Aktuelle Verbraucherwarnungen der EU für Deutschland vom 22.09.2017

  • 0
Kindermaske Rapex energyscout Verbraucherportal Warnung

Aktuelle Verbraucherwarnungen der EU für Deutschland vom 22.09.2017

Mitteilung A12 / 1254-1217 der  Bericht-2017-037 wird mit neuen Informationen aktualisiert von der notifizierten Behörde, über den Produktionszeitraum der betroffenen Fahrzeugen.




Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1290-1217
Produkt:  PKW / LKW
Name:  Punto Van
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Fiat
Typ / Modellnummer:  Typ: 299
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Fehlerhafte Befestigung des Mikro-Gasgenerators für den Gurtstraffer das bedeutet, dass sich im Falle des Einsatzes des Gurtstraffers, Teile des Sicherheitsgurts-Gurtstraffers lösen könnten und Verletzungen der Insassen verursachen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  PKW / LKW
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge zwischen Mai 2016 und Dezember 2016 hergestellt sind betroffen.
Herkunftsland:  Italien

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1292-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  X1
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1676; Typ: F1X
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Eine fehlerhafte Verbindungsbuchse an dem Doppelkupplungsgetriebe könnte dazu führen, dass die Zahnräder auf neutral umgeschaltet werden. Es wäre dann unmöglich, den Gang zu wechseln oder den Motor zu starten, sobald das Fahrzeug zum Stillstand gekommen ist.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2017 und Juli 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1298-1217
Produkt:  Bus
Name:  Lions – City
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer:  Lions-City A20 – e4 * 2007/46 * 0202 – B.2007.46.010; Löwen Stadt Ü A21 – e4 * 2007/46 * 0202 – B.2007.46.010; Löwen Stadt A23 – e4 * 2007/46 * 0250 – B.2007.46.012; Löwen Stadt G A26 – e4 * 2007/46 * 0203 – B.2007.46.011; Löwen Stadt L A36 – e4 * 2007/46 * 0203 – B.2007.46.011; Löwen Stadt C A37 – e4 * 2007/46 * 0202 – B.2007.46.010; Löwen Stadt A40 – e4 * 2007/46 * 0250 – B.2007.46.012; Löwen Stadt GL A44 – e4 * 2007/46 * 0203 – B.2007.46.011; Löwen Stadt LLE A47 – e4 * 2007/46 * 0202 – B.2007.46.010; Löwen Stadt M A49 – e4 * 2007/46 * 0250 – B.2007.46.012; Löwen Stadt GLLE
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Aufgrund einer fehlerhaften Anwendung des Klebstoffs welche die Schrauben sichern, können die Schrauben, die die Betätigungshebel der Schwingtüren halten lösen und der Betätigungshebel in den Schwingtüren kann dann brechen. Im Fall, dass sich jemand an die Tür lehnt und die damit verbundene Kraftwirkung auf dem Türblatt, kann die Tür geöffnet oder geschwenkt werden. Sachschäden und / oder Verletzungen die daraus resultieren können nicht ausgeschlossen werden.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge wurden zwischen September 2015 und August 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1299-1217
Produkt:  LKW
Name:  T9, TX
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Van Hool
Typ / Modellnummer:  Arten: 91X2L, 92XL, 91X3L, 91XU3F, 91XCLF, 91X2LZ, 91X3LZ
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Ein Problem mit dem Schmierfett und eindringende Feuchtigkeit kann zu einem größerem Lenkwiderstand im Winkelgetriebe führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden von 2010 bis 2016 produziert.
Herkunftsland:  Belgien

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1300-1317
Produkt:  LKW
Name:  T9, TX
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Van Hool
Typ / Modellnummer:  Typen: 91X2L, 92XL, 91X3L, 91XU3F, 91XCLF, 91X2LZ, 91X3LZ
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Ein Problem, mit dem Material des Aufhängungsarms kann in dem Aufhängungsarm zum Bruch- und zum Verlust eines Rades führen, was zu einem Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen könnte.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden von 2010 bis 2016 produziert.
Herkunftsland:  Belgien

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1284-1217
Produkt:  Kinderkostümmaske
Name:  Maske Kindergröße
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Funny Fashion
Typ / Modellnummer:  Artikel – Nr 61563
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Kunststoffmaterial der Maske enthält Di- (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert 45.4% nach Gewicht). Dieses Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schaden, was zu einer möglichen Beschädigung des Fortpflanzungssystems führen kann. Gemäß der REACH-Verordnung sind die Phthalate DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten

Maßnahmen : Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  grün / schwarz Kunststoffmaske mit gelb / orange Karton Label.
Chargennummer / Barcode:  8712364615630
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland




Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0
Wasserkocher rapex Warnung energyscout verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnung der EU (NonFood) vom 09.09.2017

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1257-1217
Produkt:  Wasserkocher
Name:  Wasserkocher
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Elektrogeräte und Anlagen
Marke:  AFK
Typ / Modellnummer:  WK 2200.50C; Produkt Ref .: 5046935/00 FZ-805
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Produkt ist nicht belastbar, und das Material des Kessels kann leicht Feuer fange. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 60335.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Schwarz Wasserkocher, 1,7 Liter.
Chargennummer / Barcode:  4025442161245
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1233-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  5er Limousine, 5er Touring, 6er Gran Turismo
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  EG – Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1688, e1 * 2007/46 * 1750, e1 * 2007/46 * 1791; Typen: G5L, G5K, G6GT
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die vorderen Sicherheitsgurte können einen fehlerhaften Verriegelungsmechanismus aufweisen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden im Jahr 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Schweden





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1254-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  Mito
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Alfa Romeo
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2001/116 * 0278 *; Typ: 955
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Fehlerhafte Befestigung des Mikro-Gasgenerator kann Teile des Sicherheitsgurts lösen und dabei in den Fahrgastraum gelangen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum Oktober 2016 bis Januar 2017 sind betroffen
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Irland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1255-1217
Produkt:  Wohnmobil
Name:  Eleganz, Viseo
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Bürstner
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0328 *; e1 * 2007/46 * 1032 *; Arten: 3030, 4030
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Bett über dem Fahrer- und Beifahrersitz kann nach unten fallen, während der Freigabe durch den Verriegelungsmechanismus.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Wohnmobil
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2015 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1258-1217
Produkt:  Personenwagen
Name: Ypsilon
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Lancia
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: Einzelgenehmigung.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Aufgrund einer unzureichenden Schweißnaht kann sich die hintere rechte ISOFIX-Kindersitzbefestigung im Fall eines Unfalls ablösen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden im November 2014 hergestellt
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1259-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  E-Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0501 * 28-32, e1 * 2007/46 * 1560 * 00-04; Typ: 212, R1ES
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Mischungsverhältnis des Treibstoffs für den Sitzgurt Vorspann Zünder ist möglicherweise falsch. Bei einem Unfall, bei dem die hinteren Sitz-Gurtstraffer aktiviert wurden, zünden die Zünder möglicherweise nicht wie vorgesehen und die Gurtstraffer würden die erforderliche Rückhalteleistung nicht liefern.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen August 2016 und Mai 2017 hergestellt
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Irland, Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1263-1217
Produkt:  Bus
Name:  Skyliner L
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  MAN / Neoplan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 0559; Typ: B.2007.46.014
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Der gekrümmte Schlauch der Ölleckleitung für den hydrostatischen Lüfterantrieb kann undicht werden. Als Ergebnis der Schlauchschwellung (abhängig von der Menge des Öls und der Temperatur) kann es an den Befestigungsklammern reißen. Das Öl kann sich somit an heißen Teilen entzünden.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen April 2015 und Juli 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1223-1217
Produkt:  Lenkradabdeckung
Name:  direksiyon Kilifi – Lenkradbezug
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Andere
Marke:  Akhan
Typ / Modellnummer:  KMHLB259E
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Griffe enthalten polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAHs), einschließlich unter anderem: Benzo (a) pyren (Messwert von bis zu 57,5 ​​mg / kg), Benzo (e) pyren (Messwerte von bis zu 39,5 mg / kg), Benzo ( j) Fluoranthen (Messwert bis: 49 mg / kg). Diese PAKs sind krebserregend. Der Verbraucher kann dem ausgesetzt werden, wenn das Produkt mit der Haut direkt und längere Zeit oder widerholt in Kontakt kommt. Das Produkt unterliegt nicht der REACH-Verordnung entsprechen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Lenkradverkleidung für Kraftfahrzeuge, geeignet für den Renault Scenic.
Chargennummer / Barcode:  252699890194
Herkunftsland:  Unbekannt
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnung der EU (NonFood) vom 16.Juni 2017

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0808/17
Produkt:  Lederhandschuhe
Name:  twinflex
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Uvex
Typ / Modellnummer:  Art: S453002 / schwarz, Größe 8
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Menge an Chrom (VI) in dem Leder ist zu hoch (Messwert bis zu 59 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern, die Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Schwarz und teilweise perforiertes Leder, unausgekleidet, mit Klettverschluss, Druckknöpfen mit Pferdemotiv, eingewobenen in Aufschrift ‚SCHWENKEL‘; Elastischer Streifen, aufgenähten Etiketten in; unverpacktem
Chargennummer / Barcode:  EAN-Codes 4043197266879 und 51933517
Herkunftsland:  Indonesien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
  



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0793/17
Produkt:  Funk
Name:  FM Radio mit USB / SD – Karten – Slot
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Kommunikation und Medientechnik
Marke:  Goldfull
Typ / Modellnummer:  GF-6118TD
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die elektrische Isolierung ist unzureichend, die an das Netz an zugänglichen Teilen auftretende Spannung führen könnte. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 60335.

Maßnahmen durch die Behörden bestellt (nach: Retailer): Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Tragbare UKW – Radio mit einem Netzkabel und einem 6 V DC – Buchse , die eingebaute Batterie aufzuladen.
Chargennummer / Barcode:  3370200761887
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0806/17
Produkt:  Lippenstift – Set
Name:  Lippenstift Lipliner – rote Lippen
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Kosmetik
Marke:  Max & More
Typ / Modellnummer:  Artikel – Nr. 2546776; Rot, Vibrant Red, Classic Red, Dark Red
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Produkt enthält Blei (Messwert von bis zu 604 mg / kg). Die Exposition gegenüber Blei ist schädlich für die menschliche Gesundheit. Das Produkt entspricht nicht der Kosmetik-Verordnung.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern, die Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur, Händler)
Beschreibung:  Lippenstift und Lipliner – Set. Gedruckte Lippenstiftgehäuse, farbloser Deckel für Lip Liner, verkauft in einer Blisterverpackung mit gedrucktem Pappschutzträger
Chargennummer / Barcode:  8733131209890; Batch: 08/2016
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0803/17
Produkt:  Bus
Name:  Skyliner
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  MAN / Neoplan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0559 * 05 – * 11 Typ: B.2007.46.014
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Befestigungsschrauben der oberen Heckklappe kann sich ablösen. Die Heckklappe kann dann auf die Straße fallen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden von April 2015 bis Mai 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

 



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0783/17
Produkt:  Lederfenstertuch
Name: Fensterledertuch Gross (‚Large leather window cloth‘)
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Andere
Brand: A.T.U (Auto Teile Unger)
Typ / Modellnummer:  ATU Kein PDC008
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Menge an Chrom (VI) die in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch (Messwert 4,4 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Distributor)
Beschreibung:  Yellow Ledertuch für Autofenster, ca. 60 x 30 cm; Verpackung: Gedruckt Karton – Tag.
Chargennummer / Barcode:  2237600080004
Herkunftsland:  Niederlande
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0814/17
Produkt:  Seifenblasen Spielzeug
Name:  Seifenblasen ( Seifenlösung)
Risikotyp:  Microbiological
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Allgemeines Spielzeug
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Seifenlösung des Spielzeugs enthält mesophile aerobe Bakterien (Messgrösse 6.8 x 10  4 cfu / ml) und das Vorhandensein von  Enterobacteriaceae wurde erkannt. Es besteht die Gefahr von Infektionen wenn die Lösung in Kontakt mit dem Mund, Händen und Augen kommt. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Seifenlösung in einem gelben, roten und blauen Kunststoffbehälter.
Chargennummer / Barcode:  4030681003874
Herkunftsland:  Spanien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
  



Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Produkt:  Bus
Marke:  MAN / Neoplan
Name:  Skyliner
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0559 * 05 – * 11 Typ: B.2007.46.014
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge waren von April 2015 bis Mai 2017 produziert.
Risikotyp:  Verletzungen
Die Befestigungsschrauben der oberen Heckklappe kann sich ablösen. Die Heckklappe kann dann auf die Straße fallen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)   Beschreibung:  Bus      Herkunftsland:  Deutschland       ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnung der EU (NonFood) vom 14.Mai 2017

Category : RAPEX

Folgende Aktualisierungen zu vorhandenen Warnungen wurden nachgereicht:
A11 / 0026/17 Bericht Nr 9/2017 von 3/3/17 wurde auf Antrag der nationalen Behörde vorübergehend zurückgenommen, während weitere Untersuchungen im Gang sind das Risiko des Produkts zu bestimmen.
A11 / 0125/16 in Bericht veröffentlicht  8/2017 von 24/2/17 ° hat auf Antrag der nationalen Behörde mit relevanten Informationen über die Produktkennzeichnung und über die getroffenen Maßnahmen aktualisiert.
A12 / 0544/17 veröffentlicht  17/2017 von 28/4/17 wurde auf Antrag der nationalen Behörde mit neuen Informationen über die Produktionsdaten der Fahrzeuge betroffen aktualisiert.
A12 / 0472/17 in Bericht veröffentlicht  15/2017 von 14/4/17 wurde auf Antrag der nationalen Behörde aktualisiert die Chargennummer der betroffenen Produkte anzuzeigen.
Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0613/17
Produkt:  Flüssigseife Creme
Name: Creme Seife Buttermilk & Lemon
Risikotyp:  Microbiological
Kategorie:  Kosmetik
Brand: dm Balea
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Produkt enthält eine hohe Anzahl von  „Enterobacter gergoviae“  (Messwert 2 x 10⁶ KBE / g), die Hautreaktionen und Augeninfektion verursachen könnte, vor allem bei den Verbrauchern mit einem geschwächten Immunsystem. Das Produkt entspricht nicht der Kosmetik-Verordnung.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endanwendern  Maßnahmen der öffentlichen Hand : Andere

Unternehmen Rückruf Seite:

Beschreibung:  weiße Spenderflasche (500 ml) mit gelber Dosierpumpe, hauptsächlich gelb gedrucktem Text.
Chargennummer / Barcode:  Lots: 637.541 und 637.542 mit MDD: 06,2019
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden auch gefunden und Maßnahmen ergriffen in:  Slowenien



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0604/17
Produkt:  LKW / Sattelzugmaschinen
Name: Unimog
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  EG – Typgenehmigung: e1 * 2007/46 * 1327 * 04, e1 * 2007/46 * 1383 * 04, Typ: UHE-53, UHE-452
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Ein falsch platziertes Batteriekabel kann einen Kurzschluss verursachen und dann zum Ausfall der Fahrzeugelektrik führen und ein Feuer verursachen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastkraftwagen / Zugeinheit
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen Mai 2014 und 7. Februar 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0605/17
Produkt:  LKW
Name:  TGX
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer:  Typ Zulassungsnummer: e4 * 2007/46 * 0229 * 22 bis 24, e4 * 2007/46 * 0231 * 22-24 Arten: L.2007.46.001, L.2007.46.003
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Schrauben an den Achsführungen wurden möglicherweise mit einem zu niedrigen Anzugsmoment installiert. Dies kann die Steuerbarkeit beeinträchtigen und das Risiko eines Unfalls erhöhen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden vom 18. März 2016 und 25. August 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland









Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.euseefahrt24Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0
Ohrringe

Aktuelle Verbraucherwarnung der EU (NonFood) vom 01.Mai 2017

 Aktuelle RAPEX Verbraucherwarnungen  der EU für Deutschland

eu

rapex


Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0556/17
Produkt:  Lederhandschuh
Name: Delroy Oklahoma Handschuh
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Brand: Polo Motorrad und Sportswear
Typ / Modellnummer:  31040801
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Menge an Chrom (VI) die in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch (Messwert bis zu 8 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern, die Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)

Unternehmen Rückruf Seite:

Beschreibung:  Ein Paar schwarze Lederhandschuhe.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  Unbekannt
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

 

 


Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0557/17
Produkt:  Ohrringe
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Schmuck
Marke:  Zubehör
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Der Haken des Ohrrings freigibt, eine übermäßige Menge an Nickel (Messwerte: 3,3 ug / cm² / Woche). Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann dazu führen, allergische Reaktionen, wenn in Artikeln, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut. Das Produkt unterliegt nicht der REACH-Verordnung entsprechen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern, die Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Distributor)
Beschreibung:  Ohrringe aus dunklem Metall, bestehend aus einem gebogenen Haken mit zwei filigranen Blattformen in verschiedenen Größen.
Chargennummer / Barcode:  8718286040918
Herkunftsland:  Unbekannt
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Ohrringe
Ohrringe Rapex




 


Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0540/17
Produkt:  Personenwagen
Name:  Saab 9-3
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Saab
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e4 * KS07 / 46 * 0020 * 00 Typ: YTNF
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Im Fall einer Auslösung des Airbags könnte Überdruck im Gasgenerator sein. Dies könnte dazu führen, dass sich Metallfragmente lösen, welche die Fahrzeuginsassen verletzen könnten.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge hergestellt zwischen 13. September 2013 und 19. Juni 2014.
Herkunftsland:  Schweden
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0544/17
Produkt:  Wohnmobil
Name:  Ford Nugget Westfalia
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Westfalia
Typ / Modellnummer:  Art: 81, EG-Typgenehmigung: e13 * 2007/46 * 1453 * 03
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Rück Sitzgurt-Halterungen nicht über ausreichende Zugfestigkeit. Im Falle eines Unfalls könnten sie scheitern.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Wohnwagen
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge im Jahr 2017 hergestellt sind davon betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

 






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0547/17
Produkt:  LKW / Bus
Name:  Cityliner, Jetliner, Skyliner, Star
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  MAN / Neoplan
Typ / Modellnummer:  EG-Typgenehmigung: e4 * 2007/46 * 0099 *, e4 * 2007/46 * 0100 *, e4 * 2007/46 * 0101 * und Einzelgenehmigungen Typ: B.2007.46.006, B.2007.46 0,007, B.2007.46.008.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Schutzvorrichtung der 230 Volt-Buchse des Wechselrichters kann aufgrund einer fehlerhaften Verdrahtung unwirksam werden. Der Mangel an Schutz kann zu Sachschäden führen und / oder Personenschäden, wo  Kriechstrom auftritt.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW / Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen Februar 2007 und Februar 2015 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0560/17
Produkt:  Personenwagen
Name:  BMW Alpina B3 S Biturbo
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Alpina
Typ / Modellnummer:  EG-Typgenehmigung: e1 * KS07 / 46 * 0005 *
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die flexible Kopplung der Antriebswelle kann brechen, was einen plötzlichen Verlust der Energieübertragung verursacht. Die Komponenten können auf die Straße fallen und eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2010 und Juni 2011 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0561/17
Produkt:  Personenwagen
Name:  C-Klasse, GLK-Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0431 * 26- * 29 e1 * 2001/116 * 0464 * 10- * 12 e1 * 2001/116 * 0457 * 20- * 25 e1 * 2001 / * 0463 * 116 * 10- 12 e1 * 2001/116 0480 * * * 12- 15 Typ: 204, 204 AMG, 204 K, 204 K AMG, 204 X
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Lenkungskupplung ist möglicherweise nicht mit der richtigen Drehmoment Spezifikation eingeschraubt. Als Folge kann sich die Lenkkupplung von der Lenkradachse lösen und es würde unmöglich werden, das Fahrzeug zu lenken.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2013 und Oktober 2014 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0563/17
Produkt:  Personenwagen
Name:  Panda
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Fiat
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0064 * 33 Typ: 312
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Aufgrund einer Störung des Airbag-Treibstoffsystems könnte die zweite Stufe des Seitenairbags nicht richtig einsetzen oder gar im Falle eines Unfalls nicht einsetzen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen.
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge zwischen September 2016 und November 2016 produziert, sind betroffen.
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0564/17
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Antos, Arocs, Atego
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  EG-Typgenehmigung: e1 * 2007/46 * 0779, e1 * 2007/46 * 0775, e1 * 2007/46 * 0813, e1 * 2007/46 * 0838, e1 * 2007/46 * 0822 , e1 * 2007/46 * 0682, e1 * 2007/46 * 0811, e1 * 2007/46 * 0774, e1 * 2007/46 * 0726, e1 * 2007/46 * 0732, e1 * 2007/46 * 0727, e1 * 2007/46 * 0733, e1 * 2007/46 * 0737, e1 * 2007/46 * 0742, e1 * 2007/46 * 1170, e1 * 2007/46 * 1171, e1 * 2007/46 * 1174, e1 * 2007 / 46 * 0841, e1 * 2007/46 * 0842, e1 * 2007/46 * 1048, e1 * 2007/46 * 1049 Typ: Actros 93X, Actros 963, Antos 963, Arocs 964, Atego 97X und Atego 967 Zulassungstyp: 930,16, 930,24, 932,16, 932,18, 932,33, 934,03, 934,16, 934,24, 963-0-A, 963-0-C, 963-4-A, 963-4-D, 963-4-E, 963- 8-G, 967PKX2, 967PKX3, 967KMU3, 970.PKI2, 970PKI3, 970PRC2, 970PRC3 BM: 930.013, 930.083, 930.163, 930.244, 932.162, 932.163, 932.183, 932.336, 934.033, 934.161, 934.241, 963.003, 963.020, 963.403, 963.406 , 963.423, 963.424, 964.020, 964.232, 964.233, 964.238, 964.330, 964.416, 967.001, 967.007, 967.022, 967.023, 967.025, 967.026, 967.027, 967.028, 967.202, 967.526, 970.363
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

In den betroffenen Fahrzeugen kann eine fehlerhafte Schraubverbindung des Lenkrades bewirken, dass das Lenkrad von der Lenksäule sich lösen kann.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge waren zwischen 11.11.2016 und 03.23. 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0565/17
Produkt:  Trailer
Name:  Various
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Humbaur
Typ / Modellnummer:  Verschiedene
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die strukturelle Integrität des Reifens ist beeinträchtigt , was zu einer schnellen Deflation führen kann. Dies könnte die Kontrolle des Fahrers des Zugfahrzeugs beeinflussen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Trailer
Chargennummer / Barcode:  Anhänger produziert zwischen dem 19. Oktober 2016 und 3. März 2017 auf denen Räder von STARCO hergestellt sind montiert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

 


 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2017 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

seefahrt24

Disclaimer:
Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen vom 27.01.2017

 Aktuelle RAPEX Verbraucherwarnungen  der EU für Deutschland

eu

rapex

 


Hersteller: Daimler AG        Produkt: Personenkraftwagen   Modell: EG-Typgenehmigungen: e1*2007/46*0279, e1*2007/46*0294, e1*2007/46*0295, e1*2007/46*0299, e1*2007/46*0304, e1*2007/46*0308, e1*2001/116*0353 Typen: 906BB30, 906BA50, 906BB50, 906BB50/4×4, 906BA50/4×4, 906 AC 30 Verkaufsbezeichnung: Sprinter   Land: Deutschland  RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die möglicherweise unzureichende Verschraubung Schrauben am Lagerbock könnte zu einer Überbeanspruchung der restlichen Schrauben führen, wodurch sich im ungünstigsten Fall der Lagerbock vom Fahrzeug lösen und zum Verlust des Anhängers führen könnte.

Alert number: A12/0066/17

 


Hersteller: Daimler AG    Produkt: Lastkraftwagen       Modell: EG-Typgenehmigung: e1*2007/46*1170, *1171, *1172, *1173, *1174, *1175, *1176 Typ lt. Typgenehmigung: 967PKX2, 967PKX3, 967SZX3, 967KMU2, 967KMU3, 967FWU2, 967FWU3 Verkaufsbezeichnung: Atego      Land: Deutschland                          RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Der Motorleistungssatz kann an der Batterieleitung scheuern und zum Kurzschluss führen. In der Folge kann es zum Brand, Elektronik- und/oder Motorausfall sowie zu einer unbeabsichtigten Bewegung des Fahrzeugs kommen.

Alert number: A12/0063/17

 


Hersteller: Nicht bekannt      Produkt: Lederjacke       Modell: Luise, Artikel 61 2232, Farbe PL 666,   Land: Uruguay   RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Menge an Chrom (VI), die in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch (Messwert bis 37 mg/kg). Chrom (VI) ist als sensibilisierend eingestuft und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rapex Lederjacke

Rapex Warnung energyscout Lederjacke

Energyscout Rapex Warnung Lederjacke

 

 

Alert number: A12/0080/17

 


Hersteller: Mercedes-Benz      Produkt: Personenkraftwagen     Modell: EG-Typgenehmigung: e1*2001/116*0431*29 ff, e1*2001/116*0502*14 ff, e1*2001/116*0501*14 ff, e1*2007/46*0200*13 ff, e1*2001/116*0335*19 ff, e1*2007/46*0803*02 ff, e1*98/14*0169*19 ff, e1*2001/116*0248*07 ff Typ lt. EG-Typgenehmigung: 204, 207, 212, 212 K, 221, 231, 230, 230 AMG Verkaufsbezeichnung: C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse, SL    Land: Deutschland     RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Es können Steuergeräte der elektrischen Servolenkung mit fehlerhafter Verschweißung der Kontakte verbaut sein.
Dadurch kann eine dauerhafte elektrische Verbindung zwischen den Kontakten nicht sichergestellt sein, so dass es zu einem Verlust der Lenkkraftunterstützung und dadurch zu Unfällen kommen kann

Alert number: A12/0082/17


 


Hersteller: Daimler AG     Produkt: Personenkraftwagen    Modell: EG-Typgenehmigung: e1*2001/116*0431*29 ff, e1*2001/116*0502*14 ff, e1*2001/116*0501*14 ff, e1*2007/46*0200*13 ff, e1*2001/116*0335*19 ff, e1*2007/46*0803*02 ff, e1*98/14*0169*19 ff, e1*2001/116*0248*07 ff Typ lt. EG-Typgenehmigung: 204, 207, 212, 212 K, 221, 231, 230, 230 AMG Verkaufsbezeichnung: C-Klasse, E-Klasse, S-Klasse, SL
Land: Deutschland          RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Es können Steuergeräte der elektrischen Servolenkung mit fehlerhafter Verschweißung der Kontakte verbaut sein.
Dadurch kann eine dauerhafte elektrische Verbindung zwischen den Kontakten nicht sichergestellt sein, so dass es zu einem Verlust der Lenkkraftunterstützung und dadurch zu Unfällen kommen kann

Alert number: A12/0083/17


 





 


Hersteller: MAN Truck & Bus AG       Produkt: Lastkraftwagen
Modell: EG-Typgenehmigung: e4*2007/46*0229* bis *0239*, e4*2007/46*0417*, e4*2007/46*0418*, e4*2007/46*1036* Typen: L.2007.46.001 bis .014 Verkaufsbezeichnung: TGA, TGL, TGM, TGS, TGX
Land: Deutschland  RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Aufgrund der Einbaulage und Verschmutzung in Kombination mit den klimatischen Umgebungsbedingungen kann es im Falle des Ausfalls elektronischer Bauteile zu einem lokalen Schmorschaden am Separfilterrelais kommen. Schmorschäden am Relais können zu einer offenen Flamme führen.

Alert number: A12/0090/17


 


Hersteller: Daimler AG         Produkt: Personenkraftwagen
Modell: EG-Typgenehmigungsnummer: e1*2007/46*0598*01 – *10 Typ lt. EG-Typgenehmigung: 166 Verkaufsbezeichnung: GL, GLE, GLS, ML   Land:Deutschland    RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Eine fehlerhafte Funktion des Sitzbelegungssystems auf der Beifahrerseite kann dazu führen, dass der Airbag im Bedarfsfall nicht auslöst.

Alert number: A12/0069/17

 


Hersteller: Adam Opel AG    Produkt: Personenkraftwagen
Modell: Typen: S-D EG-Typgenehmigungen: e1*2001/116*0379*22, e1*2001/116*0379*24, e1*2001/116*0379*25, e1*2001/116*0379*26 Verkaufsbezeichnung: Adam    Land: Deutschland   RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein nicht korrekt verklebtes Glasdach kann sich während der Fahrt lösen und in den Verkehrsraum fallen. Es besteht eine Gefährdung für den nachfolgenden Verkehr.

Alert number: A12/0068/17

 


Hersteller: Adam Opel AG        Produkt: Personenkraftwagen     Modell: EG-Typgenehmigung: e1*2007/46*0575*12 – *15, e1*98/14*0170*30 – *32 Typ lt. EG-Typgenehmigung: F7, X83 Verkaufsbezeichnung: Vivaro
Land: Deutschland          RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Eine fehlerhafte Verschraubung am Panhard-Stab kann zu unsicheren Fahrzuständen führen.

Alert number: A12/0067/17

 


Hersteller: Renault       Produkt: Transporter      Modell: Master III (X62) e2*2007/46*0019 ext 00 bis 21; e2*2007/46*0020 ext 00 bis 19 Die betroffenen Fahrzeuge wurden von Ende 2010 bis zum 28 April 2015 hergestellt.      Land: Frankreich   RAPEX Meldung:  Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Gelenke der Gelenkplatten können brechen. Wenn alle Gelenke gleichzeitig, auf der gleichen Gelenkplatte brechen, könnte die Gelenkplatte in den Verkehrsbereich fallen.

Alert number: A12/0087/17

 


 




 


Hersteller: Jaguar        Produkt: Personenkraftwagen    Modell: XE 2.0 l Diesel; e11*2007/46*2150 Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 06.10.2014 und dem 30.06.2015 hergestellt.   Land: Vereinigtes Königreich      RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Der Unterboden des Diesel-Kraftstoffkühler kann undicht sein und Diesel kann auslaufen. Dies kann zu einer Kraftstoffpfütze führen, die in Gegenwart einer Zündquelle zu einem Fahrzeugbrand führen kann.

Alert number: A12/0071/17

 

 


Hersteller: Reer       Produkt: Sicherheitstür für Kinder
Modell: Klemm – und Schraubgitter Basic Art.-Nr. 46221   Land: Deutschland      RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Der Befestigungsmechanismus des Tores ist unzureichend und hält es nicht in Position. Dies kann dazu führen, dass das Tor sich lösen kann und Kinder die Treppe herunterfallen können.
Das Produkt entspricht nicht der europäischen Norm EN 1930.

Alert number: A12/0070/17

 


Hersteller: Rolls Royce Motors Cars Ltd.        Produkt: Personenkraftwagen     Modell: EG-Typgenehmigung: e11*2007/46*0101*12 Typ: Ghost Family Verkaufsbezeichnung: Dawn   Land: Vereinigtes Königreich      RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Durch einen Fertigungsfehler lösen die betroffenen Beifahrer-, Seiten-, Kopf- oder Knieschutz-Airbags möglicherweise trotz korrekter Ansteuerung nicht aus.
Dies könnte bei einem Unfall zu einem erhöhten Verletzungsrisiko für die Insassen führen.

Alert number: A12/0084/17

 





 


 

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2017 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

seefahrt24


Live Search

Blog