Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 10/2020

  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 10/2020

Warnungsnummer :  A12 / 01504/20

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Produkt:  Personenkraftwagen

Marke:  Citroen & DS

Name:  BERLINGO, C3, C3 PICASSO, C4, C4 CACTUS, C4 PICASSO, DS3, DS4

Typ / Nummer des Modells:  Typen: S, 3, 0, N, 7, e2 * 2007/46 * 0003 * 32 bis e2 * 2007/46 * 0079 * 11, e2 * 2007/46 * 0003 * 32 bis * 45 , e2 * 2007/46 * 0003 * 44 bis * 48, e2 * 2007/46 * 0356 * 09 bis * 14, e2 * 2007/46 * 0440 * 02 bis * 08, e2 * 2007/46 * 0040 * 11 bis * 18, e2 * 2007/46 * 0356 * 09 bis * 14, e2 * 2001/116 * 0366 * 27 bis * 28,

Firmenrückrufcode:  HFC

Produktionsdaten:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2013 und April 2017 hergestellt.

Fälschung :  NEIN

Risikotyp:  Verletzungen

Die Vakuumpumpe kann durch Materialabrieb am Zahnriemen beschädigt werden. Infolgedessen kann die Bremsunterstützung verringert werden oder verloren gehen, was das Unfallrisiko erhöht. /.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts durch Endverbraucher (Von: Hersteller)

Beschreibung:  Fahrzeuge mit 1,2-Liter-Turbobenziner.

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Art der Warnung:  Ernst

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in: Polen ergriffen

 

 

 

 

Warnnummer:  A12 / 01505/20

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Produkt:  Personenkraftwagen

Marke:  Peugeot

Name:  208, 308, 2008, 3008, 5008, Partner

Typ / Nummer des Modells:  Typen: C, L, 0U, M, 0, 7, e2 * 2007/46 * 0070 * 16 bis * 37, e2 * 2007/46 * 0405 * 02 bis * 15, e2 * 2001 / 116 * 0377 * 21 bis * 23, e2 * 2007/46 * 0534 * 00 bis * 04, e2 * 2007/46 * 0004 * 18 bis * 21, e2 * 2001/116 * 0365 * 28 bis e2 * 2007/46 * 0001 * 27

Firmenrückrufcode :  JZR

Produktionsdaten:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2013 und April 2017 hergestellt.

Fälschung :  NEIN

Risikotyp:  Verletzungen

Die Vakuumpumpe kann durch Materialabrieb am Zahnriemen beschädigt werden.

Infolgedessen kann die Bremsunterstützung verringert werden oder verloren gehen, was das Unfallrisiko erhöht.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts durch Endverbraucher (Von: Hersteller)

Beschreibung:  Fahrzeuge mit 1,2-Liter-Benzinturbomotor.

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Art der Warnung:  Ernst

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in: Polen ergriffen

 

 

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 01570/20

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Produkt:  Personenkraftwagen

Marke:  VW

Name:  Phaeton

Typ / Nummer des Modells:  e1 * 2001/116 * 0189 *, Typ 3D

Firmenrückrufcode :  60E8

Produktionsdaten:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 18. Juni 2008 und dem 31. Juli 2008 hergestellt.

Fälschung :  NEIN

Risikotyp:  Verletzungen

Die Haftung der Glasabdeckung auf dem Schiebedach kann aufgrund von Verunreinigungen während des Herstellungsprozesses unzureichend sein.

Infolgedessen kann sich die Glasabdeckung während der Fahrt vollständig lösen, was eine Gefahr für den folgenden Verkehr darstellt. /.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts durch Endverbraucher (Von: Hersteller)

Beschreibung:  VW Phaeton Fahrzeuge, ausgestattet mit einem Schiebedach.

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Art der Warnung:  Ernst

 

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 01567/20

Kategorie:  Kleidung, Textilien und Modeartikel

Produkt:  Schlüsselring

Marke:  Unbekannt

Name:  Schlüsselbeutel, Echt Leder

Modell / Modellnummer:  Farbe: pink

Barcode:  4 260065 632479

Chargennummer:  Unbekannt

Fälschung :  NEIN

Risikotyp:  Chemikalie

Das Leder im Produkt enthält Chrom VI (Messwert bis: 12,4 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend, kann allergische Reaktionen auslösen und Krebs verursachen. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts durch Endverbraucher, Verkaufsstopp, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Händler)

Beschreibung:  Rosa Leder-Schlüsseltasche mit Reißverschluss und rosa Textilfutter

Verpackungsbeschreibung:  Ausgepackt mit beigefügtem Etikett

Herkunftsland:  Indien

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Art der Warnung:  Ernst

 

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 01564/20

Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen

Produkt:  Elektrischer Nasenhaarschneider

Marke:  Wellys für Männer

Name:  Nasenhaarschneider

Typ / Nummer des Modells:  041526

Barcode:  3574590415263

Chargennummer :  CFG11046 (am Produkt angebracht)

Fälschung :  UNBEKANNT

Risikotyp:  Chemikalie

Der Kunststoff des Produkts in Kontakt mit der Haut enthält eine übermäßige Menge an polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), insbesondere Benzo (a) pyren, Benzo (a) anthracen und Dibenzo (a, h) anthracen:

(Messwerte: 20 mg / kg 81,5 mg / kg bzw. 2,3 mg / kg). Diese PAK können Krebs verursachen und sind auch mutagen und reproduktionstoxisch. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Verbot der Vermarktung des Produkts und aller damit verbundenen Maßnahmen, Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Vertriebshändler)

Beschreibung:  Elektrischer Nasenhaarschneider, anscheinend aus grauem Kunststoff mit schwarz gummiertem Griff.

Verpackungsbeschreibung:  Weiße und graue Box mit Bild des Geräts und zwei Bildern seiner Anwendung auf der Vorder- und Rückseite. Eine gekrümmte rote Linie trennt die weißen und grauen Bereiche der Box. Produktbeschreibung (Coupé-poils du nez / Nasentrimmer / Nasenhaarschneider), Marke und Internetadresse aufgedruckt.

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Art der Warnung:  Ernst

 

 

 

Warnnummer:  A12 / 01501/20

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Produkt:  Bus

Marke:  EvoBus

Name:  CITARO, INTOURO, SETRA, TOURISMO

Typ / Nummer des Modells:  Modelle: 410 01, 410 03, 410 02, 410 04, 410 05, 628 02, 628 03, 633 04, 633 05, 633 01, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0013 , e1 * 2007/46 * 1160, e1 * 2007/46 * 1133, e1 * 2007/46 * 1569, e1 * 2007/46 * 1853, e1 * 2007/46 * 0087, e1 * 2007/46 * 0090, e1 * 2007/46 * 0014, e1 * 2007/46 * 0018, e1 * 2007/46 * 0012

Firmenrückrufcode :  31.60M20109A

Produktionsdaten:  8. März 2019 bis 10. Juni

 

 

 

Warnungsnummer:  A12 / 01502/20

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  MAN

Typ / Nummer des Modells:  Modelle: SYN1E SYN2E SYN2Z SYM2Z, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1626 * 01 e1 * 2007/46 * 1626 * 02 e1 * 2007/46 * 1626 * 06 e1 * 2007/46 * 1626 * 07 e1 * 2007/46 * 1626 * 03 e1 * 2007/4 629 * 05 e1 * 2007/46 * 1629 * 02 e1 * 2007/46 * 1629 * 00 e1 * 2007/46 * 1630 * 02

Firmenrückrufcode :  TI 7186TR

Produktionsdaten:  August 2016 bis Februar 2020

Fälschung :  NEIN

Risikotyp:  Verletzungen

Der zum Befestigen der Seiten- und Heckscheiben verwendete Klebstoff weist eine unzureichende Haftung auf.Infolgedessen können sich die Fenster vom Fahrzeug lösen und ein Risiko für den folgenden Verkehr darstellen.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts durch Endverbraucher (Von: Hersteller)

Beschreibung:  LKW

Herkunftsland:  Polen

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Art der Warnung:  Ernst

 

 

 

 

Warnnummer :  A12 / 01550/20

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Produkt:  Personenkraftwagen

Marke:  Fiat

Name:  Ducato

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2001/116 * 0232 * 31, Typ: 250

Firmenrückrufcode :  6292

Produktionsdaten:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. Juni 2019 und dem 27. Januar 2020 hergestellt.

Fälschung :  NEIN

Risikotyp:  Verletzungen

Aufgrund einer fehlerhaften Datenübertragung an das Vehicle Homologation System (VHS) enthalten Teil 1 des Zulassungszertifikats und des Fahrzeugdatenschilds falsche Angaben zur maximal zulässigen Achslast.

Dies erhöht das Unfall- und Verletzungsrisiko für Fahrgäste und andere Verkehrsteilnehmer. /.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts durch Endverbraucher (Von: Hersteller)

Beschreibung:

Herkunftsland:  Italien

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Art der Warnung:  Ernst

 

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2020“.

 

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 6 / 2020

Warnnummer :  A12 / 00554/20

Produkt:  Ohrringrohlinge

Name:  6 Brisuren in Silberfarben für 10mm Cabochons

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Schmuck

Marke:

Modell / Modellnummer:  Art.-Nr. 5001032

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Ohrringrohlinge setzen übermäßig viel Nickel frei (Messwert bis: 7,8 µg / cm2 / Woche). Nickel ist ein starker Sensibilisator und verursacht allergische Reaktionen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen. / Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern, Warnung der Verbraucher vor den Risiken

Rückrufseite des Unternehmens:   https://www.vintageparts.eu/Rueckruf

Beschreibung:  Silberfarbene Ohrringrohlinge mit Faltschließe (Heimwerkerschmuck). Das Produkt wurde online verkauft.

Chargennummer / Barcode:

UNBEKANNT

Herkunftsland:  Volksrepublik China

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

 

Warnungsnummer :  A12 / 00528/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  Viper

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Dodge

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0244 * 02, Typ: ZB

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das ORC-Modul (Occupant Restraint Controller) ist möglicherweise defekt. Dies kann dazu führen, dass die Airbags und Gurtstraffer versehentlich ausgelöst werden, was das Verletzungsrisiko erhöht.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw unter Dodge-Rückrufcode: VE4.

Chargennummer / Barcode:  VE4

UNBEKANNT

Herkunftsland:  Vereinigte Staaten

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00545/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  M6 Gran Coupé

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  BMW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0361 *, Typ: M5 / M6

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Schraubverbindung der dritten Bremsleuchte ist möglicherweise nicht sicher genug. Infolgedessen kann sich das Bremslicht in Bewegung lösen und ein Risiko für den folgenden Verkehr darstellen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw unter BMW Rückrufcode: 0063700100.

Chargennummer / Barcode:  0063700100

NEIN

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in Irland ergriffen

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00546/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  Touareg

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1827 *, Typ: CR

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Schraubverbindung zwischen Lenkwelle und Lenkgetriebe wurde möglicherweise nicht ausreichend festgezogen und kann sich mit der Zeit lösen. Dies beeinträchtigt die Lenkbarkeit des Fahrzeugs und erhöht das Unfallrisiko. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen unter VW-Rückrufcode: 48P1.

Chargennummer / Barcode:  48P1

Herkunftsland:  Slowakei

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in Irland ergriffen

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00547/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  Q7, Q8

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Audi

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0350 *, Typ: 4L

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Schraubverbindung zwischen Lenkwelle und Lenkgetriebe wurde möglicherweise nicht ausreichend festgezogen und kann sich mit der Zeit lösen. Dies beeinträchtigt die Lenkbarkeit des Fahrzeugs und erhöht das Unfallrisiko.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw unter Audi Rückrufcode: 36A1.

Chargennummer / Barcode:  36A1

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in Irland ergriffen

 



 

Warnnummer :  A12 / 00567/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  Polo

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0510 *, Typ: 6R

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund falsch geschlossener Rückschlagventile in den Vakuumleitungen kann Öl in den Bremskraftverstärker gesaugt werden und dessen innere Membran beschädigen. Dies kann zum Ausfall der Bremskraftunterstützung führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen unter VW-Rückrufcode: 47P7.

Chargennummer / Barcode:  47P7

Herkunftsland:  Spanien

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00569/20

Produkt:  Pickup

Name:  D-MAX

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Isuzu

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 0413 * 13-14, Typ: ATFS

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Ein Produktionsfehler kann dazu führen, dass die Blattfeder der Hinterachse bricht. Infolgedessen besteht die Gefahr eines Kontrollverlusts und Teile können auf die Straße fallen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pickup unter Isuzu-Rückrufcode: W9080.

Chargennummer / Barcode:  W9080

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 00565/20

Produkt:  Quetschbares Spielzeug

Name:  Squishy Dino Meshball

Risikotyp:  Mikrobiologisch

Kategorie:  Spielzeug

Marke:

Typ / Nummer des Modells:

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Der Kautschuk der inneren Kugel bricht leicht und setzt seine Flüssigkeit frei, die eine übermäßige Menge an mesophilen Mikroorganismen enthält (gemessene Werte: 8100 Bakterien-KBE / g und 310 Schimmel-KBE / g), unter denen opportunistische Krankheitserreger (Pseudomonas putida) häufig resistent sind zu Antibiotika. Die ausgetretene Flüssigkeit kann bei immungeschwächten oder geschwächten Personen schwere Infektionen oder Sepsis verursachen. / Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie.

Verbraucher vor den Risiken warnen

Beschreibung:  ‚Quetschdino‘-Spielzeug aus weichem, biegsamem Kunststoff, das einen Dinosaurier mit Löchern nachahmt, durch die eine innere Kugel sichtbar ist. Die Kugel besteht aus einer roten, dünnen, elastischen Kunststofffolie und ist mit einer roten Substanz gefüllt.

Chargennummer / Barcode:

UNBEKANNT

Herkunftsland:  Unbekannt

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2020“.

 

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 4 / 2020

Alarmnummer :  A12 / 00214/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  GLE

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Modellreihe: BR 167, Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1885 * 00, Typ: H1GLE

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund unzureichender Polsterung wird den Passagieren möglicherweise nicht bewusst gemacht, dass sich die Kopfstütze in der dritten Sitzreihe nicht in der richtigen Position befindet. Außerdem fehlt möglicherweise die Fangnut an der Kopfstützenstange. Infolgedessen kann die Schutzfunktion der Kopfstütze nicht garantiert werden, was das Verletzungsrisiko im Falle eines Unfalls erhöht. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw mit einer dritten Sitzreihe unter Mercedes-Benz Rückrufcode: 9290003.

Chargennummer / Barcode:  9290003

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 00215/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  V-Klasse, Vito

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 * 19, * 21, Typ: 639/2

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Kopfstützen sind möglicherweise defekt. Dies kann die Schutzfunktion beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw unter Mercedes-Benz Rückrufcode: VS2POLSTA.

Chargennummer / Barcode:  VS2POLSTA

Herkunftsland:  DeutschlandBenachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnnummer :  A12 / 00216/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  RAV4, HIGHLANDER, LAND CRUISER PRADO (Toyota), RX350, RX450H (Lexus)

Risikotyp:  Feuer

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Lexus, Toyota

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e6 * 2007/46 * 0166, e1 * 2007/46 * 0231 (Toyota), e6 * 2007/46 * 0163 (Lexus), Typen: XA4 (EU, M), J15TM TMG (Toyota), AL2 (EU, M) (Lexus)

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund des verwendeten Materialdefekts kann Feuchtigkeit in das Heizelement der Waschdüsen gelangen. Dies kann zu einem Kurzschluss und einer daraus resultierenden Überhitzung führen und das Brandrisiko des Fahrzeugs erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen unter Rückrufcode 19SMD-121.

Chargennummer / Barcode:  19SMD-121

Herkunftsland:  Japan

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen

 



 

Warnnummer :  A12 / 00217/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  911 Carrera

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Porsche

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 0992 *, Typ: 992

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Aufgrund eines Softwarefehlers im Steuergerät funktionieren die Warnblinkanlage bei Aktivierung möglicherweise nicht. Dadurch erhöht sich das Unfallrisiko. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Pkw unter Porsche Rückrufcode: AKC1.

Chargennummer / Barcode:  AKC1

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in Irland, Polen ergriffen

 



 

Warnnummer :  A12 / 00220/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  AMAROK, CADDY, CRAFTER, T5, T6

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0356, e1 * 2001/116 * 0252, e1 * 2007/46 * 0217, e1 * 2007/46 * 1614, e1 * 2007/46 * 1613 , e1 * 2007/46 * 1619, e1 * 2001/116 * 0220, e1 * 2001/116 * 0289, e1 * 2007/46 * 0130, Typen: 2H, 2K, 2KN, SYN2E, SYN1E, SZN1E, 7HC, 7HMA 7J0

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Fahrzeuge, die ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet wurden, wurden möglicherweise vor dem Verkauf an die breite Öffentlichkeit nicht korrekt modifiziert. Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Sicherheitssysteme dieser Fahrzeuge für den Straßengebrauch nicht korrekt modifiziert wurden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Fahrzeuge unter VW-Rückrufcode: 01E4.

Chargennummer / Barcode:  01E4

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00221/20

Produkt:  PKW / Van / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Amarok, Caddy, Crafter, T5, T6, Polo

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0356, e1 * 2001/116 * 0252, e1 * 2007/46 * 0217, e1 * 2007/46 * 1614, e1 * 2007/46 * 1613 , e1 * 2007/46 * 1619, e1 * 2001/116 * 0220, e1 * 2001/116 * 0289, e1 * 2007/46 * 0130, e1 * 2007/46 * 1783, Typen: 2H, 2K, 2KN, SYN2E , SYN1E, SZN1E, 7HC, 7HMA, 7J0, AW

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Fahrzeuge, die ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet wurden, wurden möglicherweise vor dem Verkauf an die breite Öffentlichkeit nicht korrekt modifiziert. Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Sicherheitssysteme dieser Fahrzeuge für den Straßengebrauch nicht korrekt modifiziert wurden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Fahrzeuge unter VW-Rückrufcode: 01E3.

Chargennummer / Barcode:  01E3

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00222/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  BORA, CLASSICO, FOX, GOLF, JETTA, NEUER KÄFER, PASSAT, POLO, SURAN, SAVEIRO, TIGUAN, TOUAREG, WAGEN

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0539, e1 * 2007/46 * 0623, e1 * 2001/116 * 0301, e1 * 2001/116 * 0450, e1 * 96/79 * 0071 , e1 * 98/14 * 0071, e1 * 2001/116 * 0071, e1 * 2001/116 * 0106, Typen: 16, AU, 5Z, 5N, 1J, 9C, AW, 7L, 7P, 7PH, e1 * 2007/46 * 1783, e1 * 2001/116 * 0203, e1 * 2007/46 * 0376, e1 * 2007/46 * 0403

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Fahrzeuge, die ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet wurden, wurden möglicherweise vor dem Verkauf an die breite Öffentlichkeit nicht korrekt modifiziert. Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Sicherheitssysteme dieser Fahrzeuge für den Straßengebrauch nicht korrekt modifiziert wurden. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen unter VW-Rückrufcode: 01D7.

Chargennummer / Barcode:  01D7

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00224/20

Produkt:  LKW

Name:  Actros, Arocs

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Modelle: 963-0-A, 963-4-A, 963-2-A, 963-0-B, 963-4-B, 963-2-B, 963-0-C, 963-4-D, 963-4-C, 963-0-D, 963-7-E, 963-4-E, 963-2-E, 963-0-F, 963-2-F, 963- 8-G, 963-8-H, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, e1 * 2007/46 * 0727, * 0728, * 0729, * 0730, * 0731, * 0732, * 0733, * 0734, * 0735, * 0736, * 0737, * 0738, * 0739, * 0741, * 0741, * 0742, * 0743

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Eine fehlerhafte Sicherung der Steckverbinder kann unter anderem dazu führen, dass Motor, Armaturenbrett und Beleuchtung ausfallen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  STG-ASAM

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen

 



 

Warnnummer :  A12 / 00225/20

Produkt:  Bus

Name:  Kapazität, Citaro, O 530, S415, S416

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Evobus

Typ / Nummer des Modells:  Modelle: 628 02, 628 03, 628 09, 633 04, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0087, e1 * 2007/46 * 0090, e1 * NKS * 0050, e1 * 2007 / 46 * 0014

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Luftverteilungspaneel kann sich aufgrund unzureichender Befestigung lösen und in den Fahrgastraum fallen, wo es zu Verletzungen führen kann. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Bus

Chargennummer / Barcode:  83.30M19076A

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00232/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Experte, Reisender

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Peugeot

Typ / Nummer des Modells:

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Verschraubung der Hinterachse ist möglicherweise defekt. Dies kann zu einem Verlust der Fahrstabilität führen und das Unfallrisiko erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug.

Chargennummer / Barcode:

Herkunftsland:  Frankreich

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00233/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Jumpy, Spacetourer

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Citroen

Typ / Nummer des Modells:

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Hinterachse ist möglicherweise nicht ausreichend verschraubt. Dies kann die Fahrstabilität beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  PKW.

Chargennummer / Barcode:

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00237/20

Produkt:  Personenkraftwagen

Name:  A-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Modellreihe: BR 177, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1829 * 03, Typ: F2A

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Glasscheibe auf dem Hebe- / Schiebepanoramadach wurde möglicherweise nicht richtig angebracht. Infolgedessen kann es sich vollständig lösen und ein Risiko für den folgenden Verkehr darstellen. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen unter Mercedes-Benz Rückrufcode 7891002.

Chargennummer / Barcode:  7891002

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00238/20

Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  Vito, V-Klasse

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0457 * 22, e1 * 2007/46 * 0458 * 17, e1 * 2007/46 * 0459 * 11, Typen: 639/2, 639/4 639/5

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Die Kopfstützen und Kopfstützenbefestigungsstangen im Heck des Fahrzeugs sind möglicherweise defekt. Dies beeinträchtigt ihre Schutzfunktion und erhöht das Verletzungsrisiko im Falle eines Unfalls. /.

Rückruf des Produkts von Endbenutzern

Beschreibung:  Personenkraftwagen / leichtes Nutzfahrzeug unter Mercedes-Benz Rückrufcode: VS2STANGE.

Chargennummer / Barcode:  VS2STANGE

Herkunftsland:  Deutschland

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

Warnnummer:  A12 / 00243/20

Produkt:  Rasierschaum

Name:  Pulse Shaving Foam

Risikotyp:  Chemikalie

Kategorie:  Kosmetik

Marke:  BODY X FUZE

Typ / Nummer des Modells:  Normale Haut

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Produkt enthält n-Nitrosodiethanolamin (NDELA) (Messwert 615 mg / kg). NDELA ist ein Nitrosamin, das durch Verschlucken oder Hautexposition Krebs verursachen kann. / Das Produkt entspricht nicht der Verordnung über kosmetische Produkte.

Rücknahme des Produktes vom Markt

Beschreibung:  200 ml Rasierschaum.

Chargennummer / Barcode:  8718692414099

Herkunftsland:  Türkei

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

 

Warnnummer:  A12 / 00250/20

Produkt:  Reinigungstücher

Name:  Verwöhnende Reinigungsstücher

Risikotyp:  Mikrobiologisch

Kategorie:  Kosmetik

Marke:  CV Cadea Vera

Typ / Modellnummer:  Perfect Lift

Art der Warnung:  Produkte mit schwerwiegenden Risiken

Das Produkt enthält eine übermäßige Menge an aeroben mesophilen Bakterien (Messwert bis: 300000 KBE / g), darunter Pluralibacter gergoviae. Pluralibacter gergoviae kann als opportunistischer Erreger angesehen werden und ist häufig gegen Antibiotika resistent. Wenn das Produkt auf geschädigter Haut, auf Schleimhäuten, in der Nähe der Augen oder von immungeschwächten Anwendern angewendet wird, kann es zu Infektionen oder Reizungen führen. / Das Produkt entspricht nicht der Verordnung über kosmetische Produkte.

Entfernung dieser Produktliste durch den Online-Marktplatz, Verkaufsstopp, Warnung der Verbraucher vor den Risiken, Rücknahme des Produkts vom Markt

Unternehmensrückrufseite:   https://www.mueller.de/aktuelles/rueckrufe/

Beschreibung:  25 Reinigungstücher zum Entfernen des Make-ups, mit Sprühprodukt überzogen.

Chargennummer / Barcode:  2200223815216

Herkunftsland:  Polen

Benachrichtigung eingereicht von:  Deutschland

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht. Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.

seefahrt24

 


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 3 / 2020

Die Warnung A12 / 1410/19 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde geändert, um zusätzliche Bestimmungsländer aufzunehmen (Österreich, Kroatien, Ungarn, Irland, Liechtenstein, Malta und Portugal). , Im Einvernehmen mit der notifizierenden Behörde wurden die Produkte in den Notifizierungen A12 / 16438/19 und A12 / 1641/19 in nicht gewerblich genutzte Produkte geändert., Die Notifizierung A12 / 00021/20 wurde auf Antrag der notifizierenden Behörde nach Bereitstellung zurückgezogen des entsprechenden Prüfberichts zum Nachweis der Einhaltung der einschlägigen EU-Rechtsvorschriften.

Warnungsnummer :  A12 / 00140/20

Produkt:  PKW

Name:  Tiguan, Touran

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0450 *; e1 * 2001/116 * 0211 *, Typ: 5N, 1T

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Tankwand ist nicht dick genug. / Infolgedessen kann es im Falle eines Unfalls brechen und Kraftstoff auslaufen, was die Gefahr von Bränden oder Explosionen erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW.

Chargennummer / Barcode:  20BV

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00142/20

Produkt:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug

Name:  eVito

Risikotyp:  Feuer, Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0457 * 20 – * 21, e1 * 2007/46 * 0458 * 14 – * 16, Typ: 639/2, 639/4

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Schraube, die das Elektromotorgehäuse und die Leistungselektronik verbindet, ist möglicherweise defekt. / Infolgedessen kann ein Kurzschluss ausgelöst werden, der zum Ausfall des Motors führen und die Unfallgefahr erhöhen oder sogar zu einem Brand führen kann.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug.

Chargennummer / Barcode:  V2EMOLEI (0490151)

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00152/20

Produkt:  PKW

Name:  Panda

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Fiat

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0064 * 52, Typ: 312

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Fiat-Logo auf der Lenkradabdeckung ist nicht ausreichend angebracht. Infolgedessen kann das Logo im Falle eines Unfalls, der zur Auslösung des Airbags führt, mit hoher Geschwindigkeit projiziert werden, was zu Verletzungen der Insassen führt. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Fiat-Rückrufcode: 6266.

Chargennummer / Barcode:  6266

Herkunftsland:  Italien

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00153/20

Produkt:  Kleintransporter

Name:  Amarok

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  VW

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0356 *, Typ: 2H

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Klebstoff, der die Glasseitenfenster auf dem Hardtop hält, haftet aufgrund eines Herstellungsfehlers nicht ausreichend. Infolgedessen können sich die Fenster vom Fahrzeug lösen und den nachfolgenden Verkehr gefährden. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  Pickup mit Hardtop unter VW-Rückrufcode: 61B9.

Chargennummer / Barcode:  61B9

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00156/20

Produkt:  PKW

Name:  Superb

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Skoda

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0326 * 00-45, e8 * 2007/46 * 0317 * 00-07, Typ: 3T

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Möglicher Defekt im Airbag-Steuergerät (ACU). Dies kann die ordnungsgemäße Funktion der Airbags und Gurtstraffer beeinträchtigen und das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöhen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Skoda Rückrufcode: 69Z9.

Chargennummer / Barcode:  69Z9

Herkunftsland:  Tschechien

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00157/20

Produkt:  PKW

Name:  Vivaro, Zafira Life

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Opel

Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0533 * 08, e2 * 2007/46 * 0532 * 10, Typ: V

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Die Verschraubung der Hinterachse kann defekt sein. Dies kann zu einem Verlust der Fahrstabilität führen und das Unfallrisiko erhöhen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  PKW unter Opel-Rückrufcode: E19-191187 – E19-190482.

Chargennummer / Barcode:  E19-191187 – E19-190482

Herkunftsland:  Frankreich

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00165/20

Produkt:  LKW

Name:  Actros, Arocs, Atego

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  Mercedes-Benz

Typ / Modellnummer:  Modelle: 963-0-A, 963-4-A, 963-2-A, 963-0-B, 963-4-B, 963-2-B, 963-2-B, 963-4-C, 963-0-D, 963-4-D, 963-7-E, 963-4-E, 963-2-E, 963-4-F, 963-2-F, 963- 8-G, 963-8-H, 967PKX2, 967PKX3, 967FWU2, 967FWU3, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0726, * 0727, * 0728, * 0729, * 0730, * 0731, * 0732, * 0733, * 0734, * 0735, * 0736, * 0737, * 0738, * 0740, * 0741, * 0742, * 0743, * 1170, * 1171, * 1175, * 1176

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Eine oder mehrere Schraubverbindungen an der Lenkkonsole, mit denen das Lenkgetriebe am Rahmenkopf oder an der vorderen Rahmenverstärkung befestigt ist, wurden möglicherweise nicht richtig festgezogen. Wenn sie sich lösen, würde dies das Lenkspiel erhöhen und die Lenkkontrolle beeinträchtigen. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  BEF-LENK

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00177/20

Produkt:  LKW

Name:  TGM

Risikotyp:  Verletzungen

Kategorie:  Kraftfahrzeuge

Marke:  MAN

Typ / Modellnummer:  Modelle: L.2007.46.009, L.2007.46.013, Typgenehmigungsnummer: e4 * 2007/46 * 0237 * 33 – 36, e4 * 2007/46 * 0418 * 31

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Der Sicherungsring an den Felgen ist falsch montiert und kann sich plötzlich lösen. Infolgedessen wird der Reifen plötzlich luftleer, was die Kontrolle über das Fahrzeug beeinträchtigt und das Unfallrisiko erhöht. /

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Beschreibung:  LKW

Chargennummer / Barcode:  TI 7030TR

Herkunftsland:  Österreich

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Alarmnummer :  A12 / 00182/20

Produkt:  Quetschbares Spielzeug

Name:  matschig

Risikotyp:  Ersticken

Kategorie:  Spielzeug

Marke:  Zabawka Squishy

Typ / Modellnummer:  N ° 31951

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Bei Verwendung des Squishy können sich kleine Teile lösen. Ein kleines Kind kann sie in den Mund stecken und würgen. / Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 71-1.

Verkaufsstopp Verbot der Vermarktung des Produktes und allfälliger Begleitmaßnahmen

Beschreibung:  Plastikspielzeug (matschig) in Form eines Einhorns. Nach dem Auspressen kehrt es langsam in seine ursprüngliche Form zurück.

Chargennummer / Barcode:  9981686319512

Herkunftsland:  Unbekannt

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 



 

Warnungsnummer :  A12 / 00181/20

Produkt:  Baby-Körperlotion

Name:  Baby Pflegelotion

Risikotyp:  Mikrobiologisch

Kategorie:  Kosmetika

Marke:  dm alverde

Typ / Modellnummer:  Bio-Sheabutter Bio-Kamille

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Das Produkt enthält eine übermäßige Menge an mesophiler aerober Hefe (Messwert mindestens: 260 KBE / g), darunter Wickerhamomyces anomalus. Diese Hefe kann ein opportunistischer Erreger sein, der zu einer Infektion führen kann, wenn das Produkt von Personen mit geschwächtem Immunsystem verwendet oder auf beschädigte Haut oder Schleimhäute aufgetragen wird. / Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher, Rücknahme des Produktes vom Markt

Unternehmensrückrufseite:   https://www.dm.de/unternehmen/medien-und-presse/pressemitteilungen/dm-marken/verbraucherinformation-alverde-baby-pflegelotion-c1425456.html

Beschreibung:  200 ml weiße Creme für kleine Kinder. Das Produkt wurde auch online verkauft.

Chargennummer / Barcode:  4 010355219015

Herkunftsland:  Deutschland

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

 

 

Alarmnummer :  A12 / 00143/20

Produkt:  Netzanschlusskabel

Name:  2POWER SOCKET 4USB

Risikotyp:  Elektrischer Schlag

Kategorie:  Elektrische Geräte und Ausrüstungen

Marke:  Glitzern

Typ / Modellnummer:  SFC08-2

Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken

Dem Produkt fehlen Schutzleiterkontakte in den eingebauten Buchsen. / Infolgedessen kann der Benutzer einen elektrischen Schlag erleiden. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der jeweiligen nationalen Norm.

Entfernen dieser Produktliste vom Online-Marktplatz

Beschreibung:  Mehrfachsteckdose mit zwei Steckdosen und 4 USB-Anschlüssen. Das Produkt kann dank des abnehmbaren Steckers und 1,5 m langen Kabels direkt an die Netzsteckdose oder als Verlängerungskabel angeschlossen werden. Es ist in einem weißen Karton verpackt. Das Produkt wurde auch online verkauft, insbesondere über Amazon.

Chargennummer / Barcode:

Herkunftsland:  Volksrepublik China

Warnung übermittelt durch:  Deutschland

 

seefahrt24

 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2020

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS

VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN

Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG) ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.

WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN

Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“). Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter

ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG

Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.

Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das gemeldete Produkt ergriffen haben.


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 12/2019

Auf Ersuchen der notifizierenden Behörde wurde der Markenname in der Meldung A12 / 1224/19 korrigiert, die am Bericht 2019-33 vom 16/08/2019 veröffentlicht wurde
Warnungsnummer: A12 / 1316/19
Produkt: PKW
Name: Alpina B5 und B6
Risikotyp: Verbrennungen, Feuer
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Alpina
Typ / Modellnummer: Unbekannt
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Ein Kabelanschluss am Batterieübergabepunkt ist möglicherweise defekt.
Dies könnte einen Stromausfall verursachen und zu einer erhöhten Brandgefahr führen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Company recall page: http://keine Angabe
Beschreibung: Personenkraftwagen unter Alpina-Rückrufcode: 0061070500.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 5. Februar 2002 und dem 27. Juli 2010 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1317/19
Produkt: PKW
Name: e-Tron
Risikotyp: Feuer
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1914 Typ: GE
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Aufgrund einer fehlerhaften Versiegelung kann Feuchtigkeit durch die Verkabelung der Ladebuchse und der Elektronikbox in die Hochvoltbatterie gelangen.
Infolgedessen kann das Hochspannungssystem kurzschließen und die Brandgefahr erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter Audi-Rückrufcode: 93E8.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Dezember 2018 und März 2019 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1324/19
Produkt: Motorrad
Name: S 1000 RR
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Marke: BMW
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 168/2013 * 00091; Typ: 2R99
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Eine defekte Bohrung kann die Ölversorgung des Getriebes einschränken.
Dies könnte die Zahnräder beschädigen und das Hinterrad blockieren, was die Unfallgefahr erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: Motorrad unter BMW Rückrufcode: 0000112600.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 9. Mai 2019 und dem 7. Juni 2019 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1325/19
Produkt: PKW
Name: X5, X6, X7
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Marke: BMW
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1918 * 00, e1 * 2007/46 * 0412 * 17, e1 * 2007/46 * 1952 *; Typen: G5X, X6, G7X
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Muttern an den linken Seitenrädern wurden möglicherweise nicht gemäß den Spezifikationen angezogen.
Dies kann dazu führen, dass sich ein Rad vom Fahrzeug löst, was das Unfallrisiko erhöht.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter BMW Rückrufcode: 0036090200.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden am 24. Januar 2019 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1326/19
Produkt: Reisezugwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name: Sprinter
Risikotyp: Feuer
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer: L764, L766, L844, L845, L971, L972, Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0353, e1 * 2001/116 * 0354, e1 * 2007/46 * 0279, e1 * 2007 / 46 * 0294, e1 * 2007/46 * 0295, e1 * 2007/46 * 296, e1 * 2007/46 * 0297, e1 * 2007/46 * 0298, e1 * 2007/46 * 0299, e1 * 2007/46 * 0300,, Typen: 906 AC 30, 906 AC 35, 906BB30,906BA35, 906BA50, 906BB50,906BB35, 906BB50 / 4×4, 906BA50 / 4×4, 906BA35G, 906 OK 35, 906 KA 35, 906 OK 50, 906 KA 50, 906 OK 50 / 4×4, 906 KA 50 / 4×4, e1 * 2007/46 * 0301, e1 * 2007/46 * 0304, e1 * 2007/46 * 0307, ​​e1 * 2007/46 * 0308, e1 * 2007/46 * 0311, e1 * 2007/46 * 0557;
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Mögliche thermische Überlastung des Sicherungshalters des Luftfederkompressors und der zugehörigen Leitungen.
Dies erhöht die Brandgefahr des Fahrzeugs.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Mercedes-Benz Rückrufcode: NC3LUFESI (3294153).
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 2. September 2009 und dem 31. August 2018 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1328/19
Produkt: PKW
Name: Q5
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1550 *; Typ: GJ
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Während der Herstellung der Instrumententafel wurde möglicherweise keine Verbindung gemäß den Spezifikationen in dem Bereich geschweißt, in dem der Beifahrerairbag an der Bedienkonsole angebracht ist.
Infolgedessen kann der Airbag während des Auslösens beschädigt werden, was seine Schutzkapazität verringert und das Verletzungsrisiko erhöht.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: PKW unter Audi-Rückrufcode: 90N1.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden im November 2018 hergestellt.
Herkunftsland: Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland




Warnungsnummer: A12 / 1329/19
Produkt: Kleintransporter
Name: Amarok
Risikotyp: Verletzungen
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Modellnummer: Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0356; Typ: 2H
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Ein Kabelbaum kann beschädigt werden, wenn der Sitz auf die niedrigste Position eingestellt wird.
Eine Beschädigung eines Kabels kann zu örtlichem Versengen führen und dazu, dass sich der Sitz selbstständig bewegt, wodurch das Risiko eines Kontrollverlusts über das Fahrzeug steigt.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung: Kleintransporter mit elektrisch verstellbaren Vordersitzen unter VW-Rückrufcode: 97DL.
Chargennummer / Barcode: Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. Mai 2016 und dem 16. Mai 2018 hergestellt.
Herkunftsland: Argentinien, Deutschland Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland



Warnungsnummer: A12 / 1307/19
Produkt: Damenschuhe
Name: Unbekannt
Risikotyp: Chemikalie
Kategorie: Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Brand: Alpe
Typ / Modellnummer: Unbekannt
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt enthält zu viel Chrom (VI) im Leder (Messwert 25 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung: Ein Paar Sommerschuhe für Damen mit hellgrauem Obermaterial aus Wildleder, beigefarbenem Lederfutter, hellgrauer Innensohle aus Wildleder, braunem Absatz, brauner Kunststoff-Außensohle mit Absatz und langen Lederriemen mit Lederquasten zum Befestigen, Größe 37 gemäß zum Etikett.
Chargennummer / Barcode: 1333130204
Herkunftsland: Spanien Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland

Warnungsnummer: A12 / 1308/19
Produkt: Kindersandalen
Name: Unbekannt
Risikotyp: Chemikalie
Kategorie: Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke: KIMKAY London
Typ / Modellnummer: Artikel: 6613 Lieferant Art .: KA015
Art der Warnung: Produkte mit ernsthaften Risiken
Das Produkt enthält zu viel Chrom (VI) im Leder (Messwert 6,8 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Zerstörung des Produkts, Rückruf des Produkts vom Endverbraucher, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung: Ein Paar Sandalen für Mädchen, Obermaterial und Innensohle aus braunem Leder, Sohle aus beigefarbenem Kunststoff, Klettverschlüsse, Größe laut Etikett: 34.
Chargennummer / Barcode: 744670340999
Herkunftsland: Portugal Benachrichtigung übermittelt durch: Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019

„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 9/2019

Warnungsnummer  A12 / 0884/19
Produkt:  Baukasten für LED-Licht
Name: LED Deckenleuchte Octopus
Risikotyp:  Elektrischer Schlag
Kategorie:  Beleuchtungskörper
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  ZK 174204204
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die elektrische Isolierung zwischen stromführenden Teilen und zugänglichen Teilen der Leuchte ist unzureichend.
Ein Benutzer kann daher einen elektrischen Schlag erhalten.
Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 60598.
Zerstörung des Produktes
Beschreibung:  Bausatz für feste LED-Leuchte, bestehend aus 4 vorgestanzten Streifen mit 8 LED-Chips (1 cm breit und 12 cm lang) und einem Treiber (achteckig, 5 cm Durchmesser). Verpackung: Karton (14 x 6 x 3 cm). Das Produkt wurde online verkauft.
Chargennummer / Barcode:  61470606
Herkunftsland:  China
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
  
Warnungsnummer  A12 / 0859/19
Product:  Trailer
Name:  Mehrere Modelle
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Variante
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0578 * 09, e1 * 2007/46 * 0772 * 06, e1 * 2007/46 * 0724 * 06, e1 * 2007/46 * 0717 * 07 , e1 * 2007/46 * 1256 * 02, e1 * 2007/46 * 0675 * 07, e1 * 2007/46 * 0699 * 04, e1 * 2007/46 * 1073 * 03, kommerzielle Modelle: 1013, 1304, 1315 , 1317, 1519, 2020, 2004, 2005, 2006, 2015, 2017, 2018, 20P2, 2517, 2700, 2701, 2705, 2718, 3017, 3018, 3321, 3500, B715, Ocean, e1 * 2007/46 * 1092 * 04, e1 * 2007/46 * 0587 * 05, e1 * 2007/46 * 1063 * 03; Typen: 1 AMB-02, 2 AMB-3, 2 AMB-1, 2 AMB-5, 2 AMB-6, 2 AMB-7, 2 AMB-8, 2 AMB-4, 2 AMB-2, B2AMB, 3AMB, 1 AMB-01, B1AMB;
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Die Schweißung in der Trommelbremse ist möglicherweise defekt.

Dies könnte zu einem Verlust der Bremswirkung führen und das Unfallrisiko erhöhen.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  Anhänger für PKW.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Anhänger wurden zwischen März und April 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Dänemark
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0860/19
Produkt:  PKW
Name:  Kompass
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: Einzelgenehmigung; Typ: M6
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Ein defekter Verriegelungsmechanismus der hinteren Sitzlehne kann dazu führen, dass die Sitzlehne bei einer schnellen Verzögerung unerwartet nach vorne klappt.
Infolgedessen kann Gepäck aus dem Kofferraum in den Fahrgastraum gelangen und das Verletzungsrisiko erhöhen.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter Jeeps Rückrufcode: U96. Rechtslenker.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 25. August 2017 und dem 4. Januar 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland


Warnungsnummer  A12 / 0861/19
Produkt:  PKW
Name: Tiguan
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0450 *; Typ: AD, BW; Verkaufsbezeichnung: Tiguan, Tiguan LWB / Allspace
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise ist die Verriegelung der Anhängerkupplung defekt.
Infolgedessen ist die Anhängerkupplung möglicherweise nicht richtig verriegelt und kann herausschwingen, wodurch der Anhänger herunterfällt, während das Fahrzeug in Bewegung ist.
Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW unter VW-Rückrufcode: 66K4. Betroffen sind auch Fahrzeuge mit nachgerüsteter Anhängerkupplung.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Februar 2018 und Dezember 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0862/19
Produkt:  PKW
Name:  A4, A6, A7
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0430 *, e1 * 2007/46 * 1801 *; Typen: B8, F2
Art der Warnung:  Produkte mit ernsthaften Risiken
Möglicherweise ist die Verriegelung der Anhängerkupplung defekt.

Infolgedessen ist die Anhängerkupplung möglicherweise nicht richtig verriegelt und kann herausschwingen, wodurch der Anhänger herunterfällt, während das Fahrzeug in Bewegung ist.

Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Beschreibung:  PKW ab Werk unter Audi-Rückrufcode: 66K3.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Februar und Oktober 2018 hergestellt und zwischen März und November 2018 nachgerüstet.
Herkunftsland:  Deutschland
Benachrichtigung übermittelt durch:  Deutschland
Auch in Irland wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 


Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


  • 0

Warnungen und Produktrückrufe für Deutschland 5/2019

Berichtigung: Die Benachrichtigung A12 / 0418/19 in Report-2019-011 wurde aufgrund neuer Testergebnisse der notifizierenden Behörde geändert.
Warnungsnummer:  A12 / 0565/19
Produkt:  Personenwagen
Name:  verschiedene
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Nummer des Modells:  Typen: 3CC; 5N; 13; 1 K; 1T; 6R; 715-1K-CFF-0-F; 3C; 1KP; 7N; 3D; 7L; 7M; 9N; AUV; AU; AA; 7P; 3H; A1, e1 * 2001/116 * 0023 * ##; e1 * 2001/116 * 0174 * ##; e1 * 2007/46 * 0627 * ##; e1 * 2007/46 * 0623 * ##; e13 * 2007/46 * 1167 * ##; e1 * 2007/46 * 0376 * ##; E1 83 R-05 6008; e1 * 2007/46 * 1725 * ##; e13 * 2007/46 * 1845 * ##; , e1 * 2001/116 * 0468 * ##; e1 * 2001/116 * 0450 * ##; e1 * 2007/46 * 0487 * ##; e1 * 2001/116 * 0471 * ##; e1 * 2007/46 * 0490 * ##; e1 * 2001/116 * 0211 * ##; e1 * 2007/46 * 0357 * ##; e1 * 2001/116 * 0510 * ##; e1 * 2001/116 * 0242 * ##; , e1 * 715/2007 * 692 / 2008F * 0473; e1 * 2001/116 * 0307 * ##; e1 * 2007/46 * 0502 * ##; e1 * 2007/46 * 0491 * ##; e1 * 2001/116 * 0304 * ##; e1 * 2007/46 * 0434 * ##; e1 * 2007/46 * 0401 * ##; e1 * 2001/116 * 0189 * ##; e1 * 2001/116 * 0203 * ##;
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Autos, die ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet wurden, waren möglicherweise nicht ordnungsgemäß modifiziert worden, bevor sie an die breite Öffentlichkeit verkauft wurden.
Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Sicherheitssysteme dieser Fahrzeuge für den Straßengebrauch nicht korrekt modifiziert werden.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 01C6
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 21.2.2008 und dem 18.5.2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland, Indien, Mexiko, Portugal, Slowakei, Südafrika, Spanien
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0568/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis 06, e2 * 2007/46 * 0531 * 00 bis 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Querlenkerhalterungen am Hinterradaufhängungssystem sind nicht ordnungsgemäß befestigt und könnten brechen.
Dies kann zu einem Verlust der Richtungssteuerung führen, was das Unfallrisiko erhöht.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug mit Citroen-Rückrufcode: GPM.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0569/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis * 06, e2 * 2007/46 * 531 * 00 bis * 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Eine übermäßige Belastung der Vorderradaufhängung könnte zum Lösen und eventuellem Trennen der unteren Kugelgelenke des vorderen Querlenkers führen.
Dies kann die Richtungsstabilität des Fahrzeugs beeinträchtigen und das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / leichtes Nutzfahrzeug unter Citroen-Rückrufcode: GQH.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0570/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Expert, Traveller
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Peugeot
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0532 * 00 bis 06, e2 * 2007/46 * 0533 * 00 bis 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Klimakompressorrolle des Fahrzeugs könnte zerbrechen und andere Komponenten im Motorraum beschädigen.
Dies kann das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug unter Peugeot-Rückrufcode: JCP.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 27. August 2015 und dem 05. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 0571/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis * 06, e2 * 2007/46 * 531 * 00 bis * 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Befestigungsschrauben an der Querlenkerverbindung zum Querlenker der Vorderachse könnten brechen.
Dies kann die Fahrstabilität beeinträchtigen und die Gefahr eines Unfalls erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug mit Citroen-Rückrufcode: GNR.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0572/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis 06, e2 * 2007/46 * 0531 * 00 bis 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Befestigungselemente des Lenkmechanismus können defekt sein.
Dies kann zu Fehlfunktionen des Lenksystems führen und zu einem Unfall führen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / leichtes Nutzfahrzeug mit Citroen-Rückrufcode: GPK
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
Warnungsnummer  A12 / 0573/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Experte, Reisender
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Peugeot
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e2 * 2007/46 * 0532 * 00 bis 06, e2 * 2007/46 * 0533 * 00 bis 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Befestigungsschrauben an der Querlenker-Verbindung zur vorderen Querlenkerachse könnten brechen.
Dies kann die Fahrstabilität beeinträchtigen und die Gefahr eines Unfalls erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug mit Rückrufcode: JFF.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 27. August 2015 und dem 5. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0574/19
Produkt:  Personenwagen / Leichtes Nutzfahrzeug
Name:  Jumpy, Spacetourer
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Citroen
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e2 * 2007/46 * 0530 * 00 bis * 06, e2 * 2007/46 * 531 * 00 bis * 04; Typ: V
Art der Warnung:  Produkte mit ernsten Risiken
Die Klimakompressorrolle des Fahrzeugs könnte zerbrechen und andere Komponenten im Motorraum beschädigen.
Dies kann das Unfallrisiko erhöhen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Personenwagen / leichtes Nutzfahrzeug unter Citroen-Rückrufcode: GLD.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 10. September 2015 und dem 3. Dezember 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Frankreich
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2019
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer:HAFTUNGSAUSSCHLUSS
VERANTWORTUNG FÜR MELDUNGEN
Die amtlichen Kontaktstellen der EU-Mitgliedstaaten und der EFTA-/EWR-Länder liefern die Informationen, die in diesen
wöchentlichen Übersichten veröffentlicht werden. Gemäß Anhang II.10 der Produktsicherheitsrichtlinie (2001/95/EG)
ist die meldende Partei für diese Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Haftung für die
Richtigkeit der bereitgestellten Informationen.
WEITERVERWENDUNG VON MELDUNGEN
Die Weiterverwendungspolitik der Kommission wird umgesetzt durch den Beschluss 2011/833/EU der Kommission vom
12. Dezember 2011 über die Weiterverwendung von Kommissionsdokumenten (siehe „Rechtlicher Hinweis“).
Die Weiterverwendung von Informationen aus den wöchentlichen Berichten ist gestattet, sofern die ursprüngliche
Bedeutung oder Botschaft der Meldungen nicht verzerrt und die Quelle wie folgt angegeben wird: „Wöchentliche
Übersichten der Meldungen des Schnellwarnsystems, kostenlos auf Englisch veröffentlicht unter
ec.europa.eu/consumers/rapid-alert-system, © Europäische Union, 2005 – 2018“.

ZUR KLARSTELLUNG
Sofern in dem Bericht nicht eigens festgelegt, beziehen sich Risiko und Nichteinhaltung auf die Gefährdung der
Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.
Allerdings enthalten die wöchentlichen Berichte seit 2010 auch einen gesonderten Abschnitt über Produkte für den
gewerblichen Gebrauch, die ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit darstellen, und seit 2013 über Produkte, die
andere Risiken mit sich bringen, welche im Rahmen besonderer EU-Rechtsvorschriften geregelt sind (z. B. Umwelt- und
Sicherheitsrisiken). Darüber hinaus wurde ein eigener Abschnitt für Maßnahmen hinzugefügt, die gegen Produkte mit
als niedriger eingestuften Risiken ergriffen werden, sowie andere für die Öffentlichkeit relevante Informationen.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Aufstellung aufgeführte urheberrechtlich geschützte Markenzeichen, Muster und
Logos von Wirtschaftsteilnehmern möglicherweise unter Verstoß gegen Rechte des geistigen Eigentums verwendet
werden und dies somit ohne Wissen und Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers geschieht.
Ferner werden auf dieser Seite weitere EU-Mitgliedstaaten genannt, die auf ihrem Markt Maßnahmen gegen das
gemeldete Produkt ergriffen haben.


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe für Deutschland vom 21.12.2018

Warnungsnummer:  A12 / 1904/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  T-ROC
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2007/46 * 1845 * Typ: A1
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Möglicherweise wurde eine falsche Klebeverbindung zwischen dem oberen und dem unteren Teil des Heckspoilers verwendet.
Der obere Teil des Heckspoilers kann sich daher lösen und auf die Straße fallen, was eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr darstellt.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 66J9
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 29. Januar 2018 und dem 12. Juni 2018 hergestellt.
Ursprungsland:  Portugal
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1926/18
Produkt:  Motorrad
Name:  SR400
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Yamaha
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2002/24 * 0672; Typ: RH05
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Die Mutter an der Ölleitung ist möglicherweise nicht fest genug angezogen.
Dies kann zu Öllecks führen und eine Rutschgefahr darstellen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode: Von  2013 bis 2016 gefertigte Fahrzeuge sind betroffen.
Ursprungsland:  Japan
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
In den Niederlanden wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



/div>
Warnungsnummer:  A12 / 1944/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  CTS
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Cadillac
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2004/46 * 1422 * 00-04 Typ: A1LL
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Bei Fahrzeugen, die mit automatischer Aktivierung der beheizten Vordersitze beim Fernstart ausgestattet sind, kann der Druck der Insassen auf den Sitz an derselben Stelle mit der Zeit die flexible Heizmatte im Sitz beschädigen. In seltenen Fällen kann dies zu einem hohen elektrischen Widerstand im beschädigten Bereich der Matte führen.
Folglich können Bereiche des Sitzes, die einem hohen elektrischen Widerstand ausgesetzt sind, überhitzen und bei unbeaufsichtigtem Fahrzeug zu einem Brand führen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 18286EU
Chargennummer / Barcode:  Produktion: 2013 – 2016
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
In den Niederlanden wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnnummer:  A12 / 1954/18
Produkt:  Personenwagen
Name: Arteon, Golf, Passat, T-Roc
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0623, e1 * 2001/116 * 0307, ​​e1 * 2007/46 * 1725, e13 * 2007/46 * 1845 Typen: AU, 3C, 3H, A1
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Der Beschlag für die Kopfstütze ist möglicherweise falsch mit der Rückenlehne verschweißt.
Folglich kann die unterstützende und schützende Wirkung der Kopfstütze bei einem Unfall begrenzt sein.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  PKW. Rückrufcode: 72H8
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Mai 2018 und August 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland
In den Niederlanden wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer:  A12 / 1955/18
Product:  Trailer
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Eduards
Typ / Nummer des Modells:  Verschiedene betroffene Modelle
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Fehlerhaftes Schweißen in der Trommelbremse kann zum Verlust der Bremsfunktion führen.
Infolgedessen kann die Radbremse unzureichend wirksam sein.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Description:  Trailer. Recall code: Eduards-Knott
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden im März und April 2018 produziert.
Ursprungsland:  Niederlande
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 1957/18
Produkt:  Motorrad
Name:  MT-07, Tracer700, XSR700
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Yamaha
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e13 * 168/2013 * 00040, e13 * 168/2013 * 00024, e13 * 168/2013 * 00025, e13 * 168/2013 * 00003, e13 * 168/2013 * 00004 ; Typ: RM17, RM14, RM15, RM11, RM12
Risikostufe:  Ernsthaftes Risiko
Der Kettenschutz kann sich lösen und auf die Straße fallen.
Dies kann zu Unfällen führen.
Rückruf des Produkts vom Endbenutzer
Beschreibung:  Motorrad. Rückrufcode des Unternehmens: MT07
Chargennummer / Barcode: Von  2016 bis 2018 gefertigte Fahrzeuge sind betroffen.
Ursprungsland:  Japan
Alarmierung eingereicht von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0

Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe der EU für Deutschland vom 19.10.2018

Warnungsnummer:  A12 / 1524/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  XC40
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Volvo
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e9 * 2007/46 * 3146 * 02; Typ: 536
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine fehlerhafte Rücksitzverriegelung könnte dazu führen, dass die Sitzlehne bei schneller Verzögerung unerwartet nach vorne klappt.
Als Konsequenz kann Gepäck aus dem Kofferraum in den Fahrgastraum gelangen, was das Verletzungsrisiko erhöht.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: R89898
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 20. Juni 2018 und dem 21. Juni 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Schweden
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 
Alarmnummer:  A12 / 1525/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X3, X4
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1797 *, e1 * 2007/46 * 1881 * 00; Typen: G3X, G4X
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Beschichtung des hinteren Bremssattelkolbens ist defekt und beeinträchtigt die Kolbenbewegung.
Dies kann zu einer verminderten Bremsleistung führen, oder der hintere Bremskreis könnte sogar ausfallen. Dies erhöht das Unfallrisiko.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 15. April 2018 und dem 27. Juni 2018 hergestellt. Rückrufcode: 0034370200
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Alarmnummer:  A12 / 1526/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X6, M7X, G5X
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0412 * 17, e1 * 2007/46 * 0172 * 10, e1 * 2007/46 * 1918 * 00; Typ: X6, M7X, G5X
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Radschrauben wurden möglicherweise nicht richtig angezogen und können sich mit der Zeit lockern und brechen.
Infolgedessen könnte sich das Rad von dem Fahrzeug lösen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 12.7.2018 und 2.8.2018 hergestellt wurden. Code: 0036030200 und 0034380200
Chargennummer / Barcode:  Keine Information
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 
Alarmnummer:  A12 / 1535/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Tiguan Touran
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0450 *, e1 * 2001/116 * 0211 *; Typ: 5N, 1T
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Feuchtigkeit kann das LED-Modul der Umgebungsbeleuchtung des Schiebedachs erreichen, was zu einem Kurzschluss und einer Wärmeentwicklung führen kann.
In diesem Fall besteht Brandgefahr.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen mit Panorama-Sonnendach mit Umgebungsbeleuchtung. Rückrufcode: 60C9
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 20. April 2015 und dem 7. Juli 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


  • 0
energyscout verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen und Rückrufe der EU für Deutschland vom 05.10.2018

 

Die im Bericht 20-2014 vom 23. Mai 2014 veröffentlichte Mitteilung A11 / 0049/14 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde infolge des Urteils des Gerichts in der Rechtssache T-474/15 zurückgezogen
Alarmnummer:  A12 / 1467/18
Produkt:  Reisesteckeradapter
Name:  Universeller Reiseadapter
Risikoart:  Stromschlag
Kategorie:  Elektrische Geräte und Anlagen
Marke:  UNITED
Typ / Nummer des Modells:  UTA1647
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Schuko-Stecker ohne angeschlossenen Schutzleiter könnte in das Gerät eingesetzt werden.

Der Benutzer kann mit spannungsführenden Teilen in Berührung kommen.

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der relevanten europäischen Norm EN 60335-1.

Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Von den Behörden angeordnete Maßnahmen (an: Importeur): Vernichtung des Produkts, Rückruf des Produkts vom Endverbraucher
Beschreibung:  Der würfelförmige Reiseadapter (6,2 cm x 4,8 cm x 7,5 cm) hat einen ausziehbaren UK (oder USA / AUS) Stecker, der durch einen Schiebeschalter und einen zweiten ausziehbaren Eurostecker gesichert ist. Das Gerät verfügt außerdem über eine USB-Ladebuchse (5V, 1000 mA) und zwei austauschbare Sicherungen.
Chargennummer / Barcode:  5709884030459
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
   
Warnungsnummer:  A12 / 1475/18
Produkt:  Ohrringe
Name: ER Lena Mixy 993
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Schmuck
Marke:  Colloseum Zubehör
Typ / Nummer des Modells:  0316175C 161
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt enthält Cadmium (Messwert: 15 Gew .-%).

Cadmium ist schädlich für die menschliche Gesundheit, da es sich im Körper anreichert und Organe schädigen kann und Krebs verursachen kann.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Ohrringe aus einem silberfarbenen Metallkreis mit Strasssteinen, die an einem geraden Haken hängen. Präsentiert auf einem weißen Kartonbogen mit schwarzem Aufdruck.
Chargennummer / Barcode:  4057328159091
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
 
Alarmnummer:  A12 / 1434/18
Produkt:  LKW
Name:  TGA, TGS, TGX
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  MAN
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0229 *, e4 * 2007/46 * 0231 *, K681 *, K685 *; Typ: L.2007.46.00, L.2007.46.003, TGA02, TGA03
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Aufgrund der begrenzten strukturellen Haltbarkeit können an den Radkränzen der Vorderachse Risse auftreten. Solche Risse können dazu führen, dass die Befestigungsfläche der Felge an der Vorderachse vollständig durchbricht.
Dies könnte zum Verlust eines Vorderachsrads führen, wodurch das Fahrzeug unkontrollierbar wird.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Mai 2001 und Juli 2017 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland




Warnungsnummer:  A12 / 1435/18
Produkt:  LKW
Name:  Actros 963, Antos 963, Arocs 964
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigung Nr. E1 * 2007/46 * 0726-043 Typ: 963-0-A; 963-0-B; 963-0-C; 963-0-D; 963-0-F; 963-2-A; 963-2-B; 963-2-E; 963-2-F; 963-4-A; 963-4-B; 963-4-C; 963-4-D; 963-4-E; 963-4-F; 963-7-E; 963-8-G; 96
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der äußere Teil des vorderen Luftleitblechs kann sich vom inneren Teil oder vom Fahrzeug lösen.
Im schlimmsten Fall kann der äußere Teil abfallen und das Unfallrisiko erhöhen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2017 und 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Alarmnummer:  A12 / 1443/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Ampera-e
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Opel
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e13 * 2007/46 * 1777 * 00 – * 05; Typ: 1G0F
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Fremdkörper könnte in den oberen Mantel der Lenksäule fallen.
Die Lenksäule kann dadurch blockieren.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: E18-180146
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 27. Juni 2016 und dem 31. August 2018 produziert.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland




Alarmnummer:  A12 / 1444/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  CT6
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Cadillac
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: E13 * 2007/46 * 1650 * 00-05; Typ: O1SL
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Klebstoffreste auf den Isofix-Halterungen können verhindern, dass der Kindersitz korrekt installiert wird.
Folglich kann der Schutz des Kindes nicht garantiert werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: 18228EU
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge, die zwischen 2016 und 2018 produziert wurden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 1447/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  E-Klasse, CLS, AMG GT
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0501 * 31- * 35, e1 * 2007/46 * 1560 * 05- * 08, e1 * 2007/46 * 1818 * 00- * 01; Typen: 212, R1ES, R1ECLS
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Kalibrierung des Insassenklassifizierungssystems für den Beifahrersitz funktioniert nicht korrekt.
Wenn ein Kindersitz auf dem Beifahrersitz installiert ist, wird der Airbag möglicherweise nicht deaktiviert und im Falle eines Unfalls ausgelöst.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: 9192046
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen April 2017 und Juni 2018 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland




Alarmnummer:  A12 / 1448/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  GLE, GLS
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0598 * 23-24, e1 * 2007/46 * 0826 * 11-12 Typen: 166, 166 AMG
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Kolben an den Bremssätteln der Hinterachse sind nicht ausreichend.
Dies kann zu einer verminderten Bremsleistung oder einem Ausfall des hinteren Bremskreises führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: 4292034
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen April 2018 und Juni 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 1464/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Tiguan Allspace
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0450 * 33; Typ: 5N
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die untere Befestigungsöse der hinteren gasgefüllten Stoßdämpfer kann falsch geschweißt sein.
Infolgedessen kann sich die Stoßdämpferbefestigung an der Hinterachse lösen und die Fahrzeughandhabung beeinträchtigen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: 42I8
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 15.1.2018 und dem 14.3.2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 




Warnungsnummer:  A12 / 1465/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Kompass
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/46 * 4037 * 02; Typ: MX
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Aufgrund unzureichender Verschweißung kann der vordere Querlenker brechen.
Dies könnte folglich zu einem Verlust der Fahrstabilität führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Copmany Rückrufcode: U42
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 12. Januar 2018 und dem 21. Januar 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Warnungsnummer:  A12 / 1466/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Kompass
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/46 * 4037 * 01; Typ: MX
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die elektrischen Anschlüsse für die Tagfahrleuchten sind unzureichend und die Beleuchtung kann vom Fahrer deaktiviert werden.
Als Folge kann die Sichtbarkeit des Fahrzeugs und seine Identifizierung durch andere Fahrer verringert werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen. Rückrufcode des Unternehmens: T77
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 15. Dezember 2016 und dem 26. Oktober 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland




Warnungsnummer:  A12 / 1445/18
Produkt:  Plastikpuppe mit Zubehör
Name:  Schönheit Neue Serie
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Unbekannt
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Plastikmaterial des Puppenkopfes enthält Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Meßwert: 28,3 Gew .-%).

Dieses Phthalat kann die Gesundheit von Kindern schädigen und mögliche Schäden am Fortpflanzungssystem verursachen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.

Maßnahmen, die von Behörden angeordnet werden (an: Importeur): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen, Rücknahme des Produkts vom Markt
Beschreibung:  Puppe mit abnehmbarem weichen Plastikkopf und Zubehör (Fahrrad, Helm, zwei zusätzliche Kleider) in buntem Karton.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland

Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Live Search

Blog