Soda Stream besonders günstig? Achtung Fakeshop!

  • 0

Soda Stream besonders günstig? Achtung Fakeshop!

Soda Stream Trendprodukt besonders günstig!?

Wer hat es nicht satt, dass ständige schleppen schwerer Kisten mit Mineralwasserflaschen. Teuer, aufwendig und körperlich anstrengend. Was liegt da näher sich eine Alternative zu suchen. Da wäre zum Beispiel Soda Stream. Kein lästiges Wasserflaschen schleppen mehr, ein- oder zweimal eine CO2 Kartusche für umd die 7,00 € gekauft und schon hat man den einen oder anderen Euro gespart.

Soda Stream 2.0

Bei unserer Recherche nach einem besonders günstigem Angebot fiel uns ein Angebot besonders ins Auge! Normalerweise liegen die Preise für das Soda Stream 2.0 Paket inkl. 3 Glaskaraffen zwischen 89,95€ bei QVC  und 104,99€ bei CHECK24 ! Wem das einfach noch zu teuer ist, der recherchiert da noch etwas im Internet und stösst dann mit Sicherheit auf die Webseite vom versandhaus-schmitt.de   

Ein professionell aufgemachter Webshop mit einem unschlagbaren Angebot von sage und schreibe 59,99€ für ein Soda Stream Paket mit 3 Glaskaraffen. Was gibt es da noch zu überlegen, ein Sonderangebot, da sollte man doch zuschlagen! 

Achtung Fakeshop

Finger weg von diesem Angebot. Wir haben ein Soda Stream 2.0 Paket inkl. 3 Glaskaraffen bestellt und wollten den Zahlungsvorgang abschließen. Die Zahlung erfolgt angeblich über den schwedischen Zahlungsanbieter Klarna ,den viele Onlineshops gern zur Zahlungsabwicklung nutzen. Wenn man nun aber genauer hinsieht öffnet sich ein neues Fenster mit dem Klarna-Layout, jedoch erscheint als Webadresse „bohmer-shop.de“ 

Da uns dieser Vorgang sehr zweifelhaft erschien, haben wir uns nun das Impressum der Webseite von versandhaus-schmitt.de angesehen und die dort hinterlegte Telefonnummer angerufen. Zu unserer Überraschung meldet sich dort das Düsseldorfer Restaurant Maruyasu , welches in Hoch-Coronazeiten nach eigenen Aussagen täglich teilweise über 40 Anrufe erhielt. Der Betreiber des Restaurants behielt trotz der vielen Anrufe immer noch seine gute Laune und fragte uns, ob wir denn schon überwiesen hätten, natürlich haben wir nicht. Bei unserer weiteren Recherche fiel uns auf, dass es unter dieser Nummer noch mehr Fakeshops gibt.

Noch mehr Fakeshops?

Bei unserer Recherche fielen uns noch mehr Fakeshops auf, unter anderem

handelshaus-kruse.de

versandhandel-marks.de

fachhandel-roland.de 

Zu guter Letzt noch ein Rat, wenn Produkte besonders günstig scheinen, bitte den Webshop checken und sich nicht scheuen auch mal im Impressum nachzusehen, wo die Firma ihren Sitz hat und zu guter Letzt, einfach mal das Telefon in die Hand nehmen und selbst anrufen, dass spart unter anderem sehr viel Ärger und Geld! 



Fotoquelle Beitragsbild: https://www.bike-magazin.de/


Live Search

Blog