Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 30.03.2018

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 30.03.2018

Warnungsnummer  A12 / 0438/18
Produkt:  Tätowierfarbe
Name:  Dark Brown
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Chemische Produkte
Marke:  INTENZE
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt enthält Nickel (Meßwert: 130 mg / kg), Arsen (6,9 mg / kg) und Blei (20,5 mg / kg).
Arsen ist krebserregend, die Exposition gegenüber Blei ist schädlich für die menschliche Gesundheit und kann Entwicklungsneurotoxizität verursachen. Nickel kann Hautreizungen verursachen und eine Sensibilisierung auslösen oder allergische Reaktionen hervorrufen.
Der Resolution ResAP (2008) 1 des Europarats über die Anforderungen und Kriterien für die Sicherheit von Tätowierungen und Permanent Make-up empfiehlt, dass der Gehalt an Arsen und Blei in Tätowierfarben 2 mg / kg und der Gehalt an Nickel in Tätowierungen nicht überschreiten darf und bei Tinten sind so niedrig wie technisch möglich sein soll.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Tattoo-Tinte in einer transparenten Plastikflasche mit Schraubverschluss und Dosierdüse.
Chargennummer / Barcode:  Charge: RX49IMX40, LOT SS251, MHD: 02.2022
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Warnungsnummer  A12 / 0439/18
Produkt:  CNG-Mehrfachventil
Name:  Multiventil
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BRC
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigung: E13 110R-000042; Typ: VBS1
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Korrosion des externen Ventils kann auftreten.
Dies kann zu einer Fehlfunktion der Druckentlastungseinrichtung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  CNG-Mehrfachventil
Chargennummer / Barcode:  Verkauft zwischen 2007 und 2017
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0440/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  X3
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  BMW
Typ / Nummer des Modells:  Genehmigungsart: G3X; Genehmigung: e1 * 2007/46 * 1797
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Es ist möglich, dass die Schrauben zur Befestigung des Heckspoilers nicht montiert wurden.
Der Spoiler könnte sich bei hohen Geschwindigkeiten lösen und nachfolgende Fahrzeuge gefährden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 11. Juli 2017 und dem 23. Februar 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0441/18
Produkt:  Motorrad
Name:  Horex VR6
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Horex
Typ / Nummer des Modells:  Typ: VR6
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Sensor an der vorderen Bremspumpe ist möglicherweise defekt.
Dies würde zu einer Verringerung der Bremswirkung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Motorräder wurden im Jahr 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0442/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Crossfire
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Chrysler
Typ / Nummer des Modells:  Typ: ZH; Code: S15
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Defekt im Gasgenerator des Fahrer-Airbags kann zu einem unkontrollierten Aufblasen führen.
Beim Auslösen des Airbags können Metallfragmente freigesetzt werden, die die Insassen des Fahrzeugs verletzen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 1. Juni 2006 und dem 15. August 2008 hergestellt.
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0449/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Santa Fe, Tucson
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Hyundai
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2001/116 * 0270; Typ: CM, LM
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine fehlerhafte Kraftstoffleitung kann zu einem Kraftstoffverlust im Motorraum führen.
Kraftstofflecks können zu einem Brand führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Republik Korea
Alarm gesendet von:  Deutschland
Auch in Island, Irland und der Slowakei wurden Produkte gefunden und Maßnahmen ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0468/18
Produkt:  Bus
Name:  Integro, Setra, Travego
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungen: e1 * 2007/46 * 0013, e1 * 2007/46 * 0007 *, e1 * 2007/46 * 0006 *; Typen: 410 01.629 01, 629 02
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Ein Problem mit der Türsteuereinheit könnte dazu führen, dass die Einklemmschutzvorrichtung für die Türen versagt.
Dies könnte dazu führen, dass Passagiere in den abschließenden Türen gefangen werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2005 und 2010 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer  A12 / 0470/18
Produkt:  Van
Name:  Crafter
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Nummer des Modells:  Crafter NF Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1613 * ## Typ: SYN1E Code: 53C3
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Bei intensiver Nutzung des Anhängers können sich Schrauben lösen, die die Anhängerkupplung befestigen.
Dies kann die Stabilität im Anhängerbetrieb beeinträchtigen und letztlich dazu führen, dass sich die gesamte Anhängevorrichtung löst.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 5. Dezember 2016 und dem 7. September 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Polen
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0469/18
Produkt:  Wärmflasche
Name:  1,7 Liter heiße Wasserflasche
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Andere
Marke:  Basic Concept
Typ / Nummer des Modells:  Bestellung 153515/01
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Kunststoffmaterial enthält das polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoff (PAK) -Chrysen (Meßwert: 2,8 mg / kg).
Chrysen ist krebserregend. Der Verbraucher kann ausgesetzt werden, wenn das Produkt in direkten und längeren oder wiederholten Kontakt mit der Haut kommt.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Rechteckige Wärmflasche mit rotem Gummifülltrichter, einer weißen Kunststoffschraube und einem Schraubgewinde aus messingfarbenem Metall.
Chargennummer / Barcode:  2000004026295; BS 1970: 2012
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Rapex warnung energyscout

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 16.03.2018

Die Mitteilung A12 / 0333/18 von Bericht-2018-009 wurde aktualisiert, um Korrekturen an der Produktkategorie und den geltenden Rechtsvorschriften vorzunehmen.
Warnungsnummer  A12 / 0381/18
Produkt:  Lederhandtasche
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Bercy
Art / Nummer des Modells:  15 2016
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder des Beutels ist zu hoch (Messwert bis 6,6 mg / kg).
Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Handtasche aus Lederstücken in verschiedenen Farben (hell bis dunkelbraun).
Chargennummer / Barcode:  4013713001680
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
 



Warnungsnummer  A12 / 0386/18
Produkt:  Maskenkostüm
Name: Maske
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Tedi
Typ / Nummer des Modells:  36925001741000000100
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt enthält Cadmium (Messwert: 0,1 Gew .-%)
Die Exposition gegenüber Cadmium ist gesundheitsschädlich, da es sich im Körper anreichert und die Organe schädigen kann und Krebs verursachen kann.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Händler)
Beschreibung:  „Pumpkin“ Gesichtsmaske aus orangefarbenem Textil und schwarzem Kunststoff; Verpackung: transparente Plastiktüte mit Kartonetikett.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0377/18
Produkt:  Schwerlastfahrzeug
Name:  FH, FH16, FMX
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Volvo Trucks
Typ / Modellnummer:  Verschiedene
Risikoniveau :  Schwerwiegendes Risiko
Ein Fehler im Gasgenerator des Fahrer-Airbags verursacht ein unkontrolliertes Aufblasen, wenn der Airbag aktiviert wird.
Der Fehler könnte zu einem Verkehrsunfall führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Schwerlastfahrzeug
Chargennummer / Barcode:  Die Meldung betrifft Lastkraftwagen, die zwischen 2012 und 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Schweden
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Slowakei



Warnungsnummer  A12 / 0380/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  500 L
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Fiat
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2001/116 * 0217; Typ: 199
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Isolierung des Elektrokabels in der Standheizung kann beschädigt werden.
Dies könnte zu einem Kurzschluss führen und einen Brand verursachen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen dem 24.8.2012 und dem 14.9.2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0388/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Arteon Golf Passat Tiguan
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0307 *, e1 * 2007/46 * 1725 *, e1 * 2001/116 * 0450 *, e1 * 2007/46 * 0623 *, e1 * 2007 / 46 * 0627 * Typen: 3C, 3H, 5N, AU, AUV
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Bremsscheiben an der Vorderachse sind zu schwach.
Dies hat zur Folge, dass die Bremsscheibe bei extremem Druck reißen oder sogar brechen kann, was die Bremsleistung beeinträchtigt.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 19. Januar 2018 und dem 14. Februar 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Irland





Warnungsnummer:  A12 / 0358/18
Produkt:  Tattoo Produkt
Name:  Sienna
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Chemische Produkte
Marke:  INTENZE
Typ / Nummer des Modells:  ARTIKEL: ST1199ALEXTER REF: 21C22515G23150074
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Produkt enthält Nickel (86 mg / kg) und Blei (11 mg / kg).
Nickel kann zu Hautreizungen führen und Sensibilisierungen auslösen oder allergische Reaktionen hervorrufen, und die Exposition gegenüber Blei ist schädlich für die menschliche Gesundheit und kann Entwicklungsneurotoxizität verursachen.
Der Resolution ResAP (2008) 1 des Europarats über die Anforderungen und Kriterien für die Sicherheit von Tätowierungen und Permanent Make-up empfiehlt, dass der Bleigehalt in Tätowierfarben 2 mg / kg und der Gehalt von Nickel in Tätowierfarben nicht überschreiten soll und so niedrig wie technisch möglich sein soll.
Maßnahmen der Wirtschaftsakteure: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Vertriebshändler)
Von den Behörden angeordnete Maßnahmen (gegenüber: Vertriebshändler): Verbot des Inverkehrbringens des Produkts und etwaiger Begleitmaßnahmen
Beschreibung:  Rötlich-braune Tätowiertinte in einer transparenten Plastikflasche mit Etikett und Schraubverschluss mit Dosierdüse; Volumen: 30 ml.
Chargennummer / Barcode:  BATCH: RX44Q22Y77W122O72RD68G87IMX40, EXP: 30.11.2019, LOS: SS199
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten
Alarm gesendet von:  Deutschland
 



Warnungsnummer:  A12 / 0356/18
Produkt:  Ohrringe
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Schmuck
Marke: Bijou Brigitte
Typ / Nummer des Modells:  E1 110.115.515
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die durch den Ohrringverschluss freigesetzte Nickelmenge ist zu hoch (Messwert bis zu 2,4 μg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen verursachen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Zerstörung des Produkts, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Metall, Creolen mit Verschlusshaken.
Chargennummer / Barcode:  4049077427668
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0357/18
Produkt:  Ohrringe
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Schmuck
Marke: Bijou Brigitte
Typ / Nummer des Modells:  E1 110.171.610
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Nickel, die durch den Ohrring freigesetzt wird, ist zu hoch (Messwerte bis zu 2,5 μg / cm² / Woche).
Nickel ist ein starker Sensibilisator und kann allergische Reaktionen verursachen, wenn es in Artikeln vorhanden ist, die in direkten und längeren Kontakt mit der Haut kommen.
Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Zerstörung des Produkts, Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Schwarze Ohrringe, besetzt mit Strasssteinen.
Chargennummer / Barcode:  4049077526231
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0339/18
Produkt:  Bus
Name:  Verschiedene Modelle
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  EvoBus
Typ / Nummer des Modells:  Citaro, Conecto, Tourismo, Travego, Integro, Intouro
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Fehlerhafte Software kann dazu führen, dass die Feststellbremse gelöst wird.
Das Fahrzeug kann in Bewegung gesetzt werden, bevor die Stoppbremse wirksam werden kann.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Oktober 2010 und März 2015 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Slowenien



Warnungsnummer  A12 / 0349/18
Produkt:  Motorrad
Name: Corsaro ZZ
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Moto Morini
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: E8 * 168/2013 * 00004 * 00 Typ: 10
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Im vorderen Hauptbremszylinder kann es zu einem Knacken kommen.
Die Bremsleistung könnte dadurch reduziert werden.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 18.05.2017 und dem 10.12.2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer  A12 / 0351/18
Produkt:  Kugelkupplung
Name:  Schraubkupplung K50
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  AL-KO
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: E1 SSR-011763 Typ: K50 Ø50
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Kugelkupplung könnte bei einigen zulässigen Anhängerkombinationen brechen.
Sollte die Kugelkupplung brechen, könnte dies dazu führen, dass sich der Anhänger während der Fahrt löst. Dies könnte zu einem Unfall führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Kugelkupplung zum Abschleppen
Chargennummer / Barcode:  Alle auf dem Markt befindlichen Kugelkupplungen sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in Island
 



Warnungsnummer:  A12 / 0360/18
Produkt:  Geländewagen
Name:  Kann-AM
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Outlander
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e13 * 2002/24 * 0517 * 05, e13 * 2003/37 * 0281 * 07; Art: L
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Lenkwelle der elektronischen Servolenkung kann brechen.
Dies könnte zu einem Verlust der Lenkkontrolle führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Description: Quad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden 2016 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Mexiko
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in  Dänemark getroffen



Warnungsnummer:  A12 / 0368/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Giulia, Stilfs
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Alfa Romeo
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e3 * 2007/46 * 0382 * 09, e3 * 2007/46 * 0435 * 02 Typen: 952, 949
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Brems- und Kupplungsflüssigkeit enthält Mineralöl und kann daher bestimmte Komponenten des Bremssystems und der Kupplung beschädigen.
Dadurch können die Brems- und Kupplungssysteme ausfallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen November 2017 und Dezember 2017 produziert.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland





Warnungsnummer  A12 / 0369/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Giulietta
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Alfa Romeo
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0027 * 25; Typ: 940
Risikoniveau :  Schwerwiegendes Risiko
Die Brems- und Kupplungsflüssigkeit enthält Mineralöl und kann daher bestimmte Komponenten des Bremssystems und der Kupplung beschädigen.
Dadurch können die Brems- und Kupplungssysteme ausfallen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen November 2017 und Dezember 2017 produziert.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland



Alarmnummer  A12 / 0375/18
Produkt:  Gehörschutz
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Schutzausrüstung
Marke:  KWB
Typ / Nummer des Modells:  376010
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Das Kunststoffmaterial des Produktes enthält Di- (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP) (Meßwert: 28,1 Gew .-%).
Dieses Phthalat ist Fortpflanzungsgefährdend.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Gehörschutz Gehörschutz.
Chargennummer / Barcode:  4009313760102
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
  


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Risiko energyscout

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 02.03.2018

Berichtigung: Die Mitteilung A12 / 1829/17 aus dem Bericht 2017-051 wurde vorübergehend entfernt, während das Risiko erneut bewertet wird.



Warnungsnummer:  A12 / 0291/18
Produkt:  Damen Ledergürtel
Name:  Unbekannt
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Lilii
Typ / Nummer des Modells:  Artikel Nr. 50011001185
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch.                                                          Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Händler)
Beschreibung:  Ledergürtel für Frauen mit außenseitig bedrucktem Textilgewebe. Chargennummer / Barcode:  4250980300126
Herkunftsland:  China
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Warnungsnummer  A12 / 0312/18
Produkt:  Lederjacke
Name:  Celine
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke: Werner Christ
Typ / Nummer des Modells:  Artikel: 71 2310
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch (Messwert: bis 11 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)
Beschreibung:  Beige Lederjacke mit Reißverschluss vorn, an der Tasche und am Ärmel, Metallschnallen an der Seite, beige Steppnähte und Stofffutter.
Chargennummer / Barcode: Barcode  : 4054246377217 und 0004719110
Herkunftsland:  Unbekannt
Alarm gesendet von:  Deutschland
   



Warnungsnummer:  A12 / 0325/18
Produkt:  Erwachsenes Neuheitsprodukt
Name:  Le Body XL
Risikoart:  Chemisch
Kategorie:  Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Marke:  Zado / Orion
Typ / Nummer des Modells:  020.20007501050
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Die Menge an Chrom (VI) in den Lederteilen ist zu hoch (Messwert bis 26 mg / kg): Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen auslösen. Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Schwarzes Ledergeschirr mit mehreren Lederriemen, verschiedenen Schnallen, silberfarbenen Metallnieten und schwarzen Textileinsätzen, hinten mit einem Reißverschluss.
Chargennummer / Barcode:  20007501050
Herkunftsland:  Türkei
Alarm gesendet von:  Deutschland
  



Warnungsnummer  A12 / 0333/18
Produkt:  Hebebühne
Name:  Auto-Schlinge TCS25
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Maschinen
Marke: ThyssenKrupp
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der obere Teil der Seitenschiene kann reißen. Die Seitenschiene könnte reißen und das Auto fallen lassen.  Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Maschinenrichtlinie.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Andere (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Hebebühne produziert zwischen 1999 und 2017.
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer  A12 / 0299/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Karoq
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Skoda
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummern: e8 * 2007/46 * 0272; Typen: NU
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Beim Auslösen des Curtain-Airbags können Teile der Abdeckung der A-Säule abbrechen. Diese Teile können die Personen im Fahrzeug verletzen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 10. Oktober 2017 und dem 19. November 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Tschechische Republik
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer:  A12 / 0303/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  A3
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0217 *; Typ: 8P
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Anlasser kann überhitzen. Dies könnte zu einem Brand im Fahrzeug führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2011 und August 2011 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Warnungsnummer:  A12 / 0326/18
Produkt:  Van
Name:  T6
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  EG-Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0130, e1 * 2001/116 * 0289, e1 * 2001/116 * 0220; Typ: 7JO, 7HMA, 7HC
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Der Beifahrerairbag wurde möglicherweise bei der Herstellung falsch gefaltet.
Ein kleiner Beifahrer kann bei einem Unfall, bei dem der Airbag ausgelöst wird, nicht ausreichend geschützt sein.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Betroffen sind Fahrzeuge, die zwischen dem 9. November 2017 und dem 8. Dezember 2017 hergestellt wurden.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 



Warnungsnummer  A12 / 0332/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Verschiedene Modelle
Risikoart:  Verbrennungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Golf, Golf Cabrio, Passat, Polo, Sharan, Golf Plus, Scirocco, Passat CC, Eos, Touran, Golf Variant, Jetta, Käfer, Käfer Cabrio, Tiguan
Risikoniveau  Schwerwiegendes Risiko
Eine Feder im Magnetschalter des Anlassers wurde falsch eingebaut. Der Anlasser kann sich überhitzen, was zu einem Brand im Fahrzeug führen kann.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März und Juli 2011 hergestellt
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland







Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 16.02.2018

Die Meldung A11 / 0103/17 im Bericht 2017-029 wurde aktualisiert, um die betroffenen Chargennummern anzuzeigen. Die Mitteilung A12 / 1335/17 aus dem Bericht 2017-040 wurde auf Ersuchen der notifizierenden Behörde zurückgezogen, nachdem weitere Tests ergeben hatten, dass das Produkt keine Gefahr für die Gesundheit der Verbraucher darstellt.



Warnungsnummer:  A12 / 0193/18
Produkt:  LKW / Bus
Name:  S730, R560, K410
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Scania
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: zB E4 * 2007/46 * 1128 * 01, E4 * 2007/46 * 0030 * 19 Typen: zB A 4×2, B 6×2
Risiko :  Schwerwiegendes Risiko
Zwischen den Belüftungsöffnungen der Radfelgen ist ein Riss vorhanden.
Dies kann dazu führen, dass die Felgen brechen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Lastwagen / Bus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge werden seit 2017 hergestellt. Produktionsjahre: 2016 – 2017
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0197/18
Produkt:  Gasregler
Name:  20-1100 Serie
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Tescom
Typ / Nummer des Modells:  Typgenehmigungsnummer: 000141; Typ: 20-11
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Aufgrund eines beschädigten O-Rings könnte der Gasregler am Gewinde des Magnetventils undicht sein.
Austretendes Gas könnte zu einer Explosion führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Regler für Erdgasfahrzeuge
Chargennummer / Barcode:  Produziert zwischen dem 1. Februar 2017 und dem 31. Oktober 2017
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer  A12 / 0198/18
Produkt:  Motorrad
Name:  Verschiedene Modelle
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ducati
Typ / Modellnummer:  Modelle: Scrambler, Multistrada, Monster, XDiavel, Panigale, Typgenehmigungsnummern: e49 * 168/2013 * 00017, e3 * 2002/24 * 0563, e3 * 168/2013 * 00010, e49 * 168 / 2013 * 00006, e49 * 168/2013 * 00009, e49 * 2002/24 * 0001 * e49 * 168/2013 * 00025 Typ: KC, A2, Wechselstrom, MA, GA, H9, HC
Risiko :  Schwerwiegendes Risiko
Der schwimmende Kolben im vorderen Radialzylinder für die Vorderradbremse kann defekt sein.
Dies könnte zu einer Verringerung der Bremswirkung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2015 und 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen



Warnungsnummer  A12 / 0200/18
Produkt:  Motorrad
Name:  RSV4 – Tuono 1100
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Aprilia
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 168/2013 * 00255 * 00 e11 * 168/2013 * 00253 * 01 e11 * 2002/24 * 0749 * 05 rev * Typ: KG, KE, RK
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Möglicherweise liegt ein Fehler am vorderen Bremssystem vor.
Der Fehler könnte zu einer Verringerung der Bremsleistung und des Risikos eines Unfalls führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2015 und 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Italien
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande



Warnungsnummer:  A12 / 0203/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name: Sharan, Volkswagen CC
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0468 * Typ: 3CC Modell: Volkswagen CC Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0401 * Typ: 7N
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Eine Schweißverbindung im Gasgenerator des Beifahrerairbags kann fehlerhaft sein.
Dies bedeutet, dass der Airbag im Falle eines Unfalls nicht richtig ausgelöst werden kann.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen dem 13. September 2016 und dem 7. November 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen, auch in:  Irland, Niederlande



Warnungsnummer:  A12 / 0204/18
Produkt:  Personenkraftwagen
Name:  Q3
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0591 * .. Typ: 8U
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Eine Schweißverbindung im Gasgenerator des Beifahrerairbags kann fehlerhaft sein.
Dies bedeutet, dass der Airbag im Falle eines Unfalls nicht richtig ausgelöst werden kann.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenkraftwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen September 2016 und November 2016 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland
Produkte wurden gefunden und Maßnahmen wurden auch in den Niederlanden ergriffen 





Warnungsnummer:  A12 / 0225/18
Produkt:  Bus
Name:  Lions-City
Risikoart:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke: MAN
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e4 * 2007/46 * 0202 *, e4 * 2007/46 * 0560 *, e4 * 2007/46 * 0250 *, e4 * 2007/46 * 0203 *, e4 * 2007 / 46 * 0094 * Typen: B.2007.46.010, B.2007.46.015, B.2007.46.012, B.2007.46.011, B.2007.46.00
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Der Dichtring am Hochdruckgasventil des Gasdruckreglers könnte beschädigt werden.
Die Kombination von hohem Druck und hoher Temperatur in diesem Bereich könnte zu einer beschädigten Dichtungsschaltposition führen, die zu einem Leck führen könnte.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Gasbus
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen März 2017 und Dezember 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
Alarm gesendet von:  Deutschland



Warnungsnummer:  A12 / 0228/18
Produkt:  Motorrad
Name:  FS450
Risikoart:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Husqvarna
Art / Nummer des Modells:  Unbekannt
Risiko  Schwerwiegendes Risiko
Der Betätigungskolben am Vorderradhauptbremszylinder kann defekt sein.
Dies könnte zu einer verminderten Bremswirkung führen.
Maßnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: Rückruf des Produkts von Endverbrauchern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 2015 und 2017 hergestellt
Herkunftsland:  Österreich
Alarm gesendet von:  Deutschland



Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:

LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 19.01.2018

RAPEX-Meldung A12 / 1411-1417 von Report-2017-042 wurde auf Antrag der anmeldenden Behörde nach revidierter Risikobewertung zurückgezogen.



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0045/18
Produkt:  Transport / Nutzfahrzeug
Name:  Verschiedene Modelle
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Maschinen
Marke:  John Deere
Typ / Modellnummer:  Gator XUV825, XUV825 S4, XUV855, XUV855 S4 Crossover
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Lenkgetriebe kann unter bestimmten Umständen versagen.
Dies kann dazu führen, dass das Fahrzeug schwer zu steuern ist. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Maschinenrichtlinie.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten getroffen: Rückruf des Produkts von Endanwendern, Rückruf des Produkts von Endnutzern (Hersteller)
Maßnahmen der öffentlichen Hand: Rückruf des Produkts von Endnutzern
Beschreibung:  Transport / Nutzfahrzeug
Chargennummer / Barcode:  Zeitraum der Herstellung: März 2012 bis November 2017
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland

 




Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0018/18
Produkt:  Bus
Name:  A3, AG3, AGG3
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Van Hool
Typ / Modellnummer:  Zulassungsnummer: e6 * 2007/46 * 0021 * 03; nationaler U / 70164, U / 70077, 97/1143; Einzelgenehmigung Art: 30XB, 3X0B, 318, 324
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Wenn der Türbetätigungsmechanismus von der Stromversorgung getrennt ist, hat die nach innen schwingende Tür keine Hinderniserfassungsvorrichtung über den Druckwellenschalter.
Beim Ein- und Aussteigen besteht eine größere Verletzungsgefahr. Passagiere könnten in der Tür eingeklemmt werden.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Bus
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2005 und 2013 hergestellt.
Herkunftsland:  Belgien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0019/18
Produkt:  Personenwagen
Name: Mazda 6
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mazda
/ Anzahl Modell:  Typ-Zulassungsnummern: e1 * 2007/46 * 1001 * 01, e1 * 2001/116 * 0448 * 14, e1 * 2001/116 * 0448 * 19; Typ: GJ, GH
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Eindringen von Wasser kann die Funktionalität der Feststellbremse beeinträchtigen.
Die dadurch reduzierte Haltekraft der Feststellbremse könnte zu einem Unfall führen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 31. Juli 2012 und 18. November 2014 produziert.
Herkunftsland:  Japan
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0041/18
Produkt:  Pickup
Name: Amarok
Risikotyp:  Feuer, Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 0356 * e1 * 2007/46 * 0750 * Typ: 2H, 2HS2
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Servo-Rücklaufleitung zum Lenkgetriebe könnte durch eine Schlauchklemme und/oder durch Kontakt mit dem Radkörper beschädigt werden.
Bei einem beschädigten Rohr kann Hydrauliköl auf heiße Bauteile oder die Bremsscheibe gelangen, was zu einem Brand oder einem Unfall führen kann.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Pickup
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 19/12/2015 und 24/11/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Argentinien, Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in: Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0044/18
Produkt:  Personenwagen
Der Name:  i40
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Hyundai
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: E4 * 2007/46 * 0263 * 12; Typ: VF
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Infolge eines defekten Kupplungsschalters kann es bei Betätigung des Startknopfes-/oder aber des Zündschlüssels bei nicht getretener Kupplung, eingelegtem Gang und nicht angezogener Handbremse dazu kommen, dass das Fahrzeug startet und entsprechend anfährt. Es besteht Unfallgefahr.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2011.01.04 und 26/03/2012 hergestellt.
Herkunftsland:  Republik Korea
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0046/18
Produkt:  Personenwagen
Name:  Chiron
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Bugatti
/ Anzahl Modell:  Typ-Zulassungsnummer: e1 * KS07 / 46 * 0008 * 05; Typ: 5B
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Schweißnähte auf den Sitzlehnen könnten fehlerhaft sein.
Dies könnte  dazu führen, dass sich die Sitze lockern.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2. Februar 2017 und 13. Oktober 2017 produziert.
Herkunftsland:  Frankreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0047/18
Produkt:  Van
Name:  T6
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Modell:  7J0 (LKW registration) e1 * 2007/46 * 0130 *, 7HMA (Wohnmobil registration) e1 * 2001/116 * 0289, 7HC (Pkw – registration)
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Aufgrund eines Herstellungsfehlers können die Kraftstoffschläuche undicht werden.
Ein Kraftstoffleck könnte eine Gefahr für nachfolgende Fahrzeuge darstellen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Aus
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 28/11/2016 und 2017.11.01 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Irland, Niederlande



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0056/18
Produkt:  Motorrad
Name:  Versys-X 300
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Kawasaki
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e4 * 168/2013 * 00049 * 00; Typ: LE300C
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Aufgrund von Vibrationen kann die Buchse der Brems-/Rücklichtlampe aus der Lampenbaugruppe herausfallen, was zu einem Ausfall des Rücklichts führt.
Bei Ausfall der Rücklichter ist das Fahrzeug, insbesondere bei schlechten Sichtverhältnissen, von hinten nicht mehr ausreichend sichtbar.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge die 2017 produziert wurden, sind betroffen.
Herkunftsland:  Thailand
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 0063/18
Produkt:  Beißring Buch
Name:  Jazzy Jungley
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Spielzeug
Marke:  Playgro
Typ / Modellnummer:  0m +
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Gewebematerial des Buches enthält die Flammschutzmittel Tris (2-chlor-1-methylethyl phosphat (TCPP) (Messwert: 22950 mg / kg). TCPP kann aufgrund seiner karzinogenen Eigenschaften und akuten Toxizität für Kinder schädlich sein. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugrichtlinie.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten getroffen: Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Distributor)
Maßnahmen der öffentlichen Hand (an: Distributor): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen
Beschreibung:  Zahnen Spielzeug in Form eines weichen Buch mit quietschenden Ball und Kunststoffgriff. Verpackung: fixiert auf einen Karton Label.
Chargennummer / Barcode:  9321104838582, Charge gestempelt: 005.475; ITEM # 0183858
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A11 / 0004/18
Produkt:  Starter- Kabel/Starthilfekabel
Name:  Unbekannt
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Unbekannt
Typ / Modellnummer:  Starterkabel, 900 Amp
Risikostufe:  Anderes Risikoniveau
Die Anschlussklemmen sind nicht vollständig isoliert.
Dies könnte zu einem unbeabsichtigten Stromfluss führen, was zu einem Spannungslichtbogen und Verbrennungen der Benutzer führen kann.
Das Produkt entspricht nicht der einschlägigen nationalen Norm.
Maßnahmen durch die Behörden bestellt (nach: Hersteller): Verbot der Vermarktung des Produkts und flankierende Massnahmen 
Beschreibung:  Starter – Kabel, Überbrückungskabel für Personenkraftwagen und Lastkraftwagen, mit 900 Amp Tragetasche. Jumper – Kabel, Markenkabel 2 x 6 Meter, für alle 12 – V – Batterien.
Chargennummer / Barcode:  5 900 768 423514
Herkunftsland:  Polen
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
 


Fotos: RAPEX – © 1995- 2018
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



energyscout Warnung Rapex verbraucherportal

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 22.12.2017

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1848-1817
Produkt:  Wasserkocher
Name:  Automatic Cordless Kettle
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Elektrogeräte und Anlagen
Brand: R&W Online-Mall
Typ / Modellnummer:  C03
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die elektrische Isolierung ist unzureichend.

Dadurch können berührbare Teile unter Spannung stehen..

Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 60335.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern, die Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Importeur)

Unternehmen Rückruf Seite:

Description: Electric kettle in stainless steel, capacity 2 litres
Chargennummer / Barcode:  Unbekannt
Herkunftsland:  China
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
  



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1806-1817
Produkt:  LKW
Name:  Atego
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typ: 967; EG – Typgenehmigungsnummern: e1 * 2007/46 * 1170 e1 * 2007/46 * 1553 e1 * 2007/46 * 1641 e1 * 2007/46 * 1175 e13 * 2007/46 * 1741 e13 * 2007/46 * 1862
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Aufgrund eines Herstellungsfehlers ist der Oberflächenschutz nicht ausreichend haltbar und schließlich anfällig gegen Spannungskorrosion.
Als Ergebnis können die unteren Federteller der Parabelfedern an der Hinterachse brechen .
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  LKW
Chargennummer / Barcode:  Die betreffenden Fahrzeuge wurden zwischen 2012.01.09 und 30/09/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1817-1817
Produkt:  Motorrad
Name:  Z900
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Kawasaki
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e1 * 168/2013 * 00043 * 00 Typ: ZR900B
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Montagebohrung zur Befestigung der hinteren Stoßdämpfer-Zugstrebe am Rahmen kann sich ausweiten und die Zugstrebe kann im schlimmsten Fall herausbrechen.
Dies kann zum Verlust der Fahrstabilität führen.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Motorrad
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden in den Jahren 2017 und 2018 hergestellt.
Herkunftsland:  Thailand
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen, Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1818-1817
Produkt:  PKW / LKW
Name: Transit, Focus, C-Max
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Ford
Typ / Modellnummer:  Zulassungsnummer: e13 * 2001/116 * 1018 * 00, e13 * 2001/116 * 1017 * 00 Typennummern: DM2-CNG, DA3-CNG
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Korrosion am Erdgas-Multiventil kann im Brandfall zu Fehlfunktionen der Druckentlastungsvorrichtung führen.
Folge: Potentielles Risiko eines unzulässigen Druckaufbaus im Erdgastank im Brandfall.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Erdgas PKW / LKW
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 2003 und 2011 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1824-1817
Produkt:  Personenwagen
Name:  G – Klasse
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Mercedes-Benz
Typ / Modellnummer:  Typengenehmigungsnummer: e1 * 96/79 * 0064 * 36-38 Typ: 463
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Software des Elektronischen Stabilitäts-Programm (ESP) kann zu Fehlfunktionen neigen.
Die Bremsen und / oder Bremsweg könnte als Folge verlängert werden. Dies könnte das Risiko eines Unfalls erhöhen.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 9/2015 und 11/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Polen





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1850-1817
Produkt:  Personenwagen
Name:  Arteon
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1725 * Typ: 3H
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Klebeverbindung zwischen dem oberen und unteren Teilen des Heckspoilers ist möglicherweise fehlerhaft.
Der obere Teil des Spoilers könnte folglich verloren werden, während das Fahrzeug in Bewegung ist und könnte den nachfolgenden Verkehr gefährden.
Maßnahmen , die von den Wirtschaftsbeteiligten: Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge  waren zwischen 24/8/2017 31/8/2017 und produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Niederlande





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


DM Creme naturschön RAPEX Warnung

Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 15.12.2017

Mitteilung A11 / 0128/17 vom Web-Bericht 2017-041 wurde dahingehend aktualisiert, dass mehrere andere Modelle von der Maßnahme betroffen sind.

Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1770-1717
Produkt:  Hautaufhellung Produkt
Name: Teint Uniforme-Lightening
Risikotyp:  Chemisch
Kategorie:  Kosmetik
Brand: G&G
Typ / Modellnummer:  Unbekannt
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Produkt enthält Kojisäure (Messwert: 1,1% nach Gewicht).

Kojisäure kann die Sensibilisierung der Haut hervorrufen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung.

Maßnahmen : Rücknahme des Produkts vom Markt (Von: Einzelhändler)
Beschreibung:  Hautaufhellungsprodukt in einer 500 ml – Plastikflasche.
Chargennummer / Barcode:  7 52301 00100
Herkunftsland:  Elfenbeinküste
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
  



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1802-1817
Produkt:  Peel-off – Maske
Name: naturschön Peelingmaske
Risikotyp:  Microbiological
Kategorie:  Kosmetik
Brand: dm alverde
Typ / Modellnummer:  Olive
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Produkt enthält mesophile aerobe Bakterien (gemessene Menge 3×10 5 CFU / ml) und das Vorliegen von Pseudomonas aeruginosa wurde erkannt.

Wenn auf geschädigter Haut das Peeling verwendet wird, oder wenn es in Kontakt mit den Augen kommt, kann das Produkt Infektionen oder Reizungen verursachen.

Das Produkt entspricht nicht der Kosmetik-Verordnung.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Einzelhändler)

Unternehmen Rückruf Seite:

Description: Peeling cream in a 100ml brown glass jar.
Batch number / Barcode: MHD 09.2017 and 10.2017
Herkunftsland:  Österreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland



Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1782-1717
Produkt:  Personenwagen
Name: Patrol, X-Trail
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 98/14 * 0166 *, e6 * 95/54 * 0051 * Arten: T30, Y61
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Es ist ein Defekt in dem Gasgenerator des Beifahrerairbags.
Im Falle der Entfaltung des Beifahrerairbags können Metallfragmente freigesetzt werden, die zu Verletzungen der Insassen führen kann.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge welche betroffen waren, wurden  zwischen 2000.07.06 und 31/08/2001 hergestellt.
Herkunftsland:  Japan
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1785-1717
Produkt:  Personenwagen
Name:  Arteon, Golf, Passat
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  e1 * 2007/46 * 1725 * ## Type: 3H Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0623 * ## Type: AU Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0627 * ## Type: AUV Typgenehmigungsnummer: e1 * 2001/116 * 0307 * ## Type: 3C
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Das Hinterrad-Lagergehäuse kann zerbrechen.
Dies kann die Fahrzeugstraßenhaltefähigkeit beeinträchtigen und zu einem Unfall führen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge waren zwischen 21/08/2017 und 14/09/2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1794-1717
Produkt:  Van
Name: Ducato
Risikotyp:  Feuer
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Fiat
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e3 * 2007/46 * 0044 * 22 Typ: 250
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr
Die Abgasrückführungsleitung kann brechen und einen Kurzschluss in Kontakt mit der Lichtmaschine verursachen.
Dies könnte zu einem Brand im Fahrzeug führen.
Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Van
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge betroffen waren zwischen Februar 2016 und Juli 2017 hergestellt.
Herkunftsland:  Italien
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.


Aktuelle Verbraucherwarnungen für Deutschland vom 01.12.2017

Mitteilung A12 / 0707/17 vom Bericht-2017-021 wurde mit neuen Informationen über das Modell aktualisiert .
Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1655-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  T5
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  VW
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummern: e1 * 2001/116 * 0220 *, e1 * 2001/116 * 0218 * Typ: 7HC, 7HM
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

In gasbetriebenen T5 Fahrzeugen kann unentdeckte Korrosion in den Gastanks über einen langen Zeitraum die Dicke der Wand des Gastanks beeinflussen. Dies kann bewirken, dass der Gasbehälter platzt.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen.
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 18.11.2005 und 06.12.2005 produziert.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1657-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  Compass
Risikotyp:  Stromschlag
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Jeep
Typ / Modellnummer:  Individuelle Typzulassung; Typ: MP
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Das Benutzerhandbuch enthält falsche Informationen über die Startprozedur, zeigt die Batteriepole mit umgekehrter Polarität in der Batterieklemmen-Grafik. Dies könnte zu einem elektrischen Schlag führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die Fahrzeuge wurden zwischen 17. Oktober 2016 und 28. April 2017 besorgt hergestellt
Herkunftsland:  Vereinigte Staaten von Amerika
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1675-1617
Produkt:  Personenwagen
Name:  A3, Q2
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Brand: Audi
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 0607 * …; Typ: 8V; Typgenehmigungsnummer: e1 * 2007/46 * 1552 * …; Typ: GA
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Ermüdungsfestigkeit des hinteren Achsstummels kann  unzureichend sein. Dies könnte zu einem Ausfall des hinteren Achsstummels mit daraus folgendem Verlust über die Kontrolle des Fahrzeugs führen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Fahrzeuge im August 2017 produziert sind betroffen.
Herkunftsland:  Deutschland
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Niederlande





Benachrichtigungsnummer:  A12 / 1682-1617
Produkt:  Personenwagen
Name: Qashqai
Risikotyp:  Verletzungen
Kategorie:  Kraftfahrzeuge
Marke:  Nissan
Typ / Modellnummer:  Typgenehmigungsnummer: e11 * 2007/116 * 0963 Typ: J11
Risikostufe:  Ernsthafte Gefahr

Die Richtungsanzeigelampe auf dem Außenspiegel funktioniert möglicherweise nicht, wenn das Heckscheibe-Abtauen, Anti-Beschlag-System eingeschaltet ist. Dies kann eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen.

Maßnahmen : Rückruf des Produkts von Endnutzern (Von: Hersteller)
Beschreibung:  Personenwagen
Chargennummer / Barcode:  Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen 12. Juni 2017 und 28. Juni 2017 produziert.
Herkunftsland:  Vereinigtes Königreich
ALERT bereitgestellt von:  Deutschland
Die Produkte wurden gefunden und Maßnahmen ergriffen wurden auch in:  Polen





Fotos: RAPEX – © 1995- 2017
„Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – [laufendes Jahr] Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

Disclaimer: Allgemeiner Hinweis: Die rechtliche Grundlage für die Veröffentlichung der RAPEX-Meldungen ist Art. 16 der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit. Urheber der Veröffentlichung ist die EU-Kommission. Urheber der Meldungen an sich sind die jeweils zuständigen Marktüberwachungsbehörden in der EU. In Deutschland sind dies die zuständigen Marktüberwachungsbehörden der einzelnen Bundesländer. Die Webseite energyscout.eu macht sich weder die Inhalte zu eigen, noch haftet sie für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben. Ausschlaggebend sind einzig und allein die auf der Webseite der Kommission gemachten Angaben.



Verbraucherwarnungen vom 10.07.2016

 Aktuelle Verbraucherwarnungen (RAPEX) aus dem Nonfood-Bereich der EU für Deutschland

eu

rapex

 

Hersteller: diverse       Produkt: Hoverboard     Modell: Hover-Way/Model # HWSBB601-R, Powerboard, Hype Roam, iMoto, Airwalk Self Balancing Electric Scooter, Hovertrax, Swagway X1, Wheeli, 2Wheelz, Back to the Future, Mobile Tech, Hover Shark, NWS, X Glider und X Rider
Land: USA  RAPEX Meldung: Die US-Verbraucherschutz-Sicherheitskommission (CPSC – Consumer Safety Product Commission) initiiert den Rückruf der Hoverboards, die über den Onlinehandel auch in Deutschland vertrieben worden sein können, da die Gefahr besteht, dass Akkus in Brand geraten oder explodieren.


18


Hersteller: Renault    Produkt: Personenkraftwagen       Modell: Twingo Twingo III (X07 R4S version E1): e2*2007/46*0457*00, e2*200746*0457*01, e2*2007/46*0457*02 e2*200746*0457*03, e2*2007/46*0457*04, e2*2007/46*0457*05, e2*2007/46*0457*06     Land: Frankreich          RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher

Die betroffenen Fahrzeuge mit einer nicht geteilten Klappsitzbank wurden vom April 2014 bis einschließlich 24. November 2015 hergestellt. Die Befestigungsvorrichtung für die Rücksitzbank kann im Falle einer Frontalkollision brechen, dies birgt das Risiko, dass das Gepäck aus dem Kofferraum nach vorne fliegen kann.


 

Hersteller: DEUBA    Produkt: Kinder-Hollywoodschaukel        Modell: Kinder Hollywoodschaukel Rot, Beetle – Kid’s Swing Chair, Beetle Design Art. 100081; E/05 Colour: Red
Land: Deutschland    RAPEX Meldung: Angeordnete Maßnahme – Verbot, ein Produkt auf dem Markt bereitzustellen, und Begleitmaßnahmen

Hollywoodschaukel für Kinder, geliefert in einem Karton, Größe: 1130 x 450 x 120 mm / Während die Kinder schaukeln, kann die Hollywoodschaukel kippen. Kinder können von der Hollywoodschaukel fallen und vom Metalldach getroffen werden, dadurch können Verletzungen am Kopf und am Hals verursacht werden. Das Produkt entspricht nicht den Anforderungen der Spielzeugsicherheitsrichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm EN 71-8.

19   20


 

Hersteller: Mazda Motors GmbH     Produkt: Personenkraftwagen      Modell: Typgenehmigungsnummern: e13*2001/116*0254*09-13 e1*2007/46*1335*03-04, Typ: DE, DJ1, TB1 Verkaufsbezeichnung: Mazda 2, CX-3, CX-9
Land: Japan        RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Schraubverbindung zwischen Achsschenkel und Stoßdämpfer kann sich lösen. Dies kann dazu führen, dass das Fahrzeug nicht mehr lenkbar ist.


 

Hersteller: Kinesis UK      Produkt: Fahrradgabel    Modell: Full Carbon Racelight T (RT) / Racelight T Full Carbon / 12K Racelight T / 12K F-10E und F-58      Land: Taiwan        RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom EndverbraucherDie Aluminium-Krone der Gabeln aus dem Lenker sowie der Schaft können sich trennen. Dies kann dazu führen, dass der Fahrer hinfällt. 3 Unfälle wurden gemeldet.

 

21


 

Hersteller: Peugeot Citroen Deutschland GmbH      Produkt: Personenkraftwagen   Modell: Typgenehmigungsnummer: e2*2001/116*0340* Typ: W***** Verkaufsbezeichnung: 207
Land: Frankreich     RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein Problem mit dem elektrischen Kabelbaum für die Sitzheizung kann zu einer übermäßigen Erwärmung des Sitzes führen und birgt das Risiko eines Brandes, selbst wenn das Fahrzeug geparkt ist.




 


Hersteller: Bürstner GmbH & Co. KG      Produkt: Wohnanhänger     Modell: TTypgenehmigungsnummern: e1*2007/46*0147, e1*2007/46*0189 Typen: EG/B?, EG/B3 Verkaufsbezeichnung: Averso, Averso top, Averso Plus, Premio, Premio Plus    Land: Frankreich        RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Die seitliche Service-Klappe kann sich während der Fahrt von selbst öffnen und waagerecht in den Verkehrsraum ragen. Die Ladung kann in den Verkehrsraum fallen. Die geöffnete Klappe kann ein Kollisionsrisiko mit anderen Verkehrsteilnehmern darstellen

 

 


 

Hersteller: Audi AG    Produkt: Personenkraftwagen      Modell: Typgenehmigungsnummer: e1*2001/116*0198* Typ: 4E Verkaufsbezeichnung: A8
Land: Deutschland    RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Verklebung des Glasdeckels am Schiebedachrahmen kann sich auf Grund von Verunreinigungen im Bereich der Klebeflächen lösen und der Glasdeckel während der Fahrt in den Verkehrsraum fallen.


 


 

Hersteller: Volkswagen AG       Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Typgenehmigungsnummer: e1*2001/116*0189* Typ: 3D Verkaufsbezeichnung: Phaeton     Land: Deutschland         RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Die Verklebung des Solar-Glasdeckels am Schiebedachrahmen auf Grund von Verschmutzungen im Produktionsprozess unzureichend sein. Ein Lösen des Glasdeckels während der Fahrt führt zur Gefährdung nachfolgender Verkehrsteilnehmer.


 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2016 

Die in dieser Übersicht erstellten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten eingereicht. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

 





Aktuelle Verbraucherwarnungen vom 13.05.2016

 eu

rapex

Hersteller: Bugatti Automobiles S.A.S.      Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Typgenehmigungsnummer: e1*KS07/46*0008*03 Typ: Veyron Verkaufsbezeichnung: Veyron 16.4
Land: Frankreich  RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher                                                                        
Es besteht die Möglichkeit, dass es Aufgrund eines Mangels in der Verklebung zwischen RPS (Reference Point System) Platten und Monocoq zu Korrosion zwischen den Platten und dem Monocoq kommen kann. In Folge dessen kann es dazu führen, dass die RPS Platten abfallen.





Hersteller: La Tromba AG    Produkt: Ventilöl für Musikinstrumente       Modell: 1.) T1 mit Silikon – 760565 2.) T2 special – 55200    Land: Schweiz          RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt

Das Produkt birgt eine Aspirationsgefahr und verfügt nicht über die erforderliche Kennzeichnung, kindersichere Verschlüsse und tastbaren Gefahrenhinweise. Kinder könnten versehentlich etwas von dem Produkt verschlucken, was dann zu aspirationstoxischen Vergiftungen führen kann. Das Produkt entspricht nicht der Verordnung über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP).

1516


 

Hersteller: Chrysler (FCA US LLC)    Produkt: Personenkraftwagen       Modell: Typ: PK EG-Typgenehmigung: e11*2001/116*0142*22 Verkaufsbezeichnung: Compass, Patriot
Land: USA    RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Die Schelle des Servolenkungs-Rücklaufschlauchs ist möglicherweise nicht korrekt befestigt, in der Folge kann Servolenkungsöl austreten und zu einem Brand führen.

 


 

Hersteller: Nicht bekannt     Produkt: Ventilöl für Musikinstrumente      Modell: Stagg Trumpet care kit     Land: Unbekannt         RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rücknahme des Produktes vom Markt
Dem Produkt fehlen die erforderlichen Hinweise, der kindersichere Verschluß und tastbare Gefahrenhinweise. Kinder können etwas von dem Produkt verschlucken, was dann zu aspirationstoxischen Vergiftungen führen kann.
Das Produkt entspricht nicht nicht der Verordnung zur Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP)

Rapex


 

Hersteller: Volkswagen AG      Produkt: Personenkraftwagen    Modell: Typgenehmigungsnummer: e1*2001/116*0189* Typ: 3D Verkaufsbezeichnung: Phaeton     Land: Deutschland        RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Es besteht die Möglichkeit, dass Sommerreifen mit einer falschen Gummimischung in der Lauffläche verbaut worden sind. Die Verwendung der falschen Gummimischung führt zu einer deutlich reduzierten Haftung des Reifens bei Nässe.

 


 

Hersteller: Piaggio Deutschland GmbH      Produkt: Krafträder/Kraftroller/motorisiertes Dreirad   Modell: Typ:C25E00 (2T) / C25C00 (4T) EG-Typgenehmigung: e4*2002/24*0551 / e4*2002/24*0551 Verkaufsbezeichnung: ZIP 50 2T, ZIP 50 4T
Land: Deutschland     RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein Fehler im Tankgeber kann zu einem Kraftstoffaustritt führen. Es besteht Brandgefahr.

 





Hersteller: Adam Opel AG      Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Typgenehmigungsnummer: e1*2007/46*0575*12 und *13 Typ: F7 Verkaufsbezeichnung: Vivaro    Land: Deutschland        RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom EndverbraucherEin nicht korrekt installiertes Beifahrerairbag-Modul kann bei einem Unfall die Verletzungsgefahr erhöhen.

 


 

Hersteller: Daimler AG    Produkt: Lastkraftwagen      Modell: Typgenehmigungsnummern: e1*2007/46*1221, e1*2007/46*1222 Typen: NGE-L64, NGE-L62N Verkaufsbezeichnungen: Econic
Land: Deutschland    RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher
Ein falsch positionierter Gierratensensor bei Fahrzeugen mit verlängertem Radstand kann zu fehlerhaften ESP Eingriffen führen.


 


 

Hersteller: Adam Opel AG       Produkt: Personenkraftwagen     Modell: Typ: MS, MR; MT; MU; MW EG-Typgenehmigung: e1*2007/46*0362*17; e1*2007/46*0405*07; e1*2007/46*0471*14 und *15; e1*2007/46*0472*07; e1*2007/46*0579*09 Verkaufsbezeichnung: Movano    Land: Deutschland         RAPEX Meldung: Freiwillige Maßnahme: Rückruf des Produktes vom Endverbraucher. Durch eine Abweichung im Herstellungsprozess kann die Ölleitung undicht werden und Öl auf die Fahrbahn gelangen


 

Fotos: RAPEX – © 1995- 2016 

Die in dieser Übersicht erstellten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten eingereicht. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen. Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission:LP-040-DE © www.energyscout.eu

 





Live Search

Blog