Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 9/2020

  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 9/2020

Warnnummer :  A12 / 01288/20

Produkt:  Ohrringe

Name:  Kreolen, Sternchen 3 Paar, Gold und Silber

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Schmuck

Marke:  TEDI

Typ / Nummer des Modells:

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Produkt setzt eine übermäßige Menge Nickel frei (Messwert bis 0,83 μg / cm² / Woche). Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen hervorrufen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern, Rücknahme des Produkts vom Markt

Unternehmensrückrufseite:   https://www.tedi.com/fileadmin/user_upload/Downloads/Kundeninformation/200914-Ohrringe/DEU_Ohrringe.pdf

Beschreibung:  Set mit 3 Paar kreolischen Ohrringen in verschiedenen Größen mit Sternanhängern

Chargennummer / Barcode:  50338007221000000150, 63471007221000000150

UNBEKANNT

Herkunftsland:  Volksrepublik China

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in: Polen ergriffen

 

 

 

 

Warnnummer :  A12 / 01262/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  A8, S8, S8 +

Risikotyp:  Feuer

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Audi

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0284 *, e1 * 2007/46 * 0398 *, Typ: 4H

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das in der Kühlertankdichtung verwendete Drahtspulenprofil kann sich aufgrund der sehr variablen Temperaturen im Motorraum verformen. Im Laufe der Zeit und unter ungünstigen Bedingungen kann sich die Kühlerdichtung lösen. Eine lose Kühlerdichtung kann durch Vibrationen während der Fahrt mit heißen Bauteilen im Motorraum in Kontakt kommen. Dies könnte dazu führen, dass die Dichtung und möglicherweise benachbarte Komponenten zu schwelen beginnen, was die Brandgefahr erhöht. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:

Chargennummer / Barcode:  51G6

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 01265/20

Produkt:  LKW

Name:  Unimog

Risikotyp:  Feuer

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  MERCEDES-BENZ

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1216 *, Modell: UGE-453

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Mechanischer Kontakt mit dem Auspuffrohr kann einen Kabelsatz beschädigen und dadurch die Brandgefahr erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  2006U54W06

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 01266/20

Produkt:  Bus

Name:  Lions City

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  MAN

Typ / Nummer des Modells:  Modelle: B.2007.46.017, B.2007.46.010, B.2007.46.011, B.2007.46.012, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1955 * 03 *, e4 * 2007/46 * 0202 * 35 * bis * 40 *, e4 * 2007/46 * 0203 * 35 * bis * 38 *, e4 * 2007/46 * 0250 * 35 *, * 36 *, * 38 * bis * 41 *

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Ein Fett, das zum Schmieren mechanischer Komponenten in der Druckentlastungsvorrichtung verwendet wird, kann bei längerer Einwirkung hoher Hitze aushärten. Gehärtetes Fett verhindert die kontrollierte Notentlüftung von Tanks und führt im schlimmsten Fall zur Explosion des Gastanks. In diesem Fall können Sachschäden und / oder Personenschäden nicht ausgeschlossen werden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Bus

Chargennummer / Barcode:  TI 7153TR (a)

NEIN

Herkunftsland:  Polen

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 01278/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Citan, Sprinter, Viano, Vito, V-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0354 * 12- * 14, e1 * 2007/46 * 0280 * 06, e1 * 2007/46 * 0294 * 03, e1 * 2007/46 * 0300 * 09, e1 * 2007/46 * 0301 * 05- * 12, e1 * 2007/46 * 0305 * 04- * 07, e1 * 2007/46 * 0308 * 03, e1 * 2007/46 * 0457 * 07- * 18, Typen: 639/2, 639/4, 906 AC 35, 906BA30, 906BA35, 906BA50, 906BA50 / 4×4, 906BB35, 906BB35 / 4×4, X, e1 * 2007/46 * 0458 * 02- * 08, e2 * 2007/46 * 0129 * 06- * 13, e2 * 2007/46 * 0130 * 06

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Falsche Massenwerte auf dem Fahrzeugschein können zu einer Überlastung des Fahrzeugs führen. Dadurch können Vorder- und Hinterachse beschädigt werden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:

Chargennummer / Barcode:  VSXMBOSZU

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 




Warnnummer :  A12 / 01289/20

Produkt:  Bus

Name:  EvoBus

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Setra

Typ / Nummer des Modells:  Modell: 410 01, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0013

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Eine schlechte Verbindung der hinteren Mittelplatte kann dazu führen, dass Teile auf der Straße landen.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Bus

Chargennummer / Barcode:  88.10U20101A

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 01290/20

Produkt:  Bus

Name:  Setra

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Evobus

Typ / Nummer des Modells:  Modell: 410 01, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0013

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund unzureichender Haftung können die Kunststoffendteile des Aluminiumstreifens in den Transportbereich gelangen und den folgenden Verkehr gefährden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Bus

Chargennummer / Barcode:  65.10U20105A

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

 



 

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Warnnummer :  A12 / 01268/20

Produkt:  Lederjacke

Name:  Lederjacke

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Kleidung, Textilien und Modeartikel

Marke:  Tom Tailor

Typ / Nummer des Modells:  1097

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Leder im Produkt enthält Chrom VI (Messwert bis: 5,7 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend, kann allergische Reaktionen auslösen und Krebs verursachen. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rücknahme des Produkts vom Markt

Beschreibung:  Graue Lederjacke; laut Textiletikett: 100% Lammnappaleder, Futter 100% Baumwolle, Ärmelfutter 100% Polyester.

Chargennummer / Barcode:  4 059799 356610

NEIN

Herkunftsland:  Pakistan

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 01269/20

Produkt:  Lederhandschuhe

Name:  Handschuhe

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Kleidung, Textilien und Modeartikel

Marke:  Roeckl

Modell / Modellnummer:  Frankfurt, Art.-Nr. 13011-018, Farbe 780 Kaffee

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Leder im Produkt enthält Chrom VI (Messwert bis: 6,5 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend, kann allergische Reaktionen auslösen und Krebs verursachen. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern, Rücknahme des Produkts vom Markt

Beschreibung:  Dunkelbraune Lederhandschuhe, schwarzes Textilfutter, weiß zwischen den Fingern, silberfarbener Metallknopf.

Chargennummer / Barcode:

UNBEKANNT

Herkunftsland:  Volksrepublik China

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

 

Alarmnummer :  A12 / 01273/20

Produkt:  Lederjacke

Name:  Lederjacke

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Kleidung, Textilien und Modeartikel

Marke:  Scotch & Soda

Typ / Nummer des Modells:  Stil: 156872 20-FWMD-A15, Farbe: 3602, Größe: L.

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Leder im Produkt enthält Chrom VI (Messwert bis: 14 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend, kann allergische Reaktionen auslösen und Krebs verursachen. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Zerstörung des Produkts, Rücknahme des Produkts vom Markt

Beschreibung:  Jacke aus gelbem Leder mit silberfarbenen Metallknöpfen und silberfarbenem Metallreißverschluss, rechteckigem SC-Emblem aus synthetischem Material im Hüftbereich und Innentasche aus gelbem Textilstoff.

Chargennummer / Barcode:  8719029087405

UNBEKANNT

Herkunftsland:  Indien

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2020“.

 

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 8 / 2020

 

Warnnummer :  A12 / 01193/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  2008, 3008, 308, 5008

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Peugeot

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0405 * 04 bis * 07, e2 * 2007/46 * 0070 * 21- * 22 und * 24, e2 * 2001/116 * 0377 * 19 und * 21, e2 * 2007/46 * 0004 * 16- * 17, e2 * 2007/46 * 0058 * 14, Typ: L, C, 0U, 0

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Der Hilfsrahmen kann aufgrund einer fehlerhaften Rostschutzbehandlung korrodieren und brechen. Dies kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  PKW

Chargennummer / Barcode:  JSB

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 01194/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  CR-V

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Honda

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: NATO-Fahrzeug, Typ: RW1, RW2

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Beschreibung der Warnleuchte für den Beifahrerairbag auf dem Vordersitz im Handbuch ist falsch. Dies kann zu einer Fehlinterpretation durch einen Insassen des Fahrzeugs führen und das Verletzungsrisiko erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:

Chargennummer / Barcode:  6GK

NEIN

Herkunftsland:  Vereinigte Staaten

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 01198/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  DS7

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  DS

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0601 * 07 bis * 09, Typ: J.

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Schrauben der Hinterachse wurden möglicherweise nicht mit dem erforderlichen Drehmoment angezogen. Dies kann zum Bruch der Hinterachse und zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  PKW

Chargennummer / Barcode:

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 01200/20

Produkt:  Dachträger

Name:  Rapid Fixpoint XT

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Thule

Typ / Nummer des Modells: Modellnummern:  3049, 3073, 3123, 3130, 3136, 3144

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Da der Schraubensatz im Montagesatz nicht den Spezifikationen entspricht, ist das Dachträgersystem möglicherweise nicht ordnungsgemäß am Fahrzeug befestigt. Infolgedessen kann sich das Dachträgersystem vom Fahrzeug lösen und das darauf befindliche Gepäck (Fahrradträger und Fahrräder, Dachboxen usw.) kann auf die Straße fallen und den folgenden Verkehr gefährden.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Dachträger zum Befestigen von Lasten am Dach eines Fahrzeugs.

Chargennummer / Barcode:

NEIN

Herkunftsland:  Schweden

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Österreich, Slowenien

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 01201/20

Produkt:  LKW / Bus

Name:  TGS

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  MAN

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0234 * 37, e4 * 2007/46 * 0234 * 38

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund einer falschen Parametrierung des Radstands kann es zu einem Erfassungsfehler im Bremssystem kommen. Es besteht daher die Gefahr einer verzögerten Bremswirkung und damit eines vergrößerten Bremsweges. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  LKW / Busse

Chargennummer / Barcode:  TI 7181

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 01204/20

Produkt:  Fahrzeugteil / Kupplungskugel

Name:  Bosal, Oris

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  ACPS

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: E1 55R – 011512, e1 * 94/20 * 1512, e1 * 94/20 * 0019, Typen: D140, D 125/1

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die betroffene Charge wurde falsch gegossen und daher können während des Gebrauchs Risse auftreten. Bei weiterer Verwendung bricht die Kugel der Anhängerkupplung ab und der Anhänger löst sich vom Fahrzeug, was das Unfallrisiko erhöht. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Fahrzeugteil / Kupplungskugel

Chargennummer / Barcode:  512-771 / 10007/20

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 01206/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  A-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 01-03, Typ: F2A

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Der Kondenswasserablaufschlauch der Klimaanlage ist möglicherweise nicht richtig montiert. In einem solchen Fall könnte Kondenswasser aus der Klimaanlage in den Fahrgastraum des Fahrzeugs gelangen und in die Fußräume der Fahrer- und Beifahrerseite sowie in den Mitteltunnel gelangen. Infolgedessen können dort installierte elektrische Komponenten korrodieren und / oder Kurzschlüssen oder Leckströmen ausgesetzt sein. Infolgedessen könnte das SRS-Steuergerät nicht mehr funktionieren, das Fahrzeug könnte nicht starten, der Motornotlauf könnte während der Fahrt aktiviert werden und die Funktion anderer Komponenten (z. B. Kraftstoffpumpe, automatischer / manueller Notruf) könnte beeinträchtigt werden betroffen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Modellreihe: BR 177

Chargennummer / Barcode:  8391001

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in: Griechenland ergriffen

 



 

Warnnummer :  A12 / 01207/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  Juke, Navara, Note, Pulsar, Qashqai

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Nissan

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: Einzelgenehmigung, Typen: Pulsar (C13), Navara NP300 (D23), Hinweis (E12), Juke (F15), Qashqai (J11)

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Kindersicherung an den hinteren Türen ist möglicherweise defekt. Infolgedessen kann die Tür möglicherweise auch dann geöffnet werden, wenn die Kindersicherung aktiviert ist, was das Unfallrisiko erhöht. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Fahrzeuge mit Rechtslenker.

Chargennummer / Barcode:  PS0C1

NEIN

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2020“.

 

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 7 / 2020

A12 / 00786/20; Auf Ersuchen der Anmeldebehörde und auf der Grundlage der vom Unternehmen vorgelegten Nachweise kann das Produkt gefälscht sein!

 

 

Warnnummer :  A12 / 00779/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Sprinter

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0354 * 25, Typ: 906 AC 35

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Fahrzeuge sind mit Reifen ausgestattet, die nicht für die Fahrzeugkonfiguration zugelassen sind. Dies erhöht das Unfallrisiko unter bestimmten Fahrbedingungen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:

Chargennummer / Barcode:  VS3SCHLEWE

Herkunftsland:  Deutschland Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00808/20

Produkt:  LKW

Name:  Kipper DK4

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Dautel

Typ / Modellnummer:  Individuelle Typgenehmigung

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Ein Bruch des vorderen Kippquerträgers kann zu einem Verlust des Kippaufbaus führen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  001

Herkunftsland:  Deutschland Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00809/20

Produkt:  Bus

Name:  Tourismus, Travego, Intouro, Integro, Setra

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Evobus

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0012, e1 * 2007/46 * 0014, e1 * 2007/46 * 0018 bis * 0025, e1 * 2007/46 * 0132, Modelle: 632 01 632 02, 632 03, 632 04, 632 07, 633 01, 633 04, 633 05, 633 02, 633 03

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund der nicht spezifikationsgerechten Abdeckung der Schlagbolzen kann sich die Beifahrertür bei starken Windböen plötzlich öffnen und abreißen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Bus

Chargennummer / Barcode:  72.00U20088A

Herkunftsland:  Deutschland Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00819/20

Produkt:  LKW

Name:  S410, S450, S500, S520, S580, S730

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Scania

Typ / Nummer des Modells:  Modelle: N323, N324, N333, N334, N320, N330, N332, N341, N351, Typgenehmigungsnummern: re4 * 2007/46 * 0038 * 19, e4 * 2007/46 * 0039 * 19 , e4 * 2007/46 * 0040 * 15, e4 * 2007/46 * 0045 * 12, e4 * 2007/46 * 0046 * 17, e4 * 2007/46 * 0605 * 10, e4 * 2007/46 * 1128 * 00 – * 03, e4 * 2007/46 * 1129 * 00 – * 03, e4 * 2007/46 * 1130 * 00 – * 03, e4 * 2007/46 * 1131 * 00 – * 03, e4 * 2007/46 * 0030 * 19, e4 * 2007/46 * 0031 * 19, e4 * 2007/46 * 0032 * 16,

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Eine Fehlfunktion kann zu Rissen in den Kraftstoffschläuchen und -dichtungen führen, wenn der Kraftstoff warm wird. Auslaufendes Gas könnte sich entzünden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  RC 201607, RC 201608

Herkunftsland:  Schweden Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 00772/20

Produkt:  Kindersitz

Name:  iZi Go X1

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kinderbetreuungsartikel und Kinderausstattung

Marke:  BeSafe

Typ / Nummer des Modells:  E4 * 44R04 / 16 * 4006

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Wenn der Sitz in Kombination mit der ISOFIX-Basis verwendet wird, kann sich die Verbindung lösen und der Sitz kann sich im Falle eines Unfalls von der Basis lösen, was zu Verletzungen des Kindes führen kann. / Das Produkt entspricht nicht der Verordnung UN / ECE Nr. 44-04.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Kindersitz. Es kann rückseitig mit einer ISOfix-Basis oder mit dem Fahrzeugeigenen 3-Punkt-Sicherheitsgurt installiert werden.

Chargennummer / Barcode:

Herkunftsland:  Volksrepublik China Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Kroatien

 

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00773/20

Produkt:  Schwarze Lederhandschuhe

Name:  Handschuh Leder schwarz Größe XL

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Kleidung, Textilien und Modeartikel

Marke:  Engbers

Typ / Nummer des Modells:  Artikel-ID 26324

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Leder im Produkt enthält Chrom VI (Messwert: 8,5 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rücknahme des Produkts vom Markt

Beschreibung:  Schwarze Lederhandschuhe, vollständig mit einem schwarzen Stofffutter gefüttert und mit einem Druckknopf und einer Schlaufe im Handgelenkbereich.

Chargennummer / Barcode:  4056462330175

Herkunftsland:  Pakistan Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 00800/20

Produkt:  Lederbrieftasche

Name:  SilverCoin

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Kleidung, Textilien und Modeartikel

Marke:

Typ / Nummer des Modells:  Art.-Nr. 7296

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Leder im Produkt enthält Chrom VI (Messwert: 10,1 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern, Rückruf des Produkts von Endbenutzern, Rücknahme des Produkts vom Markt, Rückzug des Produkts vom Markt

Beschreibung:  Braune Lederbrieftasche mit einer Münze, zwei Kreditkarten- und zwei Banknotenfächern sowie einem mit braunem Textil ausgekleideten Ausweisfach.

Chargennummer / Barcode:  4 039584 729614

Herkunftsland:  Indien Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00807/20

Produkt:  Nagellack

Name:  Create it! Nagellak, Nail Polish

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Kosmetik

Marke:

Modell / Modellnummer:  Chargen-Nr. I1800147

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Produkt enthält Nitrosamine (NDELA, NDMA, NDEA und NMOR) (Messwert bis 3.000 µg / kg). Die Nitrosamine können durch Verschlucken oder Hautexposition Krebs verursachen. / Das Produkt entspricht nicht der Verordnung über kosmetische Produkte.

Verkaufsstopp

Beschreibung:  Nagellack

Chargennummer / Barcode:  8712916841333

Herkunftsland:  Volksrepublik China Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2020“.

 

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 4 / 2020

Alarmnummer :  A12 / 00214/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  GLE

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Modellreihe: BR 167, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1885 * 00, Typ: H1GLE

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund unzureichender Polsterung wird den Passagieren möglicherweise nicht bewusst gemacht, dass sich die Kopfstütze in der dritten Sitzreihe nicht in der richtigen Position befindet. Außerdem fehlt möglicherweise die Fangnut an der Kopfstützenstange. Infolgedessen kann die Schutzfunktion der Kopfstütze nicht garantiert werden, was das Verletzungsrisiko im Falle eines Unfalls erhöht. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw mit einer dritten Sitzreihe unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 9290003.

Chargennummer / Barcode:  9290003

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 00215/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  V-Klasse, Vito

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 * 19, * 21, Typ: 639/2

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Kopfstützen sind möglicherweise defekt. Dies kann die Schutzfunktion beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw unter Mercedes-Benz Rückrufcode: VS2POLSTA.

Chargennummer / Barcode:  VS2POLSTA

Herkunftsland:  DeutschlandBenachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 00216/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  RAV4, HIGHLANDER, LAND CRUISER PRADO (Toyota), RX350, RX450H (Lexus)

Risikotyp:  Feuer

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Lexus, Toyota

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e6 * 2007/46 * 0166, e1 * 2007/46 * 0231 (Toyota), e6 * 2007/46 * 0163 (Lexus), Typen: XA4 (EU, M), J15TM TMG (Toyota), AL2 (EU, M) (Lexus)

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund des verwendeten Materialdefekts kann Feuchtigkeit in das Heizelement der Waschdüsen gelangen. Dies kann zu einem Kurzschluss und einer daraus resultierenden Überhitzung führen und das Brandrisiko des Fahrzeugs erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen unter Rückrufcode 19SMD-121.

Chargennummer / Barcode:  19SMD-121

Herkunftsland:  Japan

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen

 



 

Warnnummer :  A12 / 00217/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  911 Carrera

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Porsche

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 0992 *, Typ: 992

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund eines Softwarefehlers im Steuergerät funktionieren die Warnblinkanlage bei Aktivierung möglicherweise nicht. Dadurch erhöht sich das Unfallrisiko. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw unter Porsche Rückrufcode: AKC1.

Chargennummer / Barcode:  AKC1

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in Irland, Polen ergriffen

 



 

Warnnummer :  A12 / 00220/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  AMAROK, CADDY, CRAFTER, T5, T6

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0356, e1 * 2001/116 * 0252, e1 * 2007/46 * 0217, e1 * 2007/46 * 1614, e1 * 2007/46 * 1613 , e1 * 2007/46 * 1619, e1 * 2001/116 * 0220, e1 * 2001/116 * 0289, e1 * 2007/46 * 0130, Typen: 2H, 2K, 2KN, SYN2E, SYN1E, SZN1E, 7HC, 7HMA 7J0

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Fahrzeuge, die ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet wurden, wurden möglicherweise vor dem Verkauf an die breite Öffentlichkeit nicht korrekt modifiziert. Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Sicherheitssysteme dieser Fahrzeuge für den Straßengebrauch nicht korrekt modifiziert wurden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Fahrzeuge unter VW-Rückrufcode: 01E4.

Chargennummer / Barcode:  01E4

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00221/20

Produkt:  PKW / Van / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Amarok, Caddy, Crafter, T5, T6, Polo

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0356, e1 * 2001/116 * 0252, e1 * 2007/46 * 0217, e1 * 2007/46 * 1614, e1 * 2007/46 * 1613 , e1 * 2007/46 * 1619, e1 * 2001/116 * 0220, e1 * 2001/116 * 0289, e1 * 2007/46 * 0130, e1 * 2007/46 * 1783, Typen: 2H, 2K, 2KN, SYN2E , SYN1E, SZN1E, 7HC, 7HMA, 7J0, AW

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Fahrzeuge, die ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet wurden, wurden möglicherweise vor dem Verkauf an die breite Öffentlichkeit nicht korrekt modifiziert. Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Sicherheitssysteme dieser Fahrzeuge für den Straßengebrauch nicht korrekt modifiziert wurden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Fahrzeuge unter VW-Rückrufcode: 01E3.

Chargennummer / Barcode:  01E3

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00222/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  BORA, CLASSICO, FOX, GOLF, JETTA, NEUER KÄFER, PASSAT, POLO, SURAN, SAVEIRO, TIGUAN, TOUAREG, WAGEN

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0539, e1 * 2007/46 * 0623, e1 * 2001/116 * 0301, e1 * 2001/116 * 0450, e1 * 96/79 * 0071 , e1 * 98/14 * 0071, e1 * 2001/116 * 0071, e1 * 2001/116 * 0106, Typen: 16, AU, 5Z, 5N, 1J, 9C, AW, 7L, 7P, 7PH, e1 * 2007/46 * 1783, e1 * 2001/116 * 0203, e1 * 2007/46 * 0376, e1 * 2007/46 * 0403

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Fahrzeuge, die ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet wurden, wurden möglicherweise vor dem Verkauf an die breite Öffentlichkeit nicht korrekt modifiziert. Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Sicherheitssysteme dieser Fahrzeuge für den Straßengebrauch nicht korrekt modifiziert wurden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen unter VW-Rückrufcode: 01D7.

Chargennummer / Barcode:  01D7

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00224/20

Produkt:  LKW

Name:  Actros, Arocs

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Modelle: 963-0-A, 963-4-A, 963-2-A, 963-0-B, 963-4-B, 963-2-B, 963-0-C, 963-4-D, 963-4-C, 963-0-D, 963-7-E, 963-4-E, 963-2-E, 963-0-F, 963-2-F, 963- 8-G, 963-8-H, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, e1 * 2007/46 * 0727, * 0728, * 0729, * 0730, * 0731, * 0732, * 0733, * 0734, * 0735, * 0736, * 0737, * 0738, * 0739, * 0741, * 0741, * 0742, * 0743

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Eine fehlerhafte Sicherung der Steckverbinder kann unter anderem dazu führen, dass Motor, Armaturenbrett und Beleuchtung ausfallen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  STG-ASAM

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen

 



 

Warnnummer :  A12 / 00225/20

Produkt:  Bus

Name:  Kapazität, Citaro, O 530, S415, S416

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Evobus

Typ / Nummer des Modells:  Modelle: 628 02, 628 03, 628 09, 633 04, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0087, e1 * 2007/46 * 0090, e1 * NKS * 0050, e1 * 2007 / 46 * 0014

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Luftverteilungspaneel kann sich aufgrund unzureichender Befestigung lösen und in den Fahrgastraum fallen, wo es zu Verletzungen führen kann. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Bus

Chargennummer / Barcode:  83.30M19076A

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00232/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Experte, Reisender

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Peugeot

Typ / Nummer des Modells:

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Verschraubung der Hinterachse ist möglicherweise defekt. Dies kann zu einem Verlust der Fahrstabilität führen und das Unfallrisiko erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug.

Chargennummer / Barcode:

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00233/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Jumpy, Spacetourer

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Citroen

Typ / Nummer des Modells:

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Hinterachse ist möglicherweise nicht ausreichend verschraubt. Dies kann die Fahrstabilität beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  PKW.

Chargennummer / Barcode:

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00237/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  A-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Modellreihe: BR 177, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1829 * 03, Typ: F2A

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Glasscheibe auf dem Hebe- / Schiebepanoramadach wurde möglicherweise nicht richtig angebracht. Infolgedessen kann es sich vollständig lösen und ein Risiko für den folgenden Verkehr darstellen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen unter Mercedes-Benz Rückrufcode 7891002.

Chargennummer / Barcode:  7891002

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00238/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Vito, V-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0457 * 22, e1 * 2007/46 * 0458 * 17, e1 * 2007/46 * 0459 * 11, Typen: 639/2, 639/4 639/5

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Kopfstützen und Kopfstützenbefestigungsstangen im Heck des Fahrzeugs sind möglicherweise defekt. Dies beeinträchtigt ihre Schutzfunktion und erhöht das Verletzungsrisiko im Falle eines Unfalls. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen / leichtes Nutzfahrzeug unter Mercedes-Benz Rückrufcode: VS2STANGE.

Chargennummer / Barcode:  VS2STANGE

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

Warnnummer:  A12 / 00243/20

Produkt:  Rasierschaum

Name:  Pulse Shaving Foam

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Kosmetik

Marke:  BODY X FUZE

Typ / Nummer des Modells:  Normale Haut

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Produkt enthält n-Nitrosodiethanolamin (NDELA) (Messwert 615 mg / kg). NDELA ist ein Nitrosamin, das durch Verschlucken oder Hautexposition Krebs verursachen kann. / Das Produkt entspricht nicht der Verordnung über kosmetische Produkte.

Rücknahme des Produktes vom Markt

Beschreibung:  200 ml Rasierschaum.

Chargennummer / Barcode:  8718692414099

Herkunftsland:  Türkei

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

Warnnummer:  A12 / 00250/20

Produkt:  Reinigungstücher

Name:  Verwöhnende Reinigungsstücher

Risikotyp:  Mikrobiologisch

Kategorie:  Kosmetik

Marke:  CV Cadea Vera

Typ / Modellnummer:  Perfect Lift

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Produkt enthält eine übermäßige Menge an aeroben mesophilen Bakterien (Messwert bis: 300000 KBE / g), darunter Pluralibacter gergoviae. Pluralibacter gergoviae kann als opportunistischer Erreger angesehen werden und ist häufig gegen Antibiotika resistent. Wenn das Produkt auf geschädigter Haut, auf Schleimhäuten, in der Nähe der Augen oder von immungeschwächten Anwendern angewendet wird, kann es zu Infektionen oder Reizungen führen. / Das Produkt entspricht nicht der Verordnung über kosmetische Produkte.

Entfernung dieser Produktliste durch den Online-Marktplatz, Verkaufsstopp, Warnung der Verbraucher vor den Risiken, Rücknahme des Produkts vom Markt

Unternehmensrückrufseite:   https://www.mueller.de/aktuelles/rueckrufe/

Beschreibung:  25 Reinigungstücher zum Entfernen des Make-ups, mit Sprühprodukt überzogen.

Chargennummer / Barcode:  2200223815216

Herkunftsland:  Polen

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24

 


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 3 / 2020

Die Warnung A12 / 1410/19 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde geändert, um zusätzliche Bestimmungsländer aufzunehmen (Österreich, Kroatien, Ungarn, Irland, Liechtenstein, Malta und Portugal). , Im Einvernehmen mit der notifizierenden Behörde wurden die Produkte in den Notifizierungen A12 / 16438/19 und A12 / 1641/19 in nicht gewerblich genutzte Produkte geändert., Die Notifizierung A12 / 00021/20 wurde auf Antrag der notifizierenden Behörde nach Bereitstellung zurückgezogen des entsprechenden Prüfberichts zum Nachweis der Einhaltung der einschlägigen EU-Rechtsvorschriften.

Warnungsnummer :  A12 / 00140/20

Produkt:  PKW

Name:  Tiguan, Touran

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0450 *; e1 * 2001/116 * 0211 *, Typ: 5N, 1T

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Tankwand ist nicht dick genug. / Infolgedessen kann es im Falle eines Unfalls brechen und Kraftstoff auslaufen, was die Gefahr von Bränden oder Explosionen erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW.

Chargennummer / Barcode:  20BV

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00142/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  eVito

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 * 20 – * 21, e1 * 2007/46 * 0458 * 14 – * 16, Typ: 639/2, 639/4

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Schraube, die das Elektromotorgehäuse und die Leistungselektronik verbindet, ist möglicherweise defekt. / Infolgedessen kann ein Kurzschluss ausgelöst werden, der zum Ausfall des Motors führen und die Unfallgefahr erhöhen oder sogar zu einem Brand führen kann.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug.

Chargennummer / Barcode:  V2EMOLEI (0490151)

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00152/20

Produkt:  PKW

Name:  Panda

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Fiat

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0064 * 52, Typ: 312

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Fiat-Logo auf der Lenkradabdeckung ist nicht ausreichend angebracht. Infolgedessen kann das Logo im Falle eines Unfalls, der zur Auslösung des Airbags führt, mit hoher Geschwindigkeit projiziert werden, was zu Verletzungen der Insassen führt. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Fiat-Rückrufcode: 6266.

Chargennummer / Barcode:  6266

Herkunftsland:  Italien

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00153/20

Produkt:  Kleintransporter

Name:  Amarok

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0356 *, Typ: 2H

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Klebstoff, der die Glasseitenfenster auf dem Hardtop hält, haftet aufgrund eines Herstellungsfehlers nicht ausreichend. Infolgedessen können sich die Fenster vom Fahrzeug lösen und den nachfolgenden Verkehr gefährden. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Pickup mit Hardtop unter VW-Rückrufcode: 61B9.

Chargennummer / Barcode:  61B9

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00156/20

Produkt:  PKW

Name:  Superb

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Skoda

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0326 * 00-45, e8 * 2007/46 * 0317 * 00-07, Typ: 3T

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Möglicher Defekt im Airbag-Steuergerät (ACU). Dies kann die ordnungsgemäße Funktion der Airbags und Gurtstraffer beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöhen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Skoda Rückrufcode: 69Z9.

Chargennummer / Barcode:  69Z9

Herkunftsland:  Tschechien

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00157/20

Produkt:  PKW

Name:  Vivaro, Zafira Life

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Opel

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0533 * 08, e2 * 2007/46 * 0532 * 10, Typ: V

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Verschraubung der Hinterachse kann defekt sein. Dies kann zu einem Verlust der Fahrstabilität führen und das Unfallrisiko erhöhen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E19-191187 – E19-190482.

Chargennummer / Barcode:  E19-191187 – E19-190482

Herkunftsland:  Frankreich

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00165/20

Produkt:  LKW

Name:  Actros, Arocs, Atego

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Modelle: 963-0-A, 963-4-A, 963-2-A, 963-0-B, 963-4-B, 963-2-B, 963-2-B, 963-4-C, 963-0-D, 963-4-D, 963-7-E, 963-4-E, 963-2-E, 963-4-F, 963-2-F, 963- 8-G, 963-8-H, 967PKX2, 967PKX3, 967FWU2, 967FWU3, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, * 0727, * 0728, * 0729, * 0730, * 0731, * 0732, * 0733, * 0734, * 0735, * 0736, * 0737, * 0738, * 0740, * 0741, * 0742, * 0743, * 1170, * 1171, * 1175, * 1176

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Eine oder mehrere Schraubverbindungen an der Lenkkonsole, mit denen das Lenkgetriebe am Rahmenkopf oder an der vorderen Rahmenverstärkung befestigt ist, wurden möglicherweise nicht richtig festgezogen. Wenn sie sich lösen, würde dies das Lenkspiel erhöhen und die Lenkkontrolle beeinträchtigen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  BEF-LENK

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00177/20

Produkt:  LKW

Name:  TGM

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  MAN

Typ / Modellnummer:  Modelle: L.2007.46.009, L.2007.46.013, Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 0237 * 33 – 36, e4 * 2007/46 * 0418 * 31

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Sicherungsring an den Felgen ist falsch montiert und kann sich plötzlich lösen. Infolgedessen wird der Reifen plötzlich luftleer, was die Kontrolle über das Fahrzeug beeinträchtigt und das Unfallrisiko erhöht. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  TI 7030TR

Herkunftsland:  Österreich

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00182/20

Produkt:  Quetschbares Spielzeug

Name:  matschig

Risikotyp:  Ersticken

Kategorie:  Spielzeug

Marke:  Zabawka Squishy

Typ / Modellnummer:  N ° 31951

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Bei Verwendung des Squishy können sich kleine Teile lösen. Ein kleines Kind kann sie in den Mund stecken und würgen. / Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 71-1.

Verkaufsstopp Verbot der Vermarktung des Produktes und allfälliger Begleitmaßnahmen

Beschreibung:  Plastikspielzeug (matschig) in Form eines Einhorns. Nach dem Auspressen kehrt es langsam in seine ursprüngliche Form zurück.

Chargennummer / Barcode:  9981686319512

Herkunftsland:  Unbekannt

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00181/20

Produkt:  Baby-Körperlotion

Name:  Baby Pflegelotion

Risikotyp:  Mikrobiologisch

Kategorie:  Kosmetika

Marke:  dm alverde

Typ / Modellnummer:  Bio-Sheabutter Bio-Kamille

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Produkt enthält eine übermäßige Menge an mesophiler aerober Hefe (Messwert mindestens: 260 KBE / g), darunter Wickerhamomyces anomalus. Diese Hefe kann ein opportunistischer Erreger sein, der zu einer Infektion führen kann, wenn das Produkt von Personen mit geschwächtem Immunsystem verwendet oder auf beschädigte Haut oder Schleimhäute aufgetragen wird. / Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher, Rücknahme des Produktes vom Markt

Unternehmensrückrufseite:   https://www.dm.de/unternehmen/medien-und-presse/pressemitteilungen/dm-marken/verbraucherinformation-alverde-baby-pflegelotion-c1425456.html

Beschreibung:  200 ml weiße Creme für kleine Kinder. Das Produkt wurde auch online verkauft.

Chargennummer / Barcode:  4 010355219015

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00143/20

Produkt:  Netzanschlusskabel

Name:  2POWER SOCKET 4USB

Risikotyp:  Elektrischer Schlag

Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen

Marke:  Glitzern

Typ / Modellnummer:  SFC08-2

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Dem Produkt fehlen Schutzleiterkontakte in den eingebauten Buchsen. / Infolgedessen kann der Benutzer einen elektrischen Schlag erleiden. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der jeweiligen nationalen Norm.

Entfernen dieser Produktliste vom Online-Marktplatz

Beschreibung:  Mehrfachsteckdose mit zwei Steckdosen und 4 USB-Anschlüssen. Das Produkt kann dank des abnehmbaren Steckers und 1,5 m langen Kabels direkt an die Netzsteckdose oder als Verlängerungskabel angeschlossen werden. Es ist in einem weißen Karton verpackt. Das Produkt wurde auch online verkauft, insbesondere über Amazon.

Chargennummer / Barcode:

Herkunftsland:  Volksrepublik China

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

seefahrt24

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.

Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 1/2020

RAPEX – Wöchentlicher Übersichtsbericht über Benachrichtigungen

Woche 3 – 2020

Die Meldung A12 / 0709/19 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde aus dem Bericht 2019-18 vom 03-05-2019 zurückgezogen, da neue Nachweise vorgelegt wurden, aus denen hervorgeht, dass das Produkt konform ist.

Alarmnummer :  A12 / 00032/20

Produkt:  Bremsscheibe für Fahrräder

Name:

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Hobby- / Sportgeräte

Marke:  Trickstuff

Typ / Modellnummer:  Dächle UL 160 mm & 180 mm

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Am Bremsscheiben-Reibring können sich Risse bilden, die dazu führen können, dass die Scheibe das Rad blockiert. Das könnte folglich zu einem Unfall führen oder der Radfahrer vom Fahrrad fallen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Firmenrückruf-Seite:   http://trickstuff.de/rueckruf/

Beschreibung:  Bremsscheibe für Fahrräder, 160 und 180 mm Durchmesser

Chargennummer / Barcode:  4251189802237

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00008/20

Produkt:  Bus

Name:  Citaro, Kapazität

Risikotyp:  Feuer

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Evobus

Typ / Modellnummer:  Modelle: 628 02, 628 03, 628 09, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0087, e1 * 2007/46 * 0090, e1 * NKS * 0050

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Dacheinheit ist möglicherweise defekt versiegelt. Über die Fugen für das Dachmodul der Klimaanlage kann Regenwasser durch die Dachöffnung in den Fahrzeuginnenraum gelangen. Die Dachöffnung befindet sich direkt über einer Leiterplatte im Querkanal und es besteht Brandgefahr.

Keine Information.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Bus

Chargennummer / Barcode:  83.30M19064A

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 00009/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Rifter, Partner

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Peugeot

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0624 * 04 + * 05, e2 * 2007/46 * 0625 * 05, Typ: E

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Lenksäule wurde möglicherweise nicht gemäß der Spezifikation hergestellt. Dies kann zum Ausfall der Lenkung und folglich zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Peugeot-Rückrufcode: JTV.

Chargennummer / Barcode:  JTV

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Irland wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00027/20

Produkt:  LKW

Name:  CN 280 UB4x2EB 11.9 CL1

Risikotyp:  Feuer

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Scania

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: keine bekannt, Typen: UB4x2EB

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

An der Gasdruckregeleinrichtung entstehende Risse führen zum Austreten von Gas und damit zu Brandgefahr.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  RC; Nr. noch nicht bekannt

Herkunftsland:  Schweden

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00028/20

Produkt:  LKW

Name:  S410, S450, S500, S520, S580, S730 und andere

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Scania

Typ / Modellnummer:  Typen: N323, N324, N333, N334, N322, N330, N331, N332, N340, N341, e4 * 2007/46 * 0040 * 15, e4 * 2007/46 * 0045 * 12, e4 * 2007/46 * 1128 * 00- * 03, e4 * 2007/46 * 1129 * 00-03, e4 * 2007/46 * 1130 * 00- * 03, e4 * 2007/46 * 1131 * 00- * 03, e4 * 2007/46 * 0030 * 19, e4 * 2007/46 * 0031 * 19, e4 * 2007/46 * 0032 * 16, e4 * 2007/46 * 0038 * 19, e4 * 2007/46 * 0039 * 19

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

In einigen Fällen kann sich die elektronische Feststellbremse versehentlich lösen und das Fahrzeug wegrollen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  RC191624

Herkunftsland:  Griechenland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Warnungsnummer :  A12 / 00031/20

Produkt:  PKW

Name:  Z4

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Modellnummer:  Modellreihe: G29, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1949, Typ: G4Z

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Steuergerät für Scheinwerfer wurde möglicherweise während des Produktionsprozesses des Lieferanten beschädigt. Dies kann zu einem Kurzschluss im Steuergerät führen, wodurch die Scheinwerfer, die Scheinwerferbeleuchtung oder die Blinker ausfallen und die Unfallgefahr steigt.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0063660100.

Chargennummer / Barcode:  0063660100

Herkunftsland:  Österreich

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00034/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  C3 Aircross, Berlingo

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Citroen

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0624 * 04 + * 05, e2 * 2007/46 * 0625 * 05, e4 * 2007/46 * 1241 * 07, Typen: E, 2

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Lenksäule ist nicht nach Vorgabe gefertigt. Dies kann zum Ausfall der Lenkung und zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Citroen-Rückrufcode: HAR.

Chargennummer / Barcode:  HAR

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 00037/20

Produkt:  PKW

Bezeichnung:  Elantra, IONIQ Hybrid, IONIQ Elektro

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Hyundai

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 1054, e4 * 2007/46 * 1157, Typen: AD, AE

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Radmuttern wurden möglicherweise nicht mit dem richtigen Drehmoment angezogen. Infolgedessen können sie sich lösen, was die Fahrstabilität einschränkt und das Unfallrisiko erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Hyundai-Rückrufcode: 91C064.

Chargennummer / Barcode:  91C064

Herkunftsland:  Republik Korea

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Irland wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen



Alarmnummer :  A12 / 00039/20

Produkt:  PKW

Name:  1, 3, M3, X1, Z4

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0287, e1 * 2007/46 * 0273, e1 * 2001/116 * 0352, e1 * 2007/46 * 0277, e1 * 2007/46 * 0283 , e1 * 2007/46 * 0275, e24 * 2007/46 * 0024, e1 * 2007/46 * 0373, e1 * 2001/116 * 0308, e1 * 2007/46 * 0314 ,, Typen: 187, 1K2, 182, 1C, 1K4, X1, X1-N1, ZR, 390L, 3L, 3K, 3K-N1, 392C, 3C, M3, e1 * 2007/46 * 0315, e24 * 2007/46 * 0022, e1 * 2001/116 * 0346, e1 * 2007/46 * 0316, e1 * 2007/46 * 0377

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Stecker des positiven Batteriekabels am vorderen Stromverteilerkasten kann während der gesamten Lebensdauer des Fahrzeugs durch Vibrationen und Ströme beschädigt werden. Dies kann zum Ausfall des Motors und der elektrischen Anlage des Fahrzeugs einschließlich der Scheinwerfer und des Insassenschutzes führen, wodurch sich das Unfallrisiko und die Verletzungsgefahr für die Insassen erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter den BMW Rückrufnummern: 0061950400, 0061670400, 0061120500.

Chargennummer / Barcode:  0061950400, 0061670400, 0061120500

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00040/20

Produkt:  PKW

Name:  A-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Modellreihe: BR177, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 03, Typ: F2A

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Eine Schweißnaht am Sitzhöhenverstellsystem des linken Vordersitzes ist möglicherweise defekt und kann brechen, wodurch das Sitzkissen bei einem Aufprall nach vorne kippen kann. Dadurch wird die Schutzwirkung des Rückhaltesystems beeinträchtigt und das Verletzungsrisiko erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 9190203.

Chargennummer / Barcode:  9190203

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00041/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Combo, Vauxhall Combo

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Opel

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0622 * 04, e2 * 2007/46 * 0623 * 05, Typ: E

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Lenksäule wurde nicht entsprechend der Spezifikation hergestellt. Dies kann zum Ausfall der Lenkung und damit zum Verlust der Fahrzeugkontrolle führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E19-190492.

Chargennummer / Barcode:  E19-190492

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Alarmnummer :  A12 / 00042/20

Produkt:  PKW

Name:  X6, X6M

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: 1 * 2007/46 * 0412 * 17, e1 * 2007/46 * 0172 * 10, Typen: X6, M7X

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die vier ISOFIX-Kindersitzhalterungen auf den Rücksitzen weisen möglicherweise nicht die erforderliche strukturelle Haltbarkeit auf. Infolgedessen könnten eine oder mehrere der Halterungen bei erhöhter Ermüdungsbelastung während des Betriebs brechen. Dies kann das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0052920200.

Chargennummer / Barcode:  0052920200

Herkunftsland:  Vereinigte Staaten

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Irland, Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00044/20

Produkt:  PKW

Name:  Cherokee

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Jeep

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 0783 * 17, Typ: KL

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Ein Ritzel in der Servolenkung ist möglicherweise defekt und könnte brechen. Infolgedessen kann das Lenkrad blockieren und die Unfallgefahr erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Jeep-Rückrufcode: V99.

Chargennummer / Barcode:  V99

Herkunftsland:  Vereinigte Staaten

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer:  A12 / 00055/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Ducato

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Fiat

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0044 * 29, Typ: 250

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Verkabelung kann mit dem Auspuffrohr in Kontakt kommen. Dies kann zum Ausfall des ABS und der Rückleuchten führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Fiat-Rückrufcode: 6263.

Chargennummer / Barcode:  6263

Herkunftsland:  Italien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland



Alarmnummer:  A12 / 00056/20

Produkt:  PKW

Name:  Optima

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  KIA

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 1018, Typ: JF

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Rückschlagventil in der Vakuumpumpe funktioniert möglicherweise nicht richtig. Dies kann zum Ausfall der Bremskraftunterstützung führen und damit das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter KIA-Rückrufcode: 191112.

Chargennummer / Barcode:  191112

Herkunftsland:  Republik Korea

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00065/20

Produkt:  Traktor / Landwirtschaftstraktor

Name:  Claas

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Arion, Axion

Typ / Modellnummer:  e1 * 167/2013 * 00096 * 03, e13 * 167/2013 * 00070 * 03 und Einzelgenehmigungen, A44, A74, A09, A23

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Ein defektes Bremsventil kann die Bremsleistung beeinträchtigen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Traktor / Landwirtschaftstraktor

Chargennummer / Barcode:  SI14467

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00067/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Ducato III

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Fiat

Typ / Modellnummer:  Modell: 250, Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0049 * 24

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das falsch installierte Pluskabel des Generators kann mit der Antriebswelle in Berührung kommen. Dies kann zu einem Kurzschluss und in einigen Fällen zu einem Brand im Fahrzeug führen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  6268

Herkunftsland:  Italien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

 

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2020“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der  Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher. Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.

Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

 

 

 


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 16/2019

RAPEX – Wöchentlicher Übersichtsbericht über Benachrichtigungen

Woche 16 – 2019

Das Herkunftsland wurde auf Anfrage der anmeldenden MSA von Japan nach Frankreich geändert. Die Meldung A12 / 1451/19 wurde im Bericht 2019-40 vom 04.10.2013 erneut veröffentlicht. Die Entscheidung wurde auf der Grundlage der Erkenntnisse aus neuen Unterlagen getroffen, die der Behörde übermittelt wurden. Die Notifizierungen A12 / 0244/16 und A12 / 0245/16 wurden auf Ersuchen der notifizierenden Behörde im Anschluss an vom 26.02.2016 aus dem Bericht 2016-08 zurückgezogen und nicht veröffentlicht ein Urteil des deutschen Gerichts. Die Meldung A12 / 1451/19 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde nach Änderung des Produkts, durch die das mit dem Produkt verbundene Risiko beseitigt wurde, aus dem Bericht 2019-47 vom 22.11.19 zurückgezogen und nicht veröffentlicht.

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00004/19

Produkt:  PKW

Name:  EQC

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Brand: Mercedes- Benz

Typ / Modellnummer:  Modellreihe (BR): 293, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0480 * 31-35, Typ: 204X

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Schraube des Vorderachsdifferentialgetriebes entspricht möglicherweise nicht der Haltbarkeitsspezifikation und kann brechen. Infolgedessen könnten Fragmente des Bolzens das Differentialgetriebe und damit die Vorderräder blockieren. Dies könnte die Kontrolle über das Fahrzeug beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen. Außerdem könnte das Getriebegehäuse beschädigt werden und Öl auf die Straße gelangen, was eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellt.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 0894001.

Chargennummer / Barcode:  0894001

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00007/19

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Expert, Traveller

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Peugeot

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0069 * 06, e2 * 2007/46 * 0532 * 00 bis * 09, e2 * 2007/46 * 0533 * 00 bis * 07, Typen: 1 , V

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Gurtschloss des äußeren Beifahrersitzes kann sich versehentlich öffnen. Dies kann die Schutzfunktion des Sicherheitsgurts im Falle eines Unfalls beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko erhöhen. Außerdem kann sich das Kugelgelenk des Querlenkers lösen. Dies kann die Spurtreue des Fahrzeugs beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Peugeots Rückrufcode JNA.

Batch Number / Barcode:  JNA

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00013/19

Produkt:  Passenger Van / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  V-Klasse, Vito

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Brand: Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 * 18, e1 * 2007/46 * 0458 * 13, e1 * 2007/46 * 0459 * 10, Typ: 639/2, 639/4, 639/5

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Ein Magnetventil im Bremsflüssigkeitskreis könnte klemmen. Folglich würde Bremsflüssigkeit in die ABS-Speicherkammer abfließen. Dies kann die Bremsleistung des Fahrzeugs sowie die Funktion von ABS und ESP beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Mercedes-Benz Rückrufcode: VS2BREPE (4294058).

Chargennummer / Barcode:  VS2BREPE (4294058)

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00014/19

Produkt:  Motorrad

Name:  Hypermotard 950

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Ducati

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e9 * 168/2013 * 11287, Typ: BB

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Möglicherweise ist der Minuspol der Batterie defekt. Infolgedessen könnte die Stromversorgung von Elektrik und Motor des Fahrzeugs ausfallen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Motorrad unter Ducati Rückrufcode: CR183.

Chargennummer / Barcode:  CR183

Herkunftsland:  Italien

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00017/19

Produkt:  PKW

Name:  3er, 5er

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 98/14 * 0097 *, e1 * 98/14 * + 2001/116 * 0144, 0167 *, 0112 *, 0146 *, e1 * 98/14 * 0028 * , 0022 *, Typen: 346L, 346X, 346K, 346C, 346R, 5 / D, 5 / DS

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Gasgenerator am Fahrer-Seitenairbag könnte bei Airbag-Auslösung platzen, wenn er über mehrere Jahre hoher Luftfeuchtigkeit, hohen Temperaturen und erheblichen Temperaturschwankungen ausgesetzt gewesen wäre. Dies kann zur Entladung von Metallteilen führen und die Verletzungsgefahr für die Fahrzeuginsassen erhöhen.

Keine Information

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter BMW Rückrufcode: 0032930200

Chargennummer / Barcode:  0032930200

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Portugal wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

seefahrt24

 

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).

Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher. Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sin d (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

 

 


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 15/2019

RAPEX – Wöchentlicher Übersichtsbericht über Benachrichtigungen

15 – 2019

Die Notifizierung A12 / 1208/19 wurde auf Ersuchen des notifizierenden Mitgliedstaats aufgrund neuer Testergebnisse aus dem Bericht Nr. 2019-32 vom 09.08.2013 zurückgezogen und nicht veröffentlicht.

 

Warnungsnummer:  A12 / 1946/19

Produkt:  DIY Schmuckset

Name: Bastelschmuck – Karabinerhaken mit Kette

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Schmuck

Marke:  MEYCO

Typ / Modellnummer:  Artikel Nr. 61468

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Produkt setzt zu viel Nickel frei (Messwert bis: 0,91 µg / cm2 / Woche).

Nickel ist ein starker Sensibilisator und verursacht allergische Reaktionen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die direkt und über einen längeren Zeitraum mit der Haut in Kontakt kommen.

 

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Zerstörung des Produktes, Rücknahme des Produktes vom Markt

Beschreibung:  DIY Schmuckset bestehend aus 1 Karabinerhaken, 2 Metallspiralen und 1 Metallkette; verpackt in einer Plastiktüte auf bedrucktem Karton

Chargennummer / Barcode:  4028245614680, PC: 7C

Herkunftsland:  China

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 1949/19

Produkt:  LKW

Name: Unimog

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Brand: Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1214 *, e1 * 2007/46 * 1215 *, e1 * 2007/46 * 1216 *; Typen: UGE-452, UGE-232, UGE-453

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Ladungssicherungspunkte auf der Ladefläche entsprechen nicht den Anforderungen.

Dadurch könnte die Ladung auf die Straße fallen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Januar 2019 und Juli 2019 hergestellt. Rückrufcode: 1909U60W10

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 1950/19

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Jumpy, Space

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Citroen

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis * 09, e2 * 2007/46 * 0531 * 00 bis * 06; Typ: V

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Kugelgelenk an der Querlenkeraufhängung kann sich lösen.

Dies würde die Spurtreue des Fahrzeugs beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Citroen-Rückrufcode: GVE.

Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 6. Oktober 2015 und dem 1. August 2019 hergestellt.

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Auch in Irland, Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

 

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 1952/19

Produkt:  Kleintransporter

Name: Ranger Raptor

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Ford

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e5 * 2007/46 * 0080 * 00; Typ: 2AB

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Bremsschläuche können sich verformen und mit den Felgen in Berührung kommen.

Dies kann zu einer Beschädigung der Bremsschläuche, einem Austreten von Bremsflüssigkeit und einer verminderten Funktionalität des Bremssystems führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Pickup unter Ford Rückrufcode: 19U12.

Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 28. Januar und dem 3. April 2019 hergestellt.

Herkunftsland:  Südafrika

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 1954/19

Produkt:  Quetschbares Spielzeug

Name:  Squishy Mesh Balls (Wabbelmasse)

Risikotyp:  Mikrobiologisch

Kategorie:  Spielzeug

Marke:  PIPI SPIELZEUG

Typ / Modellnummer:  ARTIKEL-NUMMER: G18232-002

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Flüssigkeit im Produkt enthält eine übermäßige Menge an aeroben mesophilen Bakterien (Messwert: 260000 KBE / g), darunter Klebsiella oxytoca und Rhizobium radiobacter.

Klebsiella oxytoca, die gegen Antibiotika resistent sein können, und Rhizobium radiobacter sind opportunistische Krankheitserreger und können bei immungeschwächten Personen zu einer bakteriellen Sepsis oder Lungenentzündung führen.

 

Das Produkt könnte brechen, während das Kind damit spielt, und den Bakterien ausgesetzt werden.

 

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie.

Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Warnung der Verbraucher vor den Risiken, Rücknahme des Produkts vom Markt

Beschreibung:  Squishy Ball (6 cm) aus transparentem Material mit grünem Glitzer, gefüllt mit farblosen Gelperlen und grünem Glitzer in einem weißen Kunststoffnetz. Die Produkte werden in einer farbig bedruckten Pappschachtel mit 12 Bällen verkauft, die einzeln in Plastik eingewickelt sind.

Chargennummer / Barcode:  0 797776 571390

Herkunftsland:  China

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 1943/19

Produkt:  Kinder-Leader-Shorts

Name: K-Lederhose Modell „Rafael Kid“, Farbe „Nuss”

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel

Marke:  Unbekannt

Typ / Modellnummer: Modell  ‚Rafael Kid‘

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert bis zu 3 mg / kg).

Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.

 

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt

Beschreibung:  Kinder-Vorfachshorts, dunkelbraun, mit Trägern, Hornknöpfen an den Außenbeinen und zum Befestigen der Träger, zwei Taschen vorne, eine Gesäßtasche, Latz und Vorderseite der Beine mit Stickerei in heller Farbe verziert Faden, Nähte mit hellem Leder paspeliert.

Chargennummer / Barcode:  Barcode: 70944402, Lot-Nr .: 07-2017

Herkunftsland:  Sri Lanka

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

   

 

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 1956/19

Produkt:  Halskette

Name:  Modeschmuck

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel

Marke:  Unbekannt

Typ / Modellnummer:  KO47

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Metall enthält zu viel Cadmium (Messwert bis 91,3 Gew .-%).

Cadmium ist gesundheitsschädlich, da es sich im Körper ansammelt, Organe schädigen und Krebs verursachen kann.

 

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Zerstörung des Produktes

Beschreibung:  Kette mit Anhänger, silberfarben. Anhänger enthält eine Plastikperle.

Chargennummer / Barcode:  Unbekannt

Herkunftsland:  Unbekannt

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 1955/19

Produkt:  USB-Netzteil

Name:  USB 1A und USB Universalna 1A Biala

Risikotyp:  Elektrischer Schlag

Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen

Marke:  Unbekannt

Typ / Modellnummer:  GTIN 5901737937742 und GTIN 5901737246042

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Entstörkondensator zwischen Netzprimär- und USB-Sekundärkreis ist nicht stark genug.

Infolgedessen wird der zugängliche USB-Anschluss spannungsführend und erhöht das Risiko eines Stromschlags.

 

Das Produkt entspricht nicht der Niederspannungsrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 62368-1.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  USB-Netzteil aus weißem Kunststoff. Das Produkt wird in einer Plastikfolie mit zwei Aufklebern in polnischer Sprache verkauft. Details des Netzteils: Eingang: 100-240V von 50 / 60Hz und 0,15 A Ausgang: 5V und 1A.

Chargennummer / Barcode:  5901737246042, 5901737937742

Herkunftsland:  China

Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

seefahrt24

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom 12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).

Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unterec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 14/2019

Warnungsnummer:  A12 / 1849/19
Produkt:  Wohnmobil
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Concorde
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund einer defekten Sicherung kann die Markise unbeabsichtigt ausrollen.
Es besteht daher ein erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisemobil mit nachgerüsteter Markise unter Rückrufcode: Thule-Concorde.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2016 und September 2019 hergestellt. Die nachgerüsteten Markisen wurden zwischen dem 1. Juni 2016 und dem 31. Juli 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 1850/19
Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name: Citan, V-Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0129 * 21, e1 * 2007/46 * 0457 * 18; Typen: X, 639/2
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Eine fehlerhafte Verschraubung kann dazu führen, dass sich das Handbediengerät vollständig vom Grundhalter löst.
Infolgedessen kann das Fahrzeug möglicherweise nicht beschleunigen oder durch Betätigen des Bremspedals sicher zum Stillstand gebracht werden, was das Unfallrisiko erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug mit Handbediengerät unter Mercedes-Benz Rückrufcode: VSXHEASY (8691066).
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 2. März 2017 und dem 20. Juli 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1851/19
Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Vito
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0458 * 14, e1 * 2007/46 * 0459 * 10; Typen: 639/4, 639/5
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Inhalt einer am Fahrzeug angebrachten Kennzeichnung in Bezug auf Gewicht und Abmessungen ist ungenau.
Infolgedessen könnte das Fahrzeug überladen werden, wodurch seine Stabilität eingeschränkt und das Unfallrisiko erhöht wird.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Mercedes-Benz Rückrufcode: VS2TYPFRA.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 8. April 2019 und dem 12. April 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland


 

Warnungsnummer:  A12 / 1852/19
Produkt:  Wohnmobil
Bezeichnung:  A / I 7820, A7870, A7877, A9820, XXLA, XLI
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Dethleffs
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0442 *, e1 * 2001/116 * 0250 *; Typen: EG / DF 004, EG / DI 001
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund einer defekten Sicherung kann die Markise unbeabsichtigt ausrollen.
Es besteht daher ein erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Description:  Motorhome under Dethleffs recall code: Thule-Dethleffs.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2016 und August 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1853/19
Produkt:  Wohnmobil
Name: Flair, Arto
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Niesmann+Bischoff
Typ / Modellnummer:  Arto 2-achsig: e13 * 2007/46 * 1254 * Arto 3-achsig: e13 * 2007/46 * 1253 * Flair: e13 * 2007/46 * 1898 *; Typen: EG / AR005, EG / AR006, EG / FLB002
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund einer defekten Sicherung kann die Markise unbeabsichtigt ausrollen.
Es besteht daher ein erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisemobil unter Niesmann + Bischoff Rückrufcode: Thule-Niesmann + Bischoff.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2016 und August 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1854/19
Produkt:  Wohnmobil
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Carthago
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0351 * 17-22, e1 * 2001/116 * 0423 * 16-22, e1 * 2001/116 * 0444 * 09-14 Typen: EG / CI 001, EG / CF 002, EG / CF 003; , Modelle: Chic C-Line, Chic E-Line, Chic S-Plus, Liner-for-Two, Chic Highline
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund einer defekten Sicherung kann die Markise unbeabsichtigt ausrollen.
Es besteht daher ein erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisemobil unter Carthago Rückrufcode: Thule-Carthago.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juli 2016 und September 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland


 

Warnungsnummer:  A12 / 1855/19
Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Movano
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Opel
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0362 * 26; Typ: MR
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Beifahrerairbag wurde möglicherweise nicht richtig installiert.
Infolgedessen wird die ordnungsgemäße Funktion des Airbags beeinträchtigt und das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Opel-Rückrufcode: E191904051 (19-C-120).
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 3. und 17. September 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1856/19
Produkt:  Wohnmobil
Name: Alkoven, Liner
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  PhoeniX
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0622 * 06, e1 * 2001/116 * 0536 * 12, e1 * 2007/46 * 1110 * 07, e1 * 2007/46 * 1461 * 02, e1 * 2007/46 * 1462 * 02, e1 * 2007/46 * 1568 * 00; Typen: EG / PM 001, EG / PI 002, EG / PI 003, EG / PI 003, EG / PF 001, EG / PF 002, EG / PD 001
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund einer defekten Sicherung kann die Markise unbeabsichtigt ausrollen.
Es besteht daher ein erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisemobil unter Rückrufcode: Thule-PhoeniX.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2016 und November 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1883/19
Produkt:  PKW
Name:  C-Max, Fokus, Kuga, Mondeo, Galaxie
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ford
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e13 * 2007/46 * 1103 * 12, e13 * 2007/46 * 1103 * 17, e13 * 2007/46 * 1138 * 09, e13 * 2007/46 * 1138 * 16 , e13 * 2001/116 * 0109 * 41, e13 * 2001/116 * 0249 * 30, e13 * 2001/116 * 0185 * 25, e13 * 2001/116 * 0249 * 15, e1 * 2001/116 * 0207 * 21 ; Typen: DXA DXA DYB DYB DM2 BA7 WA6 BA7 PJ2
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Kupplungsdruckplatte kann während der Fahrt brechen.
Dies kann zu einer Funktionsstörung des Getriebes und zu einer erhöhten Brandgefahr des Motors führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2009 und 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland


 

Warnungsnummer:  A12 / 1884/19
Produkt:  Wohnmobil
Name:  Home, Loft, Palace, Palace liner, Empire
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Morelo
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0718, e1 * 2007/46 * 0829, e1 * 2007/46 * 1594, e1 * 2007/46 * 1699, e1 * 2007/46 * 1737 ; Typen: EG / MOIV 001, EG / MOIV 002, EG / MOIV 003, EG / MOMB 001, EG / MOMB 002
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund einer defekten Sicherung kann die Markise unbeabsichtigt ausrollen.
Es besteht daher ein erhöhtes Unfall- und Verletzungsrisiko.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisemobil unter Rückrufcode: Thule-Morelo.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Juni 2016 und Juli 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1887/19
Produkt:  PKW
Name:  GLE, GLS
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1885 * 00-06; Typ: H1GLE; Modellcode 167
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Zierleiste an der Fensterstrebe der hinteren Türen ist möglicherweise nicht richtig installiert.
Infolgedessen könnte sich der Zierleisten in Bewegung lösen, was eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellt.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 6792001.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 23. August 2018 und dem 27. September 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1889/19
Produkt:  PKW
Name: Astra, Insignia
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Opel
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0996 * 17, e4 * 2007/46 * 0996 * 18, e8 * 2007/46 * 0264 * 09, e8 * 2007/46 * 0264 * 10 ; Typen: BK, ZB
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Infolge eines Produktionsfehlers wurde der Querträger der Vordersitzstruktur falsch verschweißt.
Dies könnte dazu führen, dass der Sitz im Falle eines Unfalls nicht das erforderliche Crash-Verhalten aufweist, was das Verletzungsrisiko erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E191903470 (19-C-126).
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden im Juli und August 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 


 

Warnungsnummer:  A12 / 1891/19
Produkt:  PKW
Name:  Insignia
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Opel
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e8 * 2007/46 * 0264 * 10; Typ: ZB
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Eine fehlerhafte Herstellung der Felgen kann zu einer verringerten Wandstärke und nachfolgenden Rissen führen.
Dies kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E191903561 (19-C-111).
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 13. und 29. August 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1892/19
Produkt:  PKW
Name:  A-Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 01-02; Typ: F2A; Modellcode: 177
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Gurtverankerungen für die Vordersitze wurden möglicherweise nicht gemäß den Spezifikationen angebracht.
Infolgedessen könnten sich die Verankerungsbeschläge bei einem Unfall lösen und das Verletzungsrisiko für die Insassen erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 9190307.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21. März 2018 und dem 5. Juli 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1893/19
Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Raumfahrer
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Citroen
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis * 09, e2 * 2007/46 * 0531 * 00 bis * 06; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Gurtschloss des äußeren Beifahrersitzes kann sich versehentlich lösen.
Dadurch bietet der Sicherheitsgurt keinen Schutz mehr und erhöht das Verletzungsrisiko bei einem Unfall.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug mit 3 Vordersitzen (zwei Passagiersitzen) unter Citroen-Rückrufcode: GTJ.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 6. Oktober 2015 und dem 1. August 2019 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 


 

Warnungsnummer:  A12 / 1894/19
Produkt:  PKW
Name:  Superb
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Skoda
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0326 *…, e11 * 2007/46 * 0014 *…, Typ: 3T
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund eines Fehlers bei der Konfiguration des Funktionsüberwachungsgeräts im Body Control Module (BCM) wird ein Ausfall der LED-Blinker an der Front nicht immer erkannt. Die obligatorische Warnung (akustisch / optisch) erfolgt in diesen Fällen nicht.
Infolgedessen wird der Fahrer nicht über ein mögliches Versagen der Fahrtrichtungsanzeiger informiert, was das Unfallrisiko erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Skoda Rückrufcode: 97DR.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2013 und 2015 hergestellt.
Herkunftsland:  Tschechische Republik
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland

 

Warnungsnummer:  A12 / 1916/19
Produkt:  Wimpernwachstumsprodukt
Name:  Wimpernserum
Risikotyp:  Chemikalie
Kategorie:  Kosmetika
Marke:  Abalico
Typ / Modellnummer:  # 44.093
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt enthält Tafluprostethylamid (Messwert: 0,0026%), das unter Aufsicht eines Augenarztes angewendet werden sollte.

Tafluprostethylamid ist ein Prostaglandinanalogon, das beim Anwender Augen- und Augendefekte verursachen kann und nicht von schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden sollte, da es das Kind beeinträchtigen kann.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.

Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen, Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  3 ml Wimpernwachstumsserum in einem transparenten Plastikkolben mit silbernem Schraubverschluss und integriertem Applikationspinsel. Das Produkt wird in einer schwarz-silbernen Pappschachtel verkauft. Das Produkt wurde auch online verkauft.
Batch number / Barcode:  4250737402257, CH 18101 MHD 09/19
Herkunftsland:  Österreich
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
   

 

Warnungsnummer:  INFO / 0137/19
Produkt:  Weicher Gummiball
Name:  Weichgummiball Splat President Softgummi Ball
Risikotyp:  Mikrobiologisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Aus heiterem Himmel
Typ / Modellnummer:  Art.Nr. 12/0921
Art der Warnung:  Produkte mit anderen Risikograden
Beim Spielen mit dem Ball kann die Flüssigkeit im Inneren austreten. Die Flüssigkeit enthält eine übermäßige Menge an aeroben mesophilen Bakterien (abgemessene Menge 750 000 KBE / g), und das Vorhandensein von Burkholderia spp. Und Burkholderia cepacia wurde nachgewiesen.

Bei Verwendung auf geschädigter Haut oder von Benutzern mit geschwächtem Immunsystem oder bei Kontakt mit den Augen oder der Schleimhaut kann das Produkt eine Infektion oder Reizung verursachen.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie.

Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Kugel als Kopf von Präsident Trump mit Armen aus orangefarbenem, weichem, elastischem und synthetischem Material (Durchmesser: 5-7 cm). Es ist mit einer farblosen Flüssigkeit gefüllt.
Chargennummer / Barcode:  Produkt: 4 029811 403585
Herkunftsland:  China
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
 

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 13/2019

Die Notifizierung A12 / 1158/19 wurde auf Antrag der notifizierenden Behörde aufgrund einer erneuten Bewertung des Produkts aus dem Bericht 2019-31 vom 02/08/2019 zurückgezogen.

Warnungsnummer: A12 / 1513/19
Produkt: PKW
Name: GLE
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1885 * 03-04 Typ: H1GLE (BR 167)
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Ablaufschlauch der Klimaanlage ist möglicherweise nicht richtig installiert.
Infolgedessen kann Kondenswasser in den Fahrgastraum eindringen und mehrere elektrische Komponenten beschädigen oder kurzschließen. Dies kann dazu führen, dass der Motor während der Fahrt im Notbetrieb abstellt oder läuft, was das Unfallrisiko erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 8391101
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 23. August 2018 und dem 5. August 2019 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen



Warnungsnummer: A12 / 1514/19
Produkt: PKW
Name: S-Klasse
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0335 * 36-39, e1 * 2001/116 * 0396 * 20 Typ: 221, 221 AMG (BR 217, 222)
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Verkleidungen der A-, B- und C-Säule sind möglicherweise nicht richtig befestigt.
Im Falle eines Unfalls können die Verkleidungen die Wirksamkeit der Fensterairbags beeinträchtigen. Wenn die Fensterairbags ausgelöst werden, können sich die Verkleidungen lösen und in den Fahrgastraum befördern, was das Verletzungsrisiko erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 6391004
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 06. Juni 2018 und dem 04. September 2018 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen



Warnungsnummer: A12 / 1515/19
Produkt: PKW
Name: Mercedes-Benz
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Marke: A-Klasse
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 00-02; Typ: F2A;
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Stärke des Materials der Abschirmplatte unter dem Reserverad ist möglicherweise nicht angemessen.
Infolgedessen können sich Risse auf der Platte bilden, die zu einer vollständigen Scherung und zum Verlust kleiner Teile der Platte führen, wodurch das Risiko eines Unfalls mit nachfolgendem Verkehr erhöht wird.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 6490002.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19/01/2018 und dem 18/07/2018 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Auch in Polen wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen



Warnungsnummer: A12 / 1516/19
Produkt: PKW
Name: A4, A5
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0430 *; Typ: B8
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise wurde ein beschädigter Transistor in das Airbag-Steuergerät eingebaut.
Infolgedessen kann es vorkommen, dass ein Kontakt, der dazu führt, dass der Beifahrerairbag im Falle eines Unfalls nicht ausgelöst wird, das Verletzungsrisiko erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter Audi Rückrufcode: 69Z7.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden in den Kalenderwochen 21 und 22/2019 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1524/19
Produkt: Bus
Name: Lions-City
Risikotyp: Feuer
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0202 * 31 – 33, e4 * 2007/46 * 0560 * 24- * 25, e4 * 2007/46 * 0250 * 31 – 33, e4 * 2007/46 * 0561 * 25, e4 * 2007/46 * 0203 * 32, e4 * 2007/46 * 0094 * 33- * 35, Typen: B.2007.46.010, B.2007.46.015, B.2007.46.012 , B.2007.46.016, B.2007.46.011, B.2007.46.001 Verkaufsbeschreibung: Lions City
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Der Gasdruckregler könnte an der Winkelhalterung brechen und dadurch undicht werden. Durch diese Pause könnte dann Gas austreten und ein explosionsfähiges Gasgemisch bilden.
Es besteht die Gefahr, dass sich dieses Gasgemisch an heißen Bauteilen oder anderen Zündquellen entzündet.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: Busse, die mit komprimiertem Erdgas betrieben werden
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen November 2017 und Mai 2019 hergestellt. Der Rückruf erfolgt unter dem Code: TI6886TR.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland




Warnungsnummer: A11 / 0064/19
Produkt: Gleitverbund-Gehrungssäge
Name: Gleitverbundgehrungssäge
Risikotyp: Elektrischer Schlag
Kategorie: Maschinen
Brand: Kity, Scheppach
Typ / Modellnummer: HM90SL (Scheppach), KS216S und KS216S2 (Kitty)
Art der Warnung: Produkte mit anderen Risikograden
Die Stromversorgung des Markierlasers ist defekt.
Infolgedessen kann das Messinggehäuse des Lasers unter Spannung stehen, wenn es an das Stromnetz angeschlossen wird. Bei Berührung besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Maschinenrichtlinie.
Vorbedingung für die Vermarktung des Produkts, Bereitstellung eines Reparatursatzes für Kunden, Rückruf des Produkts vom Endverbraucher
Beschreibung: Verschiedene Modelle von Gehrungssägen, die mit einem Markierungslaser auf einer Gleitpaste montiert sind. Das Produkt wurde auch online verkauft.
Chargennummer / Barcode: 4046664065791 und 4046664067870 (Kity), 4046664069119 und 4046664071686 (Scheppach)
Herkunftsland: Unbekannt Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland
Auch in Frankreich wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen

Warnungsnummer: A11 / 0062/19
Produkt: Seilschlüsselsatz
Name: Singing Tree Rope Wrench
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Schutzausrüstung
Marke: ISC
Typ / Modellnummer: RP280XX + RT270C1, RP280XX + RT270B1
Art der Warnung: Produkte mit anderen Risikograden
Die persönliche Absturzsicherung wurde nicht bestimmungsgemäß geprüft. Der Geltungsbereich der angewandten harmonisierten Normen deckt keine wesentlichen Aspekte des Geltungsbereichs des Systems ab. Darüber hinaus ist die Gebrauchsanweisung unvollständig.
Dies kann zu einem erhöhten Risiko von Fehlfunktionen des Produkts und möglicherweise zu Unfällen führen.

Das Produkt entspricht nicht der Verordnung über persönliche Schutzausrüstung.
Verbot der Vermarktung des Produkts und etwaiger BegleitmaßnahmenVerbot der Vermarktung des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung: Geführtes Auffanggerät zum Klettern und Abseilen an einem Seil. Das Produkt besteht aus Aluminium mit Seil und abgerundeten Kanten und ist mit einem Quick-Pin ausgestattet.
Chargennummer / Barcode: Unbekannt
Herkunftsland: Vereinigtes Königreich Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland

Warnungsnummer: A11 / 0065/19
Produkt: Spielzeugschleim
Name: Pastete Peteuse
Risikotyp: Chemikalie
Kategorie: Spielzeug
Marke: B & G International
Typ / Modellnummer: n ° 13038; gelb und orange
Art der Warnung: Produkte mit anderen Risikograden
Der Anteil von Bor aus dem Spielzeugschleim ist zu hoch (Messwert bis 469 mg / kg, gelber Schleim; 573 mg / kg oranger Schleim).
Verschlucken oder Kontakt mit einer übermäßigen Menge Bor kann die Gesundheit von Kindern schädigen, indem das Fortpflanzungssystem geschädigt wird.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 71-3.
Verbot der Vermarktung des Produkts und etwaiger BegleitmaßnahmenVerbot der Vermarktung des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung: Spielzeugschleim in Plastikbehältern; die Farben gelb und orange sind betroffen.
Chargennummer / Barcode: 3588270013038
Herkunftsland: Frankreich Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


Live Search

Blog