Warnungen und Produktrückrufe 1/22

  • 0

Warnungen und Produktrückrufe 1/22

Nummer der Meldung: A12/00027/22

Veröffentlicht am 07/01/2022 im Web-Bericht Report-2022-1
Dieser Inhalt wurde maschinell übersetzt; Die Europäische Kommission haftet nicht für die Richtigkeit. Bei Abweichungen ist die englische Fassung maßgebend.

Art des Risikos

Verletzungen
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/00027/22
Der Schalthebel kann zu Fehlfunktionen führen, was zu unbeabsichtigten Bewegungen des Fahrzeugs führt. Diese Bewegungen des Fahrzeugs erhöhen das Unfallrisiko.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Regelung über die Genehmigung und Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern sowie von Systemen, Bauteilen und selbstständigen technischen Einheiten für diese Fahrzeuge.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Leichte Nutzfahrzeuge

Beschreibung

Leichte Nutzfahrzeuge
Packungsbeschreibung
Marke
Ford
Name
Transit-Connect
Herstellungsdaten
22/04/2013 – 30/04/2021
Rückruf-Code des Unternehmens
21S24
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

  • Jahr – Woche

  • Ursprungsland

 



 

 

Nummer der Meldung: A12/00029/22

Veröffentlicht am 07/01/2022 im Web-Bericht Report-2022-1
Dieser Inhalt wurde maschinell übersetzt; Die Europäische Kommission haftet nicht für die Richtigkeit. Bei Abweichungen ist die englische Fassung maßgebend.
Art des Risikos
Verletzungen
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/00029/22
Die hintere Bremsscheibe ist möglicherweise nicht fest genug befestigt worden. Sobald die hintere Bremsscheibe gelöst ist, steigt das Unfallrisiko.
Das Produkt erfüllt nicht die Anforderungen der Verordnung über die Typgenehmigung und die Marktüberwachung von zweirädrigen oder dreirädrigen Fahrzeugen und vierrädrigen Fahrzeugen.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Krafträder

Beschreibung

Krafträder
Packungsbeschreibung
Marke
Zero Motorcycles
Name
SR/F
EG-Typgenehmigung/-Modell
e9*168/2013*11329*01, Type Z4
Herstellungsdaten
10.4.2019 – 19.12.2019
Rückruf-Code des Unternehmens
NS-ZMC-020-417-02
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

Maßnahmen


  • Jahr – Woche

  • Ursprungsland

 

 



 

Nummer der Meldung: A12/00017/22

Veröffentlicht am 07/01/2022 im Web-Bericht Report-2022-1
Dieser Inhalt wurde maschinell übersetzt; Die Europäische Kommission haftet nicht für die Richtigkeit. Bei Abweichungen ist die englische Fassung maßgebend.
Art des Risikos
Feuer
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/00017/22
Ein eingefangenes Partikel kann die Abdichtung zwischen der Kraftstoffschiene und dem Kraftstoffinjektor beschädigen, was dazu führen könnte, dass Kraftstoff in den Motorraum gelangt. Folglich kann undichte Kraftstoff mit heißen Teilen des Motors in Berührung kommen, wodurch das Brandrisiko erhöht wird.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Verordnung über die Genehmigung und Marktüberwachung von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern sowie von Systemen, Bauteilen und selbstständigen technischen Einheiten für diese Fahrzeuge.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Personenkraftwagen
Beschreibung
CLA (117 Plattform), CLA (118 Plattform), GLA (156 Plattform), GLE/GLS (167 Plattform), A-Klasse (177 Plattform), AMG GT (190 Plattform), C-Klasse (205 Plattform), E-Klasse (213 Plattform), S-Klasse Coupe/Convertible (217 Plattform), S-Klasse (222 Plattform), SL (231 Plattform),
Packungsbeschreibung
E-Klasse Coupe/Convertible (238 Plattform), B-Klasse (246 Plattform), B-Klasse/GLB (247 Plattform), GLC (253 Plattform), CLS (257 Plattform), AMG GT 4-Türer Coupe (290 Plattform) und G-Klasse (463 Plattform). Fahrzeuge mit Benzinmotor.
Marke
Mercedes-Benz
Name
CLA, GLA, GLE/GLS, A-Class, AMG GT, C-, E-, S-Class, SL, E-Class, B-Class, GLC, CLS, G-Class
EG-Typgenehmigung/-Modell
Types: 245G, F2CLA, H1GLE, F2A, 197, 204, 204 K, 212, R1ES, R1EC, F2B, 204 X, R1ECLS, R1EAMG, 463 A
e1*2001/116*0470*16 – *23, e1*2007/46*1912*00 – *08, e1*2007/46*1885*00 – *11, e1*2007/46*1829*00 – *12, e1*2007/46*0233*11 – *20, e1*2007/116*0431*39 – *61
e1*2007/116*0457*38 – *51, e1*2007/116*0501*39 – *47, e1*2007/46*1560*09 – *20, e1*2007/46*1666*07 – *17, e1*2007/46*1909*01 – *08, e1*2007/116*0480*20 – *39
e1*2007/46*1818*00 – *10, e1*2007/46*1878*02 – *10, e1*2007/46*1830*00 – *06
Herstellungsdaten
27.05.2016 – 24.08.2020
Rückruf-Code des Unternehmens
792034
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

  • Jahr – Woche

  • Ursprungsland

 

 



 

Nummer der Meldung: A12/00016/22

Veröffentlicht am 07/01/2022 im Web-Bericht Report-2022-1
Dieser Inhalt wurde maschinell übersetzt; Die Europäische Kommission haftet nicht für die Richtigkeit. Bei Abweichungen ist die englische Fassung maßgebend.

 

Art des Risikos
Gesundheitsrisiken/Sonstige
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/00016/22
Die Partikel/Filterretention des Materials ist unzureichend (gemessene Werte: so niedrig wie 57 %), und die Maske passt sich nicht richtig an das Gesicht an. Folglich erfüllt das Produkt die Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen nicht; so kann es, selbst wenn sie mit anderen empfohlenen Maßnahmen kombiniert wird, möglicherweise nicht angemessen geschützt werden.
Das Produkt entspricht nicht der Verordnung über persönliche Schutzausrüstung (PSA) und der einschlägigen europäischen Norm EN 149.

Kategorie
Schutzausrüstung
Produkt
Partikelfiltermaske
Beschreibung
5 weiße fünflagige Atemmasken nur mit KN95 GB2626-2006 gekennzeichnet, mit sichtbarer Nasenhalterung in einer Folienverpackung mit schwarzem Aufdruck „KN95 Schutzmaske“. Produkt online verkauft, insbesondere über eBay verkauft über ebay unter der Nummer 224389518393.
Packungsbeschreibung
Folienverpackung mit schwarzem Druck ‚KN95 Schutzmaske‘, keine Herstellerdetails
Name
KN95 protective Mask
Typ/Modellnummer
Protective Mask KN95
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Unbekannt

  • Jahr – Woche

  • Ursprungsland

 

 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2022“.

 

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24


Live Search

Blog