Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 6/2019

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 6/2019

Warnungsnummer  A12 / 0685/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  C-Klasse, GLC F-Cell
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0431 * 47- * 50, e1 * 2001/116 * 0457 * 38- * 41, e1 * 2001/116 * 0480 * 31; Typen: 204, 204 K, 204 X
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Ruhemodusfunktionalität der elektronischen Parkbremse in der Software für das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) ist möglicherweise fehlerhaft.
Dadurch können die Bremslichter permanent aktiviert oder die ESP-Funktion deaktiviert werden, was die Unfallgefahr erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 5498904.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2017 und November 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0686/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Kombi
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Opel
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0622 * 00- * 04; e2 * 2007/46 * 0623 * 02- * 04; Typ: E
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Möglicher Versatz der Ratsche am Handbremshebel-Verriegelungsmechanismus.
Infolgedessen kann die Handbremse nicht einkuppeln oder könnte sich von selbst lösen, was die Unfallgefahr erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E19-190092.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2017 und Februar 2019 hergestellt.
Ursprungsland:  Spanien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0687/19
Product:  Trailer
Name:  SB4003
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Stedele
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0159 * 03; Typ: SA-U
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Radmuttern können unzureichend sein.
Infolgedessen können sich die Räder lösen, was die Unfallgefahr erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Anhänger unter Stedele Rückrufcode: Radschrauben abrufen.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2017 und 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0688/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Giulia, Stilfs
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Alfa Romeo
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e3 * 2007/46 * 0382 * 11, e3 * 2007/46 * 0435 * 08; Typen: 952, 949
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Sitzführungen sind möglicherweise unzureichend und die Sitze sind falsch positioniert.
Infolgedessen können sich die Sitze in Bewegung lösen, was die Gefahr eines Unfalls erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Alfa Romeo Rückrufcode: 8239.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 14. November 2018 und dem 7. Februar 2019 hergestellt.
Ursprungsland:  Italien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0706/19
Produkt:  Plastikpuppe
Name:  Schönheit
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  Nr. 8106
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Das Kunststoffmaterial des Produkts enthält eine überschüssige Menge an Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) und Dibutylphthalat (DBP) (Messwerte bis 32% bzw. 17 Gew .-%).

Diese Phthalate können die Gesundheit von Kindern schädigen und möglicherweise das Fortpflanzungssystem schädigen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Plastikpuppe mit langem, braunem Kunsthaar in einem Karton mit Sichtfenster.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Ursprungsland:  China
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland

Letzte Warnung

Warnungsnummer  A12 / 0692/19
Produkt:  Spielzeugschlamm
Name:  Neonrosa Spaßhandel
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Spielzeug
Brand: Wolkenschleim
Typ / Nummer des Modells:  78926/2222736
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Migration von Bor aus dem Spielzeug ist zu hoch (gemessener Wert: bis zu 832 mg / kg).

Verschlucken oder Kontakt mit einer übermäßigen Menge Bor kann die Gesundheit von Kindern beeinträchtigen, indem das Fortpflanzungssystem beschädigt wird. 

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der einschlägigen europäischen Norm EN 71-3.

Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: Rückruf des Produkts von Endnutzern, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Von Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Einzelhändler): Vernichtung des Produkts

Rückrufseite des Unternehmens:   https://www.mueller.hr/aktualno/povlacenje-proizvoda/

Beschreibung:  Spielzeugschlamm zum Modellieren in neonrosa Farbe mit kleinen Perlen im Inneren; in einem Plastikbehälter verpackt. Das Produkt ist nicht für Kinder unter 36 Monaten bestimmt.
Chargennummer / Barcode:  30/11/2018 / 4260539120167
Herkunftsland:  Deutschland
Alert übermittelt von:  Kroatien
  

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


EU Schnellwarnung und Rückrufe 3 / 2019

Warnungsnummer:  A12 / 0264/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  A6 Avant
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1801 * Typ: C8
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Aufgrund von Verunreinigungen während der Herstellung kann die Verbindung der Bauteile des Schiebedachs beeinträchtigt werden.
Infolgedessen könnten Undichtigkeiten am Schiebedach auftreten oder die hintere Glasscheibe könnte sich sogar lösen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Audi Rückrufcode 60D4.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen April 2018 und Oktober 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Es wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in  Kroatien, Polen, Schweden und den Niederlanden



Warnungsnummer  A12 / 0267/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  A-Klasse, B-Klasse, CLA und GLB
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1829 * 00 bis 04, e1 * 2007/46 * 1909 * 00 Typen: F2A, F2B
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Ein Bolzen im Verriegelungsmechanismus der Anhängerkupplung ist defekt.
Beim Abschleppen eines Anhängers könnte es brechen, und der Anhänger könnte sich lösen, wodurch das Unfallrisiko für den nachfolgenden Verkehr erhöht wird.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode 3191017.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 14.2.2018 und dem 9.12.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0268/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  C-Klasse, E-Klasse und S-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0431 * 47, e1 * 2001/116 * 0464 * 22, e1 * 2007/46 * 1666 * 07-08, e1 * 2001/116 * 0335 * 35-41, Typen: 204, 204 AMG, R1EC, 221 Modelle: C-Klasse (BR C / A 205), E-Klasse (BR C / A 238) und S-Klasse (BR222)
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Sensoren in einigen Sicherheitsgurtschlössern sind möglicherweise nicht ordnungsgemäß hergestellt.
Folglich erkennen sie möglicherweise keinen korrekt angelegten Sicherheitsgurt und aktivieren somit die Gurtstraffersysteme (elektrisch und pyrotechnisch) nicht. Im Falle eines Unfalls funktionieren diese möglicherweise nicht, was zu einer begrenzten Rückhaltefähigkeit führt und das Verletzungsrisiko für die Insassen erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcodes 9190301 und 9190302.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2018 und August 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in  Polen getroffen



Warnungsnummer  A12 / 0269/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  A-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 03; Geben Sie: F2A ein
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Verriegelungsmechanismen der rechten und / oder linken Rückenlehne sperren möglicherweise nicht richtig.
Dies könnte die Rückhaltewirkung der Rückenlehne beeinträchtigen, so dass bei einem Unfall ein erhöhtes Verletzungsrisiko für die Insassen besteht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 9190303
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen 4.5.2018 und 22.9.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in  Polen getroffen
Warnungsnummer  A12 / 0270/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Giulia
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Alfa Romeo
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0382 * 07 Typ: 952
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Ein Befestigungspunkt der Kühlkreisleitung kann die Bremskreisleitung beschädigen.
Folglich könnte die Leistung des Bremssystems reduziert werden und zu einem Kontrollverlust und einem erhöhten Unfallrisiko führen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Alfa Romeo Rückrufcode 8231.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 8. September 2016 und dem 15. März 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Italien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
In den folgenden Ländern wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen:  Kroatien, Polen, Niederlande



Warnungsnummer:  A12 / 0279/19
Produkt:  Personenwagen
Name: Karoq, Octavia
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Skoda
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e8 * 2007/46 * 0272, e11 * 2007/46 * 0243; Typ: NU, 5E
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Der Sitz der Kopfstütze in der Rückenlehne des Rücksitzes ist möglicherweise defekt.
Im Falle eines Unfalls kann die Unterstützung und der Schutz begrenzt sein, was das Verletzungsrisiko erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Skodas Rückrufcode 72I3.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Mai 2018 und August 2018 produziert.
Ursprungsland:  Tschechische Republik
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
In den folgenden Ländern wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen:  Island, Polen, Schweden, Niederlande
Warnungsnummer  A12 / 0280/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Mehrere Modelle
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Chrysler, Dodge, Dodge RAM, Jeep
Typ / Nummer des Modells: Chrysler (Modell, Code, Jahre): Cirrus (JS) 2007 ~ 2014 Sebring (JS) 2007 ~ 2014 Stadt und Land (RT) 2008 ~ 2016 200 (UF) 2016 ~ 2017 Pacifica (RU) 2017 ~ 2018, Chrysler (Modell (Code, Jahre): PT Cruiser (PT) 2003 ~ 2006 Concorde (LH) 2004 ~ 2004 300 (LH) 2004 ~ 2004 Sebring (JR) 2004 ~ 2006 Voyager (RG) 2004 ~ 2007 300 (LX) 2005 ~ 2018 300 (LE) 2006 ~ 2007, Dodge (Modell, Code, Jahre): Dakota (ND) 2006 ~ 2008 Nitro (KA) 2007 ~ 2011 Kaliber (PM) 2007 ~ 2012 Grand Caravan (RT) 2008 ~ 2016 Challenger (LC) 2009 ~ 2014 Journey (JC) 2010 ~ 2017 Ladegerät (LD) 2011 ~ 2018, Dodge (Modell, Code, Jahre): Durango (WD) 2011 ~ 2018 Dart (PF) 2013 ~ 2013 Viper (ZD) 2013 ~ 2017 Challenger (LA.) ) 2015 ~ 2018, Dodge (Modell, Code, Jahre):Dakota (AN) 2004 ~ 2004 Intrepid (LH) 2004 ~ 2004 Neon (PL) 2004 ~ 2005 Stratus (JR) 2004 ~ 2006 Durango (HB) 2004 ~ 2009 Magnum (LX) 2005 ~ 2018 Ladegerät (LX) 2005 ~ 2018, Jeep (Modell, Code, Jahre): Kompass (MK) 2007 ~ 2017 Wrangler (JK) 2007 ~ 2018 Freiheit (KK) 2008 ~ 2012 Kommandant (XK) 2009 ~ 2009 Grand Cherokee (WK) 2009 ~ 2018 Cherokee (KL) 2014 ~ 2019 Kompass (M6) 2017 ~ 2017, Jeep (Modell, Code, Jahre): Kompass (MP) 2017 ~ 2018 Wrangler (JL) 2018 ~ 2018, Jeep (Modell, Code, Jahre): Grand Cherokee (WG) 2004 ~ 2004 Wrangler (TJ) 2004 ~ 2006 Liberty (KJ) 2004 ~ 2007 Grand Cherokee (WH) 2005 ~ 2009 Kommandant (XH) 2006 ~ 2009 Patriot (MK) 2007 ~ 2017, RAM (Modell, Code, Jahre): 1500/2500 Abholung (DR) 2004 ~ 2008 1500/2500 Abholung (DH) 2005 ~ 2008 3500 Abholung (D1) 2006 ~ 2009 1500 Abholung (DS) 2009 ~ 2018 2500 Abholung (DJ) 2010 ~ 2017 3500 Abholung (D2) 2012 ~ 2014,RAM (Modell, Code, Jahre): ProMaster (VF) 2018 ~ 2018
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Der Feuerlöscher kann blockiert sein oder es muss eine übermäßige Kraft aktiviert werden.
Im Brandfall kann der Benutzer den Feuerlöscher möglicherweise nicht auslösen, was die Gefahr von Verletzungen erhöht.
Darüber hinaus kann die Düse des Feuerlöschers mit großer Kraft abschießen, was zu einer Verletzung der Person oder der Person in der Nähe führen kann.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Rückrufcode U13.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2003 und 2013 hergestellt.
Ursprungsland:  Vereinigte Staaten
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0282/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  Ateca
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Seat
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e9 * 2007/46 * 6394; Typ: 5F;
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Der Sitz der Kopfstütze in der Rückenlehne des Rücksitzes ist möglicherweise defekt.

Im Falle eines Unfalls kann die Unterstützung und der Schutz begrenzt sein, was das Verletzungsrisiko erhöht.

Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Seat Rückrufcode 72I1.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 30. Mai 2018 und dem 17. August 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Tschechische Republik
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in  Polen getroffen
Warnungsnummer  A12 / 0296/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  C-Klasse, E-Klasse und CLS
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  EG-Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0431, * 0457, * 0501, * 0464, * 0463, e1 * 2007/46 * 1666 * 08, e1 * 2007/46 * 1560 Typen 204, 204 K, 212, R1ES, 204 AMG, 204 K AMG, R1EC CLS: BR 205, 213, 238, 257
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Bei Fahrzeugen mit Hinterradantrieb kann eine Sicherungsmutter im Lenkgetriebe gerissen sein.

Wenn die Lenkung hohen Kräften ausgesetzt wird, kann sie brechen, was das Lenkgetriebe blockieren und die Unfallgefahr erhöhen könnte.

Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode 4693004.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 25. Januar 2014 und dem 20. August 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Es wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Estland, Polen



Warnungsnummer  A12 / 0297/19
Produkt:  Auto
Name:  RAM 1500/4000 Abholung
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Dodge
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: Einzelabnahme in DE; Typ: DS und DX
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Das hintere Differential wurde vom Hersteller möglicherweise nicht ausreichend mit Öl gefüllt, was zu Schäden am Achsantrieb führen kann.
Ein beschädigter Achsantrieb kann zum Blockieren der Hinterräder führen und einen Unfall verursachen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW unter Dodge-Rückrufcode: U88
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 23. April 2018 und dem 8. August 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Vereinigte Staaten
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0281/19
Produkt:  Kinder Lederhose (Lederhose)
Name: Max
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Unbekannt
Typ / Nummer des Modells:  Unbekannt
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Menge an Chrom (VI), die im Leder gefunden wird, ist zu hoch (gemessener Wert bis zu 19 mg / kg).

Chromium (VI) wirkt sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Braune Lederhose mit Schulterriemen, für Kinder.
Chargennummer / Barcode:  Barcode: 2000095895114
Ursprungsland:  Pakistan
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


energyscout verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 12.08.2018

Die Mitteilung A12 / 0422/17 vom Bericht 2017-014 wurde aktualisiert, um eine verlängerte Produktionszeit und einen Anstieg der Gesamtzahl der betroffenen Produkteinheiten anzuzeigen.




Warnungsnummer:  A12 / 1133/18
Produkt:  Reisesteckeradapter
Name World Travel Adapter mit USB
Risikoart:  Stromschlag
Kategorie:  Elektrische Geräte und Anlagen
Marke FOXNOVO
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Aktive Teile sind zugänglich, wenn der Steckdosenadapter nicht richtig montiert ist (Anschluss des USA-Steckerteils mit dem UK-Steckerteil). Außerdem ist die Isolation der Steckerstifte unzureichend.
Benutzer könnten einen elektrischen Schlag erleiden, wenn sie spannungsführende Teile des Adapters berühren.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 60335.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Andere
Beschreibung:  Reiseadapter mit USB (6 cm x 5 cm x 4,5 cm) mit einem UK- und USA-Stecker. Der USB-Stromanschluss und zwei Anzeigeleuchten befinden sich am USA-Stecker. Das Produkt wurde online verkauft (zB über eBay).
Chargennummer / Barcode:  888566405732
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland




Warnungsnummer:  A12 / 1153/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name S-Klasse
Risikoart:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
BrandMercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0335 * 32-36, e1 * 2001/116 * 0396 * 18-20; Typen: 222, 217
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Bei bestimmten Fahrzeugen sind die Muttern zur Befestigung der Stromschienen im Sicherungskasten im Kofferraum möglicherweise nicht installiert.
Dies könnte zu einem erhöhten Kontaktwiderstand zwischen den Stromschienen führen und infolgedessen einen Brand oder ein Versagen des Motorbetriebs, der Sicherheitsgurtfunktionen und des Armaturenbretts verursachen, was zu einem erhöhten Risiko von Unfällen und Verletzungen führen würde.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen August 2017 und Februar 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland

Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 1157/18
Produkt:  Personenkraftwagen
NameYpsilon
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke Lancia
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0064 * 36; Typ: 312
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Radschrauben wurden nicht richtig angezogen.
Dies kann dazu führen, dass sich die Räder lösen und zu einem Unfall führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen.
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 22. September 2017 und dem 28. Mai 2018 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Italien

Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 1158/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name AMG G 63
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
BrandMercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 96/79 * 0064 * 38; Typ: 463
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Bremssattelklammern an der Hinterachse können Risse entwickeln und versagen.
Dies könnte zu einer Verringerung der Bremsleistung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2017 und April 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland

Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 1182/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name X5, X6
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0421 * 10-22, e1 * 2007/46 * 0412 * 08-17, e1 * 2007/46 * 0454 * 11-22; Typen: X5, X6, X-N1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Kugelzapfen des linken Querlenkers (Querlenker) an der Vorderachse ist nicht ausreichend.
In der Konsequenz könnte es brechen und zu einer beeinträchtigten Lenkung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 9. Juni 2018 und dem 11. Juni 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland

Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 1184/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name Stelvio
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke Alfa Romeo
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0435 * 01 Typ: 949
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Wasser kann in die Fahrzeugelektrik gelangen.
Als Konsequenz können verschiedene elektrische Funktionen fehlschlagen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2016 und Mai 2018 produziert.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 




Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Wasserkocher rapex Warnung energyscout verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnung der EU (NonFood) vom 09.09.2017

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1257-1217
Produkt:  Wasserkocher
Name:  Wasserkocher
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Elektrogeräte und Anlagen
Marke:  AFK
Typ / Modellnummer:  WK 2200.50C; Produkt Ref .: 5046935/00 FZ-805
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Produkt ist nicht belastbar, und das Material des Kessels kann leicht Feuer fange. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 60335.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Schwarz Wasserkocher, 1,7 Liter.
Chargennummer / Barcode:  4025442161245
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1233-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  5er Limousine, 5er Touring, 6er Gran Turismo
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  EG – Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1688, e1 * 2007/46 * 1750, e1 * 2007/46 * 1791; Typen: G5L, G5K, G6GT
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die vorderen Sicherheitsgurte können einen fehlerhaften Verriegelungsmechanismus aufweisen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden im Jahr 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Schweden





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1254-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  Mito
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Alfa Romeo
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2001/116 * 0278 *; Typ: 955
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Fehlerhafte Befestigung des Mikro-Gasgenerator kann Teile des Sicherheitsgurts lösen und dabei in den Fahrgastraum gelangen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum Oktober 2016 bis Januar 2017 sind betroffen
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Irland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1255-1217
Produkt:  Wohnmobil
Name:  Eleganz, Viseo
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Bürstner
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0328 *; e1 * 2007/46 * 1032 *; Arten: 3030, 4030
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Bett über dem Fahrer- und Beifahrersitz kann nach unten fallen, während der Freigabe durch den Verriegelungsmechanismus.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Wohnmobil
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2015 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1258-1217
Produkt:  Personenwagen
Name: Ypsilon
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Lancia
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: Einzelgenehmigung.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Aufgrund einer unzureichenden Schweißnaht kann sich die hintere rechte ISOFIX-Kindersitzbefestigung im Fall eines Unfalls ablösen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden im November 2014 hergestellt
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1259-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  E-Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0501 * 28-32, e1 * 2007/46 * 1560 * 00-04; Typ: 212, R1ES
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Mischungsverhältnis des Treibstoffs für den Sitzgurt Vorspann Zünder ist möglicherweise falsch. Bei einem Unfall, bei dem die hinteren Sitz-Gurtstraffer aktiviert wurden, zünden die Zünder möglicherweise nicht wie vorgesehen und die Gurtstraffer würden die erforderliche Rückhalteleistung nicht liefern.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen August 2016 und Mai 2017 hergestellt
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Irland, Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1263-1217
Produkt:  Bus
Name:  Skyliner L
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  MAN / Neoplan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 0559; Typ: B.2007.46.014
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Der gekrümmte Schlauch der Ölleckleitung für den hydrostatischen Lüfterantrieb kann undicht werden. Als Ergebnis der Schlauchschwellung (abhängig von der Menge des Öls und der Temperatur) kann es an den Befestigungsklammern reißen. Das Öl kann sich somit an heißen Teilen entzünden.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen April 2015 und Juli 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1223-1217
Produkt:  Lenkradabdeckung
Name:  direksiyon Kilifi – Lenkradbezug
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Andere
Marke:  Akhan
Typ / Modellnummer:  KMHLB259E
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Griffe enthalten polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAHs), einschließlich unter anderem: Benzo (a) pyren (Messwert von bis zu 57,5 ​​mg / kg), Benzo (e) pyren (Messwerte von bis zu 39,5 mg / kg), Benzo ( j) Fluoranthen (Messwert bis: 49 mg / kg). Diese PAKs sind krebserregend. Der Verbraucher kann dem ausgesetzt werden, wenn das Produkt mit der Haut direkt und längere Zeit oder widerholt in Kontakt kommt. Das Produkt unterliegt nicht der REACH-Verordnung entsprechen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Lenkradverkleidung für Kraftfahrzeuge, geeignet für den Renault Scenic.
Chargennummer / Barcode:  252699890194
Herkunftsland:  Unbekannt
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Live Search

Blog