Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 6/2019

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 6/2019

Warnungsnummer  A12 / 0685/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  C-Klasse, GLC F-Cell
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0431 * 47- * 50, e1 * 2001/116 * 0457 * 38- * 41, e1 * 2001/116 * 0480 * 31; Typen: 204, 204 K, 204 X
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Ruhemodusfunktionalität der elektronischen Parkbremse in der Software für das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) ist möglicherweise fehlerhaft.
Dadurch können die Bremslichter permanent aktiviert oder die ESP-Funktion deaktiviert werden, was die Unfallgefahr erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 5498904.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2017 und November 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0686/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Kombi
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Opel
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0622 * 00- * 04; e2 * 2007/46 * 0623 * 02- * 04; Typ: E
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Möglicher Versatz der Ratsche am Handbremshebel-Verriegelungsmechanismus.
Infolgedessen kann die Handbremse nicht einkuppeln oder könnte sich von selbst lösen, was die Unfallgefahr erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E19-190092.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2017 und Februar 2019 hergestellt.
Ursprungsland:  Spanien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0687/19
Product:  Trailer
Name:  SB4003
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Stedele
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0159 * 03; Typ: SA-U
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Radmuttern können unzureichend sein.
Infolgedessen können sich die Räder lösen, was die Unfallgefahr erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Anhänger unter Stedele Rückrufcode: Radschrauben abrufen.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2017 und 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0688/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Giulia, Stilfs
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Alfa Romeo
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e3 * 2007/46 * 0382 * 11, e3 * 2007/46 * 0435 * 08; Typen: 952, 949
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Sitzführungen sind möglicherweise unzureichend und die Sitze sind falsch positioniert.
Infolgedessen können sich die Sitze in Bewegung lösen, was die Gefahr eines Unfalls erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Alfa Romeo Rückrufcode: 8239.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 14. November 2018 und dem 7. Februar 2019 hergestellt.
Ursprungsland:  Italien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0706/19
Produkt:  Plastikpuppe
Name:  Schönheit
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  Nr. 8106
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Das Kunststoffmaterial des Produkts enthält eine überschüssige Menge an Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) und Dibutylphthalat (DBP) (Messwerte bis 32% bzw. 17 Gew .-%).

Diese Phthalate können die Gesundheit von Kindern schädigen und möglicherweise das Fortpflanzungssystem schädigen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Plastikpuppe mit langem, braunem Kunsthaar in einem Karton mit Sichtfenster.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland

Letzte Warnung

Warnungsnummer  A12 / 0692/19
Produkt:  Spielzeugschlamm
Name:  Neonrosa Spaßhandel
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Spielzeug
Brand: Wolkenschleim
Typ / Nummer des Modells:  78926/2222736
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Migration von Bor aus dem Spielzeug ist zu hoch (gemessener Wert: bis zu 832 mg / kg).

Verschlucken oder Kontakt mit einer übermäßigen Menge Bor kann die Gesundheit von Kindern beeinträchtigen, indem das Fortpflanzungssystem beschädigt wird. 

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der einschlägigen europäischen Norm EN 71-3.

Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: Rückruf des Produkts von Endnutzern, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Von Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Einzelhändler): Vernichtung des Produkts

Rückrufseite des Unternehmens:   https://www.mueller.hr/aktualno/povlacenje-proizvoda/

Beschreibung:  Spielzeugschlamm zum Modellieren in neonrosa Farbe mit kleinen Perlen im Inneren; in einem Plastikbehälter verpackt. Das Produkt ist nicht für Kinder unter 36 Monaten bestimmt.
Chargennummer / Barcode:  30/11/2018 / 4260539120167
Herkunftsland:  Deutschland
Alert übermittelt von:  Kroatien
  

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Leave a Reply

Live Search

Blog