Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 8/2019

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 8/2019

Warnungsnummer:  A12 / 0823/19
Produkt:  Ohrringset
Name:  Ich liebe dich bis zum Mond und zurück
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Schmuck
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  Art.-Nr. 2567506
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Ohrringe setzen zu viel Nickel frei (Messwert: 9,7 μg / cm² / Woche).

Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen hervorrufen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die direkt und über einen längeren Zeitraum mit der Haut in Kontakt kommen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Ohrringset (12 Paar Ohrringe), auf bedruckten Karton aufgezogen und von Folie umgeben.
Chargennummer / Barcode:  8719189209280
Herkunftsland:  Unbekannt
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0805/19
Produkt:  PKW
Name: Boxster, Cayman
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 1607 *; Typ: 982
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise unzureichender Anschluss an der Brennstoffzufuhranlage.
Bei einem Frontalzusammenstoß kann die Integrität der Kraftstoffversorgungsanlage beeinträchtigt werden, was die Brandgefahr erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode: AKA3.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge in wurden zwischen dem 2. April 2016 und dem 9. Februar 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0816/19
Produkt:  PKW
Name:  Hilux, RAV4, Yaris
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2007/46 * 2587 *, e6 * 2001/116 * 0105 *, e11 * 2007/46 * 0152 *; Typen: AN1P (EU, N), XA3 (a), XP13M (a)
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Gasgenerator am Frontalairbag der Fahrerseite ist möglicherweise defekt.
Metallteile können beim Auslösen des Airbags freigesetzt werden und die Insassen verletzen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Toyota Rückrufcode: 5KET-040.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2015 und November 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Irland, Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0817/19
Produkt:  PKW
Name: Boxster, Cayman, 911
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e13 * 2007/46 * 1607, e13 * 2007/46 * 1187, e13 * 2007/46 * 1188; Typen: 982, 991, 991 Turbo;
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise wurden Airbagsensoren nicht ordnungsgemäß installiert.
Dies kann bei einem Unfall, bei dem das Rückhaltesystem aktiviert wird, zu einem verminderten Schutz führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode AKA4.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 23. Oktober 2017 und dem 16. Mai 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 
Warnungsnummer  A12 / 0818/19
Produkt:  PKW
Name: Panamera
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 0971 * 00 – * 05; Typ: PDE; Modell 971
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Servolenkungssoftware ist möglicherweise defekt.
Dies kann zu einem sporadischen Ausfall der Servolenkung führen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode: AJ13.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21. März 2016 und dem 6. Dezember 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0819/19
Produkt:  PKW
Name:  1, 3, X1
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0287, e1 * 2007/46 * 0273, e1 * 2001/116 * 0352, e1 * 2007/46 * 0277, e1 * 2001/116 * 0287 , e1 * 2007/46 * 0283, e1 * 2001/116 * 0352, e1 * 2007/46 * 0277, e1 * 2007/46 * 0275, e24 * 2007/46 * 0024, e1 * 2001/116 * 0308, e1 * 2007/46 * 0314, e1 * 2001/116 * 0308, e1 * 2007/46 * 0315, e24 * 2007/46 * 0022, e1 * 2001/116 * 0346, e1 * 2007/46 * 0316; , Typen: 187, 1K2, 182, 1C, 187, 1K4, X1, X1-N1, 390L, 3L, 3K, 3K-N1, 392C, 3C
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Stecker des positiven Batteriekabels am vorderen Stromverteilerkasten ist möglicherweise beschädigt.
Dies kann zu einem Ausfall des elektrischen Systems und des Motors des Fahrzeugs während der Fahrt und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0061050500.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2009 und Oktober 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0821/19
Product:  Trailer
Name:  Box, Plattform, Moto
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Temared
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e32 * 2007/46 * 0021 * 05; Typ: 23,60
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Mögliche Mängel an den Gewindeanschlüssen und der elektrischen Anlage.
Dies kann zu einer Fehlfunktion des Anhängers und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Description:  Trailer under Temared recall code: RE32-19/01.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Anhänger wurden in den Jahren 2017 und 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Polen
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0822/19
Produkt:  PKW
Name:  Impreza, Förster, WRX STI, XV
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Subaru
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 1305 * 02 – * 06, e1 * 2001/116 * 0438 * 01 – * 10, e1 * 2007/46 * 0597 * 01 – * 08; Typen SJ, G3, G4
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Bremslichtschalter ist möglicherweise defekt.
Dies kann zum Ausfall der Bremslichter führen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Subaru-Rückrufcode: SRT270 (201907 Rückrufcode für Deutschland).
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen April 2007 und März 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 
Warnungsnummer  A12 / 0825/19
Produkt:  Wohnmobil
Name: Trend, Globetrotter, Esprit Comfort, Grand Alpa
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Dethleffs
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0442 * Typ: EG / DF 004 Verkaufsbezeichnungen: Trend 7877, Globetrotter XLI, Esprit Comfort 7870, Grand Alpa A 7820
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Federn der Vorderachse und die Glockenkurbeln sind für Fahrzeuge mit optionaler Gewichtserhöhung nicht ausreichend.
Die Vorderachsfedern oder die Kurbel können durch das erhöhte Gewicht beschädigt werden, wodurch das Fahrzeug blockiert und die Unfallgefahr erhöht wird.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisemobil nach Dethleffs Rückruf-Code: „Vorderachsfedern des Reisemobils auf Fiat-Basis“.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen August 2014 und Januar 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0832/19
Produkt:  PKW
Name: Auris, Yaris, IS
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota, Lexus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2001/116 * 0305 *, e11 * 2007/46 * 0152 *, e11 * 2001/116 * 0206 *; Typen: E15UT (a), XP13M (a), XE2 (a)
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Gasgenerator am Frontalairbag der Fahrerseite ist möglicherweise defekt.
Metallteile können beim Auslösen des Airbags freigesetzt werden und die Insassen verletzen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Toyota / Lexus Rückrufcode: 5KET-039.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2010 und Dezember 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0834/19
Produkt:  PKW
Name:  A3, A4, A5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0151 *, e1 * 2001/116 * 0177 *, e1 * 2001/116 * 0217 *, e1 * 2001/116 * 0430 *; Typen: 8E, 8H, 8P, B8
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Handbediengerät für Gas und Bremse kann an einer Schweißnaht im Relais einen Bruch bekommen.
Tritt dieser Schaden auf, kann dies zu Funktionsstörungen oder sogar zum Ausfall der Brems- und Gasregelung über das Handbediengerät führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Audi-Rückrufcode: 94L6.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2005 und 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0835/19
Produkt:  PKW
Name:  Q5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1550 *; Typ: GJ
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Wand des Hauptbremszylinders ist möglicherweise nicht dick genug und der Zylinder entwickelt möglicherweise eine Undichtigkeit oder funktioniert nicht.
Dies kann zu einem Ausfall des hydraulischen Bremssystems und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Audi-Rückrufcode: 47O9.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juli 2018 und März 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0836/19
Produkt:  Motorräder
Name:  YZF-R3, MT-03
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Yamaha
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 168/2013 * 00164; Typ: RH12
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Handbremshebel ist möglicherweise defekt und könnte brechen.
Dies kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Motorräder unter den Yamaha-Rückrufcodes YZF-R3 / A und MT03 / A.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0838/19
Produkt:  Bus
Name:  Citaro
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0090; Typen: 628 03; Modelle Citaro O530G, Citaro G NGT
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund eines defekten Schlauchs kann Gas austreten.
Dies kann die Brandgefahr und die daraus resultierenden Verletzungen erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Bus unter Rückrufcode: 47.40M19043A.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Mai 2006 und September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0812/19
Produkt:  Shampoo und Badegel
Name:  Shampoo & Badegel
Risikotyp:  Mikrobiologisch
Kategorie:  Kosmetik
Marke:  Disney
Typ / Modellnummer:  Produktreferenz 1764
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt enthält zu viel Pseudomonas putida (Messwert: 600 000 KBE / ml).

Bei Verwendung auf beschädigter Haut oder von Benutzern mit geschwächtem Immunsystem kann das Produkt eine schwere Infektion verursachen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung und der relevanten europäischen Norm EN ISO 17516.

Rücknahme von Verkaufsflächen
Beschreibung:  300 ml Shampoo- und Badegel-Lösung in einer gelben Plastikflasche mit dunkelgrünem Verschluss, mit einem Bild von Disneys Figuren Winnie the Pooh und Tiger.
Chargennummer / Barcode:  5206642000537
Herkunftsland:  Griechenland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
 
Warnungsnummer  A11 / 0032/19
Produkt:  Kostümzubehör
Name:  Fröhliches Halloween
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  TEDi
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Art der Warnung:  Produkte mit anderen Risikograden
Das Produkt enthält zu viel Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert: 43 Gew .-%).

Dieses Phthalat kann die Gesundheit des Benutzers schädigen und möglicherweise das Fortpflanzungssystem schädigen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Verbot der Vermarktung des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Krumme Nase (Hexennase) aus Kunststoff, Größe 9,5 cm, Gewicht 10,5 g, verpackt mit einem Gummiband in einer Papier- und Folienverpackung.
Chargennummer / Barcode:  81891003081000000050
Herkunftsland:  China
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in: Slowenien wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Leave a Reply

Live Search

Blog