Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 1/2020

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 1/2020

RAPEX – Wöchentlicher Übersichtsbericht über Benachrichtigungen

Woche 3 – 2020

Die Meldung A12 / 0709/19 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde aus dem Bericht 2019-18 vom 03-05-2019 zurückgezogen, da neue Nachweise vorgelegt wurden, aus denen hervorgeht, dass das Produkt konform ist.

Alarmnummer :  A12 / 00032/20

Produkt:  Bremsscheibe für Fahrräder

Name:

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte

Marke:  Trickstuff

Typ / Modellnummer:  Dächle UL 160 mm & 180 mm

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Am Bremsscheiben-Reibring können sich Risse bilden, die dazu führen können, dass die Scheibe das Rad blockiert. Das könnte folglich zu einem Unfall führen oder der Radfahrer vom Fahrrad fallen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Firmenrückruf-Seite:   http://trickstuff.de/rueckruf/

Beschreibung:  Bremsscheibe für Fahrräder, 160 und 180 mm Durchmesser

Chargennummer / Barcode:  4251189802237

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00008/20

Produkt:  Bus

Name:  Citaro, Kapazität

Risikotyp:  Feuer

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Evobus

Typ / Modellnummer:  Modelle: 628 02, 628 03, 628 09, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0087, e1 * 2007/46 * 0090, e1 * NKS * 0050

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Dacheinheit ist möglicherweise defekt versiegelt. Über die Fugen für das Dachmodul der Klimaanlage kann Regenwasser durch die Dachöffnung in den Fahrzeuginnenraum gelangen. Die Dachöffnung befindet sich direkt über einer Leiterplatte im Querkanal und es besteht Brandgefahr.

Keine Information.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Bus

Chargennummer / Barcode:  83.30M19064A

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 00009/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Rifter, Partner

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Peugeot

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0624 * 04 + * 05, e2 * 2007/46 * 0625 * 05, Typ: E

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Lenksäule wurde möglicherweise nicht gemäß der Spezifikation hergestellt. Dies kann zum Ausfall der Lenkung und folglich zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Peugeot-Rückrufcode: JTV.

Chargennummer / Barcode:  JTV

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Irland wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00027/20

Produkt:  LKW

Name:  CN 280 UB4x2EB 11.9 CL1

Risikotyp:  Feuer

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Scania

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: keine bekannt, Typen: UB4x2EB

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

An der Gasdruckregeleinrichtung entstehende Risse führen zum Austreten von Gas und damit zu Brandgefahr.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  RC; Nr. noch nicht bekannt

Herkunftsland:  Schweden

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00028/20

Produkt:  LKW

Name:  S410, S450, S500, S520, S580, S730 und andere

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Scania

Typ / Modellnummer:  Typen: N323, N324, N333, N334, N322, N330, N331, N332, N340, N341, e4 * 2007/46 * 0040 * 15, e4 * 2007/46 * 0045 * 12, e4 * 2007/46 * 1128 * 00- * 03, e4 * 2007/46 * 1129 * 00-03, e4 * 2007/46 * 1130 * 00- * 03, e4 * 2007/46 * 1131 * 00- * 03, e4 * 2007/46 * 0030 * 19, e4 * 2007/46 * 0031 * 19, e4 * 2007/46 * 0032 * 16, e4 * 2007/46 * 0038 * 19, e4 * 2007/46 * 0039 * 19

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

In einigen Fällen kann sich die elektronische Feststellbremse versehentlich lösen und das Fahrzeug wegrollen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  RC191624

Herkunftsland:  Griechenland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Warnungsnummer :  A12 / 00031/20

Produkt:  PKW

Name:  Z4

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Modellnummer:  Modellreihe: G29, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1949, Typ: G4Z

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Steuergerät für Scheinwerfer wurde möglicherweise während des Produktionsprozesses des Lieferanten beschädigt. Dies kann zu einem Kurzschluss im Steuergerät führen, wodurch die Scheinwerfer, die Scheinwerferbeleuchtung oder die Blinker ausfallen und die Unfallgefahr steigt.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0063660100.

Chargennummer / Barcode:  0063660100

Herkunftsland:  Österreich

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00034/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  C3 Aircross, Berlingo

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Citroen

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0624 * 04 + * 05, e2 * 2007/46 * 0625 * 05, e4 * 2007/46 * 1241 * 07, Typen: E, 2

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Lenksäule ist nicht nach Vorgabe gefertigt. Dies kann zum Ausfall der Lenkung und zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Citroen-Rückrufcode: HAR.

Chargennummer / Barcode:  HAR

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 00037/20

Produkt:  PKW

Bezeichnung:  Elantra, IONIQ Hybrid, IONIQ Elektro

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Hyundai

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 1054, e4 * 2007/46 * 1157, Typen: AD, AE

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Radmuttern wurden möglicherweise nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen. Infolgedessen können sie sich lösen, was die Fahrstabilität einschränkt und das Unfallrisiko erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Hyundai-Rückrufcode: 91C064.

Chargennummer / Barcode:  91C064

Herkunftsland:  Republik Korea

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Irland wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen



Alarmnummer :  A12 / 00039/20

Produkt:  PKW

Name:  1, 3, M3, X1, Z4

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0287, e1 * 2007/46 * 0273, e1 * 2001/116 * 0352, e1 * 2007/46 * 0277, e1 * 2007/46 * 0283 , e1 * 2007/46 * 0275, e24 * 2007/46 * 0024, e1 * 2007/46 * 0373, e1 * 2001/116 * 0308, e1 * 2007/46 * 0314 ,, Typen: 187, 1K2, 182, 1C, 1K4, X1, X1-N1, ZR, 390L, 3L, 3K, 3K-N1, 392C, 3C, M3, e1 * 2007/46 * 0315, e24 * 2007/46 * 0022, e1 * 2001/116 * 0346, e1 * 2007/46 * 0316, e1 * 2007/46 * 0377

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Stecker des positiven Batteriekabels am vorderen Stromverteilerkasten kann während der gesamten Lebensdauer des Fahrzeugs durch Vibrationen und Ströme beschädigt werden. Dies kann zum Ausfall des Motors und der elektrischen Anlage des Fahrzeugs einschließlich der Scheinwerfer und des Insassenschutzes führen, wodurch sich das Unfallrisiko und die Verletzungsgefahr für die Insassen erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter den BMW Rückrufnummern: 0061950400, 0061670400, 0061120500.

Chargennummer / Barcode:  0061950400, 0061670400, 0061120500

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00040/20

Produkt:  PKW

Name:  A-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Modellreihe: BR177, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 03, Typ: F2A

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Eine Schweißnaht am Sitzhöhenverstellsystem des linken Vordersitzes ist möglicherweise defekt und kann brechen, wodurch das Sitzkissen bei einem Aufprall nach vorne kippen kann. Dadurch wird die Schutzwirkung des Rückhaltesystems beeinträchtigt und das Verletzungsrisiko erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 9190203.

Chargennummer / Barcode:  9190203

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00041/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Combo, Vauxhall Combo

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Opel

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0622 * 04, e2 * 2007/46 * 0623 * 05, Typ: E

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Lenksäule wurde nicht entsprechend der Spezifikation hergestellt. Dies kann zum Ausfall der Lenkung und damit zum Verlust der Fahrzeugkontrolle führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E19-190492.

Chargennummer / Barcode:  E19-190492

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Alarmnummer :  A12 / 00042/20

Produkt:  PKW

Name:  X6, X6M

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: 1 * 2007/46 * 0412 * 17, e1 * 2007/46 * 0172 * 10, Typen: X6, M7X

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die vier ISOFIX-Kindersitzhalterungen auf den Rücksitzen weisen möglicherweise nicht die erforderliche strukturelle Haltbarkeit auf. Infolgedessen könnten eine oder mehrere der Halterungen bei erhöhter Ermüdungsbelastung während des Betriebs brechen. Dies kann das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0052920200.

Chargennummer / Barcode:  0052920200

Herkunftsland:  Vereinigte Staaten

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Irland, Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00044/20

Produkt:  PKW

Name:  Cherokee

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Jeep

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 0783 * 17, Typ: KL

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Ein Ritzel in der Servolenkung ist möglicherweise defekt und könnte brechen. Infolgedessen kann das Lenkrad blockieren und die Unfallgefahr erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Jeep-Rückrufcode: V99.

Chargennummer / Barcode:  V99

Herkunftsland:  Vereinigte Staaten

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer:  A12 / 00055/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Ducato

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Fiat

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0044 * 29, Typ: 250

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Verkabelung kann mit dem Auspuffrohr in Kontakt kommen. Dies kann zum Ausfall des ABS und der Rückleuchten führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Fiat-Rückrufcode: 6263.

Chargennummer / Barcode:  6263

Herkunftsland:  Italien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Alarmnummer:  A12 / 00056/20

Produkt:  PKW

Name:  Optima

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  KIA

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 1018, Typ: JF

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Rückschlagventil in der Vakuumpumpe funktioniert möglicherweise nicht richtig. Dies kann zum Ausfall der Bremskraftunterstützung führen und damit das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter KIA-Rückrufcode: 191112.

Chargennummer / Barcode:  191112

Herkunftsland:  Republik Korea

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00065/20

Produkt:  Traktor / Landwirtschaftstraktor

Name:  Claas

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Arion, Axion

Typ / Modellnummer:  e1 * 167/2013 * 00096 * 03, e13 * 167/2013 * 00070 * 03 und Einzelgenehmigungen, A44, A74, A09, A23

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Ein defektes Bremsventil kann die Bremsleistung beeinträchtigen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Traktor / Landwirtschaftstraktor

Chargennummer / Barcode:  SI14467

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00067/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Ducato III

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Fiat

Typ / Modellnummer:  Modell: 250, Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0049 * 24

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das falsch installierte Pluskabel des Generators kann mit der Antriebswelle in Berührung kommen. Dies kann zu einem Kurzschluss und in einigen Fällen zu einem Brand im Fahrzeug führen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  6268

Herkunftsland:  Italien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

 

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2020“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der  Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher. Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.

Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

 

 

 


Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 16/2019

RAPEX – Wöchentlicher Übersichtsbericht über Benachrichtigungen

Woche 16 – 2019

Das Herkunftsland wurde auf Anfrage der anmeldenden MSA von Japan nach Frankreich geändert. Die Meldung A12 / 1451/19 wurde im Bericht 2019-40 vom 04.10.2013 erneut veröffentlicht. Die Entscheidung wurde auf der Grundlage der Erkenntnisse aus neuen Unterlagen getroffen, die der Behörde übermittelt wurden. Die Notifizierungen A12 / 0244/16 und A12 / 0245/16 wurden auf Ersuchen der notifizierenden Behörde im Anschluss an vom 26.02.2016 aus dem Bericht 2016-08 zurückgezogen und nicht veröffentlicht ein Urteil des deutschen Gerichts. Die Meldung A12 / 1451/19 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde nach Änderung des Produkts, durch die das mit dem Produkt verbundene Risiko beseitigt wurde, aus dem Bericht 2019-47 vom 22.11.19 zurückgezogen und nicht veröffentlicht.

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00004/19

Produkt:  PKW

Name:  EQC

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Brand: Mercedes- Benz

Typ / Modellnummer:  Modellreihe (BR): 293, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0480 * 31-35, Typ: 204X

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Schraube des Vorderachsdifferentialgetriebes entspricht möglicherweise nicht der Haltbarkeitsspezifikation und kann brechen. Infolgedessen könnten Fragmente des Bolzens das Differentialgetriebe und damit die Vorderräder blockieren. Dies könnte die Kontrolle über das Fahrzeug beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen. Außerdem könnte das Getriebegehäuse beschädigt werden und Öl auf die Straße gelangen, was eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellt.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 0894001.

Chargennummer / Barcode:  0894001

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00007/19

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Expert, Traveller

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Peugeot

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0069 * 06, e2 * 2007/46 * 0532 * 00 bis * 09, e2 * 2007/46 * 0533 * 00 bis * 07, Typen: 1 , V

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Gurtschloss des äußeren Beifahrersitzes kann sich versehentlich öffnen. Dies kann die Schutzfunktion des Sicherheitsgurts im Falle eines Unfalls beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko erhöhen. Außerdem kann sich das Kugelgelenk des Querlenkers lösen. Dies kann die Spurtreue des Fahrzeugs beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Peugeots Rückrufcode JNA.

Batch Number / Barcode:  JNA

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00013/19

Produkt:  Passenger Van / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  V-Klasse, Vito

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Brand: Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 * 18, e1 * 2007/46 * 0458 * 13, e1 * 2007/46 * 0459 * 10, Typ: 639/2, 639/4, 639/5

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Ein Magnetventil im Bremsflüssigkeitskreis könnte klemmen. Folglich würde Bremsflüssigkeit in die ABS-Speicherkammer abfließen. Dies kann die Bremsleistung des Fahrzeugs sowie die Funktion von ABS und ESP beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Mercedes-Benz Rückrufcode: VS2BREPE (4294058).

Chargennummer / Barcode:  VS2BREPE (4294058)

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00014/19

Produkt:  Motorrad

Name:  Hypermotard 950

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Ducati

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e9 * 168/2013 * 11287, Typ: BB

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Möglicherweise ist der Minuspol der Batterie defekt. Infolgedessen könnte die Stromversorgung von Elektrik und Motor des Fahrzeugs ausfallen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Motorrad unter Ducati Rückrufcode: CR183.

Chargennummer / Barcode:  CR183

Herkunftsland:  Italien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00017/19

Produkt:  PKW

Name:  3er, 5er

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 98/14 * 0097 *, e1 * 98/14 * + 2001/116 * 0144, 0167 *, 0112 *, 0146 *, e1 * 98/14 * 0028 * , 0022 *, Typen: 346L, 346X, 346K, 346C, 346R, 5 / D, 5 / DS

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Gasgenerator am Fahrer-Seitenairbag könnte bei Airbag-Auslösung platzen, wenn er über mehrere Jahre hoher Luftfeuchtigkeit, hohen Temperaturen und erheblichen Temperaturschwankungen ausgesetzt gewesen wäre. Dies kann zur Entladung von Metallteilen führen und die Verletzungsgefahr für die Fahrzeuginsassen erhöhen.

Keine Information

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0032930200

Chargennummer / Barcode:  0032930200

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Portugal wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

seefahrt24

 

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).

Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher. Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sin d (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

 

 


Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 12/2019

Auf Ersuchen der notifizierenden Behörde wurde der Markenname in der Meldung A12 / 1224/19 korrigiert, die am Bericht 2019-33 vom 16/08/2019 veröffentlicht wurde
Warnungsnummer: A12 / 1316/19
Produkt: PKW
Name: Alpina B5 und B6
Risikotyp: Verbrennungen, Feuer
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Alpina
Typ / Modellnummer: Unbekannt
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Ein Kabelanschluss am Batterieübergabepunkt ist möglicherweise defekt.
Dies könnte einen Stromausfall verursachen und zu einer erhöhten Brandgefahr führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Company recall page: http://keine Angabe
Beschreibung: Personenkraftwagen unter Alpina-Rückrufcode: 0061070500.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 5. Februar 2002 und dem 27. Juli 2010 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1317/19
Produkt: PKW
Name: e-Tron
Risikotyp: Feuer
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1914 Typ: GE
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund einer fehlerhaften Versiegelung kann Feuchtigkeit durch die Verkabelung der Ladebuchse und der Elektronikbox in die Hochvoltbatterie gelangen.
Infolgedessen kann das Hochspannungssystem kurzschließen und die Brandgefahr erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter Audi-Rückrufcode: 93E8.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2018 und März 2019 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1324/19
Produkt: Motorrad
Name: S 1000 RR
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Marke: BMW
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 168/2013 * 00091; Typ: 2R99
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Eine defekte Bohrung kann die Ölversorgung des Getriebes einschränken.
Dies könnte die Zahnräder beschädigen und das Hinterrad blockieren, was die Unfallgefahr erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: Motorrad unter BMW Rückrufcode: 0000112600.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 9. Mai 2019 und dem 7. Juni 2019 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1325/19
Produkt: PKW
Name: X5, X6, X7
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Marke: BMW
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1918 * 00, e1 * 2007/46 * 0412 * 17, e1 * 2007/46 * 1952 *; Typen: G5X, X6, G7X
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Muttern an den linken Seitenrädern wurden möglicherweise nicht gemäß den Spezifikationen angezogen.
Dies kann dazu führen, dass sich ein Rad vom Fahrzeug löst, was das Unfallrisiko erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter BMW Rückrufcode: 0036090200.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden am 24. Januar 2019 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1326/19
Produkt: Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name: Sprinter
Risikotyp: Feuer
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer: L764, L766, L844, L845, L971, L972, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0353, e1 * 2001/116 * 0354, e1 * 2007/46 * 0279, e1 * 2007 / 46 * 0294, e1 * 2007/46 * 0295, e1 * 2007/46 * 296, e1 * 2007/46 * 0297, e1 * 2007/46 * 0298, e1 * 2007/46 * 0299, e1 * 2007/46 * 0300,, Typen: 906 AC 30, 906 AC 35, 906BB30,906BA35, 906BA50, 906BB50,906BB35, 906BB50 / 4×4, 906BA50 / 4×4, 906BA35G, 906 OK 35, 906 KA 35, 906 OK 50, 906 KA 50, 906 OK 50 / 4×4, 906 KA 50 / 4×4, e1 * 2007/46 * 0301, e1 * 2007/46 * 0304, e1 * 2007/46 * 0307, ​​e1 * 2007/46 * 0308, e1 * 2007/46 * 0311, e1 * 2007/46 * 0557;
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Mögliche thermische Überlastung des Sicherungshalters des Luftfederkompressors und der zugehörigen Leitungen.
Dies erhöht die Brandgefahr des Fahrzeugs.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Mercedes-Benz Rückrufcode: NC3LUFESI (3294153).
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 2. September 2009 und dem 31. August 2018 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1328/19
Produkt: PKW
Name: Q5
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1550 *; Typ: GJ
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Während der Herstellung der Instrumententafel wurde möglicherweise keine Verbindung gemäß den Spezifikationen in dem Bereich geschweißt, in dem der Beifahrerairbag an der Bedienkonsole angebracht ist.
Infolgedessen kann der Airbag während des Auslösens beschädigt werden, was seine Schutzkapazität verringert und das Verletzungsrisiko erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter Audi-Rückrufcode: 90N1.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden im November 2018 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland




Warnungsnummer: A12 / 1329/19
Produkt: Kleintransporter
Name: Amarok
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0356; Typ: 2H
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Ein Kabelbaum kann beschädigt werden, wenn der Sitz auf die niedrigste Position eingestellt wird.
Eine Beschädigung eines Kabels kann zu örtlichem Versengen führen und dazu, dass sich der Sitz selbstständig bewegt, wodurch das Risiko eines Kontrollverlusts über das Fahrzeug steigt.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: Kleintransporter mit elektrisch verstellbaren Vordersitzen unter VW-Rückrufcode: 97DL.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. Mai 2016 und dem 16. Mai 2018 hergestellt.
Herkunftsland: Argentinien, Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1307/19
Produkt: Damenschuhe
Name: Unbekannt
Risikotyp: Chemikalie
Kategorie: Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Brand: Alpe
Typ / Modellnummer: Unbekannt
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt enthält zu viel Chrom (VI) im Leder (Messwert 25 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung: Ein Paar Sommerschuhe für Damen mit hellgrauem Obermaterial aus Wildleder, beigefarbenem Lederfutter, hellgrauer Innensohle aus Wildleder, braunem Absatz, brauner Kunststoff-Außensohle mit Absatz und langen Lederriemen mit Lederquasten zum Befestigen, Größe 37 gemäß zum Etikett.
Chargennummer / Barcode: 1333130204
Herkunftsland: Spanien Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland

Warnungsnummer: A12 / 1308/19
Produkt: Kindersandalen
Name: Unbekannt
Risikotyp: Chemikalie
Kategorie: Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke: KIMKAY London
Typ / Modellnummer: Artikel: 6613 Lieferant Art .: KA015
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt enthält zu viel Chrom (VI) im Leder (Messwert 6,8 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Zerstörung des Produkts, Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung: Ein Paar Sandalen für Mädchen, Obermaterial und Innensohle aus braunem Leder, Sohle aus beigefarbenem Kunststoff, Klettverschlüsse, Größe laut Etikett: 34.
Chargennummer / Barcode: 744670340999
Herkunftsland: Portugal Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 11/2019

Wöchentlicher Bericht über Verbraucherprodukte
Produkte mit ernsthaften Risiken

Warnungsnummer: A12 / 1145/19
Kategorie: Kraftfahrzeuge

Produkt: PKW

Marke: Jeep

Name: Wrangler

Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e4 * 2001/116 * 0116 * 28; Typ: JK

Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 09. Oktober 2017 und dem 13. Februar 2019 hergestellt.

Risikotyp: Verletzungen

Eine Befestigungsmutter an der Lenkwelle kann sich lösen.
Dies kann die Lenkbarkeit des Fahrzeugs beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts vom Endverbraucher (von: Hersteller)

Beschreibung: Fahrzeuge mit Rechtslenkung unter Jeep-Rückrufcode: V26.
Herkunftsland: Vereinigte Staaten
Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Art der Warnung: Ernst
Auch in Irland wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen



Warnungsnummer: A12 / 1159/19
Kategorie: Kraftfahrzeuge

Produkt: PKW

Marke: BMW

Name: X3, X4

Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1797 *, e1 * 2007/46 * 1881 * 00; Typen: G3X, G4X

Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden am 19. und 20. März 2019 hergestellt.

Risikotyp: Verletzungen

Die Airbagabdeckung an der Instrumententafel wurde möglicherweise nicht gemäß den Spezifikationen hergestellt.
Infolgedessen kann sich der Airbag im Falle eines Unfalls möglicherweise nicht wie vorgesehen entfalten, was das Verletzungsrisiko erhöht.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts vom Endverbraucher (von: Hersteller)

Beschreibung: PKW unter BMW Rückrufcode: 0051620400.
Herkunftsland: Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Art der Warnung: Ernst



Warnungsnummer: A12 / 1161/19
Kategorie: Babyartikel und Kinderausstattung

Produkt: Kinderwärmflasche

Marke: Unbekannt

Name: Wärmflasche

Typ / Nummer des Modells: 409997

Chargennummer / Barcode: Unbekannt

Risikotyp: Chemikalie

Das Produkt enthält eine übermäßige Menge an polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), einschließlich: Benzo [a] anthracen (BaA) (Messwert bis zu: 0,9 mg / kg) + Benzo (e) pyren (Messwert bis zu: 0) 6 mg / kg) + Benzo (b) fluoranthen gemessener Wert bis: 63 mg / kg).
Diese PAK können Krebs erzeugen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (von: Importeur)

Beschreibung: Wärmflasche mit bedrucktem Stoffbezug aus transparenter farbloser Kunststofffolie.
Herkunftsland: China
Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Art der Warnung: Ernst

Warnungsnummer: A12 / 1171/19
Kategorie: Schreibwaren

Produkt: Kugelschreiber

Marke: Unbekannt

Name: Unbekannt

Typ / Modellnummer: 03-1002

Chargennummer / Barcode: EAN 4000867 274671

Risikotyp: Chemikalie

Der Stift setzt zu viel Nickel frei (Messwert: 1,20 μg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen hervorrufen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die direkt und über einen längeren Zeitraum mit der Haut in Kontakt kommen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (von: Importeur)

Beschreibung: Kleiner Metallkugelschreiber, an dem ein gedrucktes Etikett angebracht ist.
Herkunftsland: China
Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Art der Warnung: Ernst

Warnungsnummer: A12 / 1152/19
Kategorie: Spielzeug

Produkt: Fauler Adler

Marke: Slackers

Name: Slackers Seilrutsche Eagle (Zipline)

Typ / Modellnummer: 980001

Chargennummer / Barcode: 859215007164

Risikotyp: Verletzungen

Der Handschlitten kann leicht brechen.
Infolgedessen kann ein Kind das Gleichgewicht verlieren und hinfallen.

Das Produkt entspricht nicht der relevanten europäischen Norm EN 71-1.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts vom Endverbraucher (von: Importeur)

Beschreibung: Produkt bestehend aus Kunststoffhandrutschen mit kugelgelagerten Riemenscheiben und leichten, rutschfesten Griffen.
Herkunftsland: Vereinigte Staaten
Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Art der Warnung: Ernst
Auch in Zypern wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 8/2019

Warnungsnummer:  A12 / 0823/19
Produkt:  Ohrringset
Name:  Ich liebe dich bis zum Mond und zurück
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Schmuck
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  Art.-Nr. 2567506
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Ohrringe setzen zu viel Nickel frei (Messwert: 9,7 μg / cm² / Woche).

Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen hervorrufen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die direkt und über einen längeren Zeitraum mit der Haut in Kontakt kommen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Ohrringset (12 Paar Ohrringe), auf bedruckten Karton aufgezogen und von Folie umgeben.
Chargennummer / Barcode:  8719189209280
Herkunftsland:  Unbekannt
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0805/19
Produkt:  PKW
Name: Boxster, Cayman
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 1607 *; Typ: 982
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise unzureichender Anschluss an der Brennstoffzufuhranlage.
Bei einem Frontalzusammenstoß kann die Integrität der Kraftstoffversorgungsanlage beeinträchtigt werden, was die Brandgefahr erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode: AKA3.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge in wurden zwischen dem 2. April 2016 und dem 9. Februar 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0816/19
Produkt:  PKW
Name:  Hilux, RAV4, Yaris
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2007/46 * 2587 *, e6 * 2001/116 * 0105 *, e11 * 2007/46 * 0152 *; Typen: AN1P (EU, N), XA3 (a), XP13M (a)
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Gasgenerator am Frontalairbag der Fahrerseite ist möglicherweise defekt.
Metallteile können beim Auslösen des Airbags freigesetzt werden und die Insassen verletzen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Toyota Rückrufcode: 5KET-040.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2015 und November 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Irland, Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0817/19
Produkt:  PKW
Name: Boxster, Cayman, 911
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e13 * 2007/46 * 1607, e13 * 2007/46 * 1187, e13 * 2007/46 * 1188; Typen: 982, 991, 991 Turbo;
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise wurden Airbagsensoren nicht ordnungsgemäß installiert.
Dies kann bei einem Unfall, bei dem das Rückhaltesystem aktiviert wird, zu einem verminderten Schutz führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode AKA4.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 23. Oktober 2017 und dem 16. Mai 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 
Warnungsnummer  A12 / 0818/19
Produkt:  PKW
Name: Panamera
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Porsche
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 0971 * 00 – * 05; Typ: PDE; Modell 971
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Servolenkungssoftware ist möglicherweise defekt.
Dies kann zu einem sporadischen Ausfall der Servolenkung führen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Porsche Rückrufcode: AJ13.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21. März 2016 und dem 6. Dezember 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0819/19
Produkt:  PKW
Name:  1, 3, X1
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0287, e1 * 2007/46 * 0273, e1 * 2001/116 * 0352, e1 * 2007/46 * 0277, e1 * 2001/116 * 0287 , e1 * 2007/46 * 0283, e1 * 2001/116 * 0352, e1 * 2007/46 * 0277, e1 * 2007/46 * 0275, e24 * 2007/46 * 0024, e1 * 2001/116 * 0308, e1 * 2007/46 * 0314, e1 * 2001/116 * 0308, e1 * 2007/46 * 0315, e24 * 2007/46 * 0022, e1 * 2001/116 * 0346, e1 * 2007/46 * 0316; , Typen: 187, 1K2, 182, 1C, 187, 1K4, X1, X1-N1, 390L, 3L, 3K, 3K-N1, 392C, 3C
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Stecker des positiven Batteriekabels am vorderen Stromverteilerkasten ist möglicherweise beschädigt.
Dies kann zu einem Ausfall des elektrischen Systems und des Motors des Fahrzeugs während der Fahrt und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0061050500.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2009 und Oktober 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0821/19
Product:  Trailer
Name:  Box, Plattform, Moto
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Temared
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e32 * 2007/46 * 0021 * 05; Typ: 23,60
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Mögliche Mängel an den Gewindeanschlüssen und der elektrischen Anlage.
Dies kann zu einer Fehlfunktion des Anhängers und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Description:  Trailer under Temared recall code: RE32-19/01.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Anhänger wurden in den Jahren 2017 und 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Polen
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0822/19
Produkt:  PKW
Name:  Impreza, Förster, WRX STI, XV
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Subaru
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 1305 * 02 – * 06, e1 * 2001/116 * 0438 * 01 – * 10, e1 * 2007/46 * 0597 * 01 – * 08; Typen SJ, G3, G4
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Bremslichtschalter ist möglicherweise defekt.
Dies kann zum Ausfall der Bremslichter führen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Subaru-Rückrufcode: SRT270 (201907 Rückrufcode für Deutschland).
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen April 2007 und März 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 
Warnungsnummer  A12 / 0825/19
Produkt:  Wohnmobil
Name: Trend, Globetrotter, Esprit Comfort, Grand Alpa
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Dethleffs
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0442 * Typ: EG / DF 004 Verkaufsbezeichnungen: Trend 7877, Globetrotter XLI, Esprit Comfort 7870, Grand Alpa A 7820
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Federn der Vorderachse und die Glockenkurbeln sind für Fahrzeuge mit optionaler Gewichtserhöhung nicht ausreichend.
Die Vorderachsfedern oder die Kurbel können durch das erhöhte Gewicht beschädigt werden, wodurch das Fahrzeug blockiert und die Unfallgefahr erhöht wird.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisemobil nach Dethleffs Rückruf-Code: „Vorderachsfedern des Reisemobils auf Fiat-Basis“.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen August 2014 und Januar 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0832/19
Produkt:  PKW
Name: Auris, Yaris, IS
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Toyota, Lexus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2001/116 * 0305 *, e11 * 2007/46 * 0152 *, e11 * 2001/116 * 0206 *; Typen: E15UT (a), XP13M (a), XE2 (a)
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Gasgenerator am Frontalairbag der Fahrerseite ist möglicherweise defekt.
Metallteile können beim Auslösen des Airbags freigesetzt werden und die Insassen verletzen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Toyota / Lexus Rückrufcode: 5KET-039.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2010 und Dezember 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0834/19
Produkt:  PKW
Name:  A3, A4, A5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0151 *, e1 * 2001/116 * 0177 *, e1 * 2001/116 * 0217 *, e1 * 2001/116 * 0430 *; Typen: 8E, 8H, 8P, B8
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Handbediengerät für Gas und Bremse kann an einer Schweißnaht im Relais einen Bruch bekommen.
Tritt dieser Schaden auf, kann dies zu Funktionsstörungen oder sogar zum Ausfall der Brems- und Gasregelung über das Handbediengerät führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Audi-Rückrufcode: 94L6.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2005 und 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0835/19
Produkt:  PKW
Name:  Q5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1550 *; Typ: GJ
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Wand des Hauptbremszylinders ist möglicherweise nicht dick genug und der Zylinder entwickelt möglicherweise eine Undichtigkeit oder funktioniert nicht.
Dies kann zu einem Ausfall des hydraulischen Bremssystems und möglicherweise zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Audi-Rückrufcode: 47O9.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juli 2018 und März 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0836/19
Produkt:  Motorräder
Name:  YZF-R3, MT-03
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Yamaha
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 168/2013 * 00164; Typ: RH12
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Handbremshebel ist möglicherweise defekt und könnte brechen.
Dies kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Motorräder unter den Yamaha-Rückrufcodes YZF-R3 / A und MT03 / A.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0838/19
Produkt:  Bus
Name:  Citaro
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0090; Typen: 628 03; Modelle Citaro O530G, Citaro G NGT
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund eines defekten Schlauchs kann Gas austreten.
Dies kann die Brandgefahr und die daraus resultierenden Verletzungen erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Bus unter Rückrufcode: 47.40M19043A.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Mai 2006 und September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0812/19
Produkt:  Shampoo und Badegel
Name:  Shampoo & Badegel
Risikotyp:  Mikrobiologisch
Kategorie:  Kosmetik
Marke:  Disney
Typ / Modellnummer:  Produktreferenz 1764
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt enthält zu viel Pseudomonas putida (Messwert: 600 000 KBE / ml).

Bei Verwendung auf beschädigter Haut oder von Benutzern mit geschwächtem Immunsystem kann das Produkt eine schwere Infektion verursachen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung und der relevanten europäischen Norm EN ISO 17516.

Rücknahme von Verkaufsflächen
Beschreibung:  300 ml Shampoo- und Badegel-Lösung in einer gelben Plastikflasche mit dunkelgrünem Verschluss, mit einem Bild von Disneys Figuren Winnie the Pooh und Tiger.
Chargennummer / Barcode:  5206642000537
Herkunftsland:  Griechenland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
 
Warnungsnummer  A11 / 0032/19
Produkt:  Kostümzubehör
Name:  Fröhliches Halloween
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  TEDi
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Art der Warnung:  Produkte mit anderen Risikograden
Das Produkt enthält zu viel Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert: 43 Gew .-%).

Dieses Phthalat kann die Gesundheit des Benutzers schädigen und möglicherweise das Fortpflanzungssystem schädigen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Verbot der Vermarktung des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Krumme Nase (Hexennase) aus Kunststoff, Größe 9,5 cm, Gewicht 10,5 g, verpackt mit einem Gummiband in einer Papier- und Folienverpackung.
Chargennummer / Barcode:  81891003081000000050
Herkunftsland:  China
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in: Slowenien wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe der EU für Deutschland vom 19.10.2018

Warnungsnummer:  A12 / 1524/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  XC40
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Volvo
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e9 * 2007/46 * 3146 * 02; Typ: 536
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine fehlerhafte Rücksitzverriegelung könnte dazu führen, dass die Sitzlehne bei schneller Verzögerung unerwartet nach vorne klappt.
Als Konsequenz kann Gepäck aus dem Kofferraum in den Fahrgastraum gelangen, was das Verletzungsrisiko erhöht.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: R89898
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 20. Juni 2018 und dem 21. Juni 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Schweden
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 
Alarmnummer:  A12 / 1525/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X3, X4
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1797 *, e1 * 2007/46 * 1881 * 00; Typen: G3X, G4X
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Beschichtung des hinteren Bremssattelkolbens ist defekt und beeinträchtigt die Kolbenbewegung.
Dies kann zu einer verminderten Bremsleistung führen, oder der hintere Bremskreis könnte sogar ausfallen. Dies erhöht das Unfallrisiko.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 15. April 2018 und dem 27. Juni 2018 hergestellt. Rückrufcode: 0034370200
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Alarmnummer:  A12 / 1526/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X6, M7X, G5X
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0412 * 17, e1 * 2007/46 * 0172 * 10, e1 * 2007/46 * 1918 * 00; Typ: X6, M7X, G5X
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Radschrauben wurden möglicherweise nicht richtig angezogen und können sich mit der Zeit lockern und brechen.
Infolgedessen könnte sich das Rad von dem Fahrzeug lösen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 12.7.2018 und 2.8.2018 hergestellt wurden. Code: 0036030200 und 0034380200
Chargennummer / Barcode:  Keine Information
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 
Alarmnummer:  A12 / 1535/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Tiguan Touran
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0450 *, e1 * 2001/116 * 0211 *; Typ: 5N, 1T
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Feuchtigkeit kann das LED-Modul der Umgebungsbeleuchtung des Schiebedachs erreichen, was zu einem Kurzschluss und einer Wärmeentwicklung führen kann.
In diesem Fall besteht Brandgefahr.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen mit Panorama-Sonnendach mit Umgebungsbeleuchtung. Rückrufcode: 60C9
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 20. April 2015 und dem 7. Juli 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


energyscout verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 12.08.2018

Die Mitteilung A12 / 0422/17 vom Bericht 2017-014 wurde aktualisiert, um eine verlängerte Produktionszeit und einen Anstieg der Gesamtzahl der betroffenen Produkteinheiten anzuzeigen.




Warnungsnummer:  A12 / 1133/18
Produkt:  Reisesteckeradapter
Name World Travel Adapter mit USB
Risikoart:  Stromschlag
Kategorie:  Elektrische Geräte und Anlagen
Marke FOXNOVO
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Aktive Teile sind zugänglich, wenn der Steckdosenadapter nicht richtig montiert ist (Anschluss des USA-Steckerteils mit dem UK-Steckerteil). Außerdem ist die Isolation der Steckerstifte unzureichend.
Benutzer könnten einen elektrischen Schlag erleiden, wenn sie spannungsführende Teile des Adapters berühren.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 60335.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Andere
Beschreibung:  Reiseadapter mit USB (6 cm x 5 cm x 4,5 cm) mit einem UK- und USA-Stecker. Der USB-Stromanschluss und zwei Anzeigeleuchten befinden sich am USA-Stecker. Das Produkt wurde online verkauft (zB über eBay).
Chargennummer / Barcode:  888566405732
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland




Warnungsnummer:  A12 / 1153/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name S-Klasse
Risikoart:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
BrandMercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0335 * 32-36, e1 * 2001/116 * 0396 * 18-20; Typen: 222, 217
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Bei bestimmten Fahrzeugen sind die Muttern zur Befestigung der Stromschienen im Sicherungskasten im Kofferraum möglicherweise nicht installiert.
Dies könnte zu einem erhöhten Kontaktwiderstand zwischen den Stromschienen führen und infolgedessen einen Brand oder ein Versagen des Motorbetriebs, der Sicherheitsgurtfunktionen und des Armaturenbretts verursachen, was zu einem erhöhten Risiko von Unfällen und Verletzungen führen würde.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen August 2017 und Februar 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland

Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 1157/18
Produkt:  Personenkraftwagen
NameYpsilon
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke Lancia
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0064 * 36; Typ: 312
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Radschrauben wurden nicht richtig angezogen.
Dies kann dazu führen, dass sich die Räder lösen und zu einem Unfall führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen.
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 22. September 2017 und dem 28. Mai 2018 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Italien

Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 1158/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name AMG G 63
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
BrandMercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 96/79 * 0064 * 38; Typ: 463
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Bremssattelklammern an der Hinterachse können Risse entwickeln und versagen.
Dies könnte zu einer Verringerung der Bremsleistung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2017 und April 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland

Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 1182/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name X5, X6
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0421 * 10-22, e1 * 2007/46 * 0412 * 08-17, e1 * 2007/46 * 0454 * 11-22; Typen: X5, X6, X-N1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Kugelzapfen des linken Querlenkers (Querlenker) an der Vorderachse ist nicht ausreichend.
In der Konsequenz könnte es brechen und zu einer beeinträchtigten Lenkung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 9. Juni 2018 und dem 11. Juni 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland

Alarm gesendet von:  Deutschland






Warnungsnummer:  A12 / 1184/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name Stelvio
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke Alfa Romeo
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0435 * 01 Typ: 949
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Wasser kann in die Fahrzeugelektrik gelangen.
Als Konsequenz können verschiedene elektrische Funktionen fehlschlagen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2016 und Mai 2018 produziert.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 




Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 11.05.2018

Alarmnummer:  A12 / 0634/18
Produkt:  Bus
Name:  Integro, Intouro, Setra, Tourismus, Travego
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0024, * 0023, * 0132, * 0022, * 0025, * 0012, * 0014, * 0018, * 0021, * 0019 Typen: 632 01, 632 03, 632 07, 632 04, 632 02, 633 01, 633 04, 633 05, 633 02, 633 03 3
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das obere Türlager könnte brechen.
Dies könnte dazu führen, dass die Tür während der Fahrt abfällt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen März 2015 und Oktober 2017 produziert wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0650/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Q2, A3, A4, A5
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1552 *, e1 * 2007/46 * 0607 *, e1 * 2001/116 * 0430 *, e1 * 2001/116 * 0217 *; Typen: GA, 8V, B8, 8P
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Klebstoff, mit dem die Windschutzscheibe befestigt ist, ist nicht ausreichend sicher.
Im Falle eines Unfalls könnte die Schutzwirkung des Beifahrerairbags beeinträchtigt werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden am 29.8.2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0652/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  SLS AMG
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0233 * 09-11 Typ: 197
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Steuergerät für die Sitzbelegungserkennung funktioniert möglicherweise nicht richtig.
Im Falle eines Unfalls, bei dem die Airbags ausgelöst werden, könnte dies dazu führen, dass sich der Beifahrerairbag bei Anwesenheit eines Kindersitzes entfaltet oder bei Anwesenheit einer Person der Beifahrerairbag nicht entfaltet wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. Oktober 2016 und dem 14. März 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0656/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X3
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Nummer des Modells:  G3X, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1797
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Beim Auslösen des Fahrer-Airbagmoduls könnte der Gasgenerator platzen.
Wenn der Gasgenerator platzt, könnten Metallfragmente durch das Airbagkissenmaterial hindurchtreten.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 8. Dezember 2017 und dem 17. März 2018 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Irland, Niederlande





Warnungsnummer  A12 / 0669/18
Produkt:  Lastkraftwagen
Name:  P-, G-, R-, T-Serie und L-, P-, G-, R-, S-Serie
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Scania
Typ / Nummer des Modells:  Verschiedene Modelle
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Durch die werkseitig montierten Staubabdeckungen ist der Schutz vor Schmutz und Spritzwasser unzureichend.
Dies könnte die CNG-Tanks (Compressed Natural Gas) beschädigen und zu Unfällen führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2010 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Schweden
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0672/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  488 GTB, 488 Spider
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Ferrari
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0040 * 12-14; Geben Sie ein: F142
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Aufgrund eines Softwarefehlers wird kritischer Verschleiß der Bremsscheibe nicht durch eine Warnleuchte oder Warnmeldung angezeigt.
Dies könnte zu Schäden an der Bremsscheibe und einem erhöhten Unfallrisiko führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2015 und November 2015 produziert.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0673/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Tribeca

R


isikoart:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Subaru
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2001/116 * 0190 * 00-05; Typ: WX
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es gibt einen Defekt im Gasgenerator des Beifahrerairbags.
Bei der Entfaltung des Airbags kann es zu einem unkontrollierten Aufblasen kommen, wodurch Metallteile freigesetzt werden, die die Insassen verletzen könnten.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2006 und 2014 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 30.03.2018

Warnungsnummer  A12 / 0438/18
Produkt:  Tätowierfarbe
Name:  Dark Brown
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Chemische Produkte
Marke:  INTENZE
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt enthält Nickel (Meßwert: 130 mg / kg), Arsen (6,9 mg / kg) und Blei (20,5 mg / kg).
Arsen ist krebserregend, die Exposition gegenüber Blei ist schädlich für die menschliche Gesundheit und kann Entwicklungsneurotoxizität verursachen. Nickel kann Hautreizungen verursachen und eine Sensibilisierung auslösen oder allergische Reaktionen hervorrufen.
Der Resolution ResAP (2008) 1 des Europarats über die Anforderungen und Kriterien für die Sicherheit von Tätowierungen und Permanent Make-up empfiehlt, dass der Gehalt an Arsen und Blei in Tätowierfarben 2 mg / kg und der Gehalt an Nickel in Tätowierungen nicht überschreiten darf und bei Tinten sind so niedrig wie technisch möglich sein soll.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Tattoo-Tinte in einer transparenten Plastikflasche mit Schraubverschluss und Dosierdüse.
Chargennummer / Barcode:  Charge: RX49IMX40, LOT SS251, MHD: 02.2022
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Warnungsnummer  A12 / 0439/18
Produkt:  CNG-Mehrfachventil
Name:  Multiventil
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BRC
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigung: E13 110R-000042; Typ: VBS1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Korrosion des externen Ventils kann auftreten.
Dies kann zu einer Fehlfunktion der Druckentlastungseinrichtung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  CNG-Mehrfachventil
Chargennummer / Barcode:  Verkauft zwischen 2007 und 2017
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0440/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X3
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Nummer des Modells:  Genehmigungsart: G3X; Genehmigung: e1 * 2007/46 * 1797
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es ist möglich, dass die Schrauben zur Befestigung des Heckspoilers nicht montiert wurden.
Der Spoiler könnte sich bei hohen Geschwindigkeiten lösen und nachfolgende Fahrzeuge gefährden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 11. Juli 2017 und dem 23. Februar 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0441/18
Produkt:  Motorrad
Name:  Horex VR6
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Horex
Typ / Nummer des Modells:  Typ: VR6
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Sensor an der vorderen Bremspumpe ist möglicherweise defekt.
Dies würde zu einer Verringerung der Bremswirkung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Motorräder wurden im Jahr 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0442/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Crossfire
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Chrysler
Typ / Nummer des Modells:  Typ: ZH; Code: S15
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Defekt im Gasgenerator des Fahrer-Airbags kann zu einem unkontrollierten Aufblasen führen.
Beim Auslösen des Airbags können Metallfragmente freigesetzt werden, die die Insassen des Fahrzeugs verletzen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. Juni 2006 und dem 15. August 2008 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0449/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Santa Fe, Tucson
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Hyundai
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0270; Typ: CM, LM
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine fehlerhafte Kraftstoffleitung kann zu einem Kraftstoffverlust im Motorraum führen.
Kraftstofflecks können zu einem Brand führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Republik Korea
Alarm gesendet von:  Deutschland
Auch in Island, Irland und der Slowakei wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0468/18
Produkt:  Bus
Name:  Integro, Setra, Travego
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungen: e1 * 2007/46 * 0013, e1 * 2007/46 * 0007 *, e1 * 2007/46 * 0006 *; Typen: 410 01.629 01, 629 02
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Problem mit der Türsteuereinheit könnte dazu führen, dass die Einklemmschutzvorrichtung für die Türen versagt.
Dies könnte dazu führen, dass Passagiere in den abschließenden Türen gefangen werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2005 und 2010 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer  A12 / 0470/18
Produkt:  Van
Name:  Crafter
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Nummer des Modells:  Crafter NF Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1613 * ## Typ: SYN1E Code: 53C3
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Bei intensiver Nutzung des Anhängers können sich Schrauben lösen, die die Anhängerkupplung befestigen.
Dies kann die Stabilität im Anhängerbetrieb beeinträchtigen und letztlich dazu führen, dass sich die gesamte Anhängevorrichtung löst.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 5. Dezember 2016 und dem 7. September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Polen
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0469/18
Produkt:  Wärmflasche
Name:  1,7 Liter heiße Wasserflasche
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Andere
Marke:  Basic Concept
Typ / Nummer des Modells:  Bestellung 153515/01
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Kunststoffmaterial enthält das polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoff (PAK) -Chrysen (Meßwert: 2,8 mg / kg).
Chrysen ist krebserregend. Der Verbraucher kann ausgesetzt werden, wenn das Produkt in direkten und längeren oder wiederholten Kontakt mit der Haut kommt.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Rechteckige Wärmflasche mit rotem Gummifülltrichter, einer weißen Kunststoffschraube und einem Schraubgewinde aus messingfarbenem Metall.
Chargennummer / Barcode:  2000004026295; BS 1970: 2012
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Kindermaske Rapex energyscout Verbraucherportal Warnung

Aktuelle Verbraucherwarnungen der EU für Deutschland vom 22.09.2017

Mitteilung A12 / 1254-1217 der  Bericht-2017-037 wird mit neuen Informationen aktualisiert von der notifizierten Behörde, über den Produktionszeitraum der betroffenen Fahrzeugen.




Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1290-1217
Produkt:  PKW / LKW
Name:  Punto Van
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Fiat
Typ / Modellnummer:  Typ: 299
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Fehlerhafte Befestigung des Mikro-Gasgenerators für den Gurtstraffer das bedeutet, dass sich im Falle des Einsatzes des Gurtstraffers, Teile des Sicherheitsgurts-Gurtstraffers lösen könnten und Verletzungen der Insassen verursachen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  PKW / LKW
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge zwischen Mai 2016 und Dezember 2016 hergestellt sind betroffen.
Herkunftsland:  Italien

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1292-1217
Produkt:  Personenwagen
Name:  X1
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1676; Typ: F1X
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Eine fehlerhafte Verbindungsbuchse an dem Doppelkupplungsgetriebe könnte dazu führen, dass die Zahnräder auf neutral umgeschaltet werden. Es wäre dann unmöglich, den Gang zu wechseln oder den Motor zu starten, sobald das Fahrzeug zum Stillstand gekommen ist.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2017 und Juli 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1298-1217
Produkt:  Bus
Name:  Lions – City
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer:  Lions-City A20 – e4 * 2007/46 * 0202 – B.2007.46.010; Löwen Stadt Ü A21 – e4 * 2007/46 * 0202 – B.2007.46.010; Löwen Stadt A23 – e4 * 2007/46 * 0250 – B.2007.46.012; Löwen Stadt G A26 – e4 * 2007/46 * 0203 – B.2007.46.011; Löwen Stadt L A36 – e4 * 2007/46 * 0203 – B.2007.46.011; Löwen Stadt C A37 – e4 * 2007/46 * 0202 – B.2007.46.010; Löwen Stadt A40 – e4 * 2007/46 * 0250 – B.2007.46.012; Löwen Stadt GL A44 – e4 * 2007/46 * 0203 – B.2007.46.011; Löwen Stadt LLE A47 – e4 * 2007/46 * 0202 – B.2007.46.010; Löwen Stadt M A49 – e4 * 2007/46 * 0250 – B.2007.46.012; Löwen Stadt GLLE
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Aufgrund einer fehlerhaften Anwendung des Klebstoffs welche die Schrauben sichern, können die Schrauben, die die Betätigungshebel der Schwingtüren halten lösen und der Betätigungshebel in den Schwingtüren kann dann brechen. Im Fall, dass sich jemand an die Tür lehnt und die damit verbundene Kraftwirkung auf dem Türblatt, kann die Tür geöffnet oder geschwenkt werden. Sachschäden und / oder Verletzungen die daraus resultieren können nicht ausgeschlossen werden.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge wurden zwischen September 2015 und August 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1299-1217
Produkt:  LKW
Name:  T9, TX
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Van Hool
Typ / Modellnummer:  Arten: 91X2L, 92XL, 91X3L, 91XU3F, 91XCLF, 91X2LZ, 91X3LZ
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Ein Problem mit dem Schmierfett und eindringende Feuchtigkeit kann zu einem größerem Lenkwiderstand im Winkelgetriebe führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden von 2010 bis 2016 produziert.
Herkunftsland:  Belgien

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1300-1317
Produkt:  LKW
Name:  T9, TX
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Van Hool
Typ / Modellnummer:  Typen: 91X2L, 92XL, 91X3L, 91XU3F, 91XCLF, 91X2LZ, 91X3LZ
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Ein Problem, mit dem Material des Aufhängungsarms kann in dem Aufhängungsarm zum Bruch- und zum Verlust eines Rades führen, was zu einem Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen könnte.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden von 2010 bis 2016 produziert.
Herkunftsland:  Belgien

ALERT bereitgestellt von:  Deutschland






Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1284-1217
Produkt:  Kinderkostümmaske
Name:  Maske Kindergröße
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Funny Fashion
Typ / Modellnummer:  Artikel – Nr 61563
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Kunststoffmaterial der Maske enthält Di- (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert 45.4% nach Gewicht). Dieses Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schaden, was zu einer möglichen Beschädigung des Fortpflanzungssystems führen kann. Gemäß der REACH-Verordnung sind die Phthalate DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten

Maßnahmen : Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  grün / schwarz Kunststoffmaske mit gelb / orange Karton Label.
Chargennummer / Barcode:  8712364615630
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland




Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Live Search

Blog