Bio Hotel – (m)ein Testbericht

  • 0
Helvetia bio Hotel

Bio Hotel – (m)ein Testbericht

BIO is(s)t in aller Munde…

Wer sich gesund und bewußt ernähren möchte, kommt um Bio nicht mehr herum! …und wenn schon Bio im Alltag, warum nicht auch mal Bio im Urlaub. Also auf gehts nach Schmilka in der Sächsischen Schweiz in das Bio Hotel Helvetia.

In Sachsen ist das „Helvetia“ eines der ersten Adressen wenn es um ganzheitlichen Urlaub geht, um das Genießen mit allen Sinnen.

Das Hotel

Wie die Betreiber auf ihrer Webseite schreiben, wurde der ehemaligen Fremdenpension „Helvetia“ welche seit 1894 in Schmilka Gäste beherrbergt im Winter 2008/2009 BIO eingehaucht. In wunderschöner Lage direkt am Elbufer gelegen findet man das Hotel etwa eine Autostunde von Dresden entfernt, eingebettet in das malerische Elbtal zwischen den imposanten Sandsteinformationen. Für mich war klar, ich möchte ein Zimmer mit Elbblick haben. Hat natürlich den Nachteil, auf der anderen Elbseite donnert ab und zu ein Güterzug gen Prag, aber das nahm ich für den herrlichen Ausblick in Kauf.

Hotel Helvetia Schmilka

Elbblick

Wer jetzt in seinem Zimmer Designermöbel vom Feinsten, Flat-TV etc. erwartet, wird hier enttäuscht. Das Zimmer selbst ist sehr sauber und zweckmäßig eingerichtet. Das heißt alle Möbel sind aus Naturholz und Naturbelassen behandelt, was ich auch von einem Bio-Hotel erwarte. Ich ernähre mich nicht Bio, achte auf meine Gesundheit, nutze Wellness-, Vital und ökoangebote um mich dann in einem Chemiecocktailzimmer zur Ruhe zu legen. Also diese Angst wird hier jedem genommen. Das Hotel bietet auch in 4 Öko-Comfort Zimmern Elektrosmogreduzierung an. Zitat: „Die Elektrosmogreduzierung verbessert die Raumluft, fördert einen gesunden und erholsamen Schlaf und verringert den so genannten Elektrostress, der Auslöser von schwerwiegenden Krankheiten sein kann.“




Und weiter schreiben die Hotelbetreiber über ihre Zimmer „Unser Hotel verfügt über 22 Zimmer, welche entweder zur Elbe oder in die Berge ausgerichtet sind. Die Zimmer sind mit Naturholzmöbeln ausgestattet. Bereitstellung von bio-zertifizierten Pflegeprodukten, wie Seife, Shampoo und Duschgel erfolgt auf den Zimmern. Ein Teil der Zimmer wurde baubiologisch komplett saniert das sind Öko-Komfort-Zimmer. Die Einrichtung besteht aus Materialien, die für die Gesundheit unserer Gäste unbedenklich sind: Eichenholzdielen, Lehmputz an den Wänden, geseifte Naturhölzer, metallfreie Betten, 100 % Naturlatex-Schlafsysteme mit kbA-Baumwolle, Gänsedaunen und Hirsekopfkissen. Alles harmoniert miteinander und sorgt für ein gesundes Raumklima.“ (Zitat: http://www.hotelhelvetia.de/helvetia-bio-konzept.html)

Das Essen

An ein 4**** Bio-Hotel knüpft man sehr hohe Erwartungen, was das Essen anbelangt. Und ich kann es schon vorweg nehmen, diese Erwartungen wurden mehr als erfüllt.

Frühstück

Das Frühstück wird in einem anderen Hotel ca. 300m serviert, was nicht weiter erwähnenswert ist (nicht das Frühstück sondern das andere Hotel), da der Fußweg dorthin schon mal den Appetit steigern sollte. Eine große Auswahl erlesener Salate und Beilagen (natürlich alles in Bio-Qualität) dazu selbstgebackene Brötchen und Brot aus der Hauseigenen Bio-Bäckerei. Hier kann sich auch so manch gleich ausgezeichnetes und mit 4**** dekoriertes Hotel eine Scheibe abschneiden.

Helvetia Bio Bäckerei

Bio Hausbäckerei

Abendbrot

Das Mittagessen habe ich bewußt ausgelassen, darüber kann ich nicht urteilen, denn das köstliche Frühstück hat ausgereicht bis kurz vor dem Nachmittagskaffee, welcher noch gekrönt wurde von einem Stück Bio-Kuchen aus der hauseigenen Bäckerei. Das Abendbrot selbst, ist zweifelsohne der kulinarische Höhepunkt eines jeden Tages gewesen.

Im Angebotspaket (welches auf der Webseite buchbar ist) ist ein 4 Gänge Menü enthalten, dass aus einer Auswahl aus geschätzten 10 handgemachten Bio-Salaten beginnt, sich über eine zauberhafte Suppenvariation zum Hauptgericht bis zu einem eleganten Dessert schwingt! …und ja, man, bzw. ich konnte hier jeden einzelnen Gang mit allen Sinnen genießen! Kochkultur vom Feinsten in Spitzenvollendung. Hier ist ESSEN wirklich GENUSS! 

Helvetia bio Hotel

Minzpannacotta an Mangojus

Wer jetzt noch Lust hat auf eine kleine Unternehmung, der kann etwa 300 Meter die Saunalandschaft mit Badezuber und Erlebnisdusche genießen oder schlendert einfach an der Elbe entlang und genießt die fantastische Abendluft und das herrliche Panorama der Sächsischen Schweiz.




Das Drumherum

Das Bio Hotel Helvetia bietet neben der hauseigenen Bäckerei in der man auch Brot, Brötchen und Kuchen (Wagenradgroß) kaufen kann, auch noch eine BioBrauerei, bzw. einen geführten Rundgang mit der möglichkeit des Erwerbes eines edlen Bio-Gersteensaftes an. Nicht zu vergessen die vielen Angebote in der hauseigenen Naturheilpraxis, in der jedermanns Seele etwas Entspannung finden kann. Die Hotelbetreiber schreiben dazu auf Ihrer Seite: Als einziges Hotel in ganz Sachsen bieten wir das Programm zur Stoffwechselstärkung und Gewichtsregulierung an.“  Weitere Angebote sind zum Beispiel Kinesiologie, Bäder, Peeling&Packung, Entgiftung&Entschlackung und Massagen. Auf jeden Fall lohnt sich der Besuch dieser Bio-Herberge auch schon wegen der einzigartigen Umgebung, hier findet man Ruhe und Entspannung, kann abschalten und mal durchatmen.

Ausspannen an der Elbe

Bio Hotel

Elbblick Richtung Lilienstein

Geisterhaus in Hrensko (CZ)

Bio Hotel Helvetia

Natur genießen…

Und wer jetzt Lust auf gutes Essen, traumhafte Umgebung und endlich mal Ausspannen hat, der kann hier gleich mal schauen, ob sein Wunschtermin noch frei ist! Bio Hotel Helvetia Webseite

Im übrigen nutzt das Bio Hotel Helvetia auch Ökostrom von Lichtblick, solltest Du Interesse an Ökostrom haben kannst Du gleich hier Deinen günstigsten Ökostromanbieter finden!

Dies ist kein gesponsorter Beitrag, er wurde Vorurteilsfrei erstellt für energyscout DAS VERBRAUCHERPORTAL


Live Search

Blog