ZAAQ 3,0-3
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Verschraubung für die Anhängerkupplung hat die falsche Größe der Schrauben.
Die Verschraubung könnte brechen und der Anhänger würde sich lösen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Anhängerkupplung
Chargennummer / Barcode:  Produziert zwischen 17.02.2014 und 31.12.2017
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0802/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  V-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 *; Typ: 639/2
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Komponenten fehlen an den Türgriffen.
Die Türen könnten bei einem Seitenaufprall öffnen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 15.02.2018 und dem 19.02.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Alarmnummer:  A12 / 0810/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  200
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Chrysler
Typ / Nummer des Modells:  Typ: JS
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es liegt ein interner Fehler im Steuermodul für die Insassenrückhaltesteuerung vor.
Dies kann dazu führen, dass bei einem Unfall mit Heckkollision die aktiven Kopfstützen nicht ausgelöst werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19. Juni 2011 und dem 31. Dezember 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer:  A12 / 0811/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Avenger
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Dodge
Typ / Nummer des Modells:  Typ: JS
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es liegt ein interner Fehler im Steuermodul für die Insassenrückhaltesteuerung vor.
Dies kann dazu führen, dass bei einem Unfall mit Heckkollision die aktiven Kopfstützen nicht ausgelöst werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19. Juni 2011 und dem 31. Dezember 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0812/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Cherokee, Freedom
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Nummer des Modells:  Typ: K1 / KK
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es liegt ein interner Fehler im Steuermodul für die Insassenrückhaltesteuerung vor.
Dies kann dazu führen, dass bei einem Unfall mit Heckkollision die aktiven Kopfstützen nicht ausgelöst werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19. Juni 2011 und dem 31. Dezember 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland







Alarmnummer  A12 / 0818/18
Produkt:  Bus
Name:  Citaro, Capacity
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0087, e1 * 2007/46 * 0090, e1 * NKS * 0050 * 00; Typen: 628 02, 628 03, 628 09
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Nach einem Upgrade-Vorgang (Wechsel vom nicht drehenden Vierlochflansch zum Zweilochflansch) kann sich der Hydraulikschlauch bewegen und dadurch den Lüfter berühren.
Es besteht die Möglichkeit von Ölverlust und Motor auf die Straße.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2017 und März 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0817/18
Produkt:  Pinsel
Name:  Crea-Spiel
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Unbekannt
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Nickel, die vom Metallteil des Pinsels freigesetzt wird, ist zu hoch (Wert: bis zu 4,8 mg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen verursachen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Bürste aus verschiedenfarbigem Kunststoff mit einem Metallstreifen im Griffbereich; enthält eine kleine Schachtel mit acht Farben in Tablettenform; mehrfarbige bedruckte Faltschachtel.
Chargennummer / Barcode:  H0P041 06/2012 / 2910170705
Herkunftsland:  Niederlande
Alarm gesendet von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 02.06.2018

Warnungsnummer  A12 / 0732/18
Produkt:  Bus
Name:  Tourismo
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1133, e1 * 2007/46 * 1160 Typen: 410 02, 410 03
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Kopfaufprallkräfte für die Oberfläche der Küche entsprechen nicht den Anforderungen der UN-ECE R21.
Im Falle eines Unfalls besteht für die Insassen in der Sitzreihe hinter der Küche ein erhöhtes Verletzungsrisiko.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen August 2016 und März 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer:  A12 / 0754/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  E-Klasse
Risikoart:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1666 * 02 – * 05 Typ: R1EC
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Dichtungen an den Vordertüren um das Fenster herum können Wasser in den Türinnenbereich eindringen lassen, wodurch das Türsteuergerät beschädigt wird.
Dadurch könnte der Einklemmschutz an den elektrischen Fensterhebern beeinträchtigt werden oder ein Kurzschluss zu einem Brand führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen April 2017 und Oktober 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer:  A12 / 0724/18
Produkt:  Kinderwagenkette
Name:  Wagenkette Waldtiere [Waldtiere Kinderwagenkette]
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  HESS
Typ / Nummer des Modells:  Artikel Nr. 52143, Datum 08.02.16, Artikel Nr. 12982, Datum 08.02.16
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt stellt ein chemisches Risiko dar, da es Substanzen enthält, die N-Nitrosamine bilden können (Messwert der nitrosierbaren Substanzen: 1281 μg / kg).
N-Nitrosamine können krebserregend sein.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Kinderwagenkette mit farbigen Holzelementen und Clips an beiden Enden
Chargennummer / Barcode:  EAN 4022498521436
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A11 / 0036/18
Produkt:  Tragbarer Gasherd
Name:  a) Camp Bistro XL und b) Camp Bistro XL Stopgaz
Risikoart:  Verbrennungen
Kategorie:  Gasgeräte und Komponenten
Marke:  Campingaz
Typ / Nummer des Modells:  a) Az .: 2000030643 – BDII: 4010051192, b) Az .: 2000030644 – BDII: 4010051196
Risikoniveau  Andere Risikoniveau
Der tragbare Gasherd kann sich überhitzen, weil die Sicherheitseinrichtung eine weitere Erwärmung der Gaskartuschen durch Pfannen, Töpfe oder Grillplatten nach dem Abstellen der Gaszufuhr nicht verhindert.
Aufgrund einer möglichen Überhitzung und einem daraus resultierenden Druckanstieg kann der Gasbehälter explodieren und das freigesetzte Gas kann sich entzünden und zu Verbrennungen führen.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Gasgeräterichtlinie.
Maßnahmen, die von Behörden angeordnet wurden (an: Hersteller): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Diese Produkte sind tragbare Gasöfen, die mit einem Brenner ausgestattet sind und zum Kochen mit einem Topf oder Behälter bestimmt sind; Sie können auch mit Pfannen, Grillplatten und Steinplatten verwendet werden.
Chargennummer / Barcode:  a) 3138522095857, b) 3138522095864
Herkunftsland:  Republik Korea
Alarm gesendet von:  Deutschland
    



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Rapex Warnung energyscout

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 25.05.2018

Die Meldung A12 / 0489/18 in Bericht-2018-014 wurde korrigiert, um darauf hinzuweisen, dass das vom Rückruf betroffene Modell das Modell C3 IV und nicht das C4-Modell ist.
Warnungsnummer:  A12 / 0700/18
Produkt:  Handtasche
Name:  Alice Schwarz / Silber
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Stow
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Gehalt an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert: 9,0 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Händler)
Beschreibung:  Schwarze Ledertasche mit silberner Front und Magnetverschluss.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  Indien
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0695/18
Produkt:  Bus
Name:  Setra
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0014, e1 * 2007/46 * 0018 Typen: 633 04, 633 05
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Schweißscharniere sind unzureichend.
Dadurch kann die hintere Tür herunterfallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2017 und März 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer:  A12 / 0716/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Avanza
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota
Typ / Nummer des Modells:  Typ: F65 ** M
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine vorzeitige Alterung des Einlassschlauchs, der den Kraftstofftank mit dem Tankdeckel verbindet, kann zu Kraftstofflecks führen.
Dies könnte zu einem Brand von einer externen Zündquelle führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 2. Dezember 2013 und dem 27. September 2014 hergestellt.
Herkunftsland:  Indonesien
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer  A12 / 0718/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A4, A5
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0430 *. Typ: 8W, F5
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Dekorative Aluminiumstreifen am unteren Teil der vorderen oder hinteren Türverkleidung können sich teilweise lösen.
Die scharfen Enden der Streifen können Verletzungen verursachen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen Oktober 2015 und Oktober 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Island, Niederlande





Warnungsnummer:  A12 / 0701/18
Produkt:  Wärmflasche
Name: Wärmflasche [Hot-water bottle]
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Andere
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  ID 0007000000 Produktgruppe: 521 Bestellnummer: 15351500 DNP: 101 BS 1970
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Kunststoffmaterial der Wärmflasche enthält die polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) Chrysen und Benzo [e] pyren (Messwerte: 2 mg / kg bzw. 1,2 mg / kg).
Diese PAK sind krebserregend.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Von den Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Importeur): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Wärmflasche aus dunkelblauem Kunststoff mit weißem Kunststoffverschluss; Kapazität: 1,7 l
Chargennummer / Barcode:  2 000004 026288
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 11.05.2018

Alarmnummer:  A12 / 0634/18
Produkt:  Bus
Name:  Integro, Intouro, Setra, Tourismus, Travego
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0024, * 0023, * 0132, * 0022, * 0025, * 0012, * 0014, * 0018, * 0021, * 0019 Typen: 632 01, 632 03, 632 07, 632 04, 632 02, 633 01, 633 04, 633 05, 633 02, 633 03 3
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das obere Türlager könnte brechen.
Dies könnte dazu führen, dass die Tür während der Fahrt abfällt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen März 2015 und Oktober 2017 produziert wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0650/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Q2, A3, A4, A5
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1552 *, e1 * 2007/46 * 0607 *, e1 * 2001/116 * 0430 *, e1 * 2001/116 * 0217 *; Typen: GA, 8V, B8, 8P
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Klebstoff, mit dem die Windschutzscheibe befestigt ist, ist nicht ausreichend sicher.
Im Falle eines Unfalls könnte die Schutzwirkung des Beifahrerairbags beeinträchtigt werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden am 29.8.2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0652/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  SLS AMG
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0233 * 09-11 Typ: 197
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Steuergerät für die Sitzbelegungserkennung funktioniert möglicherweise nicht richtig.
Im Falle eines Unfalls, bei dem die Airbags ausgelöst werden, könnte dies dazu führen, dass sich der Beifahrerairbag bei Anwesenheit eines Kindersitzes entfaltet oder bei Anwesenheit einer Person der Beifahrerairbag nicht entfaltet wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. Oktober 2016 und dem 14. März 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0656/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X3
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Nummer des Modells:  G3X, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1797
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Beim Auslösen des Fahrer-Airbagmoduls könnte der Gasgenerator platzen.
Wenn der Gasgenerator platzt, könnten Metallfragmente durch das Airbagkissenmaterial hindurchtreten.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 8. Dezember 2017 und dem 17. März 2018 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Irland, Niederlande





Warnungsnummer  A12 / 0669/18
Produkt:  Lastkraftwagen
Name:  P-, G-, R-, T-Serie und L-, P-, G-, R-, S-Serie
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Scania
Typ / Nummer des Modells:  Verschiedene Modelle
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Durch die werkseitig montierten Staubabdeckungen ist der Schutz vor Schmutz und Spritzwasser unzureichend.
Dies könnte die CNG-Tanks (Compressed Natural Gas) beschädigen und zu Unfällen führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2010 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Schweden
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0672/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  488 GTB, 488 Spider
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Ferrari
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0040 * 12-14; Geben Sie ein: F142
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Aufgrund eines Softwarefehlers wird kritischer Verschleiß der Bremsscheibe nicht durch eine Warnleuchte oder Warnmeldung angezeigt.
Dies könnte zu Schäden an der Bremsscheibe und einem erhöhten Unfallrisiko führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2015 und November 2015 produziert.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0673/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Tribeca

R


isikoart:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Subaru
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2001/116 * 0190 * 00-05; Typ: WX
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es gibt einen Defekt im Gasgenerator des Beifahrerairbags.
Bei der Entfaltung des Airbags kann es zu einem unkontrollierten Aufblasen kommen, wodurch Metallteile freigesetzt werden, die die Insassen verletzen könnten.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2006 und 2014 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Live Search

Blog