Warnungen und Produktrückrufe 4/21

  • 0

Warnungen und Produktrückrufe 4/21

Nummer der Meldung: A12/01319/21

Veröffentlicht am 17/09/2021 im Web-Bericht Report-2021-37

Art des Risikos

Verletzungen
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/01319/21
Durch defekte Materialien konnten die Achswellen brechen. Dies könnte dazu führen, dass die Antriebskraft ohne Vorwarnung verloren geht, wodurch das Unfallrisiko erhöht wird.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Personenkraftwagen
Beschreibung
Personenkraftwagen
Packungsbeschreibung
Marke
FIAT
Name
500
EG-Typgenehmigung/-Modell
e3*2007/46*0064*56, Type: 312
Herstellungsdaten
09.09.2020 – 30.06.2021
Rückruf-Code des Unternehmens
6343
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

Maßnahmen

 

Nummer der Meldung: A12/01321/21

Veröffentlicht am 17/09/2021 im Web-Bericht Report-2021-37

Art des Risikos

Feuer
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/01321/21
Durch eine fehlerhafte Befestigung kann die elektrische Verbindung zwischen dem Kabelbaum 48V oder 12V und dem Stützpunkt sporadisch unterbrochen werden. Dies könnte zu einer elektrischen Beleuchtung führen, was zu einem erhöhten Brandrisiko führt. Darüber hinaus konnte bei vollständiger Unterbrechung des elektrischen Anschlusses das Fahrzeug nicht gestartet werden.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Personenkraftwagen
Beschreibung
Modellreihe: BR 223.
Packungsbeschreibung
Marke
MERCEDES-BENZ
Name
S-Class
EG-Typgenehmigung/-Modell
Type: RS2
e1*2007/46*2115*00 -02
Herstellungsdaten
24.08.2020 – 24.02.2021
Rückruf-Code des Unternehmens
1591014
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

Maßnahmen

 

Nummer der Meldung: A12/01322/21

Veröffentlicht am 17/09/2021 im Web-Bericht Report-2021-37

Art des Risikos

Verletzungen
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/01322/21
Das Gepäcknetz kann falsch angebracht werden. Infolgedessen könnte Gepäck im Fahrgastraum landen, was zu Verletzungen der Insassen führt.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Personenkraftwagen
Beschreibung
Personenkraftwagen
Packungsbeschreibung
Marke
VW
Name
Arteon, Golf, ID.4
EG-Typgenehmigung/-Modell
Types: CDV, 3H, E2
e1*2007/46*2180, e1*2007/46*1725, e1*2018/858*00004
Herstellungsdaten
06/11/2019 – 06/05/2021
Rückruf-Code des Unternehmens
68H5
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

Maßnahmen

 

 

Nummer der Meldung: A12/01319/21

Veröffentlicht am 17/09/2021 im Web-Bericht Report-2021-37
Art des Risikos
Verletzungen
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/01319/21
Durch defekte Materialien konnten die Achswellen brechen. Dies könnte dazu führen, dass die Antriebskraft ohne Vorwarnung verloren geht, wodurch das Unfallrisiko erhöht wird.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Personenkraftwagen
Beschreibung
Personenkraftwagen
Packungsbeschreibung
Marke
FIAT
Name
500
EG-Typgenehmigung/-Modell
e3*2007/46*0064*56, Type: 312
Herstellungsdaten
09.09.2020 – 30.06.2021
Rückruf-Code des Unternehmens
6343
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

Maßnahmen

 

 

Nummer der Meldung: A12/01303/21

Veröffentlicht am 17/09/2021 im Web-Bericht Report-2021-37
Art des Risikos
Verbrennungen
Verletzungen
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/01303/21
Die Kraftstoffleitung kann defekt sein. Dies könnte zu einer Kraftstoffleckage führen, wodurch das Brandrisiko erhöht wird.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Krafträder
Beschreibung
Krafträder
Packungsbeschreibung
Marke
Suzuki
Name
Burgman 125, Burgman 200
EG-Typgenehmigung/-Modell
e4*168/2013*00038, e4*168/2013*00039; Types: WC80, WC90
Herstellungsdaten
02.04.2018 – 05.06.2020
Rückruf-Code des Unternehmens
97FW
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

Maßnahmen

 

 

Nummer der Meldung: A12/01293/21

Veröffentlicht am 17/09/2021 im Web-Bericht Report-2021-37

Art des Risikos

Verletzungen
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/01293/21
Während des Herstellungsprozesses könnte eine unzureichende Menge Lagerfett auf die Nadellager im hinteren Nabengehäuse (Rollerlager) aufgebracht worden sein. Folglich könnten die Lager beschädigt werden, was zur Blockierung des Hinterrads während der Fahrt des Fahrzeugs führt, wodurch das Unfallrisiko erhöht wird.

Kategorie
Kraftfahrzeuge
Produkt
Krafträder
Beschreibung
Krafträder
Packungsbeschreibung
Marke
KAWASAKI
Name
Ninja H2 SX, Ninja SX SE, Ninja SX SE+
EG-Typgenehmigung/-Modell
Type: ZXT02A
e4*168/2013*00073*00, 02
Herstellungsdaten
The affected vehicles were manufactured from 2018 to 2020.
Rückruf-Code des Unternehmens
DAK52
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Nein

Maßnahmen

 

Nummer der Meldung: A12/01292/21

Veröffentlicht am 17/09/2021 im Web-Bericht Report-2021-37

 

Art des Risikos
Chemikalie
Mitteilendes Land
Deutschland
Nummer der Meldung
A12/01292/21
Das Produkt gibt eine übermäßige Menge Nickel frei (gemessener Wert bis zu: 1.81 µg/cm²/Woche). Nickel ist ein starker Sensibilisator und verursacht allergische Reaktionen, wenn sie in Artikeln vorhanden sind, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Kategorie
Schmuck
Produkt
Armbanduhr
Beschreibung
Herrenarmbanduhr aus Stahl mit Stahlgliederarmband.
Packungsbeschreibung
Das Produkt wird auf einem Karton verkauft, verpackt in einem Kunststoff-Blister mit bedrucktem Kartonrahmen.
Marke
Infinity accessoires
Name
Herrenuhr
Chargennummer
234441/00+01+02
Barcode
2 000006 995612
Handelt es sich bei dem Produkt um eine Fälschung?
Unbekannt

 

 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2021“.

 

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen vom 13.01.2017

 Aktuelle RAPEX Verbraucherwarnungen  der EU für Deutschland

eu

rapex

 


Hersteller: Nicht bekannt        Produkt: Ohrringe mit Glassteinen      Modell: Nicht bekannt      Land: China  RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Menge an Nickel, den die Ohrringe enthalten ist zu hoch (Messwerte: 0.49 µg/cm²/Woche). Nickel ist ein starker Sensibilisierer und kann bei direktem und langzeitigem Kontakt mit der Haut allergische Reaktionen auslösen.

Das Produkt entspricht nicht den Regelungen der REACH.


 

Hersteller: BMW Group    Produkt: Personenkraftwagen       Modell: Typ: F2AT, F1X EG-Typgenehmigung: e1*2007/46*1675, e1*2007/46*1676* Verkaufsbezeichnung: 2er Active Tourer, X1     Land: Deutschland           RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Das Mechanismus der Klinke von der hinteren Sitzlehne könnte nicht ordnungsgemäß geschweißt sein. Als Resultat könnte die hintere Sitzlehne versehentlich brechen. Dies könnte das Risiko zu Verletzungen der Passagiere erhöhen.

 


Hersteller: Yamaha Motor Deutschland GmbH     Produkt: Kraftrad       Modell: Typ: RM11, RM12 EG-Typgenehmigungen: e13*168/2013*00003, e13*168/2013*00004 Verkaufsbezeichnung: XSR700
Land: Frankreich    RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Isolierung der Hauptstromleitung kann durch Abnutzung beschädigt werden. Dies kann zu einem Kurzschluss und zum Ausfall der Hauptstromversorgung führen.


 



 


Hersteller: Maserati     Produkt: Personenkraftwagen      Modell: Quattroporte und Ghibli MY15 Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 11.03. und dem 14.05.2015 hergestellt.
Land: Italien       RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Radlager der vorderen Räder können eine ungenügende Festigkeit aufweisen, so dass es zu einem vorzeitigen Ausfall der Radlager kommen kann. Der Ausfall der Radlager kann zu einem ungewöhnlichen Fahrverhalten des Fahrzeugs führen.


Hersteller: KTM      Produkt: Kraftrad    Modell: Duke 690 DUKE/DUKE R MJ 12-16 Betroffen sind Fahrzeuge ab Modelljahr 2012.  Land: Österreich                            RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Der Kabelbaum könnte in Kontakt mit dem ABS Modulator geraten. Wenn der Kabelbaum beschädigt ist, besteht die Möglichkeit, dass eine elektrische Verbindung zwischen dem ABS Modulator und der Aufbauplatte über die Bremsleitung Zustande kommt. Daraus könnte resultieren, dass die Bremslichter überhitzen und eventuell schmelzen, dies könnte zum einem Fehler im Stromkreis des Bremssystems führen.


 




 


Hersteller: Nissan      Produkt: Pickup Truck
Modell: NP300 (D23) Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 01.10.2015 und dem 16.06.2016 hergestellt
Land: Spanien      RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Das obere Bremslicht auf dem Dach könnte nicht ordnungsgemäß leuchten wenn der Motor gestartet wird und beim losfahren. 


Hersteller: Kai Hing Industrial Limited      Produkt: Spieluhr Dose Baby Glück Spiegelburg   Markenname: Coppenrath Spiegelburg Baby Glück
Modellbezeichnung: 11721      Land: Hong Kong    RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Menge an Nickel, den der Griff der Musikbox enthält ist zu hoch (Messwerte: 8.6 µg/cm²/Woche). Nickel ist ein starker Sensibilisierer und kann bei direktem und langzeitigem Kontakt mit der Haut allergische Reaktionen auslösen.
Das Produkt entspricht nicht den Regelungen der REACH.

 

Alert number: A12/1777/16


Hersteller: Leather Forever Wears    Produkt: Lederhose, Echt Leder mit Latz       Modell: Gr. 50, X-9477, Farbe 63
Land: Pakistan   RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Menge an Chrom (VI), die in dem Leder gefunden wurden, ist zu hoch (Messwert 10,6 mg/kg). Chrom (VI) ist als sensibilisierend eingestuft und kann allergische Reaktionen auslösen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Alert number: A12/0009/17


Hersteller: Volvo       Produkt: Personenkraftwagen     Modell: V40, V40CC, S60, S60CC, V60, V60CC, XC60, S90, V90, XC90 Modelljahr 2017
Land: Schweden         RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Aufgrund eines Problems mit den Airbag-Gasgeneratoren können die Airbags im Falle eines Unfalls nicht eingesetzt werden, was das Risiko einer Verletzung der Insassen erhöht.

Alert number: A12/0020/17


Hersteller: Jeep       Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Renegade Modelljahre 2016 und 2017      Land: USA         RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Im Falle eines Unfalls kann die Verkabelung des vorderen Aufprallsensors gezogen werden, bis sie sich löst, bevor ein Signal von dem Insassen-Rückhaltesteuergerät (ORC) empfangen werden kann. Wenn das ORC-Modul kein Signal vom vorderen Aufprallsensor empfängt, werden sich sowohl Frontalairbags als auch die Gurtstraffer nicht entfalten, wodurch das Verletzungsrisiko erhöht wird.

Alert number: A12/0019/17


 




 


Hersteller: Suzuki       Produkt: Motorrad     Modell: DL650A / XA L2-L6 Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 21.04.2011 und 14.10.2016 hergestellt.   Land: Japan        RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Das Isolationsmaterial der Wicklungen für den Stator der Lichtmaschine kann durch Motorwärme beschädigt werden, was einen Kurzschluss zwischen den Wicklungen verursacht und den erzeugten Strom verringert. Wenn dies geschieht, kann ein unzureichendes Aufladen der Batterie zu einem Motorstillstand während des Betriebs führen.

Alert number: A12/0018/17

 


Hersteller: Dacia  Produkt: Personenkraftwagen
Modell:
Duster, Logan und Sandero EG-Typgenehmigung: e2*2001/116*0314 ext. 58 to 61 // e2*2007/46*0030 ext. 17 to 24 Die betroffenen Fahrzeuge wurden in folgenden Zeiträumen hergestellt: zwischen 24.09.2012 und 04/11/2012, zwischen 10.12.2012 und 20/01/2013, zwischen 12.04.2013 und 26/05/2013 und zwischen 06.11.2013 und 15.12.2013.
Land: Rumänien         RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Im Falle eines Aufpralls kann sich der Fahrerairbag nicht entfalten.

Alert number: A12/0013/17


Hersteller: Maserati Deutschland GmbH       Produkt: Personenkraftwagen     Modell:
Verkaufsbezeichnung: Quattroporte, Ghibli EG-Typgenehmigung: e3*2007/46*0224*05-06 Typ: M156
Land: Italien         RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein nicht der Spezifikation entsprechendes hinteres Differenzial kann zu abnormalen Geräuschen, Vibrationen, Ölundichtigkeiten und bei weiterer Nutzung im schlimmsten Fall zum Bruch führen.
Durch den Bruch kann es zur Blockierung des Differenzials und in der Folge zu Kontrollverlust des Fahrzeugs kommen.

Alert number: A12/0017/17


Hersteller: Nicht bekannt       Produkt: Teddybär   Modell:
Nicht bekannt
Land: unbekannt         RAPEX Meldung:
Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Glocken am Ende der Mütze und des Schals können sich leicht lösen, wodurch Kleinteile entstehen. Ein kleines Kind kann diese in den Mund nehmen und verschlucken.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 71-1.   Alert number: A12/0011/17

 

 


Fotos: RAPEX – © 1995- 2017 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu






  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen der EU für Deutschland vom 25.02.2016

Category : RAPEX

 eu

rapex

Hersteller: Nicht bekannt    Produkt: Tätowiermittel Mario’s Dragon Green Dark     Modell: Intenze   Land: USA

Freiwillige Maßnahme: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Das Produkt enthält Barium (Messwert 11.700 mg / kg). Lösliche Bariumsalze können aus der Tätowierung aufgenommen werden und haben toxische Wirkungen. Barium-Toxizität kann zu Herzrhythmusstörungen, Atemversagen, Magen-Darm-Problemen, Lähmungen, Muskelzucken und erhöhtem Blutdruck führen. Die Resolution des Europarates ResAP (2008) 1 über die Anforderungen und Kriterien für die Sicherheit von Tätowierungen und Permanent Make-up, empfiehlt, dass der Gehalt von Barium in Tätowierfarben 50 mg / kg nicht überschreitet.

kamera

Hersteller: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH    Produkt: LandRover     Modell: Verkaufsbezeichnung: Defender Typ: LD EG-Typgenehmigung: e11*2007/46*0133*12, e11*2007/46*0133*13, e11*2007/46*0133*14 Land: Vereinigtes Königreich

Angeordnete Maßnahme – Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
In bestimmten Fahrzeugen wurden übermäßig spröde Schrauben für die Vorder- und Hinterradträgergruppen verwendet. Es besteht die Gefahr, dass die Schrauben brechen und andere Komponenten beschädigt werden. Dies könnte zum Bruch der vorderen Bremsscheibe führen oder die Stabilität des Fahrzeuges beim Bremsen beeinflussen.




Hersteller: Nicht bekannt  Produkt: Nicht bekannt     Modell: Ledergürtel Bundweite 125   Land: China

Freiwillige Maßnahme: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt Die Menge an Chrom (VI), die in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch (Messwert 14,3 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

kamera

Hersteller: Suzuki Deutschland GmbH  Produkt: Suzuki    Modell: Typ: DE EG-Typgenehmigung: e4*2002/24*3114*00 Verkaufsbezeichnung: Address       Land: Indonesien

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Durch einen Materialfehler im Hauptscheinwerfer kann es zu einem Kurzschluss kommen,
wodurch während der Fahrt im schlimmsten Fall der Motor ausgehen kann.

Hersteller: Nicht bekannt   Produkt: Choice     Modell: Geldbörse aus echtem Leder   Land: Indien

Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Menge an Chrom (VI), die in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch (Messwert 22,1 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Darüber hinaus enthält es Azo-Farbstoffe des aromatischen Amins Benzidin (gemessene Konzentration 39,4 mg / kg). Wenn das Produkt in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommt, kann das aromatische Amin durch die Haut aufgenommen werden. Aromatische Amine können Krebs und Zellveränderungen verursachen und die Fortpflanzungsorgane schädigen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

kamera

Hersteller: Nicht bekannt    Produkt: Trendhaus     Modell: Radierer  Land: unbekannt

Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Ein Kleinkind kann die kleinen Radiergummis in den Mund stecken und sich daran verschlucken. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 71-1.

kamera




Hersteller: Nicht bekannt   Produkt: Trendhaus     Modell: Radierer    Land: unbekannt

Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Ein Kleinkind kann die kleinen Radiergummis in den Mund stecken und sich daran verschlucken. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 71-1.

kamera

Hersteller: Chrysler (FCA US LLC)   Produkt: Chrysler, Dodge, Dodge Ram     Modell: Typen: DR, DH Verkaufsbezeichnung: Dodge RAM Typ: HB, Verkaufsbezeichnung: Dodge Durango Typ: ND, Verkaufsbezeichnung: Dodge Dakota Typ: LX, Verkaufsbezeichnung: Dodge Charger, Dodge Magnum Typ: LX, Verkaufsbezeichnung: Chrysler 300 EG-Typgenehmigung: keine     Land: USA

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Während des normalen Auslösens des Airbags kann das Gehäuse des Beifahrerairbag-Gasgenerators durch einen Überdruck im Inneren aufplatzen. Wenn der Gasgenerator platzt, während der Airbag sich entfaltet, könnte es passieren, dass Passagiere von Metallsplittern getroffen werden.

 

Fotos: RAPEX  www.baua.de – © 1995- 2016 

Die in dieser Übersicht Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten eingereicht. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission: LP-040-DE © www.energyscout.eu





  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnung der EU für Deutschland vom19.02.2016

eurapex

Hersteller: SWF Krantechnik    Produkt: Kranhalterung     Modell: EHK 10-2,62 E, Serien Nr.: 083-11   Land: Deutschland

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Kopplung zwischen dem Wagen und dem Kettenzug kann, durch einen Materialfehler, brechen. Der Kettenzug und Last können abstürzen und eine oder mehrere Personen treffen.

kamera

Hersteller: Berrywell    Produkt: Haarpflegemittel     Modell: formenheld – Gel Wachs / Gel Wax Artikel-Nr.: B21081, 51 ml Land: Deutschland

Angeordnete Maßnahme – Rücknahme des Produktes vom Markt
Das Produkt enthält Isobutylparaben, wie in der Zutatenliste auf der Flasche angegeben.
Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.

kamera




Hersteller: Suzuki   Produkt: Suzuki     Modell: Krafträder/Kraftroller/motorisiertes Dreirad  V-Strom1000   Land: Japan

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Korrosion im Zündschlossverbindungsstecker kann zum Ausfall der Elektrik führen. Eine fehlerhafte Verlegung des Kabelbaumes im Tankbereich kann zum Motorausfall während der Fahrt führen und fehlerhafte Positionierung des Batteriemassekabels kann zum Ausfall des Starters führen. Infolgedessen kann es zu einem Unfall kommen.

Hersteller: Sia Berling   Produkt: Käthe Kruse     Modell: Drache Kuno Spieltier   Land:Lettland

Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die knisternden Folien im Inneren der Flügel enthalten Di- (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Messwert 4,1% nach Gewicht). Dieses Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und die Fortpflanzungsorgane beeinträchtigen.
Gemäß der REACH-Verordnung sind DEHP, DBP und BBP Phthalate in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten.

kamera

Hersteller: Nicht bekannt   Produkt: HJP Design     Modell: Geldbörse braun   Land: Indien

Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Die Menge an Chrom (VI), die in dem Leder gefunden wurde, ist zu hoch(Messwert : 6 mg/kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

kamera

Hersteller: Peugeot/Citroen D   Produkt: Citroen     Modell: Personenkraftwagen   Land: Frankreich

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein Fehler in dem Anlassschalter des Lenkanlassschlosses kann zu einem Ausfall der unterschiedlichen elektrischen Systeme und der Zusatzinstrumente führen, dies kann zu einem Unfall führen.




Hersteller: Daimler AG   Produkt: Mercedes -Benz     Modell: Transporter   Land: Deutschland

Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Aufgrund einer ungenügenden Lackhaftung können sich bei einem Unfall die Scheiben und evtl. montierte Zurrschienen lösen.

Fotos: RAPEX – © 1995- 2016 

Die in dieser Übersicht Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten eingereicht. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission: LP-040-DE © www.energyscout.eu


Live Search

Blog