Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 05.05.2018

Kindersitz Römer Warnung

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 05.05.2018

Warnungsnummer  A12 / 0632/18
Produkt:  Kinderautositz
Name:  DUALFIX
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Babyartikel und Kinderausstattung
Marke: Britax-Römer
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: E11 – 041518; Typ: Kinderautositz für Gruppe 0 + / 1 nach ECE R44 / 04;
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
In beiden Sitzschalenhalterungen können Haarrisse auftreten.
Dies könnte bei einem Unfall dazu führen, dass sich die Kindersitzschale vom Untergestell löst und Verletzungen des Kindes und der Fahrzeuginsassen verursacht. Das Produkt entspricht nicht der UN / ECE-Regelung Nr. 44-04.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Kinderautositz für Alter 0 + / 1.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Kindersitze wurden zwischen dem 3. November 2017 und dem 22. März 2018 verkauft (der DUALFIX i-SIZE Kindersitz ist von dieser Maßnahme nicht betroffen).
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0614/18
Produkt:  Maske
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Boland
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Nickel, die von den Nieten freigesetzt wird, die das Gummiband mit der Maske verbinden, ist zu hoch (gemessener Wert bis zu 5,27 μg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen verursachen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Eine Maske mit Totenkopf-Design und gebogenen Hörnern, die die Stirn, Augen und Wangen bedeckt. Es wird von einem genieteten Gummiband gehalten. Verpackung: Faltkarton mit Perforation und Abbildung.
Chargennummer / Barcode:  8712026721501
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
 



Alarmnummer:  A12 / 0630/18
Produkt:  Lederhose (Lederhose)
Name: Lederhose Tegernsee K13, kurz
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Wiesnkönig
Typ / Nummer des Modells:  Artikel Nr. 02-001
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert bis 10 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Herren Lederhose (‚Lederhose‘), Größe 50. Aus braunem Wildleder mit hellen Ziernähten.
Chargennummer / Barcode:  2100000195053
Herkunftsland:  Indien
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Rapex Warnung energyscout verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 23.04.2018

Die Mitteilung A12 / 0505/18 von Bericht-2018-014 wurde dauerhaft von der Website zurückgezogen, da es sich um denselben Rückruf handelt, der in der Anmeldung A12 / 0169/18 mitgeteilt wurde. Die Mitteilung A12 / 0491/18 von Bericht-2018-014 wurde dauerhaft von der Website zurückgezogen, da es sich um den in der Anmeldung A12 / 0399/18 mitgeteilten Rückruf handelt


Warnungsnummer  A12 / 0557/18
Produkt:  Wildlederrock
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Goosecraft
Typ / Nummer des Modells:  Artikelnummer: 151631011
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Lederrock ist zu hoch (Messwert: 24,2 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Händler)
Maßnahmen, die von Behörden angeordnet werden (an: Vertriebshändler): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Brauner Rock aus Wildleder mit Knöpfen an der Vorderseite und einem Reißverschluss auf der Rückseite.
Chargennummer / Barcode:  1234510644440
Herkunftsland:  Niederlande
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0559/18
Produkt:  Kleinlastwagen
Name:  Ranger
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ford
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/46 * 0154 Typ: 2AB
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Clip, der einige Kabel fixiert, könnte die Antriebswelle beschädigen.
Der Defekt könnte dazu führen, dass das Fahrzeug keinen Antrieb hat.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Kleintransporter
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Südafrika
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande



Alarmnummer  A12 / 0578/18
Produkt:  Spielzeug Einkaufskorb
Name:  Moderner Handkorb
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Tanner
Typ / Nummer des Modells:  4090.6
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Textilgewebe des Einkaufskorbs enthält Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert: bis zu 2,68%).
Dieses Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und mögliche Schäden am Fortpflanzungssystem verursachen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Sonstiges, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Einkaufskorb für Kinder mit Miniatur-Markenprodukten.
Chargennummer / Barcode:  4 007464 040906
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
Auch in Österreich wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Live Search

Blog