Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 3 / 2020

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 3 / 2020

Die Warnung A12 / 1410/19 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde geändert, um zusätzliche Bestimmungsländer aufzunehmen (Österreich, Kroatien, Ungarn, Irland, Liechtenstein, Malta und Portugal). , Im Einvernehmen mit der notifizierenden Behörde wurden die Produkte in den Notifizierungen A12 / 16438/19 und A12 / 1641/19 in nicht gewerblich genutzte Produkte geändert., Die Notifizierung A12 / 00021/20 wurde auf Antrag der notifizierenden Behörde nach Bereitstellung zurückgezogen des entsprechenden Prüfberichts zum Nachweis der Einhaltung der einschlägigen EU-Rechtsvorschriften.

Warnungsnummer :  A12 / 00140/20

Produkt:  PKW

Name:  Tiguan, Touran

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0450 *; e1 * 2001/116 * 0211 *, Typ: 5N, 1T

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Tankwand ist nicht dick genug. / Infolgedessen kann es im Falle eines Unfalls brechen und Kraftstoff auslaufen, was die Gefahr von Bränden oder Explosionen erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW.

Chargennummer / Barcode:  20BV

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00142/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  eVito

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 * 20 – * 21, e1 * 2007/46 * 0458 * 14 – * 16, Typ: 639/2, 639/4

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Schraube, die das Elektromotorgehäuse und die Leistungselektronik verbindet, ist möglicherweise defekt. / Infolgedessen kann ein Kurzschluss ausgelöst werden, der zum Ausfall des Motors führen und die Unfallgefahr erhöhen oder sogar zu einem Brand führen kann.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug.

Chargennummer / Barcode:  V2EMOLEI (0490151)

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00152/20

Produkt:  PKW

Name:  Panda

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Fiat

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0064 * 52, Typ: 312

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Fiat-Logo auf der Lenkradabdeckung ist nicht ausreichend angebracht. Infolgedessen kann das Logo im Falle eines Unfalls, der zur Auslösung des Airbags führt, mit hoher Geschwindigkeit projiziert werden, was zu Verletzungen der Insassen führt. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Fiat-Rückrufcode: 6266.

Chargennummer / Barcode:  6266

Herkunftsland:  Italien

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00153/20

Produkt:  Kleintransporter

Name:  Amarok

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0356 *, Typ: 2H

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Klebstoff, der die Glasseitenfenster auf dem Hardtop hält, haftet aufgrund eines Herstellungsfehlers nicht ausreichend. Infolgedessen können sich die Fenster vom Fahrzeug lösen und den nachfolgenden Verkehr gefährden. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Pickup mit Hardtop unter VW-Rückrufcode: 61B9.

Chargennummer / Barcode:  61B9

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00156/20

Produkt:  PKW

Name:  Superb

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Skoda

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0326 * 00-45, e8 * 2007/46 * 0317 * 00-07, Typ: 3T

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Möglicher Defekt im Airbag-Steuergerät (ACU). Dies kann die ordnungsgemäße Funktion der Airbags und Gurtstraffer beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöhen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Skoda Rückrufcode: 69Z9.

Chargennummer / Barcode:  69Z9

Herkunftsland:  Tschechien

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00157/20

Produkt:  PKW

Name:  Vivaro, Zafira Life

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Opel

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0533 * 08, e2 * 2007/46 * 0532 * 10, Typ: V

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Verschraubung der Hinterachse kann defekt sein. Dies kann zu einem Verlust der Fahrstabilität führen und das Unfallrisiko erhöhen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E19-191187 – E19-190482.

Chargennummer / Barcode:  E19-191187 – E19-190482

Herkunftsland:  Frankreich

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00165/20

Produkt:  LKW

Name:  Actros, Arocs, Atego

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Modelle: 963-0-A, 963-4-A, 963-2-A, 963-0-B, 963-4-B, 963-2-B, 963-2-B, 963-4-C, 963-0-D, 963-4-D, 963-7-E, 963-4-E, 963-2-E, 963-4-F, 963-2-F, 963- 8-G, 963-8-H, 967PKX2, 967PKX3, 967FWU2, 967FWU3, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, * 0727, * 0728, * 0729, * 0730, * 0731, * 0732, * 0733, * 0734, * 0735, * 0736, * 0737, * 0738, * 0740, * 0741, * 0742, * 0743, * 1170, * 1171, * 1175, * 1176

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Eine oder mehrere Schraubverbindungen an der Lenkkonsole, mit denen das Lenkgetriebe am Rahmenkopf oder an der vorderen Rahmenverstärkung befestigt ist, wurden möglicherweise nicht richtig festgezogen. Wenn sie sich lösen, würde dies das Lenkspiel erhöhen und die Lenkkontrolle beeinträchtigen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  BEF-LENK

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00177/20

Produkt:  LKW

Name:  TGM

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  MAN

Typ / Modellnummer:  Modelle: L.2007.46.009, L.2007.46.013, Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 0237 * 33 – 36, e4 * 2007/46 * 0418 * 31

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Sicherungsring an den Felgen ist falsch montiert und kann sich plötzlich lösen. Infolgedessen wird der Reifen plötzlich luftleer, was die Kontrolle über das Fahrzeug beeinträchtigt und das Unfallrisiko erhöht. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  TI 7030TR

Herkunftsland:  Österreich

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00182/20

Produkt:  Quetschbares Spielzeug

Name:  matschig

Risikotyp:  Ersticken

Kategorie:  Spielzeug

Marke:  Zabawka Squishy

Typ / Modellnummer:  N ° 31951

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Bei Verwendung des Squishy können sich kleine Teile lösen. Ein kleines Kind kann sie in den Mund stecken und würgen. / Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 71-1.

Verkaufsstopp Verbot der Vermarktung des Produktes und allfälliger Begleitmaßnahmen

Beschreibung:  Plastikspielzeug (matschig) in Form eines Einhorns. Nach dem Auspressen kehrt es langsam in seine ursprüngliche Form zurück.

Chargennummer / Barcode:  9981686319512

Herkunftsland:  Unbekannt

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00181/20

Produkt:  Baby-Körperlotion

Name:  Baby Pflegelotion

Risikotyp:  Mikrobiologisch

Kategorie:  Kosmetika

Marke:  dm alverde

Typ / Modellnummer:  Bio-Sheabutter Bio-Kamille

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Produkt enthält eine übermäßige Menge an mesophiler aerober Hefe (Messwert mindestens: 260 KBE / g), darunter Wickerhamomyces anomalus. Diese Hefe kann ein opportunistischer Erreger sein, der zu einer Infektion führen kann, wenn das Produkt von Personen mit geschwächtem Immunsystem verwendet oder auf beschädigte Haut oder Schleimhäute aufgetragen wird. / Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher, Rücknahme des Produktes vom Markt

Unternehmensrückrufseite:   https://www.dm.de/unternehmen/medien-und-presse/pressemitteilungen/dm-marken/verbraucherinformation-alverde-baby-pflegelotion-c1425456.html

Beschreibung:  200 ml weiße Creme für kleine Kinder. Das Produkt wurde auch online verkauft.

Chargennummer / Barcode:  4 010355219015

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00143/20

Produkt:  Netzanschlusskabel

Name:  2POWER SOCKET 4USB

Risikotyp:  Elektrischer Schlag

Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen

Marke:  Glitzern

Typ / Modellnummer:  SFC08-2

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Dem Produkt fehlen Schutzleiterkontakte in den eingebauten Buchsen. / Infolgedessen kann der Benutzer einen elektrischen Schlag erleiden. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der jeweiligen nationalen Norm.

Entfernen dieser Produktliste vom Online-Marktplatz

Beschreibung:  Mehrfachsteckdose mit zwei Steckdosen und 4 USB-Anschlüssen. Das Produkt kann dank des abnehmbaren Steckers und 1,5 m langen Kabels direkt an die Netzsteckdose oder als Verlängerungskabel angeschlossen werden. Es ist in einem weißen Karton verpackt. Das Produkt wurde auch online verkauft, insbesondere über Amazon.

Chargennummer / Barcode:

Herkunftsland:  Volksrepublik China

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

seefahrt24

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.

Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.


Fidget Spinner warnung energyscout Verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen der EU für Deutschland vom 03.11.2017

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1485-1417
Produkt:  Personenwagen
Name:  Freemont
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Fiat
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0145 * 3304 Typ: JC
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Eine falsch installierte Lenkradverdrahtung kann zu einem Kurzschluss führen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Anmeldung betrifft Fahrzeuge, die zwischen 14.10.2010 und 20.04.2015 produziert wurden.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen in:  Irland, Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1486-1417
Produkt:  Van
Name: Sprinter
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0279, 0295, 0296, 0298, 0301, 0304, 0305, 0307, 0310, 0556 Arten: 906BB30, 906BB35, 906BB35 / 4×4, 906BB35G, 906BB50, 906BB40 / 4×4
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Klebenaht der Windschutzscheibe ist möglicherweise fehlerhaft. Dies kann die Verletzungsgefahr für die Fahrzeuginsassen im Falle eines Unfalls erhöhen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2017.09.03 und 2017.09.13 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1487-1417
Produkt:  LKW
Name:  Arocs
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0743; Typ: 963-8-H
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Unter bestimmten Umständen, in denen das automatische Absenken System aktiviert wird, kann das Fahrzeug möglicherweise schleudern. Das führt zu Traktionsverlust an beiden Hinterachsen auch in Situationen mit hohem Luftverlust oder einem großen Leck im Druckluftsystem. Diese Situation kann möglicherweise die Sicherheit des Verkehrs und die unmittelbare Umgebung des Fahrzeugs gefährden und das Risiko eines Unfalls erhöhen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen 1. Januar 2013 und 23. August 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1488-1417
Produkt:  Bus
Name:  Setra, Tourismo, Travego
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Zulassungsnummer: e1 * 2007/46 * 1160, e1 * 2007/46 * 1133, e1 * 2007/46 * 0007, e1 * 2007/46 * 0006, e1 * 2007/46 * 0132, e1 * 2007/46 * 0025, e1 * 2007/46 * 0024, e1 * 2007/46 * 0022, e1 * 2007/46 * 0008, e1 * 2007/46 * 0010, e1 * 2007/46 * 0023, e1 * 2007 / 46 * 0014 Arten: 410 03, 410 02, 629 01, 629 02, 632 07, 632 02, 632 01, 632 04, 632 05, 632 06, 03 632, 633 04
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Falsch eingesetzte Sicherungen können zu thermischer Überlastung führen. Die thermische Überlastung kann die Sicherungen veranlassen, eine Brandgefahr zu schaffen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die Anmeldung betrifft Fahrzeuge die hergestellt wurden zwischen Januar 2012 und Oktober 2015.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1490-1417
Produkt:  LKW
Name: Actros, Antos, Arocs
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, e1 * 2007/46 * 0728, e1 * 2007/46 * 0731, e1 * 2007/46 * 0732, e1 * 2007/46 * 0735 , e1 * 2007/46 * 0736, e1 * 2007/46 * 0738, e1 * 2007/46 * 0743; Arten: 963-0-A, 963-2-A, 963-2-B, 963-0-C, 963-0-D, 963-7-D, 963-2-D, 963-8-H
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Rohrschelle für das positive Batteriekabel ist am Startermotor gedreht worden, so dass die Anlassermotorleitung auf einer Torx Antriebsschraube des Getriebes (Fahrzeugmasse) liegen kann. Dies kann zu einem Kurzschluss und zu einem Brand führen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 8. Juni 2017 und 6. Juli 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1497-1417
Produkt:  Personenwagen
Name:  Land Cruiser, Verso-S, Lexus IS
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota, Lexus
Typ / Modellnummer:  EG – Typgenehmigung: e6 * 95/54 * 0055, e6 * 2001/116 * 0112, e11 * 2007/46 * 0020, e11 * 98/14 * 0110; Typen: J10, J20 (a), XP12 (a), XE1
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Im Falle eines Unfalls, kann der Fahrer und / oder Beifahrer-Airbags nicht wie beabsichtigt funktionieren. Es besteht daher ein erhöhtes Verletzungsrisiko im Falle eines Unfalls.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 7. Februar 2003 und 27. September 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Irland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1498-1417
Produkt:  Personenwagen
Name:  S-Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
/ Anzahl Modell:  EG-Betriebserlaubnis: e1 * 2001/116 * 0335 * 33 bis 36; Typ: 221
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Im Falle eines Unfalls bei dem der Einsatz der Fahrer-Airbag beteiligt ist, könnte der Airbag nicht wie beabsichtigt zu öffnen, so dass die Gefahr von Verletzungen des Fahrers zu erwarten sind.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2017 und Mai 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1501-1517
Produkt:  PKW / LKW
Der Name:  Citan
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  EG-Typgenehmigung: e2 * 2007/46 * 0129 *, e2 * 2007/46 * 0130 * Typ: X
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Schrauben, die den Sicherheitsgurt auf den B- und C-Säulen auf der linken Seite des Fahrzeuges befestigen, sind nicht richtig befestigt werden. Als Folge eines Unfalls könnte dies eine Verletzung der Passagiere führen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  PKW / LKW
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge im September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1502-1517
Produkt:  Fidget Spinner
Name: Gyro Spinner
Risikotyp:  Chemie, Verletzungen
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  396-11
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Batteriefach kann einfach und ohne Einsatz von Werkzeugen geöffnet werden und die Knopfzellen-Batterien im Innern sind leicht zugänglich. Kinder könnten sie in den Mund nehmen und verschlucken und Schäden an ihrem Magen-Darm-Trakt verursachen. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 62115.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten getroffen: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Maßnahmen , die von den öffentlichen Behörden angeordnet (an: Distributor): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen, Rückruf des Produkts von Endnutzern
Beschreibung:  Fidget Spinner mit LED – Leuchten, in einem Karton mit Sichtfenster geliefert.
Chargennummer / Barcode:  0798003064562
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Zeeman Nachthemd Warnung RAPEX energyscout

Aktuelle Verbraucherwarnung der EU (NonFood) vom 01.09.2017

Mitteilung A12 / 1101-1117 veröffentlicht am Bericht n ° 33-2017 vom 18/08/2017 wurde geändert, folgende Anweisungen von der anmeldenden Behörde über die Risikobeschreibung erhalten: Mitteilung A12 / 1041-1017 veröffentlicht am Bericht   n ° 31-2017 von 2017.04.08 wurde von der RAPEX-Website bis zur Prüfung neuer Berichte und die Neubewertung des Risikos vorübergehend entfernt.





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1204-1217
Produkt:  Damen Nachtwäsche
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Zeeman
Typ / Modellnummer:  28059
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Produkt enthält die Azofarbstoff Yellow 23 (CI 26070), Disperse eine übermäßige Menge des aromatischen Amins 4-Aminoazobenzol Freigabe (Messwert: 567 mg / kg). Wenn das Produkt in direkten und längeren Kontakt mit der Haut ist, kann das aromatische Amin durch die Haut absorbiert werden. Aromatische Amine können Krebs verursachen, Zellmutationen bilden und beeinflussen . Das Produkt entsprichzt nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Importeur)
Maßnahmen , die von den öffentlichen Behörden angeordnet (an: Importeur): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen
Beschreibung:  grau / schwarz / pink gemusterten Damen Nachthemd mit kontras Miedern, Spitzenbesatz, verstellbaren Riemen grau, losem Produkt mit hängendem Label
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1195-1117
Produkt:  LKW
Name:  Atego
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0841 *, * 0842 *, * 1048 *, * 1049 *, * 1170 *, * 1171 *; Typen: 970PKI2, 970PKI3, 970PRC2, 970PRC3, 967PKX2, 967PKX3
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Aufgrund eines Herstellungsfehlers, können Sicherungsteile am Kraftstofftank brechen. Als Ergebnis kann der Kraftstofftank auf die Strasse fallen und den nachfolgenden Verkehr behindern.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. Juli 2012 bis 31. Dezember 2016 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1200-1217
Produkt:  Motorrad
Name:  G310R
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 168/2013 * 00017 * Typ: 5R31
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Der vordere Bremssattel ist nicht richtig befestigt und kann sich lösen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 15. Dezember 2016 und 1. April 2017 produziert.
Herkunftsland:  Indien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1202-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  X3, M6 Coupé M6 Cabrio
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungs – Nummern: e1 * 2007/46 * 0512 *, e1 * 2007/46 * 0454 *, e1 * 2007/46 * 0361 * Arten: X3, X-N1, M5 / M6
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Gehäuse des vorderen Airbag-Gasgenerators des Fahrers wurde möglicherweise falsch verschweißt. Im Falle eines Aufpralls mit Airbag-Aktivierung kann der Inflator folglich brechen Metallfragmente könnten den Airbag durchbrechen, was zu lebensgefährlichen Verletzungen der Fahrzeuginsassen führen kann.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen Juli 2011 und November 2012 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1212-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  Ghibli, Levante, Quattroporte
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Maserati
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0224 * 05- * 08 Typ: M156
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Der Sitz-Verkabelung des Fahrersitzes ist falsch installiert werden. Dies kann dazu führen, dass die Verkabelung gegen den Metallrahmen drückt und durchgescheuert wird. Im Laufe der Zeit könnte dies zu einem elektrischen Kurzschluss führen, die einen Brand verursachen könnten.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2013 und 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1213-1217
Produkt:  Trailer
Name: Einachs – Pritschenhochlader Tandem – Pritschenhochlader Absenkanhänger – Einachs Kofferanhänger – Einachs / Tandem Kipper – Einachs / Tandem Universaltransporter / Fahrzeugtransporter Drehschemelanhänger
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Sproll
Typ / Modellnummer:  PH, PHT, PK, PKT, ATKUH, ATKH, ABSL, KH, PHD, PKD
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Reifen sind defekt und können somit schnell nach Gebrauch nachlassen..

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Trailer
Chargennummer / Barcode:  Die Anhänger wurden zwischen dem 15. Juni 2016 und 1. Dezember 2016, auf die Räder hergestellt von STARCO ausgestattet waren betroffen hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1219-1217
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Arocs, Atego, Axor
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungs – Nummern: e1 * 2007/46 * 0682, e1 * 2007/46 * 0726, e1 * 2007/46 * 0727, e1 * 2007/46 * 0729, e1 * 2007/46 * 0731, e1 * 2007/46 * 0732, e1 * 2007/46 * 0733, e1 * 2007/46 * 0734, e1 * 2007/46 * 0735, e1 * 2007/46 * 0736, e1 * 2007/46 * 0737, e1 * 2007/46 * 0738, e1 * 2007/46 * 0742, e1 * 2007/46 * 0774, e1 * 2007/46 * 0779, e1 * 2007/46 * 0811, e1 * 2007/46 * 0813, e1 * 2007 / 46 * 0820, e1 * 2007/46 * 0824, e1 * 2007/46 * 0838, e1 * 2007/46 * 1170, e1 * 2007/46 * 1171, e1 * 2007/46 * 1176 e1 * 2007/46 * 1650, e1 * 2007/46 * 1651 Arten: 934,03, 963-0-A, 963-4-A, 963-0-B, B-963-2, 963-0-C, 963-4-D, 963 -4-C, 963-0-D, 963-7-D, 963-4-D, 963-2-D, 963-8-G, 934,24, 930,16, 934,16, 932,16, 932,31, 933,31, 932,18, 967PKX2 967PKX3, 967FWU3, 967PKX3-T, 967PKX2-T
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Befestigung der Bremsschläuche an den gelenkten Vorder- und Hinterachsen können sich lösen. Dies kann die Bremswirkung der Betriebsbremse beeinflussen und teilweise versagen. Wenn es auf der einen Seite ausfällt, wird das Fahrzeug zur anderen Seite gieren beim Bremsen. Bei Fahrzeugen die mit einer Vorderachs- Feststellbremse ausgestattet sind, könnte das Vorderrad auch durch die Feststellbremse blockiert werden. Dies könnte das Unfallrisiko erhöhen.

Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 13. Juli 2017 und 31. Juli 2017 betroffen hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Live Search

Blog