Aktuelle Verbraucherwarnung der EU (NonFood) vom 26.Mai 2017

  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnung der EU (NonFood) vom 26.Mai 2017

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0678/17
Produkt:  LED Pflanzenlicht
Name:  LED – Anlage wachsen hell
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Die Beleuchtungsausrüstung
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Netzkabel ist nicht richtig befestigt und könnte sich leicht lösen. Die elektrische Isolierung ist unzureichend. Als Ergebnis kann der Benutzer unter Spannung stehende Teile berühren und einen elektrischen Schlag erhalten. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 60598.

Maßnahmen durch die Behörden (an: Importeur): Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Das LED – Betriebslicht, mit einem Gewicht von 750 g, ist in Form eines 330 mm x 330 mm – Bildes mit einem Aluminiumrahmen und arbeitet mit Netzspannung. Das ‚Bild‘ besteht aus einer Aluminiumplatte , auf , auf die 15 Reihen von 15 SMD LEDs verlötet sind; diese leuchten blau, rot oder weiß. Das Netzkabel direkt aufgelötet an der Platte, die die Aufschrift ‚PL08-GS45B-225SMD2835V230A2 (230 V AC)‘ trägt.
Chargennummer / Barcode:  Seriennummer: X000N1EMA3
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0701/17
Produkt:  Party Licht
Name:  LED – Mini – Party – Licht
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Beleuchtungsausrüstung
Brand: B-right®
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Lampe kann durch leichten Druck auf der Seite vollständig geöffnet werden, mit dem Ergebnis, dass stromführende Teile zugänglich sind. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 62560.

Maßnahmen durch die Behörden (an: Importeur): Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  LED – Farbe, rotierende Lampe.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0668/17
Produkt:  Personenwagen
Name:  Panda, Typ, Doblo, Qubo, Fiorino
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Fiat
Typ / Modellnummer:  EG – Typgenehmigungs: e3 * 2007/46 * 0064 * (Panda); EG-Typgenehmigung: e3 * 2007/46 * 0007 * (Doblo Pan); EG-Typgenehmigung: e3 * 2007/46 * 0002 * (Doblò Cargo); EG-Typgenehmigung: e3 * 2007/46 * 0373 * (Fiat Tipo); EG – Typgenehmigungs: e3 * 2001/116 * 0271 * (Qubo); EG-Typgenehmigung: e3 * 2007/46 * 0011 * (Fiorino); Arten: 139, 519, 356, 357, 152, 263, 300, 225
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Mischungsverhältnis der Airbag-Zündungs-Chemikalien ist falsch, und im Fall eines Unfalls könnte dies die Auslösung des Airbags verhindern.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen.
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge zwischen September 2016 und November 2016 produziert sind betroffen.
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0669/17
Produkt:  Trailers
Name:  Various
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Unsinn
Typ / Modellnummer:  Alle Fahrzeuge die von der Firma Unsinn angeboten werden.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die strukturelle Integrität des Reifens ist beeinträchtigt, was zu einer schnellen Deflation führen kann. Dabei könnte der Fahrzeugführer die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Anhänger bis 3,5 t
Chargennummer / Barcode:  Die Anhänger wurden zwischen dem 18. Juli 2016 und 31. März 2017  von Starco mit Rädern hergestellt ausgestattet und produziert (KOMPLETTRAD 195/50 R 13 C 104 / 102N BOKA Trailer Linie auf 5½Jx13 ausgestattet und 6Jx13 MEFRO Stahlfelgen).
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland









Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0672/17
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Antos
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726 e1 * 2007/46 * 0727 e1 * 2007/46 * 0732 e1 * 2007/46 * 0734 e1 * 2007/46 * 0737; Arten: 963-0-A, 963-4-A, 963-0-C, 963-4-C, 963-4-E; Verkaufsbezeichnung: Actros 963, 963 Antos
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Ein ungeeignetes Beschichtungsverfahren kann bei Materialschäden an der Vorderachsedazu führen, dass diese bricht. Wenn die Achse bricht, könnte sich ein Rad vom Fahrzeug lösen, oder die Lenksteuerung des Fahrzeugs könnte verloren gehen. Dies kann das Risiko eines Unfalls erhöhen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge betroffen waren zwischen dem 23. November 2016 und 16. März 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0674/17
Produkt:  Personenwagen
Name:  RAM – LKW
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Dodge
Typ / Modellnummer:  Einzelgenehmigung; Typ: DR, DH, D1, DC
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Ein möglicher Riss in der Verbindungsstange kann zu einem Verlust der Lenkung führen und damit zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2003 und 2008 betroffen hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0681/17
Produkt:  Trailer
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Hirth, Sproll
Typ / Modellnummer:  Arten: ATKUH, ATKH, ABSL, KH; Einzelgenehmigungen, Arten: PH, PHT, PK, PKT; EG-Zulassungen: e1 * 2007/46 * 0120 * 01, e1 * 2007/46 * 0067 * 01, e1 * 2007/46 * 0128 * 01, e1 * 2007/46 * 0098 * 01 und Einzelgenehmigungen.
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Reifen sind defekt.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Trailer
Chargennummer / Barcode:  Anhänger produziert zwischen dem 17. Juni und 1. Dezember 2016 betroffen sind, mit STARCO Räder mit Boka Trailer – Reifen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland









Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0682/17
Produkt:  Trailer
Name:  SDAH
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Heimann
/ Anzahl Modell:  Arten: A2, A3, A4; Einzelgenehmigungen
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Reifen sind defekt.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Trailer
Chargennummer / Barcode:  Anhänger produziert zwischen 17. August 2016 und 5. März 2017 betrifft, mit STARCO Räder mit Boka Trailer – Reifen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0698/17
Produkt:  Personenwagen
Name:   A5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0430 * Typ: B8; Cabriolet (8f)
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Der Mikro-Gasgenerator des Rücksitz-Gurtstraffers wurde falsch installiert. Als Ergebnis kann es im Falle eines Unfalls dazu kommen, dass lose Teile in den Fahrgastraum versehentlich eintreten können und Verletzungen verursachen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen.
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge zwischen Juni 2016 und Dezember 2016 hergestellt sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande



Benachrichtigungsnummer:  A11 / 0082/17
Produkt:  Scheibenwaschflüssigkeit
Name: Scheibenreiniger Frostschutz
Risikotyp:  Chemische
Kategorie:  Chemische Erzeugnisse
Marke:  Prolix
Type / number of model: Zitrus; Art. n° 6201
Risikostufe:  Anderes Risikoniveau

Das Produkt enthält Methanol (4,2%), aber ist nicht richtig etikettiert. Die Sicherheitshinweise und Warnungen sind unvollständig und die Flasche verfügt nicht über den erforderlichen kindersicheren Verschluss. Das Produkt ist giftig. Das Produkt entspricht nicht der Richtlinie 1999/45 / EG über die Einstufung, Verpackung und Kennzeichnung gefährlicher Zubereitungen (CLP).

Maßnahmen durch die Behörden (nach: Retailer): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen
Beschreibung:  Blau Scheibenwaschflüssigkeit mit Frostschutzmitteln in einer Plastikflasche mit blauer Kunststoffkappe.
Chargennummer / Barcode:  5902537962019
Herkunftsland:  Polen
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

seefahrt24

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen vom 03.02.2017

 Aktuelle RAPEX Verbraucherwarnungen  der EU für Deutschland

eu

rapex

 


Hersteller: Ford        Produkt: Personenkraftwagen   Modell: Ranger EG-Typgenehmigung: E11*2007/46*0154*01 Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 29.09.2011 und dem 30.03.2012 hergestellt    Land: Südafrika  RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Das Automatikgetriebe kann das Getriebe aufgrund eines falschen Signals vom Abtriebsdrehzahlsensor nach unten schalten. Wenn ein unbeabsichtigtes Herunterschalten auftritt, können die Räder verriegeln oder gleiten, bis sich die Fahrzeuggeschwindigkeit verlangsamt. Dies könnte zum Verlust der Kontrolle des Fahrzeugs führen.

Alert number: A12/0112/17

 


Hersteller: A.I.& E    Produkt: USB-Ladegerät        Modell: Item-Nr. 79584 8711252795843, Batch 2013138    Land: Deutschland       RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Kriech- und Abstandsabstände sind zu klein und die Isolierung ist unzureichend. Der Benutzer kann nicht isolierte Teile des Steckers berühren. Es besteht die Gefahr eines Stromschlages! Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der einschlägigen europäischen Norm EN 60950.

Alert number: A12/0101/17

 


Hersteller: Khattar Toys Manufacturer LTD.    Produkt: Mein liebstes Badebuch: Quak, quak, macht der kleine Frosch    Modell: 61632   Land: Hong Kong   RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Der Schaumstoff des Buches enthält die Flammschutzmittel Tris (1-chlor-2-propyl) phosphat (TCPP) (Messwert 14 mg / kg) und Tris (1,3-dichlor-2-propyl) phosphat (TDCP) Messwert 4066 mg / kg), die aufgrund ihrer karzinogenen Eigenschaften und akuter Toxizität für Kinder schädlich sein können. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie.

 

Alert number: A11/0013/17

 


Hersteller: Dacia      Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Logan II, Sandero II EG-Typgenehmigung: e2*2001/116*0314*80, e2*2007/46*0030*38 Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21.09.2016 und dem 05.10.2016 hergestellt.    Land: Rumänien     RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Der Bremssattel des vorderen rechten Bremssattels könnte durch den Zylinderbruch brechen. Dies könnte im Falle einer Notbremsung den Wirkungsgrad des Fahrzeugbremssystems verringern.

Alert number: A12/0095/17


 


Hersteller: Nicht bekannt     Produkt: Farbwechselleuchte mit Fernbedienung    Modell: E14L3WRGB LED LAMP E14L3WRGB LED LAMP
Land: China    RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die elektrische Isolierung ist unzureichend, was dazu führen könnte, dass zugängliche Teile unter Strom stehen und die Gefahr eines Stromschlages besteht. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der einschlägigen europäischen Norm EN 62560.

Alert number: A12/0128/17


 





 


Hersteller: Atrimed Pharmaceuticals Pvt.Ltd.       Produkt: Kopfhautpflegemittel
Modell: Sorion Head Fluid     Land: Indien           RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Das Produkt ist mit Pseudomonas aeruginosa und einem hohen Gehalt an aeroben mesophilen Bakterien kontaminiert (Messwert> 3000 cfu / g). Es besteht die Gefahr von Infektionen, da die Lösung in Kontakt mit dem Mund, den Händen und den Augen kommen kann. Das Produkt entspricht nicht der Kosmetik-Verordnung.

Alert number: A12/0115/17


 


Hersteller: Eternal Ink, Terry Walker          Produkt: Tätowierfarbe
Modell: 60 ml, MHD 07/2017, Batch-Nr. 199 E06    Land: USA    RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt 
Das Produkt enthält Nickel (Messwert 16,1 mg / kg). Nickel kann Hautreizungen verursachen und Sensibilisierung hervorrufen oder allergische Reaktionen hervorrufen. Die Entschließung ResAP (2008) 1 zu den Anforderungen und Kriterien für die Sicherheit von Tätowierungen und Permanent Make-up empfiehlt, dass der Gehalt an Nickel in Tätowierungstinten so niedrig wie technisch erreichbar ist. Das Produkt entspricht nicht den nationalen Rechtsvorschriften.

Alert number: A12/0097/17

 


Hersteller: Adam Opel AG    Produkt: Personenkraftwagen
Modell:EG-Typgenehmigungen: e1*2001/116*0379*36, e1*2001/116*0379*37, e1*2007/46*0141*28, e1*2007/46*0374*18, e1*2007/46*0374*19, e1*2007/46*0374*20, e4*2007/46*0165*14, e4*2007/46*0165*15, e4*2007/46*0204*24, e4*2007/46*0204*25, e*2007/46*0204*26, e4*2007/46*0537*15, e4*2007/46*0537*16, e50*2007/46*0055*08 Typen: 0G-A, J-A, P-J, P-J/SW, S-D, S-D Monocab B, S-D/V Verkaufsbezeichnung: Adam, Astra, Corsa, Insignia, Meriva, Mokka, Zafira     Land: Deutschland   RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Aufgrund eines falschen Mischungsverhältnisses der primären Zündchemikalien in den Gasgeneratoren kann der Airbag bei einem Unfall nicht ausgelöst werden.

Alert number: A12/0126/17

 


Hersteller: Renault        Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Clio Clio IV EG-Typgenehmigung: e2*2001/116*0327*77 und e2*2007/46*0008*32 Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 26.09.2016 und dem 10.10.2016 (Bursa), zwischen dem 28.09.2016 und dem 05.10.2016 (Flins), zwischen dem 03.10.2016 und dem 10.10.2016 (Togliatti) hergestellt.
Land: Türkei         RAPEX Meldung:   Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Der Bremssattel des vorderen rechten Bremssattels könnte durch den Zylinderbruch brechen. Dies könnte im Falle einer Notbremsung den Wirkungsgrad des Fahrzeugbremssystems verringern..

Alert number: A12/0129/17

 


Hersteller: MAX & MORE      Produkt: Maskara      Modell: Volumizing & Lengthen Mascara Maximum Volume Fake Lash Effect; Nr: 2533023 8733131203300 / Batch no: 06-2015      Land: China    RAPEX Meldung:  Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Das Produkt enthält das Konservierungsmittel Benzisothiazolinon (BIT) (Messwert: 4,7 mg / kg) und Methylisothiazolinon (MI) (Messwert 166 mg / kg). BIT und MI sind Sensibilisierungsmittel und können allergische Hautreaktionen verursachen. Das Produkt entspricht nicht der Kosmetik-Verordnung.

Alert number: A11/0014/17

 


 




 


Hersteller: ARZUM        Produkt: Kaffeekocher    Modell: MIRRA Turkish Coffee Maker AR 343 und AR 3010   Land: Türkei       RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Während der Verwendung kann der Kaffee überkochen, wodurch der Benutzer verbrüht wird. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der einschlägigen europäischen Norm EN 60335.

Alert number: A12/0117/17

 





 


 

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2017 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

seefahrt24


Live Search

Blog