Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 23.06.2018

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 23.06.2018

Warnungsnummer  A12 / 0819/18
Produkt:  Bus
Name:  Skyliner, Cityliner, Tourliner, Lions Coach
Risikoart:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: MAN
Typ / Modellnummer:  Verschiedene
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Kabel für die USB-Buchsen in den Rücksitzen der Beifahrersitze können durch nicht ausreichend befestigte Anschlussdrähte scheuern oder eingeklemmt werden. Daher funktionieren die USB-Ladesteckdosen möglicherweise nicht.
Wenn sich Kabel abnutzen oder durch Einklemmen beschädigt werden, kann ein elektrischer Fehler auftreten, der zu einem Brandrisiko führt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2015 und November 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Türkei
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0820/18
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Antos, Arocs
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0736, * 0737 *, * 0742 *, E13 * 2007/46 * 1518 *; Typen: 963-7-E, 963-4-E, 963-8-G, 963-8-G-M1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die nicht ausreichend starke Antriebswellen-Schweißnaht an der Verbindung zum Kreuzgelenk kann zum Bruch der Antriebswelle führen.
Teile könnten auf die Straße fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. September 2015 und dem 30. April 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0821/18
Produkt:  Bus
Name:  Integro, Intouro, Setra, Tourismus, Travego
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1160, 1133, 1569, 0024, 0023, 0132, 0022, 0012, 0014, 0018, 0021 Typen: 410 03, 410 02, 410 04, 632 01, 632 03, 632 07 632 04, 633 01, 633 04, 633 05, 633 02
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Maßabweichungen des Lenkstockhebels können zum Verlust der Vorspannkraft führen.
Dies kann dazu führen, dass die Lenkfunktion beeinträchtigt wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen April 2017 und April 2018 produziert wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer:  A12 / 0822/18
Produkt:  Bus
Name:  Citaro, Connecto, CapaCity
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Nummer des Modells:  Zulassungsnummer: e1 * 2007/46 * 0090, e1 * 2007/46 * 0037, e1 * NKS * 0050 * 00 Art der Genehmigung: 628 03, 628B02, 628 09
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Wassereintritt in das Bordnetz des Fahrzeugs kann zu Korrosion in den Kabelverschraubungen führen.
Dies kann zu Leckströmen und zum Brennen führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge, die zwischen Dezember 1999 und Oktober 2017 produziert wurden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0825/18
Produkt:  Van
Name:  T5
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0130 *, e1 * 2001/116 * 0218 *; Typ: 7JO, 7HM, 7HC e1 * 2001/116 * 0220
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Korrosion des Gastanks kann auftreten.
Wenn die Restwandstärke nicht ausreicht, kann der Gasbehälter platzen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 29. August 2005 und dem 30. Juni 2015 produziert. Fahrzeuge mit einem bivalenten Gasmotor nachgerüstet.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0826/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Civic
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Honda
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e11 * 2007/46 * 3633 * 03 – 05; Typ: FC
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
In der Rückenlehne des Vordersitzes befindet sich keine seitliche Belüftung.
Dies kann im Falle eines Unfalls das Auslösen des Seitenairbags verhindern.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21. September 2016 und dem 13. September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Türkei, Vereinigtes Königreich
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer  A12 / 0829/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A-Klasse
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0470 * 17- * 19; Typ: 245 G
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Haftung des unteren Teils der Windschutzscheibe an der Karosserie kann unzureichend sein.
Bei einem Unfall könnte sich die Windschutzscheibe von der Karosserie lösen und die Schutzwirkung des Beifahrerairbags beeinträchtigen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 24. Mai 2017 und dem 29. Mai 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Alarmnummer  A12 / 0830/18
Produkt:  LKW
Name:  Actros, Antos, Arocs
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, * 0727, * 0728, * 0732, * 0735; e13 * 2007/46 * 1624, * 1771, * 1804; Typen: 963-0-A, 963-4-A, 963-2-A, 963-0-C, 963-0-D, 963-4-AM, 963-4-M, 963-0-AM, 963-0-CM
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Motoröl könnte aus dem Turbolader austreten.
Dies könnte zu einem Brand führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 3.4.2018 und dem 10.4.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer:  A12 / 0837/18
Produkt:  Van
Name:  NV400
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0154; Typ: E4
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Verbindung zwischen der Lenkwelle und dem Lenkgetriebegehäuse ist möglicherweise nicht korrekt verschraubt.
Dies könnte zu einem Verlust der Lenkkontrolle führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 12.5.2016 und 6.6.2017 produziert.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland





Alarmnummer  A12 / 0845/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Challenger, Charger
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Dodge
Typ / Nummer des Modells:  LD, LA
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Ölkühlerleitung ist möglicherweise defekt.
Dies kann zu einer Brandgefahr führen, da Motoröl mit einer heißen Oberfläche in Berührung kommt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 6.2.2017 und dem 30.5.2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer:  A12 / 0846/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  4008
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Peugeot
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0115 * 01- * 06; Art: B
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Strebe für die Heckklappe ist möglicherweise defekt.
Infolgedessen könnte die Tür plötzlich aus einer angehobenen Position fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 24. November 2011 und dem 16. Mai 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0847/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  C4 Aircross
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand:  Citroen
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0117 * 01- * 06; Art: B
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Strebe für die Heckklappe ist möglicherweise defekt.
Infolgedessen könnte die Tür plötzlich aus einer angehobenen Position fallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 25. November 2011 und dem 16. Mai 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Frankreich
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen





Alarmnummer  A12 / 0849/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  GLE
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0598 * 22; Typ: 166
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Anschlüsse für die Getriebeölkühlerschläuche wurden möglicherweise nicht richtig geformt.
Infolgedessen können sich die Getriebeölkühlerschläuche während des Fahrens lockern, was zu einem Ölverlust im Getriebe führt und dem Fahrzeug einen Vorwärtsantrieb vorenthält.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Pkw mit einem 4-Zylinder-Dieselmotor.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2017 und Mai 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Aktuelle RAPEX Verbraucherwarnungen vom 16.12.2016

 Aktuelle RAPEX Verbraucherwarnungen  der EU für Deutschland

eu

rapex

 

Hersteller: Yamaha Motor Deutschland GmbH        Produkt: Kraftrad      Modell: Typ: DG20 EG-Typgenehmigung: e13*2002/24*0219 Verkaufsbezeichnung: WR250R/X
Land: Japan  RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Öldichtung am Kupplungshebel kann brechen und zum Ölverlust führen.
Es besteht die Gefahr, dass das austretende Öl auf den Hinterreifen gelangt und der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert. [Produkt-ID: 15932]





Hersteller: Terasaki    Produkt: Leistungsschalter       Modell: TD3 M06     Land: Frankreich          RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Eine mangelnde Übereinstimmung des Rohmaterials kann zum Ausfall des Produktes führen und zu einem elektrischen Schlag oder Feuer führen.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie. [Produkt-ID: 15967]


 

Hersteller: POLARIS    Produkt: Dreirad-Motorrad        Modell: Slingshot Modelljahre 2016 und 2017
Land: USA    RAPEX Meldung: RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
1. Der Bremslichtschalter kann während der Produktion zu fest angezogen worden sein. Dies kann zu einem Verlust der Bremsflüssigkeit und nachfolgenden zu einer Verringerung der Bremsleistung führen.
2. Es besteht ein unzureichender Abstand zwischen der Kraftstoffleitung und der Motorhaube. Dies könnte zum Abrieb der Kraftstoffleitung führen, was zu einem Brandrisiko führt.
3. Die Aufhängung des Stoßdämpfers kann nicht die erforderliche Festigkeit aufweisen und könnte versagen, so dass die Kontrolle über das Fahrzeug verloren gehen kann. [Produkt-ID: 15966]





 

Hersteller: Citroen     Produkt: Personenkraftwagen      Modell: C4 Picasso EG-Typgenehmigung e2*2007/46*0356*07, e2*2007/46*0356*08, e2*2007/46*0356*09, e2*2007/46*0356*10
Land: Frankreich       RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Befestigungsschrauben für die Querlenker der Vorderachse könnten brechen, was es für den Fahrer schwierig machen könnte, das Fahrzeug zu steuern. [Produkt-ID: 15965]


 

Hersteller: Shoes for Crews      Produkt: Sicherheitsschuh    Modell: Alaskan II Style n° 5114      Land: China        RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Zehenkappe der Schuhe fängt Stöße nicht ausreichend ab.
Das Produkt entspricht nicht der europäischen Norm EN 20345 [Produkt-ID: 15964]






 

Hersteller: Peugeot Citroen Deutschland GmbH      Produkt: Personenkraftwagen Modell: Typ: SH, S, D, 0 EG-Typgenehmigungen: e2*2001/116*0371*28, e2*2007/46*0060*15,e2*2007/46*0224*07, e2*2007/46*0225*07, e2*2007/46*003*34, e2*2007/46*003*36, e2*2007/46*003*37, e2*2007/46*003*38, e2*2007/46*003*40, e2*2007/46*003*41, e2*2007/46*0440*05 Verkaufsbezeichnung: C-Elysee, C3, C3 Picasso, DS3, C4-Cactus
Land: Frankreich     RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein fehlerbehaftetes Einlassventil der ABS/ESP Hydraulikeinheit kann zu einer unkontrollierten Bremsung führen. [Produkt-ID: 15950]

 


Hersteller: 5 EFFE C s.p.a.      Produkt: Echtes Leder – Einlegesohlen 37/38   Modell: Art Nr. des dt. Inverkehrbringers 0030460001     Land: Italien    RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Menge an Chrom (VI), die in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch (Messwert: 23,4 mg/kg). Chrom (VI) ist als sensibilisierend eingestuft und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.[Produkt-ID: 15942]


 

Hersteller: Daimler AG    Produkt: Personenkraftwagen      Modell: Typ: 207 EG-Typgenehmigung: e1*2001/116*0502*21 ff Verkaufsbezeichnung: E-Klasse
Land: Deutschland   RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Der linke Katalysator kann zu nahe am hinteren Motorraumverkleidung angebracht worden sein. Unter bestimmten Betriebsbedingungen kann dies dazu führen, dass das Motorraumverkleidung Feuer fängt.[Produkt-ID: 15941]

 


 

Hersteller: Audi AG       Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0430 * Typ: B8 Verkaufsbezeichnung: A4    Land: Deutschland         RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Es sind Fahrzeuge des Produktionszeitraumes August 2016 bis September 2016 betroffen. Code der Rückrufmaßnahme: 72G Die Laserschweißung an den Vordersitzen ist ggf. nicht korrekt ausgeführt worden. Infolge dessen kann es bei einem Unfall zu einem Versagen der Lehnenstruktur kommen. [Produkt-ID: 15940]


 

Hersteller: Nissan       Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Navara, Patrol, X-Trail Navarra Pick-up (D22); Patrol Pick-up (Y61); X-Trail (T30)     Land: Japan         RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Die betroffenen Fahrzeuge wurden in folgenden Zeiträumen hergestellt: Navarra: 06.01.2009 – 02.03.2012 Patrol: 06.01.2009 – 24.12.2012 X-Trail: 07.01.2009 – 28.12.2012

Wenn der Beifahrer-Airbag ausgelöst wird, kann das Gehäuse des Gasgenerators platzen, was zu Verletzungen der Insassen führt. [Produkt-ID: 15971]





 

Hersteller: Renault       Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Fluence, Mégane Génération, Clio EG-Typgenehmigung: e2*2001/116*0373*56, e2*2001/116*0327*75     Land: Frankreich         RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Die betroffenen Fahrzeuge wurden vom 1. bis zum 17.02.2016 hergestellt.
Die Schraube für den rechten und/oder linken Nabenträger an der Hinterachse kann nicht angezogen oder nicht richtig angezogen sein. Dies könnte zu einem plötzlichen Verlust des Rades führen. [Produkt-ID: 15970]

 


 

Hersteller: Audi AG       Produkt: Lieferwagen     Modell:
Trafic EG-Typgenehmigung: e2*98/14*0213 ext 47 à 56, e2*2007/46*0014 ext 20 à 28
Land: Frankreich         RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Die betroffenen Fahrzeuge wurden am 21.01.2016 hergestellt. Die Befestigungsschraube für den Panhard-Stab auf der rechten Seite fehlt oder ist unzureichend angezogen, dies kann zu einer verminderten Straßenhaftung führen. [Produkt-ID: 15969]

 


 

Hersteller: GEUTHER       Produkt: Türschutzgitter     Modell:
Schwenk-Türschutzgitter (Swinging safety gate for doors Art.-Nr 273; 68-109 cm, Natur Batch: K-NR 1-1381-121500
Land: Deutschland         RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Lücken zwischen den Stäben des Türschutzgitters sind zu groß: Ein krabbelndes Kind kann seinen Körper durch die Stäbe stecken, wobei der Kopf stecken bleiben kann. Beim Versuch frei zu kommen, könnte es zu Atemwegserkrankungen oder Erstickung kommen. Es gibt hervorstehende Ecken (das graue Stück der Verriegelungsvorrichtung und in der Mitte der Sicherheitsbarriere), an denen die Kleidungsstücke eines Kindes gefangen werden können, was zu Strangulierung führt. Das Aufkleber-Etikett auf dem Schutzgitter löst sich leicht und kann von einem kleinen Kind in den Mund genommen werden, wodurch es zum Ersticken kommt. Das Produkt entspricht nicht der europäischen Norm EN 1930.[Produkt-ID: 15968]

 


Fotos: RAPEX – © 1995- 2017 

Die in dieser Übersicht erstellten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten eingereicht. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

 





Verbraucherwarnungen vom 10.07.2016

 Aktuelle Verbraucherwarnungen (RAPEX) aus dem Nonfood-Bereich der EU für Deutschland

eu

rapex

 

Hersteller: diverse       Produkt: Hoverboard     Modell: Hover-Way/Model # HWSBB601-R, Powerboard, Hype Roam, iMoto, Airwalk Self Balancing Electric Scooter, Hovertrax, Swagway X1, Wheeli, 2Wheelz, Back to the Future, Mobile Tech, Hover Shark, NWS, X Glider und X Rider
Land: USA  RAPEX Meldung: Die US-Verbraucherschutz-Sicherheitskommission (CPSC – Consumer Safety Product Commission) initiiert den Rückruf der Hoverboards, die über den Onlinehandel auch in Deutschland vertrieben worden sein können, da die Gefahr besteht, dass Akkus in Brand geraten oder explodieren.


18


Hersteller: Renault    Produkt: Personenkraftwagen       Modell: Twingo Twingo III (X07 R4S version E1): e2*2007/46*0457*00, e2*200746*0457*01, e2*2007/46*0457*02 e2*200746*0457*03, e2*2007/46*0457*04, e2*2007/46*0457*05, e2*2007/46*0457*06     Land: Frankreich          RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Die betroffenen Fahrzeuge mit einer nicht geteilten Klappsitzbank wurden vom April 2014 bis einschließlich 24. November 2015 hergestellt. Die Befestigungsvorrichtung für die Rücksitzbank kann im Falle einer Frontalkollision brechen, dies birgt das Risiko, dass das Gepäck aus dem Kofferraum nach vorne fliegen kann.


 

Hersteller: DEUBA    Produkt: Kinder-Hollywoodschaukel        Modell: Kinder Hollywoodschaukel Rot, Beetle – Kid’s Swing Chair, Beetle Design Art. 100081; E/05 Colour: Red
Land: Deutschland    RAPEX Meldung: Angeordnete Maßnahme – Verbot, ein Produkt auf dem Markt bereitzustellen, und Begleitmaßnahmen

Hollywoodschaukel für Kinder, geliefert in einem Karton, Größe: 1130 x 450 x 120 mm / Während die Kinder schaukeln, kann die Hollywoodschaukel kippen. Kinder können von der Hollywoodschaukel fallen und vom Metalldach getroffen werden, dadurch können Verletzungen am Kopf und am Hals verursacht werden. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 71-8.

19   20


 

Hersteller: Mazda Motors GmbH     Produkt: Personenkraftwagen      Modell: Typgenehmigungsnummern: e13*2001/116*0254*09-13 e1*2007/46*1335*03-04, Typ: DE, DJ1, TB1 Verkaufsbezeichnung: Mazda 2, CX-3, CX-9
Land: Japan        RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Schraubverbindung zwischen Achsschenkel und Stoßdämpfer kann sich lösen. Dies kann dazu führen, dass das Fahrzeug nicht mehr lenkbar ist.


 

Hersteller: Kinesis UK      Produkt: Fahrradgabel    Modell: Full Carbon Racelight T (RT) / Racelight T Full Carbon / 12K Racelight T / 12K F-10E und F-58      Land: Taiwan        RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom EndverbraucherDie Aluminium-Krone der Gabeln aus dem Lenker sowie der Schaft können sich trennen. Dies kann dazu führen, dass der Fahrer hinfällt. 3 Unfälle wurden gemeldet.

 

21


 

Hersteller: Peugeot Citroen Deutschland GmbH      Produkt: Personenkraftwagen   Modell: Typgenehmigungsnummer: e2*2001/116*0340* Typ: W***** Verkaufsbezeichnung: 207
Land: Frankreich     RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein Problem mit dem elektrischen Kabelbaum für die Sitzheizung kann zu einer übermäßigen Erwärmung des Sitzes führen und birgt das Risiko eines Brandes, selbst wenn das Fahrzeug geparkt ist.




 


Hersteller: Bürstner GmbH & Co. KG      Produkt: Wohnanhänger     Modell: TTypgenehmigungsnummern: e1*2007/46*0147, e1*2007/46*0189 Typen: EG/B?, EG/B3 Verkaufsbezeichnung: Averso, Averso top, Averso Plus, Premio, Premio Plus    Land: Frankreich        RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Die seitliche Service-Klappe kann sich während der Fahrt von selbst öffnen und waagerecht in den Verkehrsraum ragen. Die Ladung kann in den Verkehrsraum fallen. Die geöffnete Klappe kann ein Kollisionsrisiko mit anderen Verkehrsteilnehmern darstellen

 

 


 

Hersteller: Audi AG    Produkt: Personenkraftwagen      Modell: Typgenehmigungsnummer: e1*2001/116*0198* Typ: 4E Verkaufsbezeichnung: A8
Land: Deutschland    RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Verklebung des Glasdeckels am Schiebedachrahmen kann sich auf Grund von Verunreinigungen im Bereich der Klebeflächen lösen und der Glasdeckel während der Fahrt in den Verkehrsraum fallen.


 


 

Hersteller: Volkswagen AG       Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Typgenehmigungsnummer: e1*2001/116*0189* Typ: 3D Verkaufsbezeichnung: Phaeton     Land: Deutschland         RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Die Verklebung des Solar-Glasdeckels am Schiebedachrahmen auf Grund von Verschmutzungen im Produktionsprozess unzureichend sein. Ein Lösen des Glasdeckels während der Fahrt führt zur Gefährdung nachfolgender Verkehrsteilnehmer.


 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2016 

Die in dieser Übersicht erstellten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten eingereicht. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

 





Aktuelle Verbraucherwarnung der EU für Deutschland vom19.02.2016

eurapex

Hersteller: SWF Krantechnik    Produkt: Kranhalterung     Modell: EHK 10-2,62 E, Serien Nr.: 083-11   Land: Deutschland

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Kopplung zwischen dem Wagen und dem Kettenzug kann, durch einen Materialfehler, brechen. Der Kettenzug und Last können abstürzen und eine oder mehrere Personen treffen.

kamera

Hersteller: Berrywell    Produkt: Haarpflegemittel     Modell: formenheld – Gel Wachs / Gel Wax Artikel-Nr.: B21081, 51 ml Land: Deutschland

Angeordnete Maßnahme – Rücknahme des Produktes vom Markt
Das Produkt enthält Isobutylparaben, wie in der Zutatenliste auf der Flasche angegeben.
Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.

kamera




Hersteller: Suzuki   Produkt: Suzuki     Modell: Krafträder/Kraftroller/motorisiertes Dreirad  V-Strom1000   Land: Japan

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Korrosion im Zündschlossverbindungsstecker kann zum Ausfall der Elektrik führen. Eine fehlerhafte Verlegung des Kabelbaumes im Tankbereich kann zum Motorausfall während der Fahrt führen und fehlerhafte Positionierung des Batteriemassekabels kann zum Ausfall des Starters führen. Infolgedessen kann es zu einem Unfall kommen.

Hersteller: Sia Berling   Produkt: Käthe Kruse     Modell: Drache Kuno Spieltier   Land:Lettland

Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die knisternden Folien im Inneren der Flügel enthalten Di- (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert 4,1% nach Gewicht). Dieses Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und die Fortpflanzungsorgane beeinträchtigen.
Gemäß der REACH-Verordnung sind DEHP, DBP und BBP Phthalate in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten.

kamera

Hersteller: Nicht bekannt   Produkt: HJP Design     Modell: Geldbörse braun   Land: Indien

Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Menge an Chrom (VI), die in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch(Messwert : 6 mg/kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

kamera

Hersteller: Peugeot/Citroen D   Produkt: Citroen     Modell: Personenkraftwagen   Land: Frankreich

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein Fehler in dem Anlassschalter des Lenkanlassschlosses kann zu einem Ausfall der unterschiedlichen elektrischen Systeme und der Zusatzinstrumente führen, dies kann zu einem Unfall führen.




Hersteller: Daimler AG   Produkt: Mercedes -Benz     Modell: Transporter   Land: Deutschland

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Aufgrund einer ungenügenden Lackhaftung können sich bei einem Unfall die Scheiben und evtl. montierte Zurrschienen lösen.

Fotos: RAPEX – © 1995- 2016 

Die in dieser Übersicht Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten eingereicht. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission: LP-040-DE © www.energyscout.eu


Live Search

Blog