Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 5/2019

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 5/2019

Berichtigung: Die Benachrichtigung A12 / 0418/19 in Report-2019-011 wurde aufgrund neuer Testergebnisse der notifizierenden Behörde geändert.
Warnungsnummer:  A12 / 0565/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  verschiedene
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Nummer des Modells:  Typen: 3CC; 5N; 13; 1 K; 1T; 6R; 715-1K-CFF-0-F; 3C; 1KP; 7N; 3D; 7L; 7M; 9N; AUV; AU; AA; 7P; 3H; A1, e1 * 2001/116 * 0023 * ##; e1 * 2001/116 * 0174 * ##; e1 * 2007/46 * 0627 * ##; e1 * 2007/46 * 0623 * ##; e13 * 2007/46 * 1167 * ##; e1 * 2007/46 * 0376 * ##; E1 83 R-05 6008; e1 * 2007/46 * 1725 * ##; e13 * 2007/46 * 1845 * ##; , e1 * 2001/116 * 0468 * ##; e1 * 2001/116 * 0450 * ##; e1 * 2007/46 * 0487 * ##; e1 * 2001/116 * 0471 * ##; e1 * 2007/46 * 0490 * ##; e1 * 2001/116 * 0211 * ##; e1 * 2007/46 * 0357 * ##; e1 * 2001/116 * 0510 * ##; e1 * 2001/116 * 0242 * ##; , e1 * 715/2007 * 692 / 2008F * 0473; e1 * 2001/116 * 0307 * ##; e1 * 2007/46 * 0502 * ##; e1 * 2007/46 * 0491 * ##; e1 * 2001/116 * 0304 * ##; e1 * 2007/46 * 0434 * ##; e1 * 2007/46 * 0401 * ##; e1 * 2001/116 * 0189 * ##; e1 * 2001/116 * 0203 * ##;
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Autos, die ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet wurden, waren möglicherweise nicht ordnungsgemäß modifiziert worden, bevor sie an die breite Öffentlichkeit verkauft wurden.
Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Sicherheitssysteme dieser Fahrzeuge für den Straßengebrauch nicht korrekt modifiziert werden.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 01C6
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21.2.2008 und dem 18.5.2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland, Indien, Mexiko, Portugal, Slowakei, Südafrika, Spanien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0568/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis 06, e2 * 2007/46 * 0531 * 00 bis 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Querlenkerhalterungen am Hinterradaufhängungssystem sind nicht ordnungsgemäß befestigt und könnten brechen.
Dies kann zu einem Verlust der Richtungssteuerung führen, was das Unfallrisiko erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug mit Citroen-Rückrufcode: GPM.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0569/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis * 06, e2 * 2007/46 * 531 * 00 bis * 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Eine übermäßige Belastung der Vorderradaufhängung könnte zum Lösen und eventuellem Trennen der unteren Kugelgelenke des vorderen Querlenkers führen.
Dies kann die Richtungsstabilität des Fahrzeugs beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / leichtes Nutzfahrzeug unter Citroen-Rückrufcode: GQH.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0570/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Expert, Traveller
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Peugeot
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0532 * 00 bis 06, e2 * 2007/46 * 0533 * 00 bis 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Klimakompressorrolle des Fahrzeugs könnte zerbrechen und andere Komponenten im Motorraum beschädigen.
Dies kann das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Peugeot-Rückrufcode: JCP.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 27. August 2015 und dem 05. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0571/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis * 06, e2 * 2007/46 * 531 * 00 bis * 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Befestigungsschrauben an der Querlenkerverbindung zum Querlenker der Vorderachse könnten brechen.
Dies kann die Fahrstabilität beeinträchtigen und die Gefahr eines Unfalls erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug mit Citroen-Rückrufcode: GNR.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0572/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis 06, e2 * 2007/46 * 0531 * 00 bis 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Befestigungselemente des Lenkmechanismus können defekt sein.
Dies kann zu Fehlfunktionen des Lenksystems führen und zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / leichtes Nutzfahrzeug mit Citroen-Rückrufcode: GPK
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0573/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Experte, Reisender
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Peugeot
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0532 * 00 bis 06, e2 * 2007/46 * 0533 * 00 bis 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Befestigungsschrauben an der Querlenker-Verbindung zur vorderen Querlenkerachse könnten brechen.
Dies kann die Fahrstabilität beeinträchtigen und die Gefahr eines Unfalls erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug mit Rückrufcode: JFF.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 27. August 2015 und dem 5. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0574/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis * 06, e2 * 2007/46 * 531 * 00 bis * 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Klimakompressorrolle des Fahrzeugs könnte zerbrechen und andere Komponenten im Motorraum beschädigen.
Dies kann das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / leichtes Nutzfahrzeug unter Citroen-Rückrufcode: GLD.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Leave a Reply

Live Search

Blog