Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 8 / 2020

  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 8 / 2020

 

Warnnummer :  A12 / 01193/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  2008, 3008, 308, 5008

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Peugeot

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0405 * 04 bis * 07, e2 * 2007/46 * 0070 * 21- * 22 und * 24, e2 * 2001/116 * 0377 * 19 und * 21, e2 * 2007/46 * 0004 * 16- * 17, e2 * 2007/46 * 0058 * 14, Typ: L, C, 0U, 0

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Der Hilfsrahmen kann aufgrund einer fehlerhaften Rostschutzbehandlung korrodieren und brechen. Dies kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  PKW

Chargennummer / Barcode:  JSB

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 01194/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  CR-V

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Honda

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: NATO-Fahrzeug, Typ: RW1, RW2

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Beschreibung der Warnleuchte für den Beifahrerairbag auf dem Vordersitz im Handbuch ist falsch. Dies kann zu einer Fehlinterpretation durch einen Insassen des Fahrzeugs führen und das Verletzungsrisiko erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:

Chargennummer / Barcode:  6GK

NEIN

Herkunftsland:  Vereinigte Staaten

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 01198/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  DS7

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  DS

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0601 * 07 bis * 09, Typ: J.

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Schrauben der Hinterachse wurden möglicherweise nicht mit dem erforderlichen Drehmoment angezogen. Dies kann zum Bruch der Hinterachse und zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führen und das Unfallrisiko erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  PKW

Chargennummer / Barcode:

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 01200/20

Produkt:  Dachträger

Name:  Rapid Fixpoint XT

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Thule

Typ / Nummer des Modells: Modellnummern:  3049, 3073, 3123, 3130, 3136, 3144

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Da der Schraubensatz im Montagesatz nicht den Spezifikationen entspricht, ist das Dachträgersystem möglicherweise nicht ordnungsgemäß am Fahrzeug befestigt. Infolgedessen kann sich das Dachträgersystem vom Fahrzeug lösen und das darauf befindliche Gepäck (Fahrradträger und Fahrräder, Dachboxen usw.) kann auf die Straße fallen und den folgenden Verkehr gefährden.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Dachträger zum Befestigen von Lasten am Dach eines Fahrzeugs.

Chargennummer / Barcode:

NEIN

Herkunftsland:  Schweden

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Österreich, Slowenien

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 01201/20

Produkt:  LKW / Bus

Name:  TGS

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  MAN

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0234 * 37, e4 * 2007/46 * 0234 * 38

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund einer falschen Parametrierung des Radstands kann es zu einem Erfassungsfehler im Bremssystem kommen. Es besteht daher die Gefahr einer verzögerten Bremswirkung und damit eines vergrößerten Bremsweges. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  LKW / Busse

Chargennummer / Barcode:  TI 7181

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 01204/20

Produkt:  Fahrzeugteil / Kupplungskugel

Name:  Bosal, Oris

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  ACPS

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: E1 55R – 011512, e1 * 94/20 * 1512, e1 * 94/20 * 0019, Typen: D140, D 125/1

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die betroffene Charge wurde falsch gegossen und daher können während des Gebrauchs Risse auftreten. Bei weiterer Verwendung bricht die Kugel der Anhängerkupplung ab und der Anhänger löst sich vom Fahrzeug, was das Unfallrisiko erhöht. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Fahrzeugteil / Kupplungskugel

Chargennummer / Barcode:  512-771 / 10007/20

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 01206/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  A-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1829 * 01-03, Typ: F2A

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Der Kondenswasserablaufschlauch der Klimaanlage ist möglicherweise nicht richtig montiert. In einem solchen Fall könnte Kondenswasser aus der Klimaanlage in den Fahrgastraum des Fahrzeugs gelangen und in die Fußräume der Fahrer- und Beifahrerseite sowie in den Mitteltunnel gelangen. Infolgedessen können dort installierte elektrische Komponenten korrodieren und / oder Kurzschlüssen oder Leckströmen ausgesetzt sein. Infolgedessen könnte das SRS-Steuergerät nicht mehr funktionieren, das Fahrzeug könnte nicht starten, der Motornotlauf könnte während der Fahrt aktiviert werden und die Funktion anderer Komponenten (z. B. Kraftstoffpumpe, automatischer / manueller Notruf) könnte beeinträchtigt werden betroffen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Modellreihe: BR 177

Chargennummer / Barcode:  8391001

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in: Griechenland ergriffen

 



 

Warnnummer :  A12 / 01207/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  Juke, Navara, Note, Pulsar, Qashqai

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Nissan

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: Einzelgenehmigung, Typen: Pulsar (C13), Navara NP300 (D23), Hinweis (E12), Juke (F15), Qashqai (J11)

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Kindersicherung an den hinteren Türen ist möglicherweise defekt. Infolgedessen kann die Tür möglicherweise auch dann geöffnet werden, wenn die Kindersicherung aktiviert ist, was das Unfallrisiko erhöht. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Fahrzeuge mit Rechtslenker.

Chargennummer / Barcode:  PS0C1

NEIN

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2020“.

 

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 01.12.2017

Mitteilung A12 / 0707/17 vom Bericht-2017-021 wurde mit neuen Informationen über das Modell aktualisiert .
Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1655-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  T5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0220 *, e1 * 2001/116 * 0218 * Typ: 7HC, 7HM
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

In gasbetriebenen T5 Fahrzeugen kann unentdeckte Korrosion in den Gastanks über einen langen Zeitraum die Dicke der Wand des Gastanks beeinflussen. Dies kann bewirken, dass der Gasbehälter platzt.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 18.11.2005 und 06.12.2005 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1657-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  Compass
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Modellnummer:  Individuelle Typzulassung; Typ: MP
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Benutzerhandbuch enthält falsche Informationen über die Startprozedur, zeigt die Batteriepole mit umgekehrter Polarität in der Batterieklemmen-Grafik. Dies könnte zu einem elektrischen Schlag führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 17. Oktober 2016 und 28. April 2017 besorgt hergestellt
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1675-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  A3, Q2
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0607 * …; Typ: 8V; Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1552 * …; Typ: GA
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Ermüdungsfestigkeit des hinteren Achsstummels kann  unzureichend sein. Dies könnte zu einem Ausfall des hinteren Achsstummels mit daraus folgendem Verlust über die Kontrolle des Fahrzeugs führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge im August 2017 produziert sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1682-1617
Produkt:  Personenwagen
Name: Qashqai
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/116 * 0963 Typ: J11
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Richtungsanzeigelampe auf dem Außenspiegel funktioniert möglicherweise nicht, wenn das Heckscheibe-Abtauen, Anti-Beschlag-System eingeschaltet ist. Dies kann eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 12. Juni 2017 und 28. Juni 2017 produziert.
Herkunftsland:  Vereinigtes Königreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Polen





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Live Search

Blog